Traben auf hartem Boden

By testadmin | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Hallo,

wieder mal eine neue Frage die sich mir aufwirft. Dürfen Pferde über längere Zeit auf hartem (gefrorenem) Boden traben? Dass der Weg möglichst eben sein muss ist klar, aber ist es in Ordnung ne Stunde spazieren zu gehen und zwischendrin immer wieder mal 100-500m zu traben. Das Ganze wäre an der Hand, also ohne zusätzliches Reitergewicht.

Was für Auswirkungen hat es auf die Bänder, Sehnen, Knochen und Muskeln wenn die Dämpfung des Bodens weitgehend fehlt?

Andererseits lässt man ja Pferde mit Sehnenproblemen auch auf hartem Boden laufen (dann allerdings vorwiegend Schritt)

Danke schon mal für Antworten/ Erfahrungsberichte.

(8) comments

Add Your Reply
>