Starke Reaktion auf Zecken und zudem noch seltsame Krüstchen an den Beinen

By Rosewhisper | Ekzeme, Sommerekzem, Hautprobleme, Pilz, Fell, Mauke

Tja, ich bin gestern zum Stall gefahren und musste leider schockiert feststellen, dass meinem Pferd zwischen den Vorderbeinen eine “Brust” gewachsen ist. Musste direkt an Memo denken, habe aber schnell den Grund der Schwellung gefunden: Er muss sich im hohen Gras zwei Zecken eingefangen haben, die sich knapp nebeneinander festgebissen haben und diese bananengroße knüppelharte Schwellung hervorgerufen haben.

TA kam dann auch sofort (bei Zecken und so einer Beule verstehe ich keinen Spaß) und hat erstmal eine Riesenspritze Antibiotika gespritzt. Heute rief die Stallbesi an und sagte, die Beule sei schon weniger hart, immernoch groß, aber eher schwammig. Armer Mäuserich…

An den Beinen habe ich auch seltsame Stellen wie entdeckt, – wie schorfige Pickel, die beim Abknibbeln schleimig werden. Da sitzen aber keine Tierchen drin, soweit ich sehen konnte. Die TA meinte, er würde “da wohl etwas empfindlich reagieren” und man sollte nach dem Abknibbeln in jedem Fall Betaisodonna draufschmieren, weil sich sonst ein Einschuss bilden kann. Heute werde ich im Tageslicht nochmal ganz genau gucken. Diese kleinen Borken sind für mich ganz neu, – wir waren am WoE in fremden Gefilden u.a. auch in hohem Gras unterwegs, – da muss er sich die Untermieter eingefangen haben. 😐

Muss ich bzgl. der Zeckenbisse etwas Spezielles beachten? TA sagte, ich soll heute mal anrufen und erzählen, wie es sich mit der Schwellung verhält…

Und bzgl. der Krusten an den Beinen bin ich auch sehr ratlos. Ich möchte auf einen Schlag vernichten und nicht ständig knibbeln und Beta schmieren. :attack:

(33) comments

Add Your Reply
>