Starke Schwellung nach Zeckenstich

By Xili | Allgemein, sonstiges

Am Freitag entdeckte ich bei einem meiner Pferde eine merkwürdige „Aussackung“ zwischen den Vorderbeinen. Es war eine etwa hühnereigroße, frei bewegliche, harte Schwellung, die wie in einem Säckchen nach unten baumelt. Nach näherer Untersuchung sah ich ca. 20-30cm oberhalb der Schwellung (direkt in der Brust) eine kleine aufgeschürfte Stelle, in der eine Zecke steckte. Die Zecke entfernte ich und desinfizierte die Stelle mit Betaisodona-Lösg. Man konnte eine leichte Schwellung (wie ein Strang) direkt von der Stichstelle bis zur Schwellung erkennen. Sofort rief ich meinen TA an, der meinte nur ich solle mir mal keine Sorgen machen, Borreliose käme beim Pferd bei uns so gut wie gar nicht vor. Wenn er kein Fieber habe, sei das nicht schlimm, die Schwellung gehe von alleine weg und stünde nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Zeckenstich, das Pferd habe wohl einen Schlag von einem anderen Pferd bekommen 8| ….. Auf meine Antwort hin, dass meine Pferde im Winter alleine in ihren Paddocks stünden und noch nicht auf der Weide seien, und ich schon möchte, dass er sich das mal ansehe, murmelte er nur er würde dann noch vorbei kommen. Irgendwann spät abends kam er dann auch.

Die erste Reaktion von ihm war: „Oh, der braucht wohl nen BH“. Witzig! Und: „Borreliose gibt es nur in den USA, fast jedes Pferd hier in Deutschland, das mal Zeckenstiche hatte, hat hier einen erhöhten Titer“ Die Schwellung käme wohl von der Zecke (ach nee!), die hätte wohl irgendwelchen „Dreck“ mit ins Pferd gebracht. Die Schwellung würde in den nächsten Tagen verschwinden. Ich solle die Stichstelle weiterhin mit Braunovidon oder Betaisodona behandeln. Wenn er Fieber bekommen sollte, solle ich mich noch mal melden. Ich fragte ihn nach Antibiose aber er gab die selbe Antwort wie oben. Das war´s!

Die Schwellung ist mittlerweile fast ganz verschwunden, Fieber hatte er nicht.

Meine Pferde haben regelmäßig Zeckenbisse und das nicht wenige, aber so eine starke Schwellung habe ich noch nie gesehen.

Ich habe eigentlich vollstes Vertrauen zu meinem TA, bin aber doch verunsichert.

Was meint Ihr dazu?

(23) comments

Add Your Reply
>