Unklare Lahmheit, die Suche beginnt

By Watson | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Hallo liebe Pforgler,

nun hat es unsern Hanno erwischt. Er geht seit gut einer Woche hinten links unklar ;( . Beim freien laufen im Trab nichts zu sehen, an der Longe und unterm Sattel tritt er hinten nicht richtig unter. Ihm wurde 2 Tage geschont und danach nur Schritt-Geländegänge unternommen. Das Lahmen wird besser, aber es geht nicht weg. Nach einiger Zeit Bewegung verschwindet es (nicht 100% aber deutlich besser und kaum zu sehen), aber die ersten trabtritte sind eine Qual für die Augen.

Donnerstag waren wir in Groß-Ostheim zum röntgen, da Vermutung auf Spat. Jedoch sind die Röntgenbilder ohne Befund. Knochen und Gelenke sind ok. Jetzt kommt er heute wieder hin und muss dort bleiben. Er wird angespritzt um zu sehen, wo das Lahmen her kommt und wenn dort nichts gefunden wird, lassen wir eine Sintigraphie (schreibt sich das so?) machen.

Ich könnt wahnsinnig werden, er fing so toll an zu laufen, machte die Traversale mittlerweile in allen Gangarten perfekt und fing an die ersten Tritte zu piaffieren. MAN! So ein Mist. Es macht solch einen Spaß dem Besi und ihm zuzuschauen, da es so “leicht” aussieht und er auch schnell versteht. :seufz:

Fällt jemanden von euch noch was ein, wo das herkommen kann? Ich hab ja die Befürchtung, dass es von Rücken her kommt, aber auf mich will ja keiner hören :look:

(54) comments

Add Your Reply
>