Tiefe Beugesehne

By Tina M. | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Hallo ihr lieben!!

Mein Pferdilein hat den gelben Schein bei mir eingereicht,auf dem ihr ein Loch in der tiefen Beugesehne attestiert wurde.
Hat jemand damit Erfahrungen?
Kann mir jemand sagen,was ein “Loch” in der Beugesehne sein soll?
Habe das auf dem Ultraschallgerät zwar auch ganz deutlich sehen können,aber kann es mir immer noch nicht so recht vorstellen.
Sind da Sehnenfasern komplett gerissen,besteht die Sehne aus mehreren Strängen und in der Mitte ist einfach ein Loch,durch fehlende Sehnenfasern? :panik: Oder wie oder was??

Naja,jedenfalls hat die Kleine gleich einen Spezialbeschlag bekommen,der sie ein wenig auf Higheels stellt,um die Sehne zu entlasten und wird ein bis zweimal täglich mit Dexamethason DSMO an der Stelle eingerieben und mit Magnetfelddecke und Gamaschen 50 min. täglich behandelt. Ich bandagiere sie nun immer fleißig und Traumeel geb ich ihr zusätzlich auch noch 3 Mal täglich 20 Tropfen auf Zucker (alles andere hat sie mir wieder vor die Füße gespuckt,die olle Zicke 😀 )
Mh viele sagen,dass sie das Pferd bei soeiner Verletzung partou nicht rausstellen würden,hab natürlich lang hin und herüberlegt und dann auch mit dem Tierarzt gesprochen,der meint,dass es in Ordnung wäre sie auf ein gerades,ebenes Paddock zu stellen,sofern sie nicht tobt!
Die Gewissheit hat man da natürlich nie,aber trotzdem hab ich mich dazu entschieden,mein Stütchen mit ihrer Freundin (die hat auch einen Sehnenschaden,nur der oberflächligen Beugesehne und das auch am Vorderbein,nicht wie meine hinten) auf ein Paddock zu stellen.

Vor dem Sehnenschaden stand die Kleine immer in einer Herde,was auch nie Probleme bereitet hatte,aber nun ist es mit einem Tritt von einem anderen Pferd leider passiert 🙁
Auf Turnier sind wir bis Klasse M noch diesen Sommer gesprungen und zum Geburtstag habe ich mir eine neue Reithose gewünscht,die ich wohl jetzt sehr sehr tief im Schrank verstauen kann 🙁

Was sind eure Erfahrungen bei dieser Art von Sehnenverletzung,wielange habt ihr mit der Verletzung herum gehökert? Würdet ihr noch etwas zusätzlich füttern,unternehmen,machen oder beachten?

viele liebe Grüße,
Tina

(59) comments

Add Your Reply
>