Hey 🙂
Meine Ponystute (23 Jahre) hatte vor zwei Monaten die Sehne angerissen, sie ist vermutlich auf der Koppel in ein Loch getreten. Seit drei Wochen bewege ich sie jetzt wieder. Mir ist schon vor der Sehnenverltzung aufgefallen, dass sie im Gelände aber auch auf dem Reitplatz oft stolperte. Jetzt habe ich aber das Gefühl, dass sie noch viel öfter als davor stolpert. Bei jedem noch so kleinen Huppel. Ich habe am Anfang als erstes gedacht, dass es irgendein Mangel ist, doch der TA hat einen großen Bluttest gemacht und da war alles in Ordnung. Habt ihr vielleicht eine Ahnung woran das liegt? Mache mir echt schon Sorgen.
Danke schonmal im Vorraus 😉

(12) comments

Add Your Reply
>