Unterstützende Maßnahmen bei Fesselgelenksentzündung

By Pelle | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Rate this post

Ich habe dabei an homöopathisches gedacht, oder vielleicht auch an Blutegel…

Oder ist das alles rausgeschmissenes Geld wie mein TA meint? Der machte wirklich den hier: :irre: 😀

Bald wird Cortison und H-Säure in das Gelenk gespritzt. Und ich soll noch Muschelextrakt zufüttern. Etwas unsicher bin ich mir mit der langen Stehpause (etwa vier Wochen), damit es zur Ruhe kommt. Andere sagen, dass Stehen wieder nicht gut sein soll?!

Bin dankbar für Tips, bei dem eigenen Pferd verliere ich immer etwas die Objektivität! 8)

(57) comments

Add Your Reply
>