Hallo
Es gibt ähnliche themen aber nicht das meine.

Also ich habe eine neunjährige hafidame,Sie wird freizeitgeritten.
Neulich war die osteo da,die ihr nen halswirbel einrenkte.es fiel auf,das Sie mit dem Rechten hinterbein wegschnerrt,also nur mit dem knie,und such nicht immer.
Also es tickt so wisst ihr?
Sie durfte dann Ne Woche nur Bodenarbeit machen,dann leicht geritten werden.
Sie wird nur Schritt und Trab geritten im Moment.Sie steht im.offenstall.
Im Trab beim reiten merkt man es nicht.
Die osteo meint,Sie darf auf dem.Platz und Gelände geritten werden auch Trab über Stangen…
Nur keine engen kurven.
Nun war die Woche der hufpfleger da,ich leider nicht,er meinte Sie soll nichz auf dem Platz geritten werden wegen den Ecken nur Gelände,Grad aus,nur suf und ab.
Nicht longieren,keine Bodenarbeit.
Die osteo kommt in ein paar Wochen zur Kontrolle.
Ich finde es ist viel besser,es ist kaum auf geraden Strecken,nur bergab mal,und nach langer reitzeit,wo es für einige Minuten schlimmer ist und sich dann wiedet gibt.
Wie gesagt es ist nicht dauernd,nur ab und zu.
Da ich es besser empfinde,will ich mit Arzt Warten,bis die osteo wiedet da war.
Ach ja,die hat noch am.Becken rumgemacht,meint es kann davon kommen.
Was für Trainingstipps habt ihr und was meint ihr?der hufpfleger sagt Sie soll nur traben wenn sies anbietet,aber das macht Sie :rolleyes:

(16) comments

Add Your Reply
>