Dornfortsätze schief

By testadmin | Bewegungsapparat, Lahmheiten

Diese Seite bewerten

Hallo Ihr Lieben!

Da bin ich mal wieder 😛 und schon wieder mit einem Problem… Bei dem Pferd meiner Freundin wurde festgestellt, daß der 13. und 14. Dornfortsatz schief stehen. Ich würde meine Freundin und ihr Pferd gern ein wenig unterstützen und zumindest einmal mit diesem Muschelextrakt anfangen. Könnt Ihr mir nen Tip geben, wo ich sowas bekomme und wo es mit am billigsten ist? Hab schon auf Ebay geschaut, aber erhlich gesagt habe ich Angst, bei Ebay viel Geld zu zahlen und nicht genau zu wissen ob auch wirklich das drin ist, was drauf steht… Da bin ich eher vorsichtig. Habt Ihr da ne Info?

Am Wochenende werde ich mich mal mit einem orthopädischen Hufschmied in Verbindung setzen, vielleicht können wir in dieser Richtung auch etwas unternehmen?! Mal sehen.

Liebe Grüße und gut Ritt ^^

Steffi

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    …und wofür willst du das Muschelextrakt füttern???

  • Avatar Diana sagt:

    Hat das Pferd denn Schwierigkeiten bei irgendwas?

  • Avatar elpaso sagt:

    @okoloko
    wenn´s um Inhaltsstoffe geht- frag hier doch mal Fintan 🙂 Fintan hat sich da m.E. -sagen wir mal ein wenig 😀 – eingearbeitet…

  • Watson Watson sagt:

    @okoloko
    wenn´s um Inhaltsstoffe geht- frag hier doch mal Fintan 🙂 Fintan hat sich da m.E. -sagen wir mal ein wenig 😀 – eingearbeitet…

    würd ich dir auch raten, gelle Fintan 😉

  • Avatar Okoloko sagt:

    Hm, ich hab gelesen, daß es helfen soll :red:

    Aber danke erst einmal, ich werde mal schauen. Ich denke, es sollte erst einmal ein Röntgenbild gemacht werden, damit überhaupt mal ein richtig klares Krankheitsbild gemacht werden kann.

    Leider hat die Besitzerin nicht so viel Geld, aber das ist ein anderes Thema. Ich verstehe eh nicht, warum man sich Tiere anschafft wenn man noch nicht einmal sicher stellen kann, daß sie gut versorgt sind… Egal, deshalb springe ich ja mit ein.

    Danke erst einmal und lieben Gruß

    Steffi

  • Avatar Diana sagt:

    Bei was soll es helfen?
    Und wer hat wie festgestellt, dass da was schief ist?
    Ich dachte, das wäre mit einem Röntgenbild festgestellt worden. ?(

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Muschelextrakt soll bei Gelenken und Sehnen unterstützend helfen. Aber bei schiefstehenden Wirbeln??? :denk:

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    Oko hast Du noch weitere INfos??

  • Avatar Okoloko sagt:

    Hallo 🙂

    Also, ich werde heute abend wohl mehr Infos erhalten. Die Besitzerin kommt zu mir, dann kann ich morgen wieder mehr sagen.

    Ich dachte doch auch, dass wenigstens ein Röntgenbild vorliegen würde, aber dies ist wohl nicht so. Deshalb werde ich mir heute abend sämtliche Infos holen. Bringt ja nix, wenn ich hier nen orthopädischen Hufschmied ranhole und das überhaupt keinen Sinn.

    Aber dieses Muschelextrakt hat wohl erst einmal auch keinen Sinn solange wir nicht wissen ob die Wirbel nun wirklich schief stehen oder vielleicht etwas anderes die Ursache ist?! Ich schreibe entweder heute abend oder morgen mehr.

    Liebe Grüsse

    Steffi

  • Avatar Okoloko sagt:

    Ich weiss was, ich weiss was… :hurra:

    Also, 13. und 14. Wirbel stehen zwar wirklich etwas schief, aber nicht so, dass sie aneinander reiben.

    Bei diesem Pferd ist es so, dass sie zu wenig Gelenkflüssigkeit produziert. Deshalb dann wohl auch Muschelgedöns… Sie hat schon eine Zeit Globos bekommen und Muschelextrakt, da ging es ihr auch besser.

    Sie muss wohl unheimlich viel im Schritt laufen, damit sie diese Flüssigkeit produziert und über den Rücken geritten werden. Dies ist wohl momentan nicht wirklich passiert oder auch nicht ausreichend, so das sie im Moment wieder etwas schlechter drauf ist.

    Wir wollen aber mal bald in eine Klinik fahren, damit mal ausreichend Bilder gemacht werden können, ich denke, die Sache sollte ein für alle mal abgeschlossen werden.

    Liebe Grüss

    Steffi

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    …den Hufschmied in Verbindung mit den zu engen Dornforsetzen versteh ich auch nicht? :denk:

  • Avatar Okoloko sagt:

    Naja, wenn wir Menschen irgendwie krumme Wirbel haben, bekommen wir doch auch Einlagen…Es ist keine Heilung, aber kann man damit nicht irgendwas ausgleichen? Hört sich für mich zumindest logisch an :denk:

    Donnerstag hat meine Freundin auf jeden Fall einen Termin in der Klinik, danach wissen wir wohl mehr.

  • Avatar Amada sagt:

    Leider hat die Besitzerin nicht so viel Geld, aber das ist ein anderes Thema. Ich verstehe eh nicht, warum man sich Tiere anschafft wenn man noch nicht einmal sicher stellen kann, daß sie gut versorgt sind… Egal, deshalb springe ich ja mit ein.

    Schon mal drüber nachgedacht, dass das Leben nicht immer vorhersehbar und oder Planbar ist???
    Ist ja schön das Du mit einspringst… Dann mache es auch einfach und zwar ohne Komentar. Ich weiß nicht aber ich persönlich würde solche Freunde nicht haben wollen :no:

    LG
    Amada

  • >