Friesenstute im aktuellen Kräm*r Katalog

By testadmin | Allgemein

Diese Seite bewerten

Hallo ihr Lieben,

ich hab den aktuellen Katalog zugesendet bekommen.

Geht es nur mir so, dass ich finde, dass die Friesenstute „Troepje“ (zu sehen auf Seite 4 und 5) ganz schön erbärmlich aussieht? 8|
Diese eckige Kruppe, diese schlaffe Brustpartie und dazu dieser baumelnde Unterhals, dazu etwas untergewichtig – oder hab ich Tomaten auf den Augen?
Ist das Pferd vielleicht schon recht betagt?
Oder erblinde 8) ich langsam völlig? (Wär jetzt nicht überraschend, ich seh tatsächlich deutlich schlechter. :S )

Denn ehrlich gesagt, wenn es keine gute Erklärung für den Zustand dieses Pferdes gibt, dann tut sich diese Pferdesporthaus mit diesem tierischen „Model“ keinen Gefallen und das würde ich den Herrschaften dann auch mitteilen. :seufz:

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    Gibs da irgendwie ein Onlinekatalog mit link???

  • Avatar Lichtgestalt sagt:

    Das denk ich nicht, Frotti. Abfotografieren werd ich wohl nicht dürfen wegen Copyright und so…

    Also, das ist jetzt nicht megadramatisch, aber mir ist es beim Durchblättern doch unangenehm aufgefallen. :seufz:

  • Avatar Lukamagic sagt:

    @lichtgestalt: mir ging es ähnlich, dacht mir auch gleich was das für ein dünnes Stütchen ist und wie alt wird sie wohl ist ?

  • Avatar ines sagt:

    hallo

    ich habs auch gesehen und es fiel mir negativ auf. die sieht aus wie ein klassischer klischee-friese… schlecht geritten, ungepflegt, aber lange mähne

    ines

  • Avatar Strick sagt:

    Ich gebe zu ich habe nicht drauf geachtet weil ich der Bekleidung von Krämer keine Bechtung schenke.
    Aber es stimmt, das sieht nicht gut aus :no:

  • Avatar Melanie B. sagt:

    Genau das (unterernährt-fast mager, extrem eckige im Kruppen- und im Bugbereich, ) habe ich vorhin beim durchblättern auch gedacht…
    Ich finde, sie sieht auch vom Fell her nicht nur nach Winterpelz aus, sondern irgendwie „ungesund“ ?! :denk:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Lichtgestalt, das selbe dachte ich auch, als ich den Katalog durchblätterte :S

    Helios, ja, die ist es! Aber im Katalog waren noch unvorteilhaftere Bilder drin!

  • Avatar Pelle sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab den aktuellen Katalog zugesendet bekommen.

    Geht es nur mir so, dass ich finde, dass die Friesenstute „Troepje“ (zu sehen auf Seite 4 und 5) ganz schön erbärmlich aussieht? 8|
    Diese eckige Kruppe, diese schlaffe Brustpartie und dazu dieser baumelnde Unterhals, dazu etwas untergewichtig – oder hab ich Tomaten auf den Augen?
    Ist das Pferd vielleicht schon recht betagt?
    Oder erblinde 8) ich langsam völlig? (Wär jetzt nicht überraschend, ich seh tatsächlich deutlich schlechter. :S )

    Denn ehrlich gesagt, wenn es keine gute Erklärung für den Zustand dieses Pferdes gibt, dann tut sich diese Pferdesporthaus mit diesem tierischen „Model“ keinen Gefallen und das würde ich den Herrschaften dann auch mitteilen. :seufz:

    Auf S. 4 ist es eine Fotomontage. Zu erkennen am Schnittmuster Pferd (vordere Brust, Kruppe/Reiter), Pferd passt nicht zum Licht.

    Pferd ist schlecht rausgeschnitten und in eine nette Ungebung gesetzt?!

    S. 28 unvorteilhaft fotografiert? Vielleicht, S. 29 ist doch nett..

    S. 292 ist noch besser in Sachen Ausschneidung… 😉 :flucht:

    Mich wundert es nicht, die letzten Kataloge waren auch immer nur auf Masse. So what?

    Es geht nicht um das Pferd, sondern um das Produkt! Wie wenig Leute schauen beim Kauf auf das Pferd?

    Ich denke nicht, dass so ein Konzern schlechte Bedingungen/Models sucht (eher schlechte Leute in Sachen Fotomontage).

    Meine Meinung!

  • Avatar Lichtgestalt sagt:

    Genau das ist sie, nur sieht sie auf den Fotos ja direkt gut aus.

  • Avatar Lichtgestalt sagt:

    Ich denke nicht, dass so ein Konzern schlechte Bedingungen/Models sucht

    Suchen sicher nicht – aber engagieren scheinbar schon. Wird sicher kein Pferdemann dafür verantwortlich sein, sondern eine Medienfirma ohne Bezug zum Pferd.

    Danke für deinen Tipp, das mit dem Ausschneiden muss ich mir nochmal angucken. 🙂

  • Avatar maurits sagt:

    das ist ein zu dünnes Pferd mit deutlichen Exterieurmängeln.
    Stach mir sozusagen sofort ins Auge.

    Klischeefriese auch.

    Allerdings natürlich nicht für mich, da ich ja bekanntlich genug Friesen kenne und auch habe, die anders aussehen und nicht dem Klischee entsprechen 😀

  • Kevin Kevin sagt:

    ist mir auch auf Anhieb aufgefallen, dass das einfach nur sch…. aussieht. Aber wir müssen ja ein bischen dem Trend folgen, fällt mir schon seit ein paar Jahren auf. Da sind schon länger irgendwelche Bilder von Spaniern drin, bzw. auf irgendwelchen Fincas. Aber das scheinen ja auch nur Montagen gewesen zu sein.

  • Avatar Pelle sagt:

    Kevin, der letzte Katalog war auch unter aller Sau!

    In dem jetzigen wird sich ja noch entschuldigt. Im Vorwort.

    Empfehle „BonPrix“ als schlechtesten Katalog in Sachen Montage. Da wird das Auge geschult…wenn man dass denn aushält! :panik:

  • Avatar Pelle sagt:

    Ich denke nicht, dass so ein Konzern schlechte Bedingungen/Models sucht

    Suchen sicher nicht – aber engagieren scheinbar schon. Wird sicher kein Pferdemann dafür verantwortlich sein, sondern eine Medienfirma ohne Bezug zum Pferd.

    Aber jemand segnet doch so etwas ab, und der/die hat hoffentlich Berater/innen, die ein bischen aus der Branche kommen?!

    Achja, die werden ja klein gehalten… :fies: 😀

  • Avatar Andrea S. sagt:

    unvorteilhaft fotografiert? Vielleicht

    Nee, nicht unvorteilaft fotografiert, sondern unvorteilhafterweise, das Pferd deutlich dargestellt.

    Ob Fotomontage oder nicht, das Pferd sieht nicht gut aus und wiedr sieht man, dass – wie Lichtgestallt sagt – diese Fotos von Werbern gemacht werden, die keinen Bezug dazu haben und sich von ner langen Mähne blenden lassen :nix:
    Im Übrigen finde ich die Araber auch nicht pralle :no:

  • Avatar Pelle sagt:

    Ok, war gerade auf der Homepage, wo die Session ablief… ;(

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Das ist mir heute auch sofort aufgefallen… genau das dachte ich auch: Klischeefriese… lange Mähne und stumpfes Fell… keine Mukkis und die Rippen gucken raus… *grusel*

    Mein Gedanke war, dass die Modells alle nicht reiten können und die Stute bestimmt grottenbrav war…
    da war nicht so wichtig, ob die gut gebaut und/oder gut gefüttet ist…
    schade… 🙁

  • GidranX GidranX sagt:

    Ok, war gerade auf der Homepage, wo die Session ablief… ;(

    hast du einen link?

  • Avatar nessi sagt:

    Hab ich auch gleich gedacht beim Katalog aufschlagen… 🙁

  • Avatar jaara2008 sagt:

    … und ich hatte den Katalog noch nicht mal ausgepackt geschweigedenn aufgeschlagen…

    AU WEIA, echt, Hauptsache Mähne, alles andere ist ja nicht so wichtig!

    Aber ich fand, im K-Katalog, waren schon manchmal Bilder, die „Mut zur Häßlichkeit“ beweisen – habe mich immer schon gewundert, warum sie nicht schönere Fotos nehmen: Die wollen doch verkaufen!!!

    *kopfschüttel*

  • Avatar nadschen sagt:

    Mir ging es genauso – ist im Katalog aber nicht das einzige Pferd das so aussieht – mit solchen Bildern tun die sich echt keinen Gefallen. Vielleicht sollten die mal lieber auf echte Reiter und gesunde und normal trainierte Pferde zurückgreifen – uuuuund das eine „Model“ hat Cellu! :nase: Dieses Bild wirft bei mir übrigens auch einige Fragen auf : http://horze.de/product_info.php?products_id=24063&n=M1

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Dieses Bild wirft bei mir übrigens auch einige Fragen auf : http://horze.de/product_info.php?products_id=24063&n=M1

    Jep, Fragen über den schlechten Geschmack von Reitern! 😀

  • Avatar träumel sagt:

    Die ist mir auch aufgefallen, wollte auch schon einen thread drüber aufmachen 😀
    Sicher geht es ums Produkt, aber auf Seite 30 die Dame im roten Shirt auf dem schwarzen… *kreiiiiisch*
    Ist einem aufgefallen wie die ihre Zügel hält…. 8| :rolleyes: oder macht man das jetzt so.. ? Oder seh ich da was falsch.. :rolleyes:

  • Avatar maurits sagt:

    icn finde, wir sollten den „Klischeefriesen“ in die Liste der Unwörter aufnehmen 😀

  • Avatar flyinghorse1 sagt:

    Aber: Schaut mal die Dogge an! Hat nämlich noch kupierte Ohren… und das ist doch schon einige Jahre verboten.

  • Abendstern Abendstern sagt:

    Die Bilder sind meiner Meinung nach fast alle unvorteilhaft, klischeehaft und teilweise einfach schlecht. Und nicht erst seit diesem Jahr! Vermutlich haben die Leute in der Werbeabteilung keine Ahnung von Pferden, die Fotografen haben keine Ahnung von Pferden und die Models haben noch weniger Ahnung…so siehts für mich aus.

    Ich mag besagten Laden ohnehin nicht wirklich. Inzwischen steht bei den Schlaufzügeln ja sogar „Nur in erfahrene Hände abzugeben“ auch wenn die das nicht durchhalten werden, aber bis vor einigen Jahren wurde ein Hilfszügel angeboten (natürlich im Teil für die Westernreiter, die brauchen sowas ja…) der dem Pferd „sanft den Weg nach V/A weist“. Das war einfach ein Schlaufzügel, der mit Umlenkrollen am Gebiss befestigt wurde…sanftes V/A auf blanken Schlaufzügel…immer diese bösen Westernreiter *Ironiesuchengeh*

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    icn finde, wir sollten den „Klischeefriesen“ in die Liste der Unwörter aufnehmen 😀

    Ou ja…das nenn ich mal einen super Vorschlag.

    Steigerung „Klischee-Friese neo-klassisch ausgebildet“ *kreiiiiiiiisch :panik1: :panik1: :hech: :blinzel:

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    Habe immer noch kein Katalog 🙁 würd den Klischeefriesen auch gern begutachten :denk:

  • Helios Helios sagt:

    Frotti, die haben hier Deine Bemerkungen über Kr…gelesen, deswegen kriegste keinen 😉 :hug:

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    😀 mich würd der Katalog auch nur noch wegen dem Bild interessieren – ansonsten können die mir mal gepflegt **räusper…

  • Avatar Alex92012 sagt:

    Ich finde das sehr schade. Kr**** hat ein paar Marken, die mir ganz gut gefallen und die könnte ich dort praktisch bestellen.

    Allerdings stören mich die Pferde (ob nun mit Mut zur Häßlichkeit oder Dummheit ausgesucht, weiß ja keiner), die verdrehten Hände der „Dressurreiterin“…. Im letzten Katalog saß ein Kind auf einem Pony welches von jemand anderem geführt wurde, dabei wurde das Gebiss fast komplett durch das Maul gezogen. :panik1: Schaut da keiner drüber? Selbst ein nicht-reitender Werbefuzzi muss doch wissen, welche Kundengruppe er anspricht?

    So mag ich das nicht und kann dort leider nichts bestellen. Wobei ich „leider“ ohne Ironie sage.

    Hat schon mal jemand an Kr**** geschrieben? Das ist ja nicht erst seit gestern so schrecklich.

  • Avatar Beverly sagt:

    Ich schließe mich euch an. Ich habe auch erstmal eine Weile gebraucht bis ich über die Friesenbilder hinweggekommen bin und im Katalog weiterblättern konnte. Ich habe gedacht der Friese sieht irgendwie jämmerlich aus ;(, stumpfes Fell, keine Muskeln….schrecklich! Und allein die lange Mähne kann bei so einem Pferd den Rest auch nicht wieder gut machen!

  • Avatar Akascha sagt:

    Dieses Bild wirft bei mir übrigens auch einige Fragen auf

    Über die Farbwahlentgleisung oder den Unterhals?

  • Avatar ines sagt:

    hallo

    ich glaube nicht, daß ein brief an krä.. etwas ändern würde. schließlich halten die ja schon jahre an ihrem „konzept“ fest. kann mich erinnern schon öfter solche pferde gesehen zu haben.

    gebe aber zu, daß ich nicht besonders konsequent bin und trotzdem dort bestelle. und fleich esse. und eier. und ggf einen geringen anteil wolle in meinen pullovern habe. :whistling:

    gruß ines

  • Avatar Andrea S. sagt:

    ich glaube nicht, daß ein brief an krä.. etwas ändern würde. schließlich halten die ja schon jahre an ihrem „konzept“ fest. kann mich erinnern schon öfter solche pferde gesehen zu haben.

    An Kr**** wohl nicht aber vielleicht an die Crawallo :na: 😀

    und zur Dogge… wenn die in Spanien gemacht wurden die Bilder, dann…. :nix: die dürfen das 🙁

  • Avatar ines sagt:

    Naja, die crawallo hat eine wichtigkeit wie ein sack reis der umfällt, oder ?!

    bin schon böse angefeindet worden, weil meine hündin einen kupierten schwanz und gezogene wolfskrallen hat. Sie kommt aus spaniern und wurde mit ihrem mutter und ihrem bruder dort ausgesetzt. Keine ahnung, warum man den welpen das noch angetan hat. Warum man sowas überhaupt einem hund antut. :thumbdown:

    ines

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Naja, die crawallo hat eine wichtigkeit wie ein sack reis der umfällt, oder ?!

    das glaube ich nicht! Denn mit der Crawallo ist es wie mit der Bild. Keiner liest sie aber alle wissen was drin steht 😀

  • niphiem niphiem sagt:

    Ich finde im Kr**** Katalog sind des öfteren schon recht merkwürdige Fotokolagen zu Tage gekommen. Aber das Friesentier ist ja echt grauenhaft, damit kann man sich doch nicht schmücken oder gar Werbung machen. Die sollten wirklich mal schauen, wer so einen Mist zu verantworten hat und über einen Nachfolger mit Pferdeahnung nachdenken.

    Lg Nicole

  • Avatar Quidam sagt:

    Ich versteh gar nicht warum man sich da so aufregen kann bzw. seit Tagen diskutieren muss!? :denk:

  • >