" Wildes Fleisch" nach Verletzung

By Stef | Allgemein, sonstiges

Eines unserer Pferde hat nach einem schweren Weideunfall eine noch nicht ganz verschlossene Wunde in der Fesselbeuge/Ballen. Er steht nun beinahe 8 Wochen, bei 2x wöchentl. Verbandswechsel durch den TA. An der Innenseite hat sich wildes Fleisch gebildet, welches durch Salbe etwas eingedämmt werden konnte. Ätzen ist nicht möglich, da der Kronrand mit betroffen ist, und die Gefahr einer Zellschädigung besteht. Wie bzw. mit was kann ich die Behandlung unterstützen?

(21) comments

Add Your Reply
>