Es ist wirklich verhext dieses Jahr….Mähne und Schweif sind fast unbetroffen *toitoitoi*, dafür sehen die Beine aus unerklärlichen Gründen teilweise ziemlich schlimm aus und zur Zeit mit am heftigsten die Ohren. 🙁

Dabei hat Waleska schon ein Fliegenmaske mit Ohren Tag und Nacht (Paddockbox) auf, damit bloß keine Fliegen drankommen, trotzdem sind die Ohren von Innen und Außen kaputt, das Fell ist weg, sie sind schuppig und sie jucken ohne Ende. Auch einige andere Stellen am Schopf und im Gesicht sehen seltsam aus. ;(

Ich weiß nicht mehr weiter nach zahllosen unerfolgreichen Behandlungen durch zwei verschiedene TÄ und eine TÄ mit Heilpraktikerausbildung. (u.a. Insol Dermatophyton, Homöpathie, Öle, Cremes, Imaverol etc…)

Da Waleska ja eine Allergie auf Milben hat, tippe ich fast darauf, aber wie bekommt man bitte Milben in den Ohren weg? :nix:
Kann ja schlecht die Ohren mit Sebacil auswaschen…. :no:

Gruß Vanessa

(6) comments

Add Your Reply
>