Chronische Borreliose

By elpaso | Allgemein, sonstiges

Seit heute liegen die Blutwerte von Salomon vor. Leider hat sich mein Verdacht einer Borreliose bestätigt. Der TA bezeichnet seinen Zustand als chronisch. Wie man sich vorstellen kann, bin ich fertig. (Heut war eh nicht mein Tag).
Ab morgen soll nun eine Antibiotikatherapie folgen.
Mich würde interessieren, wer HIER im Forum Erfahrungen mit chronischer Borreliose gemacht hat. Bitte nur Pferd. Was gemacht wurde (Medikamente), warum, wie lange, wieviel. Fütterungs-Haltungsaspekte. Bewegung? Tipps& Tricks.
Ich habe lange gezögert :red: , bis ich letzte Woche darauf bestanden habe, dass sowohl Blut als auch eine Hautstanze gezogen wurde. 2 unabhängige TA´s waren im Stall und fanden mein Pferd unauffällig. Nun, sie sehen ihn auch nicht jeden Tag. Nun fühle ich mich meinem Pferd gegenüber ein wenig schuldig, einfach nicht genug auf meinen Bauch gehört zu haben. Zu spät. ;(
Salomon´s Krankengeschichte will ich hier nicht noch einmal aufzählen. Sie steht u.a. hier im Ausbildungsfred ausführlicher.
Aber, vielleicht könnt ihr mir helfen, dass es schneller vorwärts geht.
Zum Schluß: ich verabreiche eigenmächtig seid 14 Tagen Ledum C200 und Calcium Phosphoricum C200. Erstreaktion: mein Pferd fiel aus dem Stand fast um.

(2315) comments

Add Your Reply
>