Horror Sonntag – Schlundverstopfung (edit Chaplin)

By wurm | Allgemein, sonstiges

Rate this post

Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute einen echt schlimmen Tag. Um 9.30 ein Klingeln an der Haustür.Es war unsere Stallbesi, sie konnte meine Tel.Nr nicht finden und kam mich abholen( wir wohnen nur 6km auseinander) mit den Worten: Du musst sofort mitkommen, deinem Wurm gehts ganz schlecht. Das hat bei ihr schon was zu sagen, die holt nicht wegen jeder Kleinigkeit den Arzt.
Also Hose an und los. Sie hatte erst den TA angerufen, der auch schon vor Ort war, wo wir eintrafen. Der muss einen Höhenflug hingelegt haben, 35 km und vor uns da.
Auf den Hof gefahren und da stand mein Kleiner; ein Häufchen Elend. Er sah so schlecht aus, das ich im Auto schon dachte, ich müsste Abschied nehmen.
Er hatte eine Schlundverstopfung! Ich habe schon einige gesehen, aber nie so schlimm. Sein Kreislauf war total runter, er zitterte nur noch.Da es wohl so Akut hatten sie ihn “durchgeblasen” mit einem Kompressor; 4 Bar!
Dann kam noch die Nasensonde, Spülungen und Spritzen. Wo ich kam war auf dem Boden schon ziemlich viel Blut…

So, jetzt bin ich Zuhause und es geht ihm besser.

Ich habe gemerkt, wie schnell es gehen kann, und das diese Entscheidung auch mal entgültig sein kann. Es war furchtbar.
Aber ich hoffe noch auf einige schöne Jahre mit meinem Dicken.

Ich hoffe euer Sonntag war besser

LG Wurm

(26) comments

Add Your Reply
>