Je oller, je döller?

By Milea | Kastrationen, Geschlechtsorgane, Hormone

Ich habe mal eine Frage zur Rosse bei älteren Pferden.
Meine 24jährige Stute benimmt sich in letzter Zeit doch etwas eigenartig, zumindest für ihre Verhältnisse.
Je älter sie wird, um so ausgeprägter wird ihr stutiges Verhalten während der Rosse.
Vor 3 Wochen hat sie 4 Tage lang Theater um eine Stute auf der Nachbarweide gemacht, sie hat sie schwer verliebt tagelang durch den Zaun bewacht (Bilder hatte ich in den Stuten Thread gestellt).
Nun ist sie schon wieder rossig, diesemal hat sie sich in einen Friesen, ebenfalls auf einer Nachbarweide (die Stute ist nun nicht mehr in ihrem Blickfeld) verliebt. Da dieser allerdings nachts eingestallt wird, wiehert sie ihm jeden Abend stundenlang hinterher.Ich hab am Anfang überhaupt nicht gerafft nach wem sie im stockdunkeln immer ruft.

Muss ich mir Gedanken machen ob bei ihr gesundheitlich alles klar ist, oder hört sie nur ihre innere Uhr ticken und will ein Baby? 8)

Vielleicht ist ihr Problem auch nur der nicht vorhandene, deckende Wallach? Sie hat sich ansonsten immer den ranghöchsten Wallach in ihrer Herde geschnappt und ihn zum decken bewegt.
Jetzt steht sie zwar 24h mit drei Wallachen (und 2 Stuten) zusammen, allerdings findet der ranghöchste Wallach Stuten einfach nur ätzende und der welcher sie gerne decken würde ist für sie uninteressant weil in der Rangordnung unter ihr.

(3) comments

Add Your Reply
>