Blutwerte / Futtervergleich

By baybee | Gesundheit

Hallo,

ich habe eine Frage an euch da mich ein Thema sehr beschäftigt und hoffe, ihr könnt mir helfen. Muss leider etwas weiter ausholen :

Ich lasse einmal jährlich das große Blutbild für meine beiden Friesen anfertigen.
Nun ist beim Blutbild letzte Woche herausgekommen, dass beide leicht erhöhte Harnstoffwerte haben und der LDH und der CK Wert ist bei beiden ebenfalls erhöht.
Wir haben die Pferdeklinik nur etwa 15 MInuten von uns entfernt und ich habe mir dann von meinen beiden TÄ sagen lassen, dass diese Werte ein Ergebnis einer leichten Überfütterung sind. Mein TA meinte noch so scherzhaft ” Frauen wollen immer schlanke durchtrainierte Männer aber die Pferde sollen immer dick sein” ?(
Ich bin aus allen Wolken gefallen da meine beiden nun wirklich alles andere als dick sind…

Er hat mir auf jeden Fall geraten die Fütterung ein wenig runterzufahren und zusätzlich täglich 30 gramm Pro-Myo-Vit ( Nahrzungsergänzung für Sportpferde ) zu füttern.

Nun muss ich sagen, dass ich meine beiden wirklich sehr karg mit der Fütterung halte da sie zwar jeden Tag eine Stunde Dressur geritten werden aber keine Höchstleistungen vollbringen. Nebenbei reiten wir am Wochenende aus und machen Bodenarbeit und Zirzensik.
Ich füttere morgens je 200 gramm St. Hyppolit Hesta Mix Pellets Mineralfutter und nun halt noch dieses Zusatzfutter 30 gramm.
Morgens gibt es pro Pferd etwa 4 kg Heu und Abends auch nochmal. ( Hab mir mal die Mühe gemacht das abzuwiegen 🙂 ).

Die beiden haben immer Weidezugang, jedoch halten wir diese immer relativ kahl da die sich auch nicht extrem vollfressen sollen….
Ich habe letzte Woche mit einer Bekannten gesprochen die auch einen Friesen hat und der kleine Kerl bekommt 4 Mahlzeiten am Tag á 400 gramm :ja: :panik: Sie füttert dann ein Mix aus Müsli, Mash und frischen Äpfeln. Ich finde das extrem viel und auch viel zu melassehaltig. Der Herr hat auch ein gutes Bäuchlein da er die ganze Woche steht und nur Sonntags ausgeritten wird….

Bei den Zirzensikübungen gibt es immer mal wieder Möhrchen zur Belohnung ( sonst gehen sie noch nicht ins Kompliment :rolleyes: ) aber sonst werden sie – wie schon gesagt – ziemlich karg gehalten.

Nun meine Frage an euch :

Was füttert ihr denn so ( Müsli, Pellets, Hafer etc… ) und in welcher Menge ? Hatte jemand auch schonmal diese Werte beim Blutbild erhöht ?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

LG

(49) comments

Add Your Reply
>