Eisen abtreten

By Dori | Allgemeine Themen

Mein jüngster ist rund um beschlagen. Das muss jetzt sein, weil das Korrekturvorschläge sind, da der letzte Schmied nur scheiße gebaut hat. Der kleine hat raumgreifende Gänge und latscht sich nun regelmäßig ein Eisen runter. Er trägt Hufglockeb, das ist jetzt in der Modderzeit suboptimal, weil die sich immer vollsaugen.
es gibt ja diese Gummiglocken, aber bei denen befürchte ich, dass die auf Dauer scheuern,. Habt ihr da Erfahrungen Tipps oder könnt ihr meine Befürchtungen ausräumen?

Mehr Widerristfreiheit beim Sattel

Passt Dein Sattel?

Finde es heraus mit unserer Passform-Checkliste die wir Dir bei der Anmeldung zu unserem Newsletter kostenlos zusenden.

Einfach Email unten eintragen:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Wir hatten das – aus anderen Gründen – bei meiner ganz alten Stute. Sie ging über lange Zeiträume immer nur mit Hufglocken raus, unter anderem auch welchen aus Gummi. Das war nie ein Problem.

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Ich wüsste auch nicht dass die Gummiglocken scheuern.
    ​Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass das Abtreten der Eisen auch vom Beschlag abhängt.
    ​Wir hatten das Problem früher auch, und meistens mit Hornverlust. ||
    ​Mein jetziger weltbester Schmied macht sich eine riesen Mühe, schmiedet die Enden hoch und das Problem hat sich erledigt.
    ​toitoitoi. :thumbup:

  • Dori Dori sagt:

    Hochschmieden, interessant. Aber bei eiereisen geht das bestimmt nicht. Er bekommt die weil er leicht durchtrittig ist.

  • Avatar eike sagt:

    Hallo,
    meiner trägt jetzt schon seid Jahren 24 Std. Gummiglocken. Da scheuert nix. Er tritt sich auch die Eisen ab und mit den Glocken wollen wir versuchen das zu verhindern.

    Aber jetzt hat er es geschafft und ist ganz ohne Eisen, weil keine Wand mehr da ist um was reinzunageln. Er hat sich in einer Woche 3 mal das Eisen ausgezogen. Tja, jetzt können wir bis zum Frühjahr mit Hufschuhen und Barhuf warten und schön schritt reiten und ihn über die Steine tragen. Unser Gelände ist leider nix für Barhufer, also heißt es nun Schongang und viel Halle.

    Bei den Glocken haben wir festgestellt, dass es gute und weniger gute gibt. Norton und Busse scheinen eindeutig länger zu halten.

    Also keine Sorgen, das geht mit den Glocken!

  • Dori Dori sagt:

    Oh vielen Dank, dann bin ich echt erleichtert. Montag kommt der Schmied das Eisen wieder drauf Nägeln und morgen kommt eine Freundin mit nem Schwung Glocken, um mal durchzuprobieren, was am besten sitzt, passt und lang genug ist.

  • Scupi Scupi sagt:

    … meiner trägt hinten rechts von der sattlerei Engel einen kronrandschutz – sieht aus wie eine Glocke, ist aber nicht ganz so lang …
    mein Pferd tritt sich mit dem linken hinteren Huf beim aufstehen den kronrand auf – schon x-mal passiert….
    eine hufglocke hat aber am Ballen wundgerieben
    Grüße
    simone

  • >