Blutgasanalyse wirklich notwendig?

By Milea | Atemwegserkrankungen, Allergien

Meine alte Stute hat zur Zeit einen wirklich fiesen Husten, sie scheint richtig ordentlich verschleimt zu sein.
1 Dose Ventiplus hat sie schon aufgebraucht, besser ist es jedoch nicht geworden.
Da sie seit einigen Jahren immer mal wieder zu Husten neigt und beim ersten Antraben fast immer einmal hustet wird es Zeit dies endlich mal richtig abzuklären.
Die TÄ würde in der Klinik gerne eine Blutgasanalyse machen lassen.
Da wäre ich im Prinzip auch für, leider hat meine Stute jedoch eine riesige Hängerphobie welche wir seit 15 Jahren nicht in den Griff bekommen. Sie soll wohl mal einen Hängerunfall mit Fohlen gehabt haben und seit dem schiebt sie Panik so bald sie einen Hänger sieht.
Eine Fahrt in die Klinik würde für sie (und für mich) also eine riesige Nummer werden… :flucht:
Eine Bronchoskopie könnte die TÄ bei uns am Stall durchführen, dies wäre natürlich wesentlich angenehmer.
Deswegen meine Frage, hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich?
Was bringt eine Blutgasanalyse genau?

(65) comments

Add Your Reply
>