wieder mal sehne..

By testadmin | Bewegungsapparat, Lahmheiten

hi ihr!

da hier ja ein paar sehnen spezialisten unterwegs sind, hab ich auch mal eine frage:-)

mein pferd ist vorigen dienstag mit einem angeschwollenen fuß oberhalt des fesselgelenk von der koppel gekommen!(war nur auf der innenseite angeschwollen) hab dann gleich geschaut ober er lahmt und dann gleich gekühlt! lahm gegangen ist er nicht, hab ihm dann essig saure tonerde raufgegeben! am nächsten tag war die schwellung besser aber eine kleine beule nach dem kühlen zu sehen! also erst als das fell am fuß nass war und angelegen ist! hab dann gleich den ta gerufen der hat ultraschall gemacht und gesagt, dass er sich hineingesprungen sein muss, dass es aber nur minimal ist und ich 3 wochen schritt reiten soll und er sich es dann nochmal anschaut! soll weiter kühlen und essig saure tonerde schmieren und ihm nur im schritt bewegen! 2 tage nachher war die beule schon weg und die sehne ist jetzt nur mehr ein bisschen warm!

mir kommen nur 3 wochen schritt so wenig vor! oder täusch ich mich! ich mein…hab ja leider nur erfahrungen von bekannten mit “schlimmen” sehnenschäden!

hat von euch jemand erfahrung mit “minimalen” schäden?

glg petz

(6) comments

Add Your Reply
>