Rentner wieder anschieben?

By blackpearl89 | Allgemein, sonstiges

Na, Hallo allerseits 😉

Einige werden mich ja noch kennen, auch wenn ich länger nicht wirklich aktiv war hier… Jetzt komm ich wieder mit einem Problemchen angesch*ssen :daumen:

Mein dauerkrankes, halbtotes Pony ist ja nun seit einem Jahr in Rente, Befunde hat er ja genug um nicht mehr geritten zu werden.

Nun meinte meine Tierärztin heute zu mir, ich solle ihn wieder reiten :look:

Ihr Begründung war, dass er sehr “ätsch” ist seit einiger Zeit, es aber keine erkennbaren Ursachen gibt und sie meint, er fühlt sich abgeschoben und hat unter Umständen inzwischen doch wieder Rückenschmerzen.

Irgendwie verstehe ich ihre Argumentation schon (und es würde mich wahnsinnig freuen, wenn er wieder zu reiten wäre, ist einfach mein Herzenspferd), aber ich habe auch wahnsinnigen Bammel, dass das schief geht :nix:

Zu den Diagnosen: Das Pony hatte bisher alles, außer EMS, Cushing; Krebs und diese komische Zahnfleischerkrankung :panik:

Momentan hat er einen kleinen Reheschub gerade überstanden (Ursache unbekannt) und läuft an und für sich lahmfrei, allerdings sind auch nicht mehr so viele Reitpferdemuskeln vorhanden…

Natürlich könnt ihr nichts für mich entscheiden, ich erhoffe mir auch nur Anregungen und evtl. Hilfe bei der Überlegung.. :eye:

(12) comments

Add Your Reply
>