Hufe selbst raspeln – strafbar?

By Xili | Hufe, Hufrehe, spez. Beschläge etc.

Vor ein paar Tagen erzählte mir ein guter Bekannter (Richter am Landgericht), es sei strafbar wenn man über das normale Maß der Hufpflege (Ausräumen, Einpinseln…) den Huf in jeglicher Art selbst bearbeiten würde. Sprich: Ich darf nicht am Huf raspeln, schneiden etc.

Ich habe eigentlich immer, wenn etwas ausgebrochen war am Huf, die “Kanten” rund geraspelt, resp. sogar schon mal selbst auf einem Wanderritt bei einem Hornspalt eine Schwebe gesetzt. Mit dem Hufmesser habe ich NIE etwas am Huf gemacht… Es war mir eigentlich immer eine Hilfe bis der Schmied kam und ja, der Schmied hat mir vorher gezeigt wie ich´s machen muss. Und mehrere Kurse diesbzgl. habe ich auch besucht….

Habe soeben etwas darüber im Netz gefunden:

Nach dem neuen Gesetz fällt unter das Wort “Hufbeschlag” alles was
über das Waschen und Auskratzen der Hufe hinaus geht (zB. raspeln,
aussschneiden, verbinden und sogar das HUFSCHUHE anziehen).

?( 8| 8| 8|

Weiß da einer von Euch (Experten 🙂 ) mehr?

Wäre sehr dankbar über weitere Infos :ja:

(27) comments

Add Your Reply
>