…Also das ist echt gruselig.

Seit gestern bemerke ich einen ziemlich seltsamen Haarausfall bei meinem Wallach:

HInterbeine: innen zwischen Sprunggelenk und “Backen”, jeweils parallel zu einander, nicht kreisförmig eher länglich. Büschelweise, man kann es ihm so ab zupfen…Haut ist ok.
Hals: rechte Seite am Genick, nicht bis in die Mähne reichend, kreisförmig. ca. 5 Mark-Stück groß.

Dazu muss ich sagen:

Pferd ist eingedeckt- aber die hinteren Schnüre reichen nicht bis zu den betroffenen Stellen! Die kahle Stelle ist darüber.

Und er verliert – aber im normalen Rahmen- Winterfell…Jetzt schon?

Was ist das?

die pya

(13) comments

Add Your Reply
>