futter selber mischen ???

By FlickaTaraLuna | Fütterung

Hallo , mal eine frage an die leute die von fertig futter mischungen nichts halten und selbst mischen.

Welche futtersorten nehmt ihr und in welchem verhältnis mischt ihr ?

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Ich persönlich füttere je nach Pferd sehr individuell.

    Pauschal kann man aber sagen bei den Normalfuttrigen
    Hafer-gequetschte Gerste im Verhältnis 50:50 und dazu bei Bedarf Mineralfutter.
    Im Winter dann nochmal 1-2 Möhren und selten auch mal nen Apfel oder Rote Beete (roh).

    Die Schwerfuttrigen Kandidaten oder die viel tun, füttere ich mit
    Hafer-gequetschte Gerste-Maisflocken im Verhältnis
    50:35:15.
    dazu wie obene beschrieben auch Möhren, Rote Beete und mal nen Apfel und Mineralien.

  • Avatar FlickaTaraLuna sagt:

    Hallo andrea S.

    wie würdest du ein leichtfuttrigen kanditaten füttern der gern ein wenig mehr energie haben könnte ?
    Welche zutaten und in welchem verhältnis gemischt ?

  • Avatar ChaCha sagt:

    errechnet eigentlich jemand hier die richtigen Rationen oder füttert ihr pi mal Daumen?

  • Avatar Chaplin sagt:

    errechnet eigentlich jemand hier die richtigen Rationen oder füttert ihr pi mal Daumen?

    Ich füttere meine 3 Jungs mit Hafer und Mineralfutter (Iwest) nach Auge und nach Bedarf. :nix:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Also ich füttere auch nach Auge: Hafter plus Quetschgerste im Verhältnis 50:50 für Cubano, der Lütte kriegt wegen Muskelaufbau etwas mehr Gerste.
    MiFu füttere ich nach Herstellerangabe…

  • Avatar Andrea S. sagt:

    ich füttere nach Auge, (womit ich übrigens besser bedient bin als nach errechneter Ration!) und Mifu nach Bedarf und Herstelleranagbe

  • Avatar Sheesha sagt:

    Ich rechne durch und variiere dann je nach Bedarf. Wenn sich was verändert hat überschlage ich dann nochmals grob. Je nachdem kann es dann sein dass ich mehrmals in kurzer Zeit kontrolliere wie es gerade aussieht, oder auch mal über ein Jahr gar nichts groß nachrechne.

    Mein Pony hab ich im Gefühl. Beim jungen Pferd schaue ich jetzt häufiger weil ich ganz gerne sondieren will was die nun für einen Energiebedarf hat. D.h. da gehts mir hauptsächlich um Energiegehalt und Proteinzufuhr.
    Bei der Mineralzugabe sehe ich mich durch bewährte Strategien schon auf der sicheren Seite(bei mir gibt es Hafer, aber durchaus auch mal kleine Mengen fertiger Müslis und Mineralfuttermischungen mehrerer Hersteller/Marken, beim Mineralfutter wechsle ich gelegentlich(ab)- ich bin also kein genereller Gegner von Mischfuttermitteln, nur sind gerade die eben gern besonders blöd zu rechnen).

  • Avatar Tibatong sagt:

    Nach Auge und Gefühl. Mineralfutter nach Angabe.

    Für Tiba habe ich mir, als ich ihn als Absetzer bekam, mal eine Ration ausrechnen lassen, die dem entsprach, was ich auch gefüttert hätte. Weil mir aber der Besitzer von Tiba’s Absetzerkumpel einreden wollte, das wäre viel zu viel (wie gesagt, Hauptwachstumsphase, direkt nach dem Absetzen) habe ich die Ration errechnen lassen und wurde bestätigt.

  • Avatar FlickaTaraLuna sagt:

    Tibatong , wo hast du dir den die ration für den absetzter berechnen lassen ?

    meine freundin hat auch einen und weiß nicht so genau wie viel sie jetzt füttern soll ohne das es zu viel ist.

  • Avatar ChaCha sagt:

    der braucht viel Eiweiß/Ca, weil er momentan mächtig wächst. Gut ist ein Fohlemfutter, wenn man sich nicht selbst an die Berechnung setzen kann oder will. Was jetzt zu viel oder zu wenig gefüttert wird, dass rächt sich später beim Knochenaufbau. Prinzipiell hat er einen anderen Eiweißbedarf als erwachsene Pferde bis er so 2 bis 3 Jahre alt ist.

  • Avatar Tibatong sagt:

    Tibatong , wo hast du dir den die ration für den absetzter berechnen lassen ?

    Hab‘ hier hingeschrieben….

  • >