Friesenkauf

By sulaka | Allgemein

Diese Seite bewerten

Hallo,
seit langem habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir irgendwann in meinem Leben ein Friesenpferd zuzulegen. Die Rasse hat mich seit jeher fasziniert. Nun sitze ich in Paraguay und aus heiterem Himmel treffe ich auf ein Angebot…ein Notverkauf sozusagen aus persönlichen Gründen. Es handelt sich um einen Friesenwallach, Vater Bente, Mutter wurde bisher nicht genannt aber Grossvater mütterlicherseits Fetse. Alle Papiere sind vorhanden, das Pferd ist registiert, mit Röntgenuntersuchung und Zertifikat etc….das Ganze für 2500 Euro (der günstige Preis aus Europäischer Sicht wird am lokalen Markt liegen…das Pferd dürfte der einzige Friese in Paraguay sein und hier ist man eher auf Polo und Springpferde aus…abgesehn davon, sind 2500 Euro hier sehr viel Geld). Das Alter: nicht ganz 4 Jahre (leider schon geritten)…
Worauf sollte ich bei der Besichtigung achten (Friesenspezifische Besonderheiten)? Ich möchte mir das Pferd in der kommenden Woche anschauen. Die Bilder, die ich bisher gesehen habe, zeigen ein imposantes Pferd mit korrektem Gebäude und charakteristischem Kopf.
Und was gibtt es zu den Blutlinien Bente und Fetse zu sagen, kennt sich da jemannd aus?

(38) comments

Add Your Reply
>