Dringend Hilfe benötigt! Transport Nordhorn-Berlin

By testadmin | Fahrzeuge & Transport

Hallo liebe Forum-Community!

Da bisher alles schief lief brauche ich dringend Hilfe oder gute Tips!

Starpferd: Helena schwarze PRE Stute

Spanische Traumpferde

Dein eigenes Jungpferd nachziehen aus einer spanischen Traumstute? Bereits ab 1.500 € (mit Schutzvertrag).

Ich muss mein Fohlen (bald 1 Jahr) von Nordhorn nach Berlin transportieren, leider habe ich kein Zugfahrzeug verfügbar. Ein Versuch es mit einem Profi-Transportunternehmen zu transportieren schlug fehl, so dass ich fragen wollte, ob irgend jemand die Richtung mit Hänger fährt und mein Pferdchen mitnehmen kann. Möglichst bald. Oder andere Tips, bin echt schon verzweifelt.

Vielen lieben Dank!

Das (geknickte) Sonnenblümchen

  • fichtefucht sagt:

    Frag doch mal Diana hier aus dem Forum

  • Ynse sagt:

    Wieso schlug das fehl?Wollte es nicht drauf?

    Es gibt doch viele Anbieter,befrag mal Google

  • maurits sagt:

    abgesehen davon dass solche privaten Hilfsaktionen nicht versichert sind.

    Ein professioneller Transporteur ist versichert.

    Ansonsten Hänger und Zugfahrzeug leihen und selbst fahren.

    lg
    mau

  • ines sagt:

    mau du bist so fies, fies, fies.

    und nun schreib bitte noch, warum die lösung mit dem prof. unternehmen gescheitert ist (bzw abgelehnt wird), dann muss ich es nicht machen 😉

  • maurits sagt:

    mau du bist so fies, fies, fies.

    bin ich nicht. Nur realitätsbezogen.
    Oder würdest Du dazu raten?

    Und was war mit dem Profiunternehmen?

  • Diana sagt:

    Wie hoch ist denn Dein Etat für diese Tour?
    Und warum das mit dem Profi nicht geklappt hat, würde mich auch interessieren.
    Und warum Du dann nicht einfach einen anderen genommen hast – es sind doch genug auf dem Markt.

  • ines sagt:

    niemand mit verstand wird das pferd einer person fahren, die sich in einem forum anmeldet und noch keine weiteren beiträge geschrieben hat :no:

    ich vermute, dass das transportunternehmen „zu teuer“ sein wird. wobei man da auch die leistung sehen muss. zu so einem „von a nach b“ gehört ja weitaus mehr als ein auto und ein anhänger…
    die versicherung des fahrers um falle eines um- oder unfalles des pferdes, die versicherung des pferdes um falle eines kratzers im transporter, die gewissheit des fahrers, dass das pferd rechtmäßig transportiert wird und nicht aus rumänien kommt 😉 , der „darf-schein“ des fahrers, die artgerechte versorgung des pferdes auf der strecke…

    ICH würde das pferd nicht fahren. und mein auto würde sie ebenfalls nicht bekommen. um den anhänger wär´s nicht schade… warte :denk: nee doch nicht.

    gruß

    (“ der einkaufspreis eines pferdes ist das günstigste, die folgekosten sind es, die ein pferd teuer werden lassen“)

  • anavag sagt:

    Spekulierst du hier oder wusstest du was mit dem Profi vorgefallen war?

    Ich finde es durchaus legetim, an den Kosten zu feilen. Keine Sorge auch ich habe schon einen Profi beauftragt, aber wenn ich den Transport anders organisieren kann (kommt auf die Strecke an und auf die Randbedingungen an) würde ich es auch tun.

    Fragen kostet ja bekanntlich nichts, ausser vielleicht einen unpassenden Kommentar zu ernten?

    Jeder gibt das Geld in seinem Rahmen aus. Also, was ist daran so schrecklich, die Kosten im Rahmen zu halten?

    Was bringt der Threaderstellerin ein Beitrag, wie du ihn um 10:24 Uhr verfasst hast? Was steckt da für eine Denke hinter?

  • ines sagt:

    ich finde meinen kommentar ganz und garnicht unpassend!
    (alle anderen antworten steht in meinem beitrag.)

    außer vielleicht der antwort auf deine vorletzte frage:

    vielleicht denkt sie nach, ob die aktion, die sie vor hat so gelungen ist – und das meine ich nicht beleidigend, sondern völlig ernst.

    wenn das alles so problemfrei über die bühne geht, dann fahr du sie doch! aus reiner menschenfreundlichkeit vielleicht für lau?
    fahr das pferd eines menschen, den du nicht kennst – der seinen ersten und einzigen beitrag mit seinem nick – noch nichtmal mit echtem namen!! – unterschreib und sag mir, dass du tatsächlich glaubst, dass das problemfrei über die bühne geht

    zieh die wendyreithose aus und setz ne scharfe brille auf, dann siehst du das wirkliche leben, anavag

    die letzte frage stellt sich nicht – ich kann meine beiträge mit gutem gewissen mit meinem echten namen unterschreiben – du auch?

  • anavag sagt:

    ich finde meinen kommentar ganz und garnicht unpassend!
    (alle anderen antworten steht in meinem beitrag.)

    außer vielleicht der antwort auf deine vorletzte frage:

    vielleicht denkt sie nach, ob die aktion, die sie vor hat so gelungen ist – und das meine ich nicht beleidigend, sondern völlig ernst.

    wenn das alles so problemfrei über die bühne geht, dann fahr du sie doch! aus reiner menschenfreundlichkeit vielleicht für lau?
    fahr das pferd eines menschen, den du nicht kennst – der seinen ersten und einzigen beitrag mit seinem nick – noch nichtmal mit echtem namen!! – unterschreib und sag mir, dass du tatsächlich glaubst, dass das problemfrei über die bühne geht

    zieh die wendyreithose aus und setz ne scharfe brille auf, dann siehst du das wirkliche leben, anavag

    die letzte frage stellt sich nicht – ich kann meine beiträge mit gutem gewissen mit meinem echten namen unterschreiben – du auch?

    Sorry, aber wenn du meine Beiträge liesst, steht da auch immer mein Vorname unter, steht in meiner Signatur. Ich kann alle Beiträge also mit meinem Namen unterzeichnen, schon seit Monaten!

    Wendy? Aus dem Alter bin ich doch bestimmt schon seit 25 Jahren raus 😀 😀 Kam damals übrigens gerade raus, als ich so 11-12 Jahre alt war!

    Ich denke zum Rest spare ich mir den Kommentar 😀

  • Diana sagt:

    Na, nun streitet Euch mal nicht.
    Aus Transporteurssicht habe ich hier auch so meine Vermutungen… 😀

  • anavag sagt:

    Na, nun streitet Euch mal nicht.
    Aus Transporteurssicht habe ich hier auch so meine Vermutungen… 😀

    Klar, Vermutungen habe ich auch 😀 😀

    Ich weiss noch, als ich letztes Jahr meinen Friesenjungen allein nach Hannover gebracht habe, mensch der hat trotz Gesellschaftpony den Hänger ganz schon ins wackeln gebracht. Jetzt ist der noch größer geworden :panik1: :panik1: Ich mache mir schon jetzt Gedanken, wie ich den nächstes Jahr nach Hause holen soll….. Vielleicht lasse ich ihn nächstes Jahr auch bringen, mal sehen wie er sich bis dahin macht :whistling:

  • MerlijnCH sagt:

    Na, nun streitet Euch mal nicht.
    Aus Transporteurssicht habe ich hier auch so meine Vermutungen… 😀

    Und ich kanns nicht unterlassen zu bekräftigen, dass ich voll und ganz Ines‘ Meinung bin…voll und ganz…unpassender Kommentar hin oder her 😀

  • sonnenblümchen sagt:

    Hallo!

    Jo, fragen kostet nichts, hier doch und vielen Dank dass ihr euch alle so einen Kopf gemacht habt.

    Ja, das Fohlen ging nicht auf den Hänger, professionelles Transportunternehmen und was genau war, weiss ich nicht, war ja nicht dabei. Vermute Kommunikationsprobleme.

    Über meinen Geldbeutel braucht ihr euch keine Gedanken zu machen, würde ich sagen.

    Selber führen dann wohl eher, denn ohne Auto kann man nicht fahren.

    Liebe Grüße

  • sonnenblümchen sagt:

    Vielen Dank, Diana, für deine Empfehlung!

  • MerlijnCH sagt:

    Ich kann Diana übrigens sehr empfehlen…also da ist ein Profi am Werk, da geht das Pferdchen garantiert drauf und kommt ungekrümmten Härchens an :ja:

  • Diana sagt:

    Ja, das Fohlen ging nicht auf den Hänger, professionelles Transportunternehmen und

    Und dann erwartest Du, dass irgendein Privatmann das besser kann?

    Merlijn, wir schleichen uns aus aus dem Gewerbe – meine Nerven halten es nicht mehr aus.

  • ines sagt:

    merlijn: danke :friend:

    anavag – lesen kann ich, es ging mir darum, ob du mit deinem namen deine meinung vertreten kannst, oder ob du mit deinem namen eine mehrheiten-konforme meinung unterschreibst!

    wie dem auch sei, du scheinst auch nicht bereit zu sein sie zu fahren :stein:
    eine empfehlung wurde ausgesprochen, alles wird gut 😀

  • anavag sagt:

    merlijn: danke :friend:

    anavag – lesen kann ich, es ging mir darum, ob du mit deinem namen deine meinung vertreten kannst, oder ob du mit deinem namen eine mehrheiten-konforme meinung unterschreibst!

    wie dem auch sei, du scheinst auch nicht bereit zu sein sie zu fahren :stein:
    eine empfehlung wurde ausgesprochen, alles wird gut 😀

    Hallo Ines,

    klar kann ich meine Meinung vertreten, bin ja schon groß! 😀 😀 😀

    Für das Fahren von fremden Pferden gibt es Experten, wie Dianas Mann oder Mitbewerber :ja:

  • >