Sehnenscheidenentzündung

By Christina2586 | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Guten Morgen zusammen!

Hab mal wieder ein Problem. Am Freitag wollte ich reiten gehn, da ist mir schon aufgefallen das mein Pferd sehr komisch läuft. Hab ihn dann ein bisschen geführt, dann gings. Um zu testen was los ist bin ich ein kleines Stück geritten. Nun war es so, dass er auf Asphalt super gelaufen ist, auf jedem anderen Untergrund, zB Wiese, Schotter, konnte er überhaupt nicht laufen. Gestern das gleiche nochmal. Er konnte am Anfang fast gar nicht laufen, nach ein paar mal hin und her führen gings einigermaßen. Enge Wendungen gingen gar nicht! Da ich keine Ahnung hatte was los war hab ich den TA gerufen. Diagnose: Sehnenscheidenentzündung vorne links! Er vermutet, dass er sich den Fuß vertreten hat.

Hatte jemand von euch das auch schon mal bei seinem Pferd? Was muss ich beachten? Ist es besser wenn er rum laufen kann oder soll er besser ne zeitlang im Stall stehn? Wenn ja wie lang sollte er im Stall bleiben? Also unsre Pferde stehen im Offenstall, haben aber für so Fälle nen kleinen Stall mit kleinem Auslauf davor. Da würde er reinkommen. Ich denk da er sie sich laut TA auf unserem zZT sehr holprigen Platz geholt hat wirds wohl besser sein er bleibt vom Platz mal weg. Wann darf er wieder geritten werden?

Lg Christina und Wiebren

(3) comments

Add Your Reply
>