Rehaklinik für Pferde - Aquatraining-

By Conny | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Hallo Ihr Lieben!
Über meine Princess habe ich ja schon einiges berichtet. Aktuell steht sie nun seit 6 Wochen fest in der Box. Sie hat sich bei einem Sturz den Strecksehnenansatz hinten links angerissen. Das ist nun der 3. Sehnenschaden insgesamt. Somit hat sie seit Juli 2011 ihr Unterstützungsband und Fesselträger vorne links gezerrt und im Juli 2012 ihre tiefe Beugesehne Aufgrund einer Überlastung, wegen der monatelangen Schonhaltung vorne rechts auskurieren müssen.
Derzeit überlege ich wie es weiter gehen soll. Um das Risiko eines Rückfalls oder erneute Überlastung usw. minimieren zu können, denke ich über eine Reha für meine Maus nach. Besonders denke ich da an das Sehnen schonende Aquatraining. Da solche Sachen sehr teuer sind und ich auch daran denken muss das da eventuell ihr Wallach :friend: mit müsste, wäre ich euch für viele Infos diesbezüglich dankbar! Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so einer Therapie gemacht?
Gerne auch pro und kontra. Vielleicht hat auch einer von euch eine ganz andere Idee wie es weiter gehen soll?
Vorab Danke!

(2) comments

Add Your Reply
>