Futter für leichtfuttrigen, nervösen Araber- Haflinger-Mix

By testadmin | Fütterung

Hallo,

wer kann mir einen Tipp geben, was ich meinem 10-jährigen Araber-Haflinger-Mix morgens und abends füttern kann. Er steht mit ca. 10 weiteren Pferden im Offenstall, wird täglich 1-2 Stunden im Gelände (wechselnde Geschwindigkeiten, flotter Schritt bis lange Trabphasen) geritten. Ist vom Körperbau der Haflinger und vom Temperament auf jeden Fall der Araber. Lässt sich leicht ablenken, nervös.

Die Pferde bekommen derzeit 3 täglich Heu (aufgrund der niedrigen Temperaturen) und jedes Pferd morgens und abends irgendein Krippenfutter.
Mein Pferdle bekommt derzeit ein Light-Müsli und Mineralfutter.

Ich hatte an eine Grundmischung aus gepressten Gerste und an Luzerne-Häcksel mit Anteil Apfeltrester gedacht. In vielen fertigen Mischungen ist mir zu viel Energie drin. D. h. Mais, Hafer, Melasse usw. …und Energie aus dem Futter muss nicht unbedingt sein?!?

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Grundmischung gemacht? Dachte an 35% Gerste und 65% Luzerne-Häcksel, dazu 2 Anteile Apfeltrester.

Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich möchte keine Unterversorgung/Überversorgung herausfordern!!

Danke für eure Antworten im voraus…

Steffi

  • Avatar Fintan sagt:

    Sorry, bin gerade ein wenig in eile.

    Aber genau diese Mischung nicht. Später mehr.

  • Avatar Peter sagt:

    wieso überhaupt Zusatzfutter ❓

    ausreichend Heu und ein bissel Stroh sollte reichen :eat:

  • Avatar Fintan sagt:

    Auch das.

    Vor allem ist in Luzerne der Proteinanteil deutlich zu groß und belastet zusätzlich. Weiterhin ist das Verhältnis Calcium Phophor darin ebenfalls recht negativ.

    So ich spiel nun weiter Grippe. :huh:

  • >