Gallen? Sehnenscheide?

By testadmin | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Hallo,

ich hab mal ne Frage.
Das Hinterbein bei Matt ist hinten rechts über dem Fesselkopf dicker wie das linke Hinterbein, aber nicht vorne am Bein, sondern hinten, seitlich.
Lahmen tut er nicht. Ob es wärmer ist kann ich gar nicht sagen, da er ja ein Tinker ist und soviel Behang hat da kann man fühlen und fühlen….. Der TA ist natürlich schon informiert und kommt morgen abend.

Was könnte das denn sein? Das wäre ja eine typische Stelle für eine Galle oder? Die Sehnenscheide sitzt ja auch dort wenn ich das noch richtig weiss?

Das Problem ist, ich kann das gar nicht genau sagen, da er an den Beinen recht viel Narbenhaut hat (hatte früher viel Mauke) und da eh die Haut manchmal Hubbel hat und vernarbt ist eben. Könnte auch was altes sein, oder Narbenhaut die da spannt, unangenehm ist es ihm, richtig weh tun glaub ich jetzt nicht (sonst würde er wohl das Bein weg ziehen wenn ich es anfasse, ich kenne ja mein Pferd).

Ich hab ihn gestern nur im Schritt bewegt ein wenig, vorgestern (da hatte ich es noch nicht so bemerkt, ich taste aber auch nicht täglich die Beine ab muss ich sagen) waren wir ausreiten und da war er auch super flott und flockig unterwegs….also so hab ich da vom Reitgefühl her nichts bemerkt.
Hab ihn über Nacht heute dann mit BOT’s bandagiert, heut morgen weg gemacht und ihn auf die Wiese gestellt….läuft noch normal….

Hat jemand eine Idee?

LG
Bellinchen

(6) comments

Add Your Reply
>