Diagnose unreitbar- was würdet Ihr tun?

By testadmin | Allgemein, sonstiges

Hallo zusammen,

ich komm mal gleich zur Sache. Meine Stute Nott (13 Jahre) hat August 2008 plötzlich angefangen zu lahmen. Nach langem hin und her Untersuchen (Röntgen, Beugen etc) entschieden sich mehrere Tierärzte ihr ein halbes Jahr absolute Boxenruhe zu verschreiben (sie steht sonst im Offenstall in der Herde), ohne eine ganz klar Diagnose machen zu können. Lediglich das linke Fesselkopf konnte als “Problemherd” lokalisiert werden. Nach dem halben Jahr wurde sie langsam wieder bewegt, auch geritten. Nun lahmt sie wieder. Im totalen Schockzustand den Tierarzt gerufen. Der entschied gestern, dass meine Stute nicht mehr geritten werden sollte. Möglicherweise könnte eine Kernspintomographie eine genaue Diagnose stellen. (Tierarzt tippt auf Knorpelverschleiß durch zu engen Gelenkspalt im Fesselgelenk.).

Nun bin ich natürlich fix und fertig mit den Nerven. Die Gute hat wohl keine schmerzen wenn sie im Paddock steht bzw über die Wiese hüpft. Nur vom reiten hat er mir abgeraten.

Jetzt habe ich folgende Möglichkeiten:

1.Nott bekommt ein Fohlen und danach schaut man nochmal auf die Beine

2. Nott fristet mit erst 13 Jahren ihr Gnadenbrot. Das wär kein Problem, der Hof ist Ideal.

3. Ich fahre in die Klinik und mache ein CT. Und evt noch alle anderen möglichen Untersuchungen um vielleicht etwas herauszubekommen. Würde ein Knorperlverschleiß diagnostiziert werden, könnte man den evt wieder aufspritzen. Da bestände allerdings die Frage was das kostet ( das würde ich wahrscheinlich aber bezahlen) und ob man seinem Pferd diese vielen Untersuchungen und die Therapie lieber ersparen möchte. Vor allem da ja nicht sicher ist, ob überhaupt etwas bei rum kommt.

Also, liebe Pferdefreunde-wer weiß Rat? Ich möchte nur das beste für mein Pferdchen, aber die Vorstellung sie nie wieder reiten zu können macht mich unglaublich traurig. Wir haben schon soviel erlebt und hatten auch noch soviel vor. Ich möchte nicht, dass sie mit 13 Jahren schon “zum alten Eisen” gehört. Was soll ich nur machen?

In banger Hoffnung auf einen genialen Plan. Liebe Grüße Nottchen

(47) comments

Add Your Reply
>