So, gerade eben hab ich unterschrieben, nun ist es amtlich.
Das ist Danubio, Lusitanobübchen von 2008.

  • Avatar Caterchen sagt:

    wow, herzlichen Glückwunsch!
    Guten Gesichtsausdruck hat er schonmal, vom Rest sieht man leider nicht viel. 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Schorsch :party: :party:

    Tolles Pferdekinder-Gesicht :thumbsup: Wann darf ich den in Rothenburg besuchen? 😀

  • Avatar Nica sagt:

    Boah Klasse! Ein super hüsches Lusimännlein!! :love: :love:
    Ich muss ja gestehen, dass ich den Kleinen sehr häufig auf der Seite der Züchterin/ Verkäuferin bewundert habe.

    Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit ihm !

  • Avatar Akascha sagt:

    Oh wie süß, kecker Gesichtsausdruck!
    Hast Du auch Ganzkörperbilder?
    Herzlichen Glühstrumpf :party:

  • Avatar Xili sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu dem Hübschen :love: :love: :party:
    Wo hast Du ihn her?
    Und ja, Ganzkörperfotos wären klasse :bravo:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Ja der ist ja echt hübsch.

    Herzlichen Glückwunsch zu dem Baby. :bravo:

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, ich gratuliere Dir zum Neuzugang :bravo: Dem schaut aber schon der Schalk aus den Augen, oder? Mach’s nicht so spannend, lass und das hübsche Kerlchen mal im Ganzen sehen 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke für die Glückwünsche!
    Bille, er kommt erst ab März dort in den „Kindergarten“
    EIGENTLICH dachte ich, ich suche mir dieses Frühjahr ganz in Ruhe ein schickes Falbstutfohlen mit Papaier-
    aber erstens kommt es anders, als man zweitens denkt…..
    anbei noch ein Foto als Saugfohlen bei Mama

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    tja und nun hab ich ein Stierkampfpferd ohne Papier…

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    und diese Fotos sind von neulich

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wo hast Du ihn denn gefunden und wo steht er momentan? Gerne auch per PN 😀

  • Avatar lusitanolady sagt:

    Hallo Schorsch, herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuzugang und willkommen im Club der Lusibesitzer 😉 ! Kaum ist es ein Pferdchen weniger, kommt schon das nächste! Wird der Schimmel? Die Farbe auf den letzten beiden fotos würde mir gefallen wenn´s so bleiben würde. Erzähl mal mehr über Deinen Neuzugang. Neugierig bin… :bravo: :bravo:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    :hurra: :bravo: :hurra: :bravo: Und bevor hier irgendjemand auf dumme Gedanken kommt… :maul: :maul:
    DAS ist MEIN Patenkind :ja: :love: :herz: :love: :hurra: :hurra: Das habe ich bereits schwarz auf weiß 😛 :nase:

    EIGENTLICH dachte ich, ich suche mir dieses Frühjahr ganz in Ruhe ein schickes Falbstutfohlen mit Papaier-
    aber erstens kommt es anders, als man zweitens denkt…..

    😀 :resp: 😀 aber ich bin unschuldig :ja:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Und wann kommst Du Deine Patenkinder besuchen? 😀

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Und wann kommst Du Deine Patenkinder besuchen? 😀

    Das war jetzt ne Einladung, oder? :denk: 😀 Das ist ja mal ne Option :hurra:
    Ich überlege und werde es Euch natürlich NICHT mitteilen :na: :fies: 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wir werden Dir nicht mitteilen, wo die Jungs sind – Du brauchst uns, um die Buben überhaupt zu finden 😀 UND: Besuchen bedeutet nicht mitnehmen. Schon als Kind wird einem ja beigebracht, dass man mit den Augen schaut und nicht mit den Fingern 😀 😉 Wir werden vor Deiner Heimfahrt Kofferraum und Handschuhfach durchsuchen. Ausserdem wirst Du als „Muschelschubser“ aus dem hohen Norden unsere Übersetzungskünste benötigen. Sonst bist Du hier bei den Eingeborenen aufgeschmissen… :outlaugh:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 wenn die Patentante Geschenke mitbringt ist sie natürlich besonders herzlich willkommen 😀 und bei der Abfahrt wird kontrolliert.

    @Lusitanolady: ja, ich hab so ne Art „Neuordnung“ gemacht. Mit Latino ist es höchste Zeit, was zu arbeiten und ausserdem ist er einfach etwas klein geblieben- nun hat er ne supertolle hochmotivierte Besitzerin bekommen und hat Platz gemacht für Danubio.

    Danubio kommt erstmal auf die Fohlenweide- so hat er Zeit groß und stark zu werden und ich hab noch etwas „aufschub“ kann noch zusammen mit meiner alten Dame viel lernen und den Stall /Auslauf usw. hier am ‚Haus bauen.

    Und ich gebs zu- mein Pony hat mich gut durch all die Jahre getragen- aber immer hatte ich im Hinterkopf- sie könnte etwas größer sein- mit diesem Burschen hab ich die Hoffnung auf ein „richtiges Pferd“ und ich hoffe auch, daß es kein Schimmel wird…. :denk:

    @Bille: ist wohl kein Geheimnis: er ist vom Reinigshof. Frau L. hat ihn zusammen mit 3 anderen Fohlen aus P geholt.

    Bei Gelegenheit muß ich mal bessere Bilder machen….

  • Helios Helios sagt:

    der Kleine hat so ein richtig süßes Hühnerbrüstchen :love: Erinnert mich an das von Helios, als ich ihn geholt hab, das hat so ähnlich ausgesehen, nur da war er schon sechs :rolleyes:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    wenn die Patentante Geschenke mitbringt ist sie natürlich besonders herzlich willkommen und bei der Abfahrt wird kontrolliert

    „Geschenke, Geschenke….“ :motz: :irre: Und wer beschenkt mich ;( Warum habt ihr nun alle so tolle Ponys, hääää :fies:
    So, meine ich doch! 😀

    Okay, könnt froh sein, das ich reichlich Ponys habe 😉 Aber so ein Hund…. mit superlangen Ohren… und dicken Pfoten…. :fies: :love: :hech: :hech: :hech:
    Den täte ich wohl mitnehmen 😛 😀

    Und außerdem Schrosch, was erzählst Du eigentlich immer vom Schimmel? Das ist und bleibt ein Falbe, da kannst Du reden soviel Du willst! Selbst Schuld :na:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ich glaub ja auch daß das was farbiges bleibt und ich endlich mal keinen Jauchefalben sondern nen echten habe 😀

    Und jammer Du nicht wegen anderleute Ponys- hast selbst die coolsten :thumbsup: Cobs aufm Hof!!

    Und hier noch auf Wunsch einer einzelnen Dame der Ohrenhund

    (amSamstagwäreerbilliggewesen-daistermalwiederdurchgebranntderlump!!)

  • Avatar smilla1 sagt:

    :hurra: :bravo: :hurra: :bravo: Und bevor hier irgendjemand auf dumme Gedanken kommt… :maul: :maul:
    DAS ist MEIN Patenkind :ja: :love: :herz: :love: :hurra: :hurra: Das habe ich bereits schwarz auf weiß 😛 :nase:

    Können wir uns die nicht vielleicht teilen? Ich bin auch mt den Ohren zufrieden 🙂 . Bin ja Bespaßerin von Schorsch’s Traumpapa-Pferd.

    @Schorsch: Erstmal noch: Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Kerl!! Wann holst du ihn denn? Vielleicht können wir uns ja kurz kennenlernen.

  • Avatar Andrea S. sagt:

    :herz: :love:

    ich glaub ja auch daß das was farbiges bleibt und ich endlich mal keinen Jauchefalben sondern nen echten habe 😀

    Jauchefalbe ist gut, den muss ich mir merken 😀

    Und jammer Du nicht wegen anderleute Ponys- hast selbst die coolsten :thumbsup: Cobs aufm Hof!!

    :red: :no: Ich kenne da Menschen, die haben noch nen viel besseren Cob auf dem Hof :motz: ;(
    Nee Schorsch, da bin ich reichlich kritisch (vielelicht auch zu kritisch wie mir unser Zuchtleiter schon mehrmals einreden wollte – ohne Erfolg!)! :nix:

    Und hier noch auf Wunsch einer einzelnen Dame der Ohrenhund
    (amSamstagwäreerbilliggewesen-daistermalwiederdurchgebranntderlump!!)

    Ich nähme den auch für Umme :ja: , freiwillig :ja:, auch mit Fehlern und Mängel n(die der garnicht haben kann) und völlig selbstlos und sowieso *hysterischblinkendeherzchenäuglienhabe* :love: :herz: :love: :herz: Schorsch, bring mir den Hund :panik1: :panik1: , das Pony darfste dann auch behalten :na:

    Können wir uns die nicht vielleicht teilen? Ich bin auch mt den Ohren zufrieden . Bin ja Bespaßerin von Schorsch’s Traumpapa-Pferd.

    Nein, nein und nein :no: :motz: Da bin ich eigen :love:

  • Avatar träumel sagt:

    :party: herzlichen Glückwunsch !!! 🙂
    Bin gespannt wie der sich entwickelt..bei der Patentante kann ja nix schief gehen 🙂 :thumbsup:

    Der Hund..der Ohrenhund …zu miiiiaaa!!!! :hurra: :herz:

  • Avatar penelope sagt:

    Das ist aber ein süßer.

    Und der sieht auf den neueren Bildern ja schon richtig „fertig“ aus. Der wird mit Sicherheit „viel“ Pferd.

  • Avatar Valsa sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! So schnell können sich Pläne ändern – wo die Liebe hinfällt.
    Was hat der junge Mann denn für eine Abstammung?

  • Avatar Aza sagt:

    *Jauchefalbe* war jetzt schuld, das mein M auf der Tastatur nur noh mit dem HaMMer wil, da mit Cappu getraenkt.. :motz: 😀

    Glueckwunsch Schorsch, auf dem Fohlenbild sieht der ja mal lecker aus *pfeif*

    wirklich was Feines.

    ist das ein reiner Luso? Oder ist da noch was mit drin? erzaehl mal…

    und:_ willkommen im Falb-Club, es ist die pflegeleichteste Farbe von allen… Pferd steht aus dem Matsch auf und ist immer noch sauber. Von weitem zumindest.. 😀

  • Avatar FriesenRottiPRE sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Wo gibs denn so einen neten Buben :blinzel:

  • Avatar träumel sagt:

    er ist vom Reinigshof. Frau L. hat ihn zusammen mit 3 anderen Fohlen aus P geholt.

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Wo gibs denn so einen neten Buben :blinzel:

    😀

  • Avatar Sheesha sagt:

    aber ich kann ihn auf der website nicht finden….ich will mehr bilder sehen! 😉

    der sieht richtig schick aus.

    aber der hund ist auch nicht schlecht. ich kann nur keinen hund halten. der müßte also noch ne weile bei euch bleiben falls ich mal umziehe*g*.

  • Avatar Andrea S. sagt:

    aber ich kann ihn auf der website nicht finden….ich will mehr bilder sehen!

    da isser nicht mehr, weil verkauft! 😀 :eye:

  • Avatar Sheesha sagt:

    das ist doch kein grund……andere verkaufte pferde sind da auch drauf. nur der nicht!

    schorsch….du machst jetzt erstmal ein paar bilder, dann kannst du wiederkommen!

    (OT: übrigens andrea,
    :blinzel: vielleicht kannst du wenn du mal irgendwann zeit hast mal mein stutenkind angucken(also auf bild). ich las irgendwo dass du eine koryphäe der exterieurbeurteilung seist*g*. ich habe so meine ideen wo ihre schwachstellen und evt stärken sein könnten…..aber ich bin nicht so rundum objektiv, unter umständen. gekauft ist die aber schon. wenn du keine lust/zeit hast ist es also nicht ergebnisverändernd. ich hätte nur so gerne mal „fremde meinungen“….)

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Wenn Du gute Fotos in seitlicher Aufstellung hast, bei lange Mähne Mähne hoch, und noch Bilder…. von vorne und von hinten….
    dann her damit! Und von ner Koryphäe bin ich weit entfernt :red:

  • Avatar träumel sagt:

    Koryphäe

    😀 😀 kannst mal sehen wie schnell das geht, von der Hafibedieneinheit bis zur Koryphäe 😀

    :friend:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Koryphäe

    😀 😀 kannst mal sehen wie schnell das geht, von der Hafibedieneinheit bis zur Koryphäe 😀 :friend:

    Jau 😀 Wo DAS doch eigentlich nie nicht angehen kann :na: das ist ja wie Feuer und Wasser, oder? 😀
    Vielleicht hat Sheesha sich auh versehen und wollte Conifere schreiben 😉

  • Avatar träumel sagt:

    OT
    ja, oder Himmel und Hölle … 😛
    Werde nie vergessen wie einer der WB-Dressurturnierspochtler hier im Stall zu mir sagte-(ich saß auf dem WB meiner Freundins Tochter)
    „Was machst DU auf dem Pferd ?“
    Weils kein Hafi oder Isi war :maul: :fies: :motz:
    OToff

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 😀 auch Koryphäen sitzen auf Haflingern 😀 oder andersrum : auch Haflinger können von Koryphäen geritten werden :attack:

  • Avatar träumel sagt:

    😀 schorsch, :thumbsup:
    Wobei :denk: den Wbspochtler, würd ich ja zu gerne mal auf den Hafi setzen :fies: :attack: :nase:
    Aber, das läge dann ja nicht an ihm sondern am Hafi :rolleyes: :doh:

    Jedenfalls bin ich echt gespannt wie dein Bub sich entwickelt… ich hoffe wir bekommen immer gaaanz viele Fotos von seiner Entwicklung :hurra:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    auch Koryphäen sitzen auf Haflingern oder andersrum : auch Haflinger können von Koryphäen geritten werden

    Falsch! haflinger können nur von Koryphäen getitten werden 😀

    Wobei :denk: den Wbspochtler, würd ich ja zu gerne mal auf den Hafi setzen :fies: :attack: :nase:
    Aber, das läge dann ja nicht an ihm sondern am Hafi :rolleyes: :doh:

    :panik: Träumel, Tu das niemals nicht :panik:
    ich tat es bereits einige Male *immernochschlechtesgewissengegenübermeinemferdinandhabe* Ein angeblicher S-Reiter konnte Hafi nicht mal taktklar, geschweige denn geraus reiten :blink: Ein weiterer Richter bekam Hafi nicht mal von der Stelle weg, an der er aufsaß :doh:
    während ein Normalo-Turnierreiter, ca. M-Niveau, buckelnderweise durch die Halle befördert wurde und das Hafigeschoss nicht bremsen konnte 😀 Bis die Mutti kam, fragte “ Herzblatt, was tust Du da?“ und er mitten aus der fröhlichen Buckeleinklage die Beine in den Boden rammte, mich ansah und blubberte, als wolle er sagen „iiiiiiich??? nüscht!“ 😀 :love:

    Braves Hafitier:D

  • Avatar träumel sagt:

    …gib ihm nachträglich ne Kiste Kekse von mir :herz: ganz braves Hafitier :love: :hurra:

  • Avatar Marlo sagt:

    Hallo SCHORSCH!

    Auch von mir noch einen Herzlichen Glückwunsch zu dem Buben! :hug:
    Ich hatte ihn auch schon einige Male auf der Homepage des Händlers gesehen, hat mir gut gefallen.

    Schade, dass du nicht zu unserem Stammtisch morgen kommst. Malishendra kommt auch, sie arbeitet auf dem Reinigshof und hätte dir sicher einiges über deine Neuerwerbung erzählen können…. Falls du nicht eh schon viel erzählt bekommen hast!!

    Auf neue Fotos bin ich auch gespannt…. und wenn du ihn das nächste Mal besuchst, kannst du ja auch einen Abstecher bei uns am Stall machen. Sind nur 10 Minuten… Und Bille ist in 1 oder 2 Monaten auch da!!! :party: (Oh, ich plane ja schon wieder ein Treffen…. :red: )

  • Bille21 Bille21 sagt:

    SCHORSCH, ich wünsch Dir ne gute und sichere Fahrt, wenn Du heute Danubio abholst.

    *träller* wir wollen Bilder sehn, wir wollen Bilder sehn, wir wolln, wir wolln, wir wollen Bilder sehn… *trällermodusaus*

  • Helios Helios sagt:

    *beibillemiteinstimm* Schorsch, ich hoffe, der Umzug ist gut verlaufen 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so, bin von der Fahrerei völlig geschafft…..

    aber der Latino ist im badischen und der Danubio ist im bayerischen jeweils gut angekommen.

    Ein kleines bischen wehmütig war ich heute früh schon, meinen Buben wegzufahren- doch er ist dort in aller bester Obhut! Und dann wars mit der Wehmut vorbei- mein Bübchen stieg coll und brav in den schrecklichen Hänger und hat sich die ganze Fahrt nicht geregt.Beim Richard aufm Hof angekommen war dieser richtig enttäuscht, dass das portugiesische Fohlchen so lieb und ruhig ist- er hat da mit VIEL MUTCHOMATCHO Gedöns gerechnet.

    Danubio kam in eine große Box neben seiner zukünftigen Jungs-Gruppe- das hat er alles mit einer solchen Gelassenheit und Ruhe gemacht- da konnte man nichtmal schöne Fotos machen…. achja Fotos: geht ganz schlecht- bis man abdrückt hat man nur noch Nüstern auf dem Bild- er kommt immer gleich, den Apparat kontrollieren

    Ich häng mal eins von heute dran, nächstes WE fahr ich hin und hoff auf gutes Wetter.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach und hab ich Euch schon gesagt: ICH FREU MICH!!! :hurra:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    und hier noch eins von Latino mit seiner neuen Besitzerin

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, also ein lachendes und ein weinendes Auge, oder :hug: Aber schau mal, die neue Besi freut sich so dolle und da gehts ihm doch bestimmt super. Und nun haste wieder jemand Neuen zu betüddeln 😀 Muß ich mal loswerden, der Danubio ist echt ein „cooler Zapfen“ 8)

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Hallo Schorsch,
    auch wenn es mit einem weinenden Auge verbunden ist, die Besitzerin Deines Latino macht einen sympathischen Eindruck und freut sich sichtbar. Ich glaube, das hast Du ganz richtig gemacht :ja: Aber ich kann Dich sehr wohl verstehen :S

    Aber nun ist ja auch endlich mein Patenkind da :love: , der Dich sicherlich ablenken wird 😉

    das portugiesische Fohlchen so lieb und ruhig is

    Portugiesen Ponys sind immer lieb und ruhig :na: :herz:

    Fotos: geht ganz schlecht- bis man abdrückt hat man nur noch Nüstern auf dem Bild-

    :motz: :motz: Du hast Dich nicht angestrengt, gibs zu :motz: ;(
    Denk an unsere Absprache, die Patentante ist mindestens wöchenlich mit neuen Fotos zu versorgen 😀 :hurra: :love: :love:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    SCHORSCH, schön, dass alles gut gegangen ist :hug:

    Es war bestimmt nicht einfach, den Latino wegzugeben, aber seine neue Besitzerin sieht richtig glücklich aus. Und Du hast ja auch ein kleines Trostpflaster 😀 Ich freu mich schon, wenn ich den jungen Mann mal persönlich kennenlernen kann.

    Und ich schließe mich der multiplen Patentante an: immer schön Bilder einstellen 😀

  • Avatar smilla1 sagt:

    Alles Gute, Danubio!!!

    Ich freue mich auch auf gaaanz viele Bilder!

  • Avatar Andrea S. sagt:

    ich schließe mich der multiplen Patentante an

    Das habe ich jetzt überlesen 8) :stein:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wieso? :whistling: Ist doch so – Du hast hier so viele Patenkinder, dass Du ne multiple bzw. vielfache Patentante bist. 😀 Ich habe nicht multiple Persönlichkeit geschrieben

  • Avatar Andrea S. sagt:

    das hört sich so nach gespaltene Persönlichkeit an :wacko: und wehe Du sgst jetzt was Falsches… :fies: :maul: :maul:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Das habe ich in meinem vorherigen Posting explizit ausgeschlossen!

    Aber wenn es Dir lieber ist: Ich schließ mich der vielfachen Patentante an! :hug:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Das habe ich in meinem vorherigen Posting explizit ausgeschlossen!

    :denk: :fies: dnn glaube ich Dir das mal….. :eye:

  • Avatar Sheesha sagt:

    …. achja Fotos: geht ganz schlecht- bis man abdrückt hat man nur noch Nüstern auf dem Bild- er kommt immer gleich, den Apparat kontrollieren

    Du mußt auch WOLLEN. Und Dich BEMÜHEN!!! :stein:

    Dieses Problem mit dem rumnasen scheint irgendwo in den Genen zu liegen(und dominant zu sein). Meine Stute ist ja nicht mit Papieren geschlagen aber die Mutter war ja wohl Lusitanierin…..GANZ schlimm. Wenn die 200m weg ist und ich zück den Foto habe ich bestimmt sofort die Schnauze vor der Linse…..und man muß das Pferd nicht unbedingt kommen hören :motz: .

    Ich denke da müßte von züchterischer Seite auch was passieren…. 😀

    Du scheinst ja eine Weltreise gemacht zu haben. Aber toll dass dein bisheriges Pferd einen schönen Platz gefunden hat und das jetzige so freundlich und gelassen einzieht. Wenn kein schönes Wetter ist machst Du dann eben weniger schöne Fotos. Aber Fotos machst Du. Man muß VIEL üben….. 😀 . Naja….ist gerade eins meiner Themen…..also das mit dem fotografieren…. 8)

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    DANKE für all die guten Wünsche!

    ich hab schon das Gefühl, daß er mein Pferd wird….und ich werd ja auch älter, da verträgt man so was zappeliges nicht mehr so gut, da darfs ruhig etwas gediegener sein!

    Hier noch ein „Nasenbild“ – auch schön, da sieht man den hellen Fleck auf der Nase gut- wegen diesem Fleck fragen immer alle, ob es ein Schimmel wird.

    smilla: pass gut auf den Goldigen auf! ich fands echt gut, dass gestern bei Euch wieder alle Hengste auf den Koppel waren! Die habens echt gut dort!

    Gruß vom stolzen Besitzer

    SCHORSCH

  • Avatar Marlo sagt:

    Gottchen …. Das ist ja noch ein süßer kleiner Knirps!
    Ich wünsch euch auch alles, alles Gute!
    Und: wenn dein Bauchgefühl dir sagt, dass das „DEIN“ Pferd ist, dann wird das sicher super!! :thumbsup:

  • Avatar Aza sagt:

    hui na wenn das man kein Schicker ist.

    wuensche Dir viel Freude dabei, ihn aufwachsen zu sehen!

  • Avatar Ennah2 sagt:

    ich werd ja auch älter

    hahaha, das ist ja wohl ein Witz, was sollen wir dann sagen – als Ü- 50- Jährige :eye:
    Das mit den Nüstern-Großformat- bildern kann ich allerdings nur zu gut… 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    So, heute haben wir mal nen Abstecher ins bayerische gemacht und Danubio besucht.
    Er steht nun mit 6 weiteren Jährlingen und einem „Onkel“ einem alten Wallach in einem großen Laufstall mit Paddock. Es sind lauter WB oder VB Fohlen bis auf einen weiteren Falben- laut Hofbesitzer ein Norwegermix- was ich aber kaum glauben kann – vom Norweger sieht man da garnix- ausser Farbe….

    Anbei 2 Bildchen

    Gruß vom
    SCHORSCH

  • Bille21 Bille21 sagt:

    SCHORSCH, ein toller Bub :bravo: :herz:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    danke! :hug:

  • Avatar Marlo sagt:

    Ja, er gefällt mir wirklich auch sehr gut! Ich bin sehr gespannt, wie er sich weiterhin entwickelt.

    Wie oft fährst du hin? Ist es weit für dich?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Hi Marlo/Verena,
    das sind für mich ca. 50km- aber sooo oft komm ich da nicht hin- ich weiß, er ist da gut aufgehoben. Wenn wir dort sind machen wir immer noch nen Abstecher nach Rothenburg rein- Japaner gucken… 😀 😀
    übrigens- haben wir wohl so ein ähnliches Beuteschema- heclair, dann Rolfs Perlino, Berber…

    SCHORSCH

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Mein Patenkind…. :blinzel: :love:
    Seit den letzten Fotos ist da aber man schon wieder ne Menge mehr Pferd zu erkennen :herz:
    So ein feiner Junge :ja:

    Anbei 2 Bildchen

    DAS ist die Frechheit schlechthin :motz: 2 Bilder….. :irre: :fies:
    Und wo sind die restlichen 296 zu bewundern :hech: :hech:

  • Avatar penelope sagt:

    Aus dem Kind wird bestimmt mal ein richtig guter Pferdekenner, wenn es jetzt schon auf so ein Prachtexemplar geprägt wird 😉 😀

  • Avatar Marlo sagt:

    übrigens- haben wir wohl so ein ähnliches Beuteschema- heclair, dann Rolfs Perlino, Berber…

    Jaaa, das ist mir auch schon aufgefallen! 😀 Aber kann wohl durchaus auch daran liegen, dass wir in die selbe Richtung steuern? Also, bei mir ist es zwar weniger die WE, aber DV! Und daraus resultiert ja schon ein bestimmter Pferdetyp…. :love:

    Ähm…. Was meintest du mit „Japaner gucken in Rothenburg“?? ?(

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    guten Morgen!
    Marlo, wenn Du mal durch Rothenburg geschlendert bist, dann weißt Du was ich meine.. 😀
    Wir haben 3 hellblonde Kids – die werden da ständig von japanischen Reisegesellschaften fotografiert… und klein Greta weiß seit dem letzten Italienurlaub schon mit 2,5jahren, ihre Reize einzusetzen 😀 😀

    SCHORSCH

  • Avatar Fanny sagt:

    Schorsch – auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! Wünsch dir viel Spaß und Freude dran. Netter Bub.

  • Avatar TiBi sagt:

    Schorsch – herzlichen Glückwunsch zu dem herrlichen Buben! An dem wirst du noch viel Freude haben! (Falben sind einfach toll – meine Stute bestätigt das jeden Tag :love: )
    Ich weiß noch, wie stolz ich war, als ich meine zwei Berberfohlen letztes Jahr geholt hab. Kann’s dir gut nachfühlen :hurra: und freue mich für dich!
    Fahr ihn so oft es geht besuchen – sie wachsen sooooo schnell!
    Dein Hund hat mich übrigens total an meine Hündin erinnert! Bis auf die Ohren (Hammer!) sah sie ihm sehr ähnlich. Und Kameruns hast du ja auch? Auch wir scheinen einen ähnlichen Geschmack zu haben, wage ich jetzt mal zu behaupten, ohne dich zu kennen (mit Marlo geht’s mir ja auch ähnlich) 😉

    Wünsche dir eine tolle Zeit mit deinem Fohlen und euch zwei eine klasse Partnerschaft!

    Liebe Grüße, Tina

  • Enco Enco sagt:

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch SCHORSCH! DA hast Du echt nen richtig hübschen Buben!! :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    war mal wieder beim Bub…. ist ein richtiges Eseltier 😀 .. zottelig, eckig, wie Jährlinge halt sind. Es sind nun 10 Hengstchen in der Gruppe- da gehts schon mal rund! :attack:
    Aber es ist echt schön, zu beobachten, wie sich schon feste Freunde gefunden haben. Mir gefällt Danubio aber am besten in der ganzen Herde- muß ja so sein 😀 😀 . Die WB-Fohlen sind z.T. so langgliedrig und schlaksig- da wirkt er richtig kompakt dagegen- obwohl er gerade auch die Rippen zeigt.
    :denk: mal sehen, obs ein Falbe bleibt??
    Bildermachen war wie immer schwierig mit Nüstern vor der Linse 😀 ,

    Gruß vom
    SCHORSCH

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Der Danubio :love: :love: :love:
    Schorsch, da kannste mal von ausgehen, dass er Falbe bleibt 😛 Sonst sähe er um die Augen herum schon ganz anders aus!
    Aber wenn Dir die Farbe nicht gefällt…. :na: Du wiesst ja, wo Du ihn abgeben kannst, nech :love: :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hier sieht man das Grautier- mal sehen, wie er sich „putzt“ in den näxten 2 Jahren. Ist spannend, dort die verschiedenen Gruppen zu sehen- die eckigen, völlig verbauten Jährlinge, die 2 Jährigen und dann die 3-Jährigen…man hat da einen guten Vergleich – und kann sich garnicht richtig vorstellen, daß das eigenen kleine Tierchen mal auch so groß wird…

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Schorsch, weisst Du was mir richtig gut gefällt?
    Die Anlage auf der Dein Jungspund zur Aufzucht steht! :thumbsup: Das scheint wirklich alles sehr durchdacht!
    Sehr sehr schön! :ja:

  • Avatar smilla1 sagt:

    Ohh, schön was von ihm zu hören! Gut macht er sich 🙂 !!

  • Avatar Chaplin sagt:

    Der guckt aber richtig frech aus der Wäsche 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ne, ich glaub frech ist er nicht- eher ein in sich ruhendes Pferd. Er ist der erste, der schaut, was los ist und her kommt- wärend die WBs und VBs noch große Augen machen und Nüstern blähen, dann aber auch schnell wieder zum Tageswerk (fressen) übergeht. Ich glaube, es ist ein „Menschenfreund“ und er liebt kleine Menschen…*G*

    @AndreaS: die Anlage ist relativ neu, der Betreiber ist ein Bauer, aber kein Reiter- das gefällt mir- er geht völlig cool mit den Pferden um- macht kein Aufhebens um irgendwas- in der Gruppe meines Spaniers war ein Kaltblut- Erich- der ist immer durch die Zäune und hat in andere Gruppen gewechselt- das sahen die völlig unverkrampft (als sie merkten, dass Erich mit allen gut kann) , oder wenn beim umtreiben oder misten einer entwischt- kein Problem- den holen wir später wieder rein…. immer alles in Ruhe ohne Stress.
    Und der Witz an der Sache: das gibt musikalische Pferde: der Bauer heißt Richard Strauß 😀

    Danke für die vielen Lobs! Tut gut- ich glaub schon, daß das MEIN Pferd gibt!

    Smilla: ich pass gut auf ihn auf! Versprochen!

    schöne Ostern an Alle vom SCHORSCH

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    habe heut das bübchen besucht… 🙂

  • Bille21 Bille21 sagt:

    :love: Ich muss Euch wirklich mal besuchen…

  • Avatar Andrea S. sagt:

    habe heut das bübchen besucht…

    Feines Pferdchen :love: Ich pflege mich zu wiederholen 😀
    Der hat nen Ausdruck… :seufz: … wo sollte ich ihn nochmal abholen, Schorsch :na:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke!

    @AndreaS – wart lieber noch ein Weilchen, bis er fertig ist- der steht gut dort…. 😀

    @Bille- jederzeit gerne!! Und bring die Kamera mit! (übrigens tolle Bilder vom SWS!)

    Gruß
    SCHORSCH
    der gerade genießt, dass seine Stuten im Garten stehn und den kaputten Rasenmäher ersetzen. 8)

  • Avatar Aza sagt:

    Schorsch Du hast da wirklich ein aussergewöhnlich schönes kleines Pferd :love:

    aber das weisst Du ja sicher..

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Nein Aza, da war ich bisher garnicht so sicher – aber so langsam glaub ichs auch 😀
    Danke für die Blumen!

    gruß ins schöne Spanien vom
    SCHORSCH

  • Avatar Marlo sagt:

    Ist wirklich ein schicker Kerl! Ich bin sehr gepsannt, wie der Herr sich weiter entwickeln wird.
    Was hast du denn reittechnisch mit dem Kanben später mal vor???

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 das selbe wie Du- so schätz ich mal!? Freizeitreiten, Gelände , WE ?; Dressur….Kutsche, Jagden , Wanderritte- so wie die Alten halt auch… 😀 Aber mein großes (Wunsch-)Ziel ist die Working Equitation……

  • Avatar penelope sagt:

    Soll ich’s noch mal sagen?: Schickes Pferdchen! 😉 😀

    Auf den Fotos wirkt der ganz schön groß für einen Jährling!

  • Avatar Marlo sagt:

    😀 das selbe wie Du- so schätz ich mal!? Freizeitreiten, Gelände , WE ?; Dressur….Kutsche, Jagden , Wanderritte- so wie die Alten halt auch… 😀 Aber mein großes (Wunsch-)Ziel ist die Working Equitation……

    Jaaa, kommt meinen Vorstellungen schon recht nah… 😀 Nur mit Kutsche und Jagden habe ich es nicht so. Außerdem bin ich eher DV-Anhänger als WE-Fan! :rolleyes: Aber ich guck’s mir immer gerne wieder an! 8)

  • Avatar Ennah2 sagt:

    wo sollte ich ihn nochmal abholen, Schorsch

    Pffff – denk dran, du sammelst Stuten :eye: !

    Schickes Tierchen – hoffentlich bleibt die Farbe :love: !
    WE – dafür wär meine kleine Stierkampf- Lusi- Knackwurst später auch gut geeignet (*inGedankenschonBrückebaut* 😉 😀 )

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Pffff – denk dran, du sammelst Stuten !

    … und Danubio! 😀 :na:
    Schließlich habe ich ein klitzeklienes Bißchen Mitschuld daran, dass er nun bei Schrosch gelandet ist :na:
    Meinste das war so uneigennützig 😀 :whistling: 😀 *denklauichwennergroßist*

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Andrea, wer ist denn Schrosch :outlaugh: :na: :fies: :nase: ?

  • Avatar Andrea S. sagt:

    :doh: :panik: :panik1: :flucht: :flucht:
    Na der Schorsch eben 8)
    Olle Zecke :stein:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Gestern war ich mal wieder bei meinem kleinen Falben zu Besuch.
    Leider hat der Akku gestreikt, so dass ich nur 2 Fotos zustande bekam. ;(

    Er ist einfach ein in sich ruhendes , liebes Pferdchen…. und NEIN- er hat keine krummen Haxen! Er steht auf geraden Beinen- bei dem einen Foto ist er nur (wie immer) Richtung Kamera abgedreht…attach]28896[/attach]
    hab ich Euch schon gesagt, daß ich mich freue? :hurra:

    Die „kleinen Jungs“ , also die Jährlinge sind gerade alle etwas spargelig- wenn man daneben die Gruppe der 3jährigen sieht- das sind richtige Koffer dagegen…
    Aber die Kleinen sind auch ständig am raufen und laufen- haben alle viele Schrammen- Kampfspuren…. und wenns zu wild wird greift der große alte Wallach ein und stellt die Ordnung in der Gruppe wieder her. Ich finde, das mit dem Altpferd(en) in den Gruppen eine gute Sache- da muß kein Junger meinen, er ist der Herdenchef und wird so zum Überflieger, sondern die bleiben alle ganz schön am Boden…. :D[

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Gut schaut er aus, Schorsch :ja:
    und das mit den älteren Tieren ist ne gute Sache, da stimme ich Dir zu.

    Hatte meinen Hengst ja auch in ein gemischten Truppe aus Jährlingen, Zwei- und Dreijährigen.
    Und das war gut so:D Wenn er auch die älteren schnell unter sich hatte, so haben sie ihm aber wenigstens länger Contra geboten:)

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Das hört sich aber alles sehr gut und beruhigend an – so kann der Kleine ja zu einem ganz tollen Pferd heranreifen! Und ganz toll sieht er selbst auf diesen zwei Fotos aus. Gefällt mir sehr!!!

    LG, B.

  • Avatar Ginger sagt:

    Glückwunsch Schorsch!!!

    Da hast du einen wirklich schönen Buben dir rausgesucht! :bravo: :bravo: :bravo:

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, der Danubio mausert sich zu einem wirklich schicken Jungen :herz: Groß ist er geworden :ja:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Schorsch, Dein Danubio ist wirklich ein ganz Schicker! Vielleicht schaffe ich das auch nochmal mit dem Besuch :red:

  • Avatar Marlo sagt:

    Ich finde ihn auch einfach nur bombastisch! Das wird sicher mal ein absolut geniales Pferdchen! Hübsch ist er ja jetzt schon…. :love: :herz:

  • Avatar malishendra sagt:

    hallo schorsch,

    find ich ja gut das du einen tread zu danubio hast :thumbsup: ! so weiß man wie die „ehmaligen“ sich so entwickeln 😉 .

    macht sich echt gut der herr danubio…..

  • Bille21 Bille21 sagt:

    OT: Lucy, tolles Avatar :thumbsup:

  • Avatar Marlo sagt:

    OT Bille: Jaaaa, manchmal kann auch ich gute Fotos machen! 😉 Obwohl sie es ein bisschen zusammengeschoben hat…. ganz so gequetscht ist das Original nicht….

    Wie geht’s dir denn???

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Ich hab Euch ein paar Digi- Bildchen vom Danubio mitgebracht.
    Er hat ne tolle Farbe bekommen- schon von weitem sticht er aus seiner Gruppe heraus. Und nach wie vor ist er schwer zu fotografieren- denn am liebsten würde er einem auf den Schoß klettern 😀
    Ich hab ihn nun ein paar Wochen nicht gesehen und war echt überascht, wieviel er gewachsen ist! Gibt wohl kein ganz kleines Pferd – beim Latino hab ich 4 Jahre lang hingeschaut und jeden cm bejubelt- bei Danubio wird mir fast Angst :rolleyes:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    noch welche von der Seite….und beim spielen…

    Gruß vom SCHORSCH,
    der sich freut, über sein Pferdchen………….. :hurra:

  • Avatar Tibatong sagt:

    Gut schaut er aus, farblich und auch sonst!!!

    Und mit dem wachsen ist das eh‘ so eine Sache, also einfach abwarten und Tee trinken 😉 Tiba ist frisch gemessene 1,61 cm jetzt vierjährig, bei Eltern von 1,50 und 1,52, ich konnte es auch nicht glauben. Seine Züchterin glaubt mir heute noch nicht :whistling:

    Dann habt ihr ja bald für die weiteren Pilger-Etappen „große“ Verstärkung….

  • Avatar Aza sagt:

    schick ist der!
    :love:

    aber hört ihr bitte auf von wachsenden falbfarbenen pferden zu reden? :fies:

  • Avatar träumel sagt:

    aber hört ihr bitte auf von wachsenden falbfarbenen pferden zu reden?

    :hug: 🙂

  • Avatar Tibatong sagt:

    aber hört ihr bitte auf von wachsenden falbfarbenen pferden zu reden? :fies:

    Doch tauschen? Angeritten is er ja nu‘ und ich laufender Meter kann auch mit 1,50 😛

  • Avatar Aza sagt:

    1m57 bitte :rolleyes: ;(

  • Avatar Marlo sagt:

    Hallo SCHORSCH!

    Danubio ntwickelt sich wirklich wunderbar! Die Farbe ist so und so ein Traum… :love: Ich bin gespannt, wie es weiter geht mir dem Buben….

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Schorsch, ich freu mich wirklich heftigst mit Dir, dass Du ihn gekauft hast :hurra:
    Das ist so ein feiner und hübscher Knabe :love: Und ich bin verdammt gespannt, wie er sich weiter entwickeln wird 😉

    Es grüßt, die Patentante 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke Leute!
    Ich bin schon begeistert, wieviel da in den letzten Monaten „gegangen“ ist- habe gerade mal den Anfang von diesem Thread gelesen – was hab ich da für ein Zottelchen gekauft und wie „erwachsen“ wirkt er nun mit 1,5…….ich bin auch gespannt, wie`s weiter geht!
    Auf alle Fälle bin ich heute völlig zufrieden heim gefahren 😀

  • Avatar smilla1 sagt:

    Woowwww! Ist der toll geworden! Menschenskinder!!! Könnte mir in den Arsch beißen 🙂 !

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Smilla- nimms Schwesterlein!! (Stute wäre mir eigentlich lieber gewesen)
    Ach , kannst Du mir bitte Bescheid geben, wenn die da sind?
    Die würde ich echt gerne anschauen- vielleicht könnten wir uns dann auch persönlich kennen lernen!
    Liebe Grüße vom
    SCHORSCH

  • Avatar rihade sagt:

    Gratuliere Schorsch – ein wirklich hübsches Kerlchen hast Du Dir da angelacht!

    Lg Marita

  • Avatar smilla1 sagt:

    Smilla- nimms Schwesterlein!! (Stute wäre mir eigentlich lieber gewesen)
    Ach , kannst Du mir bitte Bescheid geben, wenn die da sind?

    Hihi, sollen wir tauschen 😀 ? Ich bin absolut kein Stuten-Fan. :flucht: Schnell weg, bevor mich jemand lyncht!

    Klar, sage dir gerne Bescheid, wäre schön, wenn wir uns kennenlernen könnten.

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Schnell weg, bevor mich jemand lyncht!

    Hier ist sie schon, die Inquisition :attack: :motz: :maul:
    Ach, warum soll ich mir die Finger schmutzig machen, ihr wärt einer Stute doch gar nicht gewachsen 8) :nase: :outlaugh: !

  • Avatar smilla1 sagt:

    Ach, warum soll ich mir die Finger schmutzig machen, ihr wärt einer Stute doch gar nicht gewachsen 8) :nase: :outlaugh: !

    Jup, gebe ich zu!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    smilla, in Deinem Alter dachte ich auch, nur Hengste und Wallache zu mögen…..
    ….aber inzwischen haben mich die Mädels (Stuten) überzeugt!
    Blöde Sprüche, wie Stuten seien zickig, unkonstant in der Leistung etc. kann ich nicht ab – ich kenn das nicht von unseren Mädels.
    Wir haben halt eine gute Partnerschaft – jeder weiß, daß er sich auf den anderen verlassen kann- Pferd wie Reiter – und das ist eine gutes Gefühl sag ich DIr!

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Wir haben halt eine gute Partnerschaft

    Geeeenau!!! Stuten kann man nicht unterdrücken, beherrschen, aber wenn man ihre Freundschaft gewonnen hat, tun sie alles für dich :love:

  • Avatar Aza sagt:

    sehr treffend.

    Ich finde Stuten auch überhaupt nicht zickig, kenne keine einzige zickige Stute.

    Gute Stuten sind starke Charaktere.
    Ich mag das. 🙂

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Zwei Bildlein hab ich noch.
    Die Augen fotografier ich eigendlich immer- um zu sehen, ob er nicht doch anfängt zu schimmeln :doh:

    ……oder hatte ich die schon?altwerd……………..

  • Avatar Ennah2 sagt:

    altwerd……………..

    Plopp! Eine Dose Mitleid öffne 😀 😉

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Stuten seien zickig, unkonstant in der Leistung etc. kann ich nicht ab – ich kenn das nicht von unseren Mädels.

    ich von meinen Mädels auch nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Wenn man ene Stute auf seiner Seite hat, tun die alles für ihren Menschen und würden laufen bis zum Umfallen. Auf meine Stuten kann ich mich immer und zu jeder Zeit verlassen. :love: Und nercenstärker sind Mädels auch :ja: :herz:

  • Avatar Norn sagt:

    Sehr sehr hübscher Kerl, Schorsch!

    Mein Falbe hat nicht am Auge, sondern an der Stirn begonnen zu schimmeln…

  • Avatar Ginger sagt:

    Schön wird der Bub!! Spätestens in 3 Jahren wirst du ihn ja bestimmt mitbringen auf die WS’s.

    Ich weiß gar nicht, was die alle gegen Stuten haben. Sind doch tolle Mädels! Bin eigendlich immer gerne Stuten (einzelne Ausnahmen gab es natürlich auch) geritten. Die sind Leistungsbereit und treu. Mit einem Wallach konnte man mich bisher noch nie vom Hocker reissen. Die Hormone dürfen gerne auch mal gezeigt werden. Sind ja schliesslich keine Maschinen.

    Besonders deine Hakima ist schon ein tolles Pferd. Die würde mir auch gefallen!!!!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke Ginger!

    @norn: ist ein Elternteil von Deinem Kleinen ein Schimmel? Hübsch ist er! Aber ich glaub, der bleibt Farbig – wir können uns ja jährlich gegenseitig Farben kontrollieren 😀

  • Avatar Norn sagt:

    Meiner schimmelt leider definitiv… 🙁 Die Stichelhaare werden immer mehr! Bisher nur am Kopf! Seine Mutter ist ein Fuchsschimmel und der Vater Braunfalbe!

    Bin gespannt, auf die weitere Entwicklung von deinem tollen Burschen 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so, ich hab heute den veregneten Tag mal wieder zu einer „Kontroll-Fahrt“ zu Danubio genutzt.
    Groß wird der Bursche, ist hinten völlig überbaut und bekommt richtig viel Mähne………ich bin sehr gespannt, was das für ein Roß gibt!

    Norn, bin gespannt, wie sich Dein kleiner Hübscher macht!

    Gruß vom
    SCHORSCH

  • Avatar smilla1 sagt:

    Hui! Ist der viel Pferd geworden :bravo: :herz: ! Mehr Bilder!

  • Avatar Norn sagt:

    Wirklich ein hübscher Kerl!
    Gibts auch Großaufnahmen vom Gesicht? 😉

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Schorsch, der Kleine macht sich :thumbsup: und zwar ganz hervorragend :herz: :herz:
    Ich bin so gespannt, wie er sich weiter entwickelt :na:
    Sagte ich eigentlich schon mal, dass Du ihn bei mir abliefern kannst, wenn er Dir nicht genehm ist :blinzel: 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    2 hab ich noch…
    nein, Großaufnahme vom Gsicht hab ich leider nicht – wird Zeit, daß mal die Bille mitkommt und gute Fotos macht—- Zaunpfahlwink… 😉

  • Avatar Norn sagt:

    Ich glaube Danubio bleibt wirlklich farbig! :love:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Bille, hau rin.. äääähh… rauf auf den Auslöser :blinzel:
    Bevor ich sonst selbst noch Danubio in natura anschauen fahre :hech:

  • Avatar Dragaosinho sagt:

    Ein sehr schocker Kerl!!! Ich würde auch tippen das er Falbe bleibt, aber man weiß ja nie 😉

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Bille, hau rin.. äääähh… rauf auf den Auslöser

    Bei dem Mistwetter?!? Hier kommt der Regen bei 10 Grad waagrecht daher…bääääähhhh! Mal kucken, ob ich das in den nächsten Wochen irgendwie hinbekomme. Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich meinen Terminkalender hasse? :maul:

    Bevor ich sonst selbst noch Danubio in natura anschauen fahre

    Dann musst Du doch mal in den Süden aufbrechen – kannst auch gleich noch bei Nardo vorbeischauen 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Heute hab ich mal wieder den Danubio besucht. Leider war es schon fast dunkel und die Pferdchen haben es sich in den Freßständen gemütlich gemacht.
    Somit gibts nur wieder ein Nasenfoto….
    Der Bursche ist sowas von zutraulich, neugierig, dabei aber sanft und vorsichtig – bin ganz begeistert! Im vergleich dazu die WB- Rüpel in seiner Gruppe- da sind richtige Büffel dabei (o.k. nicht alle aber ein paar…)
    R.S. der Betreiber der Anlage ist auch ganz angetan von „seinem“ einzigen Lusitano. (Oder sagt er das allen Besitzern über ihre Fohlen??!) Er meinte, dass er regelmäßig nach den zwei Falben gefragt wird , sind halt Exoten unter so vielen Braunen und Fuchsen. Es sind auch schon ernsthafte Anfragen nach Danubio da . Aber nix da!
    In der Nachbarbox stehen nun 8 Hengstchen von 2009- das sind richtige Babys im Vergleich zu den 2 jährigen…. oder andersrum- wieviel die Burschen aus 08 in diesem Jahr gewachsen sind und wie die sich verändert haben ist enorm!

    Gruß
    SCHORSCH

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, der Bub ist echt :love: Und es ist doch wie mit den Kindern, die wachsen wie die Schwammerln, oder? Gib den bloß nicht mehr her, ich glaube, ihr zwei passt gut zueinandert :friend:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Schorsch, wie weit ist es eigentlich von Aachen bis zu Euch?
    Ich würde mir den Burschen doch zu gerne mal in natura anschauen, wenn ich im Sommer schon „bei“ Aachen rumschwirre
    und die Tussi wegbringe 😉
    Da machens ie ein oder anderen 100 km dann auch nicht mehr :no: 😀

    Und sag, wirkt es nur so oder hat er tatsächlich so ein riesiges Köpfchen :love:

    und… OT: Helios, was macht Dein Pferdchen? Alles okay bei Euch? :friend:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 von vorne wirkt der Schädel richtig lang, weil er so schmal ist…

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Ich mg solche Köpfe ja :love:
    Und weisste was ich noch gerne mag :na: Avatare in voller Größe :blinzel: :love: :blinzel: :love: *winkmitzaunpfahl*

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Andrea, wenn Du von Aachen nach Künzelsau fährst, musst Du an Heilbronn vorbei :hurra: Boxenstopp bei mir :eat: :drink: Und nach einem Besuch bei Nardo darfst Du natürlich gerne zum SCHORSCH und Danubio weiterfahren…

    Aachen – Heilbronn ca. 350 km, nach KÜN nochmal 50 km mehr….

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Seid Ihr denn eigentlich alle beim Südlichter-WS? bzw. fahrt Ihr hin?
    Zeitlich würde das ganz gut passen. Tussi abliefern und weiter :na: und dann :drink: :eat: :party:

  • Avatar Maren sagt:

    ….dann wär´s auch nicht mehr weit zu uns… 😀 8)

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Seid Ihr denn eigentlich alle beim Südlichter-WS? bzw. fahrt Ihr hin?
    Zeitlich würde das ganz gut passen. Tussi abliefern und weiter :na: und dann :drink: :eat: :party:

    SCHORSCH und ich organisieren den SWS ja – das wäre super, wenn Du kommen würdest :hug:

    Und Maren, Du kommst einfach auch zum SWS 😀

  • Avatar Maren sagt:

    Und Maren, Du kommst einfach auch zum SWS 😀

    Hab ich fest vor! :ja:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Und Maren, Du kommst einfach auch zum SWS 😀

    Hab ich fest vor! :ja:

    Freue mich schon :hug:

  • Avatar Andrea S. sagt:

    Bille, dann fass ich das mal so in meine Äugelein :na: 🙂 :hurra:
    Bedingung ist aber…. Schorsch muss seinen Hund mitbringen :ja: 😀 :love: :love: Der Knabe hat mich einige Lusis auf der Körung verpassen lassen, so knuffig fand ich den :love: :herz: :love:

    Scherz beiseite: ich komm auch ohne Hund, muss meinen Urlaub eh umplanen 😉

  • Avatar Maren sagt:

    Freue mich schon :hug:

    Ich auch! Hoffe ich kann mit meinen Pferden kommen.

    ….und nun entschuldige ich mich für mein vieles OT und zurück zu diesem falbfarbenen Kracher, von dem ich gerne mal wieder ein Ganzkörperfoto hätte!

  • Avatar Andrea S. sagt:

    und zurück zu diesem falbfarbenen Kracher, von dem ich gerne mal wieder ein Ganzkörperfoto hätte!

    mich anschließe :fies: 😀 :whistling: :bravo: :bravo:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    :whistling: :whistling: ….hab kein neues Ganzkörperfoto :wacko: aber dafür mal wieder den Ohrenhund … der taucht beim SWS bestimmt auch auf 😀

    :thumbsup: bille-super- nur feste Werbung gemacht, damit wir auch ein tolles WE in Krautheim feiern können!!

    Andrea: laut adac-routenplaner- Krautheim Aachen – läppische 411km!! also nix wie rumkommen!! 😉

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo zusammen,

    Schorsch, der Danubio gefällt mir. Der wird. :thumbsup:

    Du, AndreaS., völlig OT, WOHIN kommt die Tussi? *unbeteiligtschau* :look:

  • Avatar träumel sagt:

    Seid Ihr denn eigentlich alle beim Südlichter-WS? bzw. fahrt Ihr hin?
    Zeitlich würde das ganz gut passen. Tussi abliefern und weiter :na: und dann :drink: :eat: :party:

    :look: also, Andrea..wenn du das machst… dann schau ich ob ich kommen kann 😀
    schorsch sorry für OT :red:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heut am Spätnachmittag auf der Fohlenweide….

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    die Bande hat den Zaun geschrottet! Da gehts aber auch rund, wenn die alle im Schnee rumturnen!

    …..und das schlauste Fohlchen- der hat bei dem Wetter seine Moonboots angezogen!!! 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach ja, er ist ziemlich hell geworden- ein richtiger Falbe – sieht man schlecht auf den Fotos- war schon etwas spät und die Digi packt das nicht…

    ich glaube inzwischen auch, dass er Falbe bleibt- die Schimmelfohlen haben inzwischen viel mehr „Farbe“ vor allem im Gesicht….es bleibt spannend!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorsch, Du hast doch nicht etwa daran gezweifelt, dass er Falbe bleibt, oder :motz:

    Das ist so ein hübscher Kerl und der wird immer hübscher *seufz* :love:
    Egal was er für eine Farbe hat!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Frau S ist wieder da!! 😉 Danke! Also heute hätte ich den direkt wieder verkaufen können- es waren ein paar Damen da, die auch ein Fohlen besucht haben- eine davon hat sich sogleich in den Danubio verliebt…..
    aber den geb ich nicht her- der passt nun farblich so gut zum Hund 😀 😀 😀 😀 :ostern:

    was mir heute aufgefallen ist- die 2 Jährigen sind sehr unterschiedlich- Danubio , die Reitponys und Westernpferdchen sind recht rund, die WB und VBs sind so richtig eckig. Auch vom Fell her sind die sehr unterschiedlich- die Halle ist ja an einer Seite ganz offen- d.h. die haben immer Aussentemperatur- aber da sind teils recht feine Mäntelchen dabei, teils machen sie Isis alle Ehre…

    ach ja und für Aza: also mir könnte er nun etwas langsamer machen mit dem wachsen… 😀 8)

  • Avatar Andrea S sagt:

    aber den geb ich nicht her-

    DAS will ich Dir auch geraten haben :maul: :maul: :na:
    Und wenn doch, klingeslste zuerst bei mir an :blinzel:

    der passt nun farblich so gut zum Hund

    *grööööhl* und DAS wollte ich vorhin erst auch noch schreiben :ostern:
    Give me five mein Lieber :outlaugh:

    Ach ja… und wegen des Hundes…. da gilt selbiges wie siehe oben :love:

    Und da bin ich auch wieder, jetzt aber nur noch mit S und ohne Punkt :party: und auch schon seit einigen Tagen 😉

  • Avatar smilla1 sagt:

    Hach, der ist echt so klasse! Und so cool hier ein bißchen seine Entwickulung verfolgen zu können!! :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Hey smilla!
    Also zuerst muß ich Dir mal sagen, dass mir Dein Kleiner total gut gefällt! Gratuliere!

    Dann: ist das dunkelbraunfalbe Stutfohlen Danubios Schwester? Die hat fast den gleichen Blick….
    ich hab mir vorhin mal die Bilders vom letzten Winter angeschaut, als Danubio noch bei Euch stand- da war er auch noch sehr dunkel….
    Gruß ins Badische…
    vom
    SCHORSCH

  • Avatar Marlo sagt:

    Ach wie schön! Neue Fotos von Danubio!! :thumbsup:

    Der kleine macht sich großartig! Gefällt mir richtig gut….. pass blos auf, dass ihn dir niemand klaut! :blinzel: :tuete:

    Was ist das denn für ein süßer Kelr mit den „Moonboots“ an? Ein Tinker? Oder Clydesdale? Oder doch Schire? Wie alt und wie groß ist der?
    In braun liebe ich die total! :love: :love:

    OT: was is’n das für ein Smily: :bite: * 😀 😀 😀 😀 *

  • Avatar Aza sagt:

    ach ja und für Aza: also mir könnte er nun etwas langsamer machen mit dem wachsen… 😀 8)

    jaja… bohr und stochere Du nur in meinen Wunden

    *schluchz*

    wie gross isser denn? in cm? :blinzel:

  • Helios Helios sagt:

    Hallo Schorsch,

    sperr den Danubio bloß weg, sonst klau ich den doch noch :herz: Der hat sich ja so verwachsen, wahnsinn, der Bub wird richtig groß. Und hör mir mit dem langsameren Wachsen auf, meiner hat mit 8 nochmal 2 cm angeschoben :doh:

    Liebe Grüße aus der verschneiten Oberpfalz :friend:

  • Avatar Ennah2 sagt:

    *schluchz*

    *Tätschel* :friend:

    wie gross isser denn? in cm?

    Das würde mich auch interessieren… :hech:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    normalerweise hab ich ja immer einen Meterstab dabei- aber gestern leider nicht…. aber ich schätze den auf gut 1,58m – so im Vergleich zu unseren anderen Pferden…
    (übrigens seine Vollschwester ist bei ehorses ausgeschrieben- ein ganz dunkles Falbfohlen.)

    Aza- gestern Abend hab ich mal aus Langeweile den rayo Fred von vorne bis hinten durchgemacht- der hat sich ja auch vielo hin und her verändert (und ist so schick geworden- mein Beuteschema!)

    Ennah- heute auch hier? 😀
    Marlo: das Plüschtier ist ein Tinker in braun….. aber ich hab auch zuerst an Clydesdale oder Shire gedacht… Der Hofbetreiber dort hat mir erzählt, dass der Kleine sich seinen Rang nicht durch kämpfen sondern durch stures Aushalten erobert hat- wenn er von einem Gegner eine gefangen hat, ist er nicht geflüchtet, sondern nur einen Schritt zur Seite und hat sämtliche Attacken ignoriert- und so langsam ist er durch diese Strategie in der Hirarchie auf einen der vorderen Ränge gewandert – der Chef meinte, sowas habe er noch nicht erlebt in den ganzen Jahren!

  • Avatar Aza sagt:

    nicht schlecht.. 😉

    und auch sonst ist er wirklich toll, der Danubio.

    ganz schickes Pferd wird das, da haste echt was Gutes :thumbsup: :love:

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Ennah- heute auch hier?

    Aber gewisss doch 8) !

  • Avatar Valsa sagt:

    aber ich schätze den auf gut 1,58m – so im Vergleich zu unseren anderen Pferden…

    Das ist ne ordentliche Größe für einen ich nehme an fast Zweijährigen. Was hat er denn für Eltern?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heute in der Sonne auf der Schneekoppel………
    und soll ich was sagen- genau den würde ich unter all den Jungpferde raussuchen! :love: :bite:

    Valsa: ich kenn die Eltern nur von Fotos- (erst nach dem Kauf :doh: ) die Mutter ist eine sehr rahmige typische Zuchtstute (Schimmel), der Vater ist so garnicht mein Typ- ein Cremello, ziemlich kurz; war/ist angeblich Stierkämpfer…… aber ich will ja nicht mit Danubio züchten
    in der Gruppe der bals 2 Jährigen ist er einer der größeren…

  • Avatar Valsa sagt:

    die Mutter ist eine sehr rahmige typische Zuchtstute (Schimmel)

    Typvoll für welche Rasse? Ich meine es ist keine Lusitano-Stute, oder?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Hallo Valso,
    die Mama ist ein Cruzado Portugues – Lusi ohne Papier und würde unter denLusitano-Stuten meines Dr.G. (dessen Stall ich als Urlaubsvertretung mache) nicht auffalllen- ausser farbmäßig…*G*
    Kann sein Du dachtest an unsere Pasopartbred Stute von der PN ?

    Gruß aus dem Süden

  • Avatar Valsa sagt:

    Nö, ich wußte ja nicht, was für eine Stute ihr decken lassen wollt. Na dann bin ich jetzt im Bilde. 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heut liefer ich Euch mal wieder ein paar Bildchen…..

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ich habe heute früh ne nette mail mit Fotots von meinem Kurt- Latino bekommen, da mußte ich heute natürlich gleich auch beim Danubio vorbei schauen. Den Meterstab hab ich natürlich wieder vergessen…. auf den Fotos siehts eher wie 1,55 aus- aber im Vergleich zu unseren Stuten (1,51) kommt er mir ziemlich schmal und hoch vor…
    Die Farbe hat sich auch mal wieder geändert, wieder dunkler und wieder fallen viele weiße Haare auf…erwirde doch nicht??!? :nix:
    Da alle Fohlen in den Fresständern standen und ihr Abendbrot mümmelten, hab ich ihm ein Halfter (welches in unserer fahrbaren Abstellkammer rumlag) draufgemacht und ihn auf die Wiese geführt. Er war zuerst brav, versuchte dann mal eben nen Aufstand – ist ja auch unmöglich, weg von den Kumpels und weg vom Kraftfutter!!! hat sich dann aber schnell mit der (blöden ) Situation abgefunden… noch ein, zwei mal nen Hüpfer probiert, ,aber alles in allem recht ordentlich. Das merkte ich dann, wie andere Besitzer ihr WB- Hengstchen auch rausführten… :outlaugh: 😀 😀 😀 war für mich ein schöner Vergleich 😉

    das letzte Bild zeigt den Kurti aufm Platz…
    schöne Ostern allen 😉
    SCHORSCH

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorsch, bring mir mein Pferd :hech: :hech:

    Endlich mal ein anständiges Foto :outlaugh:
    Mach mal noch, dass der noch ein bitzli wächst und in die Breite geht und dann komm ich den holen :ja: :herz:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    SCHORSCH, der ist einfach toll.

    … selbst wenn er doch noch zum Schimmel wird 😀 😀 😀 :flucht: :flucht: :flucht:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    NIX DA!!

    im Moment ist da nix mit in Breite gehen- er ist wieder etwas spargeliger- und voller Kampf- Schrammen- da gehts manchmal mächtig rund!!

  • Avatar Andrea S sagt:

    NIX DA!!

    im Moment ist da nix mit in Breite gehen- er ist wieder etwas spargeliger- und voller Kampf- Schrammen- da gehts manchmal mächtig rund!!

    DOHOOOOOOCH :fies: :ostern:

    So in 1,5 bis 2 Jahren komm ich vorbei, solange darf der ruhig noch in alle Richtungen auslegen und mit seinem Kumpels kämpferisch die Muckis stählen 😀

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, ich kann Dir nur sagen, Du hast Dir da einen klasse Buben ausgesucht. Die Sandra war gestern abend mit Christian da (beide kennst Du noch vom WS), wir haben anhand der Photos lange gerätselt, welche Farbrichtung das „Kerlchen“ einschlagen wird 😉 Ich soll Dich auch lieb grüßen :ja:

    Aber egal, welche Farbe, :ja: Du hast ne gute Wahl getroffen :hug:

    Viele Grüße

    Uschi

    PS: Ich hab nen Besuch bei Dir auf jeden Fall noch für diesen Sommer eingeplant, meld mich auf jeden Fall 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Uschi, über Besuch würd ich mich sehr freuen!

    War heut mal wieder auf der Fohlenweide und was soll ich sagen: ER WIRD SCHIMMEL!!!!!!!!!!!!! :kowa: :flucht: :maul: :maul:
    aber ich war trotzdem mal wieder sehr angetan von dem Burschen. Draussen hats geschüttet, die Bande stand drinnen und hat das Abendbrot gemümmelt. Ich finde, der Körper ist noch spargelig, aber sein Gesicht ist in den letzten Wochen etwas markanter geworden…
    Habe lange mit dem Stallbetreiber und anderen Unterstellern getratscht, und das war sehr spannend. Richard kennt alle seine Pappenheimer genau und kann viel über die Herdenstrukturen und die einzelnen Charaktere erzählen.

    Klein Klemens hat derweil mit der Digi rumgeknipst – hier eins mal ohne Ohren…

  • Helios Helios sagt:

    Ach Schorsch, dann wird er halt Schimmel, gibt doch Schlimmeres 😀 :friend: Auf alle Fälle ist das Babyface weg, das Kerlchen wird groß :ja: Wenn alles so klappt, wie es den Anschein hat, dann muß der Besuch mal auf ein Wochenende fallen, ich hoff, das ist ok für euch? Ich würd gern mal vorbeikommen, wenn der WS schon nicht klappt.

    Hast Du den Dänen Bier holen geschickt? 😀 Weil Du mal wieder Zugang zum I-Net hast :whistling:

    LG, Uschi

    PS: Und bitte mal noch Bilder mit Ohren :rolleyes: :hug:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hi! unser Däne ist gestern Abend unter die Dorfjugend gekommen…. 😀 heute lief er so rum: 8) das kommt vom vielen :drink: hab den Burschen gesagt, dass sie ihn doch mal mitnehmen sollen…war wohl ein Erfolg, die sind jetzt alle so: :friend:

    Scheißschimmel :motz: aber man kann nicht alles haben…

  • Bille21 Bille21 sagt:

    SCHORSCH :outlaugh: :outlaugh:

    Ich hab Dir doch gleich gesagt, dass der schimmelt… Aber Du weißt ja: ein gutes Pferd hat keine Farbe, ein sehr gutes Pferd ist weiß. 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Scheißschimmel aber man kann nicht alles haben…

    Schorschilein, wenn es Dich arg stört…..
    ….


    :whistling:

    also Du kannst ihn mir gerne bringen :na: Besser noch, ich täte ihn sogar selber abholen :blinzel: :hech:
    Wann soll ich vorbeikommen? Kann er dort noch ein wenig Junghengst sein und bleiben? ich würd dann vorbeikommen wenn er so 4-5 ist :love: :hech:
    Schiet wat up die Farbe, den Knaben kann so schnell GARNICHTS entstellen. :love: Den würde ich sogar als Fleckvieh nehmen :bite:

    Ach ja *seufz*…. mein Patenkind :herz:

    ein sehr gutes Pferd ist weiß.

    naja okay :rolleyes:
    Aber ein SEHR SEHR gutes Pferd ist GELB 😀

  • Helios Helios sagt:

    8o Learning by doing 😀 Auf die Dorfjugend ist doch Verlass 8) Und ja, man kann nicht alles haben, aber sei Du froh, wie es ist, tolle Familie, prima Pferde, also lamentier hier nicht rum :eye: :friend:

    LG, Uschi

  • Avatar dat ninalein sagt:

    uschi und ich könnten ihn anmalen, das können wir gut…

    einen lieben gruss

    nina

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ja, ich weiß, ich jammer hier auf hohem Nivea… 😀 aber lasst mich doch ein bischen jammern- jetzt war der Traumfalbe so nah…..
    klar bleibt der erstmal noch in der Herde und Hengst – und dann kannste ihn holen, oder ich misch mit dem die WE Szene auf… :tuete:

    nina nix mit anmalen- das gibt nur ne Sauerei bei Regen

  • Avatar Aza sagt:

    Schorsch!

    beim Thema „nicht alles haben können“ ist die Farbe ja wohl wurscht, da gibt es wichtigeres.
    Es soll Leute geben, die auch dann jammern, wenn die Farbe passt. :rolleyes:

    freu Dich über Deinen Schönen, der hat was. Echt.

  • Avatar dat ninalein sagt:

    och schorschilein, guck ma, der wolfi hat nen knabbi, ok, der ist einfarbig braun, seine schülerin hat nen punktetier… und es kommt ja auch auf die farbe an, so hamarit dauert bestimmt länger als fingerfarbe…
    aber ich mal dir den nur in punt…

    einen lieben gruss

    nina und echte kerle weinen nicht

  • Avatar Andrea S sagt:

    und dann kannste ihn holen,

    :hurra: :hech: :hurra: :hug:

    oder ich misch mit dem die WE Szene auf…

    :denk: okay, du darfst mal fragen ob du ihn evtl. reiten darfst :fies: und gegen zahlung eines nicht zu geringen entgeltes, würde ich dich auch mal lassen 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nina ich heul net und aza: tausch mer? hätte ein paar cm mehr zu bieten…. :bite:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    andreas: ich glaub mit dem holen wirds doch nix- diese Südpferde darf man nicht so weit in den Norden verschleppen, das tut denen nicht gut… :ostern:

  • Avatar Aza sagt:

    und aza: tausch mer? hätte ein paar cm mehr zu bieten…. :bite:

    hah, DAS sagen sie ja bekanntlich alle.. 😀

    und selbst wenn, habe ich mittlerweile ja eingesehen, dass es auf Grösse allein gar nicht so ankommt. :ja: :tuete:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Südpferde darf man nicht so weit in den Norden verschleppen, das tut denen nicht gut…

    Das tut denen ganz besonders gut *auserfahrungsprech* :nase:
    Aus der Nummer kommste jetzt nicht mehr raus, mein Lieber :hech:

    hätte ein paar cm mehr zu bieten….

    booooaaaahhhhh, jetzt gehts hier ab :outlaugh:

  • Avatar träumel sagt:

    und aza: tausch mer? hätte ein paar cm mehr zu bieten…. :bite:

    hah, DAS sagen sie ja bekanntlich alle.. 😀

    Aza 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    duuuu..Schorsch, wie war das noch mit den Boxenschildern ???? Hm? War des a Scherz, 8o sag mal ?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    SACKZEMENTABRRRAU!!!!!!! :kowa: jetzt versuch ich s zum 4. mal hier zu antworten….

    Anbei Bilder von einem Musterschild, die Bohrlöcher fehlen noch.

    Uschi /Helios schick mir doch mal Deine Adresse per PN

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hohoho und weil´s gerade doch geht- hier noch das Ohrentier mit seinem Kuschelhasen und einmal im Sonntagsschmuck… :doh:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Anbei Bilder von einem Musterschild

    8o :hech: Schorsch, sag mir S O F O R T was sowas kostet :hech:

    hier noch das Ohrentier mit seinem Kuschelhasen und einmal im Sonntagsschmuck…

    :panik1: :love: :herz: :bite: :herz: :love: 8o 8o
    Behalt das Pony, ich nehm den Hund :love: :herz: :love:
    Der Kleine…. *seufz* :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 😀 😀 den Köter hättest Du letztes Jahr günstig haben können- da hätt ich ev. noch was drauf bezahlt, aber jetzt wird er immer besser! Demnächst wird er 2 Jahre alt und ist wohl nun auf dem Wege vernünftig zu werden.
    Aus seinem Wurf (11Stück) sind mir 7 Stück bekannt, die zu den Züchtern zurückgegangen sind! Meine Frau hat aber einen gesunden Ehrgeiz entwickelt und hats geschafft – ihr „Meisterstück“ – Nun 100% zuverlässig wird er wohl nie werden, aber wir haben uns echt im Traum nicht daran gedacht jemals so weit mit ihm zu kommen wie nun. 8)
    Für die Boxenschilder schreib ich Dir später n PN (ist bezahlbar)

    Gruß

    SCHORSCH

  • Avatar Andrea S sagt:

    😀 😀 😀 den Köter hättest Du letztes Jahr günstig haben können- da hätt ich ev. noch was drauf bezahlt, aber jetzt wird er immer besser! Demnächst wird er 2 Jahre alt und ist wohl nun auf dem Wege vernünftig zu werden.

    Und das sagste mir erst jetzt :motz: :maul: :eye: Da hätt ich den SOFORT genommen :herz:
    Auch ohne Zuzahlung :ja:

    Und ja, ich weiß noch wie er vor 2 Jahren aussah *hysterischquiek* :love: :herz: :hech:

  • Helios Helios sagt:

    8o Schorsch, Du hast nicht ernsthaft für meinen Heli so ein tolles Boxenschild gemacht, oder? :red: Kriegst gleich PN :post:

  • Avatar träumel sagt:

    :na: bitte auch PN an mich, was der Preis ist, Danke :hurra:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorsch, soll ich Träumel die Mail weiterleiten?
    Dann musste nicht 2 Mal schreiben;)

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    .oh ja bitte! Danke! nicht dass ich mit Träumel gerne mal plaudern würde… 😀 aber vielleicht schafft sie es ja mal hier her nach hohenlohe (Zaunpfahl) wenn sie schon nicht zum SWS kommen kann! :friend:

  • Avatar Andrea S sagt:

    wird sofort erledigt :ja:
    Und Schorsch, ich melde mich dazu, ich brauchs als Geschenk. 🙂

  • Avatar träumel sagt:

    :red: mein Postfach war voll :red: :red: :red: :tuete:

  • Avatar eulenhof sagt:

    Solch ein Boxenschild icht ja echt zum neidisch werden!!!! 🙂
    Will auch haben!!!!Hast des selber gmacht????Is des aus Granitplatte gemacht? :resp:

    Schon viele tolle Schilder hab ich gesehen,aber dieses ist extra schee.Kannst mirs auch wissen lassen,bitte.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hab ich Euch die schon gezeigt? Besuch beim Baby….

    Juli 2010

  • Avatar Sheesha sagt:

    Hm….da Ihr vermutlich nicht alle besonders klein seid 😀 ist das ja schon ein richtiger Schrank jetzt mit 2 :panik1: . Mir zwei war meins noch ein Pony…..

    Der sieht aber richtig klasse aus! Aber spannend wie der sich mit 3/4 dann präsentiert…

  • Avatar Norn sagt:

    Boah, ist der schick und erwachsen geworden! :love: Ein toller Kerl!
    Und er sieht gar nicht mehr nach Schimmel aus! 😀

  • Avatar Maren sagt:

    SCHORSCH!!! Der ist :love: :love: :love: toll!
    Ich sag nur SüdlichterWS 2012 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    hab ich Euch die schon gezeigt? Besuch beim Baby….

    Mach die weg!!!!!!!!!!!!!!!!!! :motz: :motz:
    Sofort ;(
    :love: :hech: :love:

    da Ihr vermutlich nicht alle besonders klein seid

    Sheesha, kannste vergessen, der Schrosch ist normal groß :rolleyes:

    Boah, ist der schick und erwachsen geworden!

    geworden???????? 8o
    Protest, der war schon immer schick :love:

    Schorsch, ehrlich, mach die Foddos weg, sonst komm ich und klau den :hech: :attack: 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    sonst komm ich

    wie denn- Du bist doch tagundnacht mit Tussi bewachen beschäftigt…. 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    sonst komm ich

    wie denn- Du bist doch tagundnacht mit Tussi bewachen beschäftigt…. 😀

    Nie nicht, dafür habe ich Personal 😛 *naseindiehöherecke* :D:D
    Und außerdem klaut die eh niemand und wenn doch, krieg ich die gleich wieder 😀

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    HALLO Schorsch 😉

    jetzt bin ich auch endlich hier (auf deine Empfehlung) –
    das konnte ich mir ja jetzt kaum entgehen lassen 😀
    Freue mich hier mal ein bisschen was über euch lesen zu können!! So kann ich den Weg von Latinos Nachfolger ja quasi „live“ mitverfolgen und mitfierben!!! Freu mich! :hurra:

    Drück dich und Gruß an alle Zwei- und Vierbeiner der Familie

    Ganz liebe Grüße

    Franzi & Kurt-Latino :friend:

  • Avatar Miakoda sagt:

    hi
    also das ist aber ein hübscher und ich find auch das er mit 2 schon verdammt groß ist 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    2 Bildchen von heute. Mußte hin und die Klötzchen kontrollieren- ob noch alles da ist 😀 😀 denn diese Woche hat mich der Betreiber der Anlage angerufen und meinete, dass aus Danubios Gruppe 2 oder 3 Buben kastriert werden- ob da nicht der Danubio auch soll?!?? Nee, der darf noch ein Weilchen so rumrennen, zumal er noch gar nicht hengstig ist. Hab geschaut- nicht dass die dort in so eine Art Blut- oder KastrationsRausch verfallen… 😀 😀 — aber ist noch alles da! :ja:

  • Zagal Zagal sagt:

    Bin schon länger ein Fan von dem Buben :herz: Der ist echt toll! Schön, dass er noch ein Weilchen Hengst bleiben darf, aber pass nur schön auf, dass die ihn nicht doch noch aus Versehen mitnehmen 😀

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Schorsch, da wäre ich auch zum Nachschauen gekommen. Braver Pferdepapa! :thumbsup:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Oh, das Schimmelchen :herz: 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorsch, dem erhalte mal ruhig noch ein wenig die Klötzchen, das schadet dem nicht 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hab heute am späten Nachmittag mal wieder bei meinem Schimmel ( :kowa: ) vorbei geschaut.
    Er ist einfach nett. Wird wohl ein liebes , nettes Freizeitpferd. Ich hatte den Meterstab in meiner Arbeitshose und versuchte mal zu messen- aber das Tierchen hatte riesen Muffe vor dem „Stecken“. Auf alle Fälle hat er über 1,60 – eher so 1,62 – würde jetzt reichen- nur noch etwas auslegen- fertig…
    Demnächst wird er 3 Jahre alt, aber ioch denke, er bleibt noch ne Weile dort in der Herde und dann- mal sehen. Bille`s Einfahraktion find ich sehr gut, da ich selbst ja 2 Fahrkurse gemacht habe und unsere Stuten auch gefahren sind, möchte ich ihn schon auch als Kutschgaul – und bei ihm könnte ich mir vorstellen, dass ich ihn auch in profesionelle (Fahr-) Ausbildung gebe. Wird sich schon was finden…

  • Avatar blub sagt:

    Nettes Pferdchen!
    Wer ist denn der hübsche Kumpel? :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    :nix: einer von seinen 2 besten Freunden… sind beide relativ feine WB – Sportpferde Nachwuchs…. aber hast recht, der auf dem Foto ist echt nett!

    im Hintergrund hier seht ihr Tintin- der stand schon mit Kurt- Latino damals in der Gruppe- der ist irgendwie von seinen Besitzern dort „vergessen “ worden!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Endlich mal wieder Bilder vom Hübschen. :bravo: Gut schaut er aus. Und zur Größe: tja, da wird ja wohl noch was kommen… Übrigens: sein jüngerer Verwandter, der auch als Falbe verkauft worden war, ist definitiv auch ein Schimmel.

    und bei ihm könnte ich mir vorstellen, dass ich ihn auch in profesionelle (Fahr-) Ausbildung gebe.

    Ich könnte Dir direkt Jemanden empfehlen…

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Bille: mußt mal mitfahren- und Deine Kamera mitnehmen- ich hab ja bloß ne pobelige kleine Digi….
    zu dem anderen Falbchen- kannst Du mir da mal Kontakt herstellen? Ist doch irgendwo um die Ecke – oder?

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Klar kann ich den Kontakt herstellen. 😀 Das andere Falbchen -äh Schimmelchen fahre ich Freitagnachmittag besuchen. Der steht in Sinsheim. Wenn Du mitkommen möchtest…

    Und zu Danubio muss ich mal mitfahren. Aber Nardos Aufenthalt auf der Alb zehrt echt an meinem Zeitmanagement… :wacko:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorschiiiiii *träller* wenn die „Legierung“ nicht zusagt… also ich tät ihn nehmen :na: :hech: :hug:
    Wann willste ihn mir bringen :bite:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wann willste ihn mir bringen :bite:

    Du nimmst ihn einfach selber mit, wenn Du zum SWS kommst 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Wann willste ihn mir bringen :bite:

    Du nimmst ihn einfach selber mit, wenn Du zum SWS kommst 😀

    :hech: :hech: :ja: :hech: Leihste mir nen Anhänger und…. hülfste mir beim Verladen :blinzel: :hug:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nix da ihr frechen Weiber!!
    Hänger kannst Dir nen schicken bei meinen Freunden machen lassen 😉 und dann mit heim nehmen- aber der Schimmel bleibt da!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Hänger kannst Dir nen schicken bei meinen Freunden machen lassen und dann mit heim nehmen

    Nö, ich hab ja einen :nase:

    der Schimmel bleibt da!

    Du willst doch gar keinen Schimmel *ooooooooooohmmmmmmm* 😛

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Du willst doch gar keinen Schimmel *oooooo

    ich lass den falbig tätowieren.. :nase:

  • Avatar dat ninalein sagt:

    da http://www.regulitt.de/home/ geht bestimmt auch beim pferd 😀 😀 😀

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    da http://www.regulitt.de/home/ geht bestimmt auch beim pferd 😀 😀 😀

    😀 😀 😀 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ninalein, jetzt kann ich meinen Bildschirm putzen !! :maul: 😀 😀 😀 😀 😀
    wenn das klappt, mach ich ne Horsetunig Spezialfirma auf und werde reich!!!!!!!! :ostern: xmas

  • Avatar lusitanolady sagt:

    Ich meld mich dann gleich mal als Dein erster Kunde an!!!

  • Enco Enco sagt:

    Du willst doch gar keinen Schimmel *oooooo

    ich lass den falbig tätowieren.. :nase:

    …..ich wollt auch nie nen Schimmel!!

    Ui, Danubio kommt zum SWS?? Schööön!!

  • Helios Helios sagt:

    Ui, Danubio kommt zum SWS?? Schööön!!

    Dann ist das ja noch ein Grund mehr, zu hoffen, daß ich frei krieg und kommen kann. Und Andrea, Du willst auch kommen? *UmUrlaubundHängerbettelngeht*

  • Avatar Norn sagt:

    Auf Wunsch meines Leidensgenossens hier noch 2 Bildchen von meinem Falbschimmelchen aus 2008. Schorsch, ich teile dein Leid, doch ich denke wir Zwei haben guten Chancen, dass der „Schimmelprozess“ nur langsam voran schreitet… :hug:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hey Norn!
    die gleichen Stichelhaare hat Danubio auch im Gesicht – und im Schweif ist er ziemlich weiß geworden.
    War heute dort, hab aber den Foto nicht dabei gehabt.
    AKTUELL: 1,63m! nu reichts…. 😀

  • Avatar wednesday sagt:

    AKTUELL: 1,63m! nu reichts…. 😀

    Ach Schorsch – Du deckst das Pferchen schon noch ab! :outlaugh: Einfach Brust rein und Bauch raus 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    AKTUELL: 1,63m! nu reichts….

    :hech: :herz: :hech: also wenn er noch so ein klitzekleines Bißchen wachsen wollen würde und Du ihn dann nimmer magst….. :hech: :tuete:

    Ich tät den wohl haben wollen :blinzel:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    liebe Andrea, hinten ist er ein bischen höher – und Wed- mit Bauchraus hab ich zur Zeit kein Problem… 😉 (Weihnachten ist noch nicht soo lange her..)

    Achtung: um allen Gerrüchten vorzubeugen- das baby bleibt noch aufder Hengstweide und kommt NICHt zum SWS! :ostern: Vielleicht 2012.. :nix:

  • Avatar Andrea S sagt:

    das baby bleibt noch aufder Hengstweide und kommt NICHt zum SWS! Vielleicht 2012..

    haste schiss, dass du den nicht wieder mit nach hause bekommst? :fies: :na: :hech:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    … :doh: ..auf der Hengstweide ist er nun auch nicht mehr sicher… gestern Abend hat ein Mensch hier angerufen und gesagt, dass er den Danubio nun schon ein paar mal dort in der Herde gesehen hätte- er kommt beruflich auf den Hof- und nun wolle er mir ein Angebot machen. Es war ein sehr großzügiges Angebot… :denk: :tuete: aber so schnell geht der nicht weg! Nur falls die Chemie zwischen Danubio und mir später nicht stimmt, dann wäre ich bereit….

  • Avatar jaara2008 sagt:

    grins!

  • Avatar Andrea S sagt:

    gestern Abend hat ein Mensch hier angerufen und gesagt, dass er den Danubio nun schon ein paar mal dort in der Herde gesehen hätte- er kommt beruflich auf den Hof- und nun wolle er mir ein Angebot machen

    Also ich war es nicht :no: 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Also ich war es nicht :no: 😀

    ist mir schon klar- Du willst n ja klauen… :ostern:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    he he he…also ich war es auch nicht!!! Ich habe ja schon morgens telefoniert…und abends dann alle Hebel in Bewegung gesetzt damit er im Sommer hoffentlich erst mal zu uns kommen kann….. :blinzel:

    hi hi hi wir könnten ja unseren Wanderritt wieder zu euch starten und nehmen ihn dann einfach auf dem Rückweg mit nach Hause…. *dickesgrinsen* 😀 :whistling:

  • Avatar Andrea S sagt:

    ist mir schon klar- Du willst n ja klauen…

    Das kann man so aber nicht sagen :no:
    Ich will ihn nur artgerecht halten :na: Du weisst doch, der kleine Portugiese braucht doch Ponykumpels die seine Sprache sprechen, der fühlt sich doch sonst so ganz alleine in der großen bösen Welt 🙁 Und das kann das gelegentlich bei Falbschimmeln sich in mir bemerkbare mütterliche Gen doch nciht ertragen :no: Ich leide Schorschi…. Höllenquallen :tuete: 😀

    und nehmen ihn dann einfach auf dem Rückweg mit nach Hause…. *dickesgrinsen*

    :maul: Mausi, das würde ich mal schön lassen :fies: :maul:
    Dat Poneken bleibt wo es ist oder kommt zur Patentante 😛

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Zitat von »Jdm Maus« und nehmen ihn dann einfach auf dem Rückweg mit nach Hause…. *dickesgrinsen*

    Mausi, das würde ich mal schön lassen
    Dat Poneken bleibt wo es ist oder kommt zur Patentante

    Hi hi hi…ich wollte ihn ja auch nur ganz uneingennützig- natürlich- mit zu uns nehmen damit ich hier auf ihn aufpassen kann…damit nicht irgendwelche wildfremde Leute vorbeikommen und Schorsch solche unmoralischen Angebote für den Hübschen machen!!!!
    Bei mir wäre er sicher!!!! 😀 😛

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    hab mal heute rumgeknipst…

  • Avatar Aragon sagt:

    Das ist wirklich ein bildschöner Kerl. An dem stimmt ja einfach alles – na gut, außer der Farbe vielleicht 8) 😀

  • Avatar smilla1 sagt:

    :love:

  • Avatar Aragon sagt:

    Smilla, was macht denn dein kleiner Hobbit?

  • Avatar smilla1 sagt:

    Der wartet drauf, dass es endlich wieder mehr Arbeit gibt. Wir haben eine prima SB erwischt (bin an den Bodensee gezogen), die sehr schöne solide FN-Arbeit macht und uns unterrichtet :love: . Leider ist der Reitplatz gerade ne Katastrophe und so geht es gerade nur langsam voran.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke Aragon!
    Smilla, von Deinem Bürschlein würd ich auch gern mal wieder Fotos sehen! 😉

    Hab noch welche:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    auf dem Betreieb ist vor eniger Zeit ein Stall mit 6 großen Paddockboxen abgebrannt. 4 Pferde starben obwohl die Boxen offen waren. Die zwei überlebenden Stuten hatten als einzige Decken drauf…!? War ein schreckliches Bild- die verkohlten Reste des Stalles, davor die unversehrten Stahlpaddocks und darin Blumengestecke und sonstige Andenken..
    Die Brandursache war wohl ein defektes Stromkabel- womöglich Mäuseverbiß. Muß Morgen gleich mal bei mir in Stall und Scheune kontrollieren.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    an diesem tollen Tier fahr ich immer vorbei, wenn ich Danubio besuche – heut hab ich mal angehalten und die Digi gezückt!

    Ich liebe Langohren! :love: :ostern:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Mein lieber Schorschi, wo will das fehlfarbene Poneken denn noch hinwachsen 8| 8o
    Wat sieht der doch gut aus :love: Da ist die spätere Farbe auch völlig wumpe, das kannst aber glauben :ja:
    An dem stimmt wirklich alles. :herz:

  • Avatar TiBi sagt:

    Ich liebe Langohren! :love: :ostern:

    :ja: :love:

    Mannomann, dein Danubio hat sich toll entwickelt! :blinzel: :hech: Sehr sehr hübscher junger Mann! Der Body gefällt mir. Bin gespannt, wie er weiter wird.
    Irgendwo schade, mit dem schimmeln…
    aber letztendlich egal. :herz:

    (Das mit dem Brand ist ja Horror… 🙁 Da darf ich gar nicht drüber ins Grübeln kommen…)

  • Helios Helios sagt:

    Langohren find ich auch klasse, hab ja auch welche zu Hause 😀 Also Schorsch, wenn Dir Dein Danubio zu groß wird, dann kannst Du ihn gern gegen mein Ponnekel eintauschen :whistling: :friend:

    Der hat echt ordentlich angeschoben, ich bin ja mal gespannt, wo er noch hin will 😉

  • Avatar BlackVelvet sagt:

    wow, aber schade das er diese tolle Farbe abgelegt hat.

    Wie alt ist der Große/kleine nun? :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Gestern in der Abendsonne.
    Die Jungs sind nun 3 Jahre alt. 2 Rentner stehen noch dabei.
    So langsam „verschwinden“ die Junghengste bzw. Frischwallache aus Danubios Gruppe hinaus in die Reiterwelt…
    Habe auch wieder ein gutes Angebot bekommen- aber nein, ich werd (noch) nicht schwach, er ist einfach so ein feiner Kerl.

    Auf dem ersten Bild hat Greta noch gelacht- auf dem 2. plärrt sie schon – tja Kind hat gelernt, dass junge Pferde gerne knabbern…. 😀

  • Avatar smilla1 sagt:

    :love:

  • Avatar Castellano sagt:

    Gut schaut er aus, fast schon fertig!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    :herz:

  • Avatar Andrea S sagt:

    „noch“ ???

    Schorschi, wag es nur :maul: :attack: :maul:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    grins: jeder ist käuflich….
    nee, seit dem Besuch am Wochenende freu ich mich so richtig auf das Ponylein. (kanns nun kaum erwarten!) Aber er bekommt noch etwas Zeit bei seinen Kumpels, dann kommen die Eierlein ab und dann gehts in die Grundschule.
    Ich denke, nach dem anreiten werd ich ihn erstmal ne Weile im Gelände gerade aus reiten- da findet er schnell Balance und bekommt Kraft .
    Fahrausbildung hab ich mir auch überlegt- so wie Bille´s Nardo – find ich macht Sinn, ausserdem hätte ich gerne ein sicher eingefahrenes Pferd- meine anderen erhielten einst nur eine Art Schnellbleiche- das war nix.

  • Avatar Marlo sagt:

    Was meint ihr denn mit „Fehlfarbe“? Ich sehe klar einen Falben auf dem Foto… ?(

  • Avatar Marlo sagt:

    Übrigens: sein jüngerer Verwandter, der auch als Falbe verkauft worden war, ist definitiv auch ein Schimmel.

    Nö, ist er nicht. Ich habe mir gestern noch mal die Bilder angeschaut und mit der Züchterin gesprochen. Definitiv KEIN Schimmel. Und Danubio sicher auch nicht… bei Danubio bin ich mir sogar noch sicherer, dass er nicht schimmelt, als bei dem anderen, denn er sieht exakt so aus, wie der Mangalarga-Falbe, den wir mal im Stall hatten. Der hatte auch immer mal wieder weiße Stichelhaare aber war und blieb ein Falbe. :love:

    Unabhängig von der Farbe: mir gefällt dein Bub verdammt gut!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Mir gefällt der auch, ob Falbe oder Schimmel…. issich egal!

    Und wenn der Schorschi den nicht mehr will, tausch ich den gegen die Tussi ein :fies: 😀

  • Avatar Valsa sagt:

    Also ich sehe ganz klar einen Schimmel. :nix:
    Wie groß ist er denn?

  • Avatar Marlo sagt:

    An was machst du den Schimmel fest? An den Stichelhaaren am Kopf? Das ist kein Anzeichen.

  • Avatar Valsa sagt:

    Die weißen Haare hat er ja nicht nur am Kopf, sondern über den ganzen Körper verteilt. Der Schweif ist auch schon sehr aufgehellt.

  • Avatar Norn sagt:

    Schorsch, hast du Bilder von Danubios Eltern für mich?
    War/ist einer davon ein Palomino?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Valsa hat recht- mir war klar, dass er ausschimmelt, als ich die erste helle Strähne im Schweif entdeckt habe. Die Stichelhaare im Gesicht müssen nicht unbedingt was aussagen- meine beiden Stuten (Rappe und Fuchs) haben sehr viele weiße Haare überall im Fell verteilt.

    Norn: Papa ist Cremello , Mama Braunschimmel – tja die Chancen standen 50/50

    8) so schließt sich der Kreis- mein erstes Pferd zu Kindertagen war ein spanischer Schimmel- und das Pferd, das jetzt fürs Alter sein soll wird nun ein portugiesischer… 😀

  • Avatar Norn sagt:

    Dann kann er ja gar kein Falbe sein 😉
    Denn dazu muss mindestens ein Elternteil Falbe sein, da das Falbgen dominat vererbt wird und immer phänotypisch sichtbar ist/sein muss.

    Danubio ist also ein Buckskin (zu deutsch: Erdfarben). Vom Vater hat er das Cremegen erhalten und von der Mutter das Rappgen mit dem Zusatz für Braun (Agouti), sowie vermutlich das Schimmelgen (das zu 50% vererbt wird).

    Nur so als Exkurs, weil Farbvererbung eines meiner Lieblingsthemen ist und weil ich mir schon länger die Frage stelle, wieso hier immer von einem Falben die Rede ist! :red: 😉

  • Avatar Marlo sagt:

    mir war klar, dass er ausschimmelt, als ich die erste helle Strähne im Schweif entdeckt habe.

    Ich würde da mal nicht drauf wetten… Wie gesagt, ich bin einen Mangalarga-Hengst geritten, der die selben „Schimmel-Anzeichen“ hat und mit nun 8 Jahren immer noch Falbe bzw. Buckskin ist. Und jedes Jahr veränderte sich sein Fell und Behang und wir dachten, der schimmelt… 8o
    Ist er bis heute nicht… Und ich glaube, bei Danubio ist es auch so. Aber wir werden es ja erleben… sofern du uns weiter fleißig Fotos einstellst! :thumbsup:

  • gitana gitana sagt:

    Buckskin (zu deutsch: Erdfarben).

    Meine sind auch als Schimmel eingetragen, aber eigentlich Buckskins, zumindest meistens :ostern:

  • Enco Enco sagt:

    Buckskin (zu deutsch: Erdfarben).

    Meine sind auch als Schimmel eingetragen, aber eigentlich Buckskins, zumindest meistens :ostern:

    Des kenn ich auch nur zu gut!! 😀 :ostern:

    SCHORSCH! Ob Schimmel oder Buckskin…hübscher Bub!! :thumbsup:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so, ich hab Euch das mal zusammengefasst… Irgendwann hätte ich gerne mal richtig gute Bilder – ? Bille?? 😉 http://www.youtube.com/user/GeoHaki123?feature=mhum#p/u/4/kYr06V4rsLk

  • Enco Enco sagt:

    Schade, geht bei mir nicht!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Schorsch, nimm mal die Musik da raus, sonst nix Fiteo 😀

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Schorsch, nimm mal die Musik da raus, sonst nix Fiteo 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so, probieren wir es nocheinmal: http://www.youtube.com/watch?v=SGHb2H-3krA ich schau schon immer, wenn ich Musik herunterlade, ob EMI oder Sony dabei steht- aber manchmal haben die Rechte drauf und es stand garnicht dran…. so hab ich halt portugisische genommen. Fado ist auch ganz nett… 😉 Junge, wie die Zeit vergeht, war doch erst gestern, als ich den kleinen Strubbel gegen den Latino „eingetauscht “ habe- und heute steht da ein richtiges Pferd. Ich freu mich schon so, mit dem anzufangen- und muß mir selbst Geduld verordnen! Ein paar Monate darf er noch die Jugendzeit genießen.

  • Watson Watson sagt:

    Boar Schorsch, wat is der schick :herz: Das Video geht, faszinierend, wie er sich verändert hat :thumbsup:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    mmhhh das sind ja viele schöne Bilder von dem Hübschen „kleinen“ Mann :thumbsup:

    Also ich würde sagen da hast du einen richtigen Glücksgriff gemacht und ein gutes „Eintauschgeschäft“ für alle beteiligte Seiten 😀
    Und über das Stockmaß kannst du dich bei dem Knaben ja nicht beklagen…zumindest mal nicht dass er zu klein ist!!! 😛

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    neue Bilders…

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    das Ponilein stand unter Hochspannung- war ja auch das erste mal „über die Strasse“ – auf der anderen Wegseite ist ein „Roundpen“, den hab ich heut genutz, um das Tierchen mal laufen zu lassen.
    Ist eine coole Socke- trotz Stress, Stuten nebenan usw. immer brav „bei mir“.
    Wir mußten (weil irgendwie blöd abgesteckt war) durch 2 andere Gruppen durch- raus gings prima, aber zurück haben in der einen Gruppe 2 Junghengste richtig blöd gemacht. Mußte kräftig schimpfen und mit dem Strick um mich schlagen- war nicht gerade feinstes Horsmanship mit Fingerzeig und so…
    😀 aber mein Schimmellein ließ sich garnicht erschüttern. Er zeigt sich auch noch garnicht hengstig. Meine beste Ehefrau von allen war heute ganz angetan von dem Burschen- bisher war es immer nur „Dein großes portugiesisches Pferd“ heut war es sooo ein Lieber- das wird mal meiner…. !?? Öh..Ja Ne.. :doh:
    Danubio ist in seiner Gruppe nun der einzige, der seine Klöten noch hat, die anderen sind schon kastriert, ettliche sind nun auch schon weg in Beritt. So langsam kann ichs auch nicht mehr erwarten…. :bite:

    Gruß vom stolzen Schimmelbesitzer….

  • Avatar Maren sagt:

    SCHORSCH, der wird immer schöner! :herz:

    Wenn du das nächste Mal hinfährst, darf ich dann auch kommen? Will mir doch alles ansehen…… 😉

  • Avatar Pelle sagt:

    SCHORSCH, der wird immer schöner! :herz:

    Das finde ich auch 🙂

    Scheeee, diese Oberlippe….mag man immer gerne liebevoll reinkneifen :look:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke Ihr Lieben!
    Bei dem Kopfbild, da schaut er nach seinen Jungs- hinter ihm, direkt neben diesem komischen Roundpen sind die Stutenausläufe- die haben ihn garnicht interessiert….

  • Bille21 Bille21 sagt:

    So ein schönes Schimmelgesicht :love:

    SCHORSCH, übe Dich in Geduld – er wird es Dir lange danken…

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    miraufdieFingerhau – Bille hast ja recht. Soll er die Jugend noch etwas genießen…

    eins habe ich noch: der alte Mann und das Pferd – oderso… 😀

  • Avatar Ennah2 sagt:

    SCHORSCH, übe Dich in Geduld

    Genau DAS lag mir auch auf der Zunge! Er ist doch gerade 3 Jahre alt – meine beiden Damen sind jetzt 4, und noch nicht gearbeitet. Und das ist auf keinen Fall schädlich für die Tiere…
    Oder wolltest du etwa im FN- Turnier-Zirkus starten :blinzel: :whistling: ?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nun hab ich dieses Wochenende gleich 2 Kauf-Anfragen für meinen Buben erhalten! Da bin ich heute Mittag los, um das Bürschlein zu besuchen und zu kontrollieren, ob der überhaupt noch dort steht 😉
    Und zurück kommt ein frischverliebter Schorsch :love: das Schimmelchen ist so ein feiner , cooler Kerl. Erinnert mich etwas an unseren Hund- charakterlich und farblich 😀
    ach so, wollt Ihr Bildchen?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    und kinderlieb ist er auch…

  • Avatar kitiara sagt:

    Tolles Pferd :thumbsup:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke! bin echt auch wieder ganz begeistert – dass ich sowas besitzen darf – endlich ein Traumpferd…. :tuete:

    …und das da kann er auch schon… 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Das zweite Bild – einfach toll. Ein wunderschönes Pferdegesicht… :herz: :herz: :herz:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Das kann ich nur zu gut nachvollziehen dass du dich in den so verguckt hast und verliebt bist. Der ist ja auch einfach genial!! :friend:

  • Avatar Maren sagt:

    So, heute hab ich den Jungen mal besucht. Und was soll ich sagen….. SCHORSCH, der passt überhaupt nicht zu dir!!! Der will zu miiiiiiiiiiiiiiiiiiir! 😉 So ein netter Kerl! Fotos konnte ich nicht wirklich viele machen, denn dieses Riesenbaby hat mich regelrecht verfolgt. Danubio wusste wohl dass ich zu ihm wollte! :ja: Ein wirklich tolles, feines, freundliches, ausdrucksstarkes und wunderschönes Pferd! :love: Herzlichen Glückwunsch Schorsch! :hug: Bei uns der strahlende Sonnenschein und dort leider schlechtes Wetter…. 🙁 aber wenigstens ein paar Fotos…. Bille, du musst unbedingt mitfahren und dort alles anschauen, spätestens wenn ich Samba Pa Ti dort hinbringe. das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46320/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46321/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46322/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46323/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46324/

  • Helios Helios sagt:

    Maren, schöne Bilder :ja: Der Bub ist echt toll :love: Da hat sich unser Schorsch wirklich was Feines ausgesucht, ich sollte ihn doch mal besuchen und vielleicht den Hänger mitnehmen :whistling:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    :hurra: :hurra: wierumpelstilzchenrumhüpf…

    Super Maren- DANKE für die schönen Fotos! Schade, dass wir uns heute verpasst haben!

    Dort ist alles sehr relaxt- der Bauer ist sehr nett und kennt alle seine Pappenheimer ganz genau – ich denke, da kann das Sambalein gut groß werden!
    weiterfreu :hurra:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach nö Uschi, der is nix… ist immer ungekämmt und schimmeln tut der auch… nichts wert…. :tuete:

  • Avatar Maren sagt:

    Dort ist alles sehr relaxt- der Bauer ist sehr nett und kennt alle seine Pappenheimer ganz genau – ich denke, da kann das Sambalein gut groß werden!

    Er hat mir wirklich zu JEDEM Pferd die Geschichte und Eigenarten erzählen können! Und mit was für Herzblut er das macht, das kam wirklich rüber!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    aber sag, wie hast Du denn den erkannt unte all den vielen Pferden… 😀 :ostern:

    hier zum Vergleich, so hab ich ihn „gefunden“ – und nun kann ichs nicht mehr erwarten…

  • Helios Helios sagt:

    ach nö Uschi, der is nix… ist immer ungekämmt und schimmeln tut der auch… nichts wert…. :tuete:

    ach, ich bin da ja nicht so :whistling: 😀

    Schorsch, entweder hat der Bauer gepetzt oder seine Farbe hat ihn verraten 8)

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Er hat mir wirklich zu JEDEM Pferd die Geschichte und Eigenarten erzählen können! Und mit was für Herzblut er das macht, das kam wirklich rüber!

    – und er ist kein Reiter! d.h. er geht völlig unverkrampft, aber auch nicht irgendwie verzärtelnd ,verwöhnend oder grob mit den Tieren um- er läßt sie einfach sein was sie sind: Große Tiere. Mir gefällt das. Verziehen kann die dann der Besitzer später selber 😀
    Maren, nochmal DANKE! ich freu mich wirklich sehr- und was fr gute Bilder bei diesem Schei++wetter heute dort in Bayern…

  • Avatar Andrea S sagt:

    Ein wirklich tolles, feines, freundliches, ausdrucksstarkes und wunderschönes Pferd!

    und wer hat’s empfohlen zu kaufen :na: :na: :love:

    so hab ich ihn „gefunden“

    :love: :herz: :love: :herz: :love:

    Maren, falls Du bis jetzt noch gezweifelt hast, sollte DAS ==>>

    – und er ist kein Reiter! d.h. er geht völlig unverkrampft, aber auch nicht irgendwie verzärtelnd ,verwöhnend oder grob mit den Tieren um- er läßt sie einfach sein was sie sind: Große Tiere.

    … letztendlich den Ausschlag dafür geben Dich FÜR diesen Aufzuchtstall zu etscheiden. Das ist das Beste was einem passieren kann :bravo: :bravo:

  • Avatar Maren sagt:

    falls Du bis jetzt noch gezweifelt hast,

    Definitiv nein!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    WALLACH!!! du meine Güte, was hab ich nur getan!! ;( ;( ;( nun muß der arme Kerl sein restliches Leben als glanzloser, mähnenloser, ausdrucksloserKastrat verbringen………bitte tröstet mich!! ;(
    Ein großer Verlust für die Gurkenzucht!! Und es gab doch solch große Chancen auf Sonderfarbige ;(

  • Avatar dat ninalein sagt:

    schorschilein, der ist raus, der hat doch papeles…

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Sonderfarbe? Seit wann zählt Schimmel als Sonderfarbe?!?!? :eye: :hug:

  • Avatar dat ninalein sagt:

    bille, du bisn fiesen möp…

    ich hätt ja nen falben im angebot, der garantiert NICHT schimmelt !

    lg nina

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Schimmel ist definitiv eine sonderbare Farbe…. :pinch: :wacko: :whistling: 👿 :S
    und Papierchen hat der auch keine, deshalb war er ja Prämienanwärter beim Gurkenzuchtprogramm :thumbsup:

    sagmal Bille, wie lange hats bei Deinem gedauert, bis der Ausdruck und die Mähne weg war? Ev. bekomm ich ihn ja noch schnell verkauft….. :tuete:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Ev. bekomm ich ihn ja noch schnell verkauft…..

    :fies: wage es….. :maul: :maul: :maul:

    Außerdem sind Schimmel sooooooo schön :love: (finde ich aber auch erst seit wenigen Jahren 😀 :tuete:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach Andrea, jetzt hab ich mich die letzten 10 Jahre so ganz langsam und mühsam an Fuchs gewöhnt….. 8)

    heute Abend bin ich nach der Arbeit mit meinem Mitarbeiter beim Danubio vorbei gefahren. Der junge Mann hat keinen Plan von Pferden, begrüßt aber jeden Morgen vor der Arbeit unsere Stuten 😉 Wir kommen zur Weide- er zeigt auf was schimmelfalbenes und meint: der dort ist ja toll — huh, das war cool!! Da war er überrascht, als ich sagte, dass genau dieser meiner ist 😀 😀
    Danubio hat den Eingriff ziemlich gut überstanden, sein Leidensgenosse sah etwas mitgenommener aus.
    Die Kastration erfolgte im Stehen. Jetzt wird natürlich ein Aufstöhnen durchs Pförgle gehen. Aber ich hab mir dabei schon was gedacht. Ich werde kein fast wildes (o.k. übertrieben) bzw. seit 3 Jahren kaum angefasstes Pferd in einen Hänger buxieren, ihn zur Klinik karren, kastrieren und dann wieder in den Hänger verfrachten und zurück karren….
    Er wurde sediert, aussen an den Paddockzaum gebunden, links und rechts noch ein paar Leidensgenossen, die anderen Kumpels hinter dem Zaum, OP, wieder wach werden, fertig- ab zur Bewegung auf die Wiese. Noch ca. 2 Monate, dann dürften die Hormone draussen sein- dann kann er zu mir heim kommen. Dort wird er dann erst mal das kleine einmaleins lernen müssen- er kommt ja direkt vom Campo bei Muttern hier auf die Fohlenweide….
    Heute war er kein bischen verschreckt, ich dachte , dass er ev. durch den Wind ist oder so, aber nix- ruhig, lieb, interessiert – eigentlich wie immer- nur Eunuch halt….
    Nun dürft ihr mir die Daumen halten, dass alles gut verheilt, dann kann die Ausbildung bald beginnen.

  • Avatar kitiara sagt:

    :thumbsup:

  • Avatar Maren sagt:

    SCHORSCH, ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut verheilt! Wir kommen ja auch bald!Irgendwie ist mir schon ganz mulmig das kleine Schusselchen weg zu geben….

  • Avatar Andrea S sagt:

    Die Kastration erfolgte im Stehen. Jetzt wird natürlich ein Aufstöhnen durchs Pförgle gehen. Aber ich hab mir dabei schon was gedacht. Ich werde kein fast wildes (o.k. übertrieben) bzw. seit 3 Jahren kaum angefasstes Pferd in einen Hänger buxieren, ihn zur Klinik karren, kastrieren

    Schorschi, wieso Aufstöhnen? Ich hätte genauso gehandelt wie Du, auch wenn das Pony nicht halbwild wäre :nix:
    Mein TA übrigens auch! Solange das kein zu kastrierender älterer Hengst ist. Die fremden Keime in der Klinik ind nämlich bei Weitem nicht ohne
    und wenn ich mal so recht überlege…. alle Kastrationen von denen ich weiß, die im letzten Jahr in der Klinik durchgeführt wurden, waren nicht ganz so nebenwirkungsfrei :no: , die im Stehen zuhause durchgeführten dagegen, alle rucki zucki und beschwerdefrei überstanden.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nun ist Danubio endlich bei mir zu Hause. Gute 3,5 Jahre durfte er mit anderen Fohlen aufwachsen, nun beginnt der Ernst des Lebens.
    Diesen Thread kann man gerne verschieben ind Pferde über 4 Jahre, denn das Bürschelein wird demnächst 4 Jahre alt.
    (Oder muß man das nun selber machen? mal nachgucken geh..)

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Boah, sieht der schön aus!!! Ich freue mich schon auf Fetz-Weide-Bilder im Frühjahr!!! (Verdeckter Hinweis… 😛 )

  • Avatar Norn sagt:

    Wunderschön sieht er aus! :love: Er hat genauso viel weiß wie meiner (Stirn, Nasenrücken und Schweif) 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Die RB von unserer Zorra hatte den Wunsch, das Pferd über den Winter an die Halle zu stellen, damit sie nicht völlig aus ihrem Trainingskonzept kommt. Das war eine gute Gelegenheit , den Danubio heim zu holen. Die alte Hakima mußte 2 Tage alleine bleiben und heulte ihrer Tochter hinterher.
    Ich hab mir nette Drogen beim Tierarzt besorgt und bin mit einem kräftigen Reiterkameraden losgezogen, das Schimmeltier zu verladen. Auf der Fohlenweide angekommen warteten schon einige Groupies vom Lusitier auf den schmerzlichen Abschied ;(
    Unglaublich, ich wußte das garnicht, aber Danubio hatte dort in Bayern eine Gruppe Fans!!
    Das Mittel wirkte, den Hänger schön dicht seitlich an eine Absperrung geparkt und das Pony dahinter plaziert. Er ist ja für Essen sehr empfänglich- was die Sache vereinfachte…denn er ist schön ordentlich seinem Futtereimer hinterher marschiert. Ein Huf auf die Klappe- er klappert und er stutzt- Kopf geht runter- schnüffeln und vorsichtig weitermarschieren- da reißt so ne doofe Fan- Trulle die kleine Tür vorne auf und glotzt rein- Ponylein erschrickt und hüpft wieder rückwärts runter. Mein Kumpel hat die dann wenig diplomatisch gefaltet – und wir starteten den Verladeversuch von neuem. Und siehte da, das Pferdchen war in nullkommanix im Häger- so ein feiner.. :love:
    Die eine Fantusse fragte noch, was wir nun mit dem armen Kerl machen- versteh ich nicht? Na, wir werden doch hoffentlich NICHT mit dem Dressur reiten oder so was schreckliches- :doh: oh mann- es gibt soo dooofe Erwachsene…..ohne Worte!!

    Heimfahrt war ruhig- ich denke er hat das schaukeln genossen- in seinem Dulles…..

    Zuhause brüllt die Hakima schon dem Hänger entgegen- aber als das Falbentier herauskommt dreht sie sich weg- den wollte sie nicht! Zorra soll wieder kommen!
    Danubio kommt in die Paddockbox neben Hakima. Liebe Zeit, was ist der groß! Daneben kommt mir meine Schwarze wie ein kleines Pony vor!!
    Er kann sich durch seine Aufrichtung auch enorm „vergrössern“! Hakima ignoriert ihn völlig.
    Gleich am nächsten Tag ziehe ich den Jüngling raus, binde ihn an, putze und kratze vorne die Hufe- das klingt so locker- aber man muß bedenken, das kennt der alles noch nicht. Er ist nun 3 Jahre lang auf der großen Wiese gerade aus gelaufen, alle 10 Wochen kam der Schmied und hat den Burschen unter Kraftanstrengung mal über die Hufe geraspelt, ansonsten ist da nix mit Ausbildung.
    Es klappt alles sehr gut. Dann gehen wir spazieren- die große Welt angucken.
    Wir müssen ein Stück durch die Neubausiedlung, ehe wir im freien Feld sind. Schreckliche Dinge sind da alle paar Meter! Mülltonnen, Gullis, Katzen die rumrennen, Kids auf Fahrrädern, Autoschraubende Jungs mit Tecchnogeplärre undundund… er ist sehr aufgeregt, aber bleibt schon hinter mir. Wenn er mir zu nahe kommt kick ich aus – Leitstutenposition….
    Wir gehen nicht lange- es reicht an Eindrücken.
    Am nächsten Tag, das selbe Spiel, nur kann ich heute schon mal die Hinterhufe aufheben- super! Er ist wieder am Bauklötze staunen durch die Siedlung, im freien Feld ist er relaxt. Die ersten Komandos werden installiert- muß nur noch feinjustiert werden. Er macht das prima, so ein feines Pferd! Beim Rückmarsch lässt er den Kopf fallen und schaut sich ganz genau an, wie ich auf die Gullideckel trete- und beim 3. Deckel prüft er vorsichtig mit dem Huf und tritt dann drauf- seither wird bei keinem Gulli mehr gezuckt- ist doch harmlos das Ding!!
    Seither marschieren wir täglich.
    Beim 3. Spaziergang auf der Wiese denk ich noch- diesen Untergrund kennt er- und schon startet er durch zum Bocken- ein kurzer Ruf und er hört auf- super. Das hat er seither noch einmal probiert, aber der Rüffel kam prompt und er hat sofort aufgehört- jetzt kommt in diese Richtung garnix mehr- schön!
    Inzwischen sind wir schon einige Male durch den Wald- war ja auch neu- so viele Bäume! Und dann geht der Schorsch auch immer durch die engsten Stellen durch und um die Bäume rum- da muß man gucken wo man die Hufe setzt und sich biegen- anstrengend! Eine wackelnde Folie auf einem Holzstapel war noch so ein erschreckendes Ding- aber wenn sowas schreckliches kommt zuckt er nur zusammen, dann schnauft er tief durch , nimmt er sich ein Herz und geht hin- anschauen und schnüffeln. So vernünftig und mutig- ich bin echt begeistert!!
    Ein weiteres Thema sind die Strassengräben. Ich gehe da schräg runter und wandere im Graben- das Pferdchen probierts auch und marschiert im Graben mit. das nächstemal gehen wir schräg runter und auf der anderen Seite schräg rauf. Inzwischen kann er es schon gerade runter und rauf und auch schon drüber springen. Wir waren auch schon mehrmals auf hohen Erdhaufen- es ist ja schön gefroren, da kann man gut klettern und runterrutschen- er ist noch etwas ungelenk, aber kein Wunder, er ist auf der ebenen Wiese groß geworden. Doch dafür ist er sehr mutig und probiert wirklich alles aus!
    Nun ist das hier ein langer Sermon geworden- später mehr

    übrigens hab ich schon gesagt, dass ich ganz vernarrt bin in den Lusibuben?

  • Avatar Tibatong sagt:

    Schöner Bericht, wir harren gespannt der Fortsetzungen :bravo: :bravo:

  • Avatar Ielke sagt:

    Toll mit deinem Buben, und gerade dieses Alter finde ich superspannend – Danke fürs Berichten!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Schorsch, das hört sich alles ganz prima an. Die Spaziergänge kreuz und quer durch den Wald habe ich mit Nardo auch gemacht – durch Unterholz, irgendwie Erdhügel rauf und runter, durch die engstehenden Bäume, über liegende Baumstämme, etc. Der ist dadurch unheimlich trittsicher geworden und außerdem läuft er mir dadurch überall mit.

  • Avatar jaara2008 sagt:

    übrigens hab ich schon gesagt, dass ich ganz vernarrt bin in den Lusibuben?

    :denk: Is mir gaa nich aufgefallen! 😀

    Schorsch, danke fürs Erzählen – hurra, wir kriegen auch tolle Geschichten, wenn Ihr nicht pilgert!!! :hurra: :hurra: Und was Du da von Deinem Pferd erzählst (was Du mit ihm machst und wie er alles meistert, finde ich klingt überhaupt unglaublich klasse!)

    Uuuuund jetzt: Weitererzählen, marsch! 🙂

  • sweltsje sweltsje sagt:

    He Schorsch,
    schöner Bericht! Finde ich auch… :ja:
    Das ist ne tolle Zeit… wenn man Tag für Tag merkt, dass sie lernen und immer mehr vertrauen.
    Dabei wird ein Fundament gelegt für viele harmonische Jahre… Und die wünsch ich Dir mit dem Buben!!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Vielen Dank für die guten Wünsche!
    und nun muß ich noch ein bischen weiter lobhudeln:

    Die ersten 3 Tage stand er ja von Hakima getrennt. Sie am nichtbeachten, er immer am rüberschauen. Sie begann fürchterlich zu giften und drohen, wenn er seinen Schädel zu weit über die Absperrung hängte hat sie gefeuert: ich hasse Dich!!!
    Aber da die Wiesen gefroren sind, nutzte ich die Gelegenheit an Tag 4 , die beiden auf die Hauskoppel zu lassen – das war ein Fest!! Beide sind einige Runden Seite an Seite galoppiert, dann wurde es der schwangeren Auster zu viel. Sie stand in der Mitte und hat in alle Richtungen nach aussen gegiftet und der jugendliche Held ist im Galopp wie aufm Zirkel drumherum. Leider hat da meine Digi schlapp gemacht…..
    Schon nach sehr kurzer Zeit war Ruhe im Karton- alles war gut.
    Ich hab daraufhin die Absperrungen abgeabut, die Box ist wieder vom Offenstall und PAddock aus zugänglich, wird schon funktionieren. Sind ja beide gut sozialisiert (hoff)
    Tatsächlich hat alles gut geklappt. Er muß zwar weichen, wenn Madam es so will, aber er macht das in aller Seelenruhe und völlig unaufgeregt.
    An den Türen hab ich ja so Streifenvorhänge auf Schiebeschienen, und die hab ich 2 Nächte lang vergessen zu zu machen :doh:
    Am 3. Abnd zeh ich die Dinger zu, Danubio steht im Paddock rum und bestaunt die Welt…. später im Bett fällt mir ein, dass der sowas ja garnicht kennt 8| – nix wie in die Puschen und raus in die Bitterkälte- doch das Ponylein stand im Stall heumümmelnd. Der geht raus und rein wie ein Alter- wenn ich da an so andere Spezialisten denke, die wir früher in der Haltergemeinschaft hatten!!? :rolleyes: ? Braver Bub :love:
    Gestern haben wir begonnen, über liegende Baumstämme nicht nur zu steigen , sondern auch zu springen- o.k. er machts, aber ich will mal sagen, sooo großes Springtalent hat er nicht- ist wohl nicht Novilheiro im Pedigree…… :ostern:
    Im Wald fanden wir auch sehr große Baumstümpfe- da sind dicke Eichen gefällt worden- natürlcih mußte ich da gleich raufsteigen und das Bübchen motivieren es mir nach zu tun- er macht das ganz locker- also Podest ist auch schon gelernt 😀

    Ach ja, an seinem 3. Tag hier mußte ich was an der Dachrinne im Paddock reparieren – Hakima blieb fast das Herz stehen , als ich mit der großen Leiter erschien, Danubio mußte erst mal die Aluleiter abschlecken. Als ich dann die Leiter rauf bin, hat er mich fast in den Tod gestürtzt, denn er wollte hinterher und hat den Huf auf die untere Sprosse und die Leiter damit fast umgeschubst…der ist echt unglaublich!! Die Kinder sind von ihm begeistert- und er von ihnen- diese kleinen Wesen faszinieren ihn- man muß ihm halt klar machen, dass man darauf nicht rumkauen kann xmas

    So, werde mich nun in 4 bis 8 Schichten Kleider werfen und mit dem Burschen ein wenig in die Welt spazieren – ist ja toller Sonnenschein draussen

  • Avatar tadei sagt:

    Hört sich toll an :bravo:
    Dein Danubio scheint die Ruhe in Person. Und das obwohl er in einer für ihn komplett anderen Welt lebt. Tolles Pferd :thumbsup: Und so schee :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach ich liebe diesen falschen Falben….. heute ist er mir unter dem Baumhaus hindurch gefolgt- da mußte er seinen Kopf einziehen- zum Widerrist waren nur noch ganz wenige cm Luft – hätt ich nicht gedacht, dass er da durch geht. Strassengräben sind garkein Thema mehr- egal wie tief und ob mit oder ohne Eis am Grund. Entweder durchmarschieren oder auf Komando springen. Heute neu gelernt: Treppen steigen. Habs natürlcih mal wieder von der falschen Seite begonnen- nämlich oben, aber macht nix- er folgt mir einfach. Schön langsam die 12 (!!) Stufen runter, umgedreht und langsam wieder rauf. Weils so schön war gleich nochmal und dann weiter mit unserer Wanderung durchs Dorf. Auch neu war heute eine Katze- Danubio mußte ruhig stehen, weil ich mich mit einem Bauern kurz unterhielt, dann wiehrten dessen Pferde, da war stillstehen gleich die nächste schwere Übung, aber er war echt vernünftig. Dann kam das Monster: eine kleine freche Katze hüpfte die Hofeinfahrt herunter auf uns zu- da ist er kurz erschrocken , aber nicht dramatisch. Der Bauer nimmt die Katze hoch- und da Danubio immer alles was ihn interessiert oder gar erschreckt anschauen muß ist er den einen Schritt hin und schnüffelt die Katze ab- die fährt herum und zieht ihm die Krallen über die Nase!! Er erschrickt, macht nen kleinen Satz zurück und wird richtig böse- der hat die Katze angegiftet- ich dachte schon, der greift die an!! Ist das normal? Unsere Stuten hätten anders reagiert…. :nix: also mutig ist er , das muß man ihm lassen!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Ein Pferd schaut ins Haus……..

    Danubio auf unserer Terasse – Enzo ist skeptisch!

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, mach dem doch die Tür auf und lass ihn auf die Couch 😀

  • Avatar frau_shrimp sagt:

    Schorsch, das folgende Lied ist nur für Dich und Danubio (und passt auch zur Jahreszeit) 😀 http://www.youtube.com/watch?v=oa-tr_dVSJw Sogar die Farbe passt zu ihm :bravo:

  • anchy anchy sagt:

    Schorsch, ich werde mir heute Nachmittag mal hier den ganzen Thread zu Gemüte führen, die letzten Beiträge fand ich schon äußerst spannend, denn das habe ich ja auch alles noch vor mir.

    Schön, dass Du Danubio an der Hand die Welt zeigst und ihm so Sicherheit gibst. Das habe ich mit meiner jetzigen Stute anfangs genauso gemacht, ich werde es bei Anduryn erneut so händeln. Es baut sich so „Auge in Auge“ schon eine andere Beziehung auf als „Sattel und druff“. Ich beneide Dich um Deine Möglichkeiten am Hof zu halten, meine Pferde werden mir nie durch das Terassenfenster schauen. Eine kleine Weide habe ich zwar, aber keine Möglichkeiten für den Rest.

    Bin sehr gespannt wie Danubio sich weiterentwickelt.

    LG
    Anchy

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Hey Anchy, Du wirst in diesem Thread nicht viel anderes finden ,als Lobhudeleine auf den Kerl oder seine Farbe 😉 ich lerne den Burschen ja auch erst kennen. Es ist schon etwas anderes, wenn man das Fohlen von Stund der Geburt an kennt, so wie Du Deinen Anduryn- so kannte ich es auch bisher. Doch das letzte Fohlen , das ich eigentlich für mich aufgezogen hatte , hat mir die Franzi (hier JDM-Maus) abgekauft- sie hat mich sooo lange bearbeitet, bis ich Kurt-Latino hergegeben hab- und dafür hab ich mir den Danubio als Absetzer gekauft. Dann stand er 3 Jahre auf der Weide herum und ist etwas größer geworden und nun versuche ich, ihn kennen zu lernen und zu entdecken wie er so tickt…. Vor 2 Wochen kannte er ja noch garnix. Und was soll ich sagen- er macht es mir so einfach!! Ich warte jeden Tag auf den Haken an der Sache- und hoffe, dass das einzige negative die Farbe ist 😀

  • traumel traumel sagt:

    :bravo:
    Ich hab das mit meiner damaligen Hafistute auch gemacht, spazieren,spazieren,spazieren. Und
    die stand dann auch irgendwann bei den Bauern im Flur *grinst* Sie wollt wohl mit vor den Fernseher.
    Aber die war beim erstenmal ausreiten – und das war ziemlich rasch, denn wir hatten keine Halle,keinen Platz
    sowas von gelassen!! :love: Unglaublich ! Würd ich immer wieder so machen !
    Wenn ichs mit Antares vergleiche, der nur auf der Koppel/wohl eher Box stand, bis er zur Körung vorbereitet wurde..für den
    war jedes blaue Blümchen ein HUHHHHHHHH aber was für eins.
    Von daher denke ich der Danubio wird mal :thumbsup:

  • wurm wurm sagt:

    Hübsch ist er geworden….und schön, dass er sich so gut macht. Bin mal gespannt, wie es weiter geht.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heute war „Erstbesteigung“ – ich hab einfach mal mein Söhnchen kurz drauf gesetzt….
    anbei noch Bilder vom heutigen Spaziergang

    das dicke Michelinmännchen bin ich :tuete:

  • Avatar Tibatong sagt:

    Hach, das mit den Kindern als „Einreit-Dummy“ kommt mir irgendwie bekannt vor….. :tuete: Macht er alles klasse, der Danubio :herz:

  • Avatar Marlo sagt:

    Schön zu sehen, wie prächtig sich der Kerl entwickelt! Ich bin total gespannt, wie er sich dann mal irgendwann unterm Sattel macht….

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Schön zu sehen, wie prächtig sich der Kerl entwickelt! Ich bin total gespannt, wie er sich dann mal irgendwann unterm Sattel macht….

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Schorsch :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    das ist wirklich ein feiner Kerl, und ganz Deiner. Dieser Gesichtsausdruck mit dem er Dir folgt, klasse :thumbsup: .
    Und ich finde, dass der schon ganz schön viel Pferd ist. Der hat ordentlich Substanz, sieht fertig zum anreiten aus… 😀 :attack:
    Bin gespannt auf Eure weiteren Wege! :blinzel:

  • Avatar nisenase sagt:

    ich find ihn toll :love:

  • Avatar Frau Olsen sagt:

    uii, ist der aber schick!
    Hab nicht alles gelesen, hauptsächlich Bilder geguckt und toll gefunden. Der Reitplatz auf den Baby Bildern kommt mir bekannt vor, hab eine Zeit lang mal Lusitano Jungs im Odenwald geritten – hast Du ihn dort gefunden? Wurde er importiert oder ist einer der Odenwälder Jungs sein Vater? Er ist jedenfalls toll, auch das Video ist niedlich und es sieht aus, als ob Ihr beide schon jetzt viel Freude aneinander habt :love:
    Viel Spaß in vielen gemeinsamen Jahren! 😉

    Julegrüßle

  • Avatar smilla1 sagt:

    He den kennst du doch Julia und ein bißchen geliebäugelt haben wir damals beide mit dem Kleenen – habe aber ja auch beide unsere Pferde gefunden :love: . Aber bei Danubio könnte ich noch schwach werden!

  • Avatar Frau Olsen sagt:

    Oh nein, Jenny – ist das etwa DER ??? Na wie hieß er noch – nicht Danubio, oder?? Oh mein Gott, jaa, er ist es wirklich und ich muss sagen – ich war in der Tat sehr sehr verliebt in ihn!! Das ist ja spannend, ihn jetzt erwachsen wieder zu ’sehen‘, wenn auch nur auf Bildern – und es freut mich wirklich, dass er tatsächlich ein so hübsches Pferd geworden ist!
    Herzlichen Glückwunsch Schorsch zu diesem tollen Pferd und dazu, dass er noch da war, als Du gekommen bist und nicht schon in meinem oder Jennys Stall stand :ostern:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    OT: Frau Olsen, was hast Du für ein schönes neues Avatar!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Vielen Dank Ihr Lieben!
    Julia- gerade gestern bin ich mal wieder über Deine HP gestolpert und hab nach dem OleOlsen geschaut (ich liebe farbige Tierchen!und bin so gespannt, wie sich Deiner entwickelt!)

    Gerade eben: war mal wieder auf einem unserer Spaziergänge. Beim putzen kommt Kundschaft auf den Hof- das Pferdchen muß brav am Anbinder stehen bleiben. Natürlich dauert es dem Herrn zu lange und er fängt das Scharren an. Ich werfe den Plastikstriegel den ich noch in der Hand hatte- er läßt nen Satz auf der Stelle und steht brav- zumindest für ne Weile. Dann fängt er wieder an. Zurufen fruchtet nicht, also zieh ich meinen Meterstab aus der Tasche und werf ihm den auf die Rippen (nein- er hats überlebt! Bitte keinen Tierschutz schicken!) – er erschrickt , zuckt zusammen und steht. Ab da hört er auch mein Rufen…. 😉
    Die Leute gehen wieder, ich denke, was lange rum machen, komm ich probier heute mal das satteln…..
    Also Hakimas Grassl Sattel geholt (der ist mit Westerngurt) und aufs Pferdlein gehievt – ich weiß ja nicht so recht- ich glaub so langsam, den hat jemand heimlich trainiert- das Satteln ging wie bei einem alten Pferd- kein gucken, kein zucken , kein murren- nix…. :nix: Ich war verblüfft! Dann sind wir mit Sattel los – die Bügel unten, beim traben schön am schwingen- dem Danubio ist das völlig egal. Die Dorfrunde haben wir mit Bravour gemeistert, lediglich ein LKW mit Anhänger hat ganz kurz für etwas Aufregung gesorgt- aber da kenn ich gerittene Pferde, die mehr Stress in so einer Situation machen.
    Er macht es mir echt leicht! Aber er ist auch reif- das 3/4 Jahr länger auf der Weide hat gut getan- jetzt saugt er alles Neue förmlich auf.
    Falls Ihr Lust habt, berichte ich weiter…..

  • traumel traumel sagt:

    :bravo:
    und der ÖhrliHund ist auch zu sehn 😀
    ganz toller Bub, der Danubio :ja:

  • Avatar nisenase sagt:

    sowas cooles könnt ich auch mal gebrauchen;)

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Aber er ist auch reif- das 3/4 Jahr länger auf der Weide hat gut getan- jetzt saugt er alles Neue förmlich auf.

    Siehste, da zahlt sich jetzt aus, dass Du dem Buben mehr Zeit in der Aufzucht gelassen hast. :hug: Und zum SWS ist der schon ein ganz alter Hase :ostern:

  • Avatar Frau Olsen sagt:

    ooh jaa, jaa, jaaa! Weiter berichten Schorsch, unbedingt!! Regelmäßig, und weiter immer schön mit vielen Bildern im Schlepptau, da freu ich mich!! :bravo:

    ( @jaara: dankeschön,- wurde Zeit, dass der Herr sich mal umdreht und von vorne zeigt :rolleyes: )

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Ja, bitte weiterberichten, Schorsch! :ja:
    Das finde ich so klasse… dass er beim Satteln ruhig war. :thumbsup: Das ist Deiner! Der vertraut Dir komplett, das ist sooo schön und ne wunderbare Grundlage… ich freu mich auf Eure Geschichten!

  • Helios Helios sagt:

    Falls Ihr Lust habt, berichte ich weiter…..

    Und da fragst Du noch 8o Klar haben wir :eye: :friend: Achja, Sie haben :post:

  • Avatar TiBi sagt:

    Klasse, Schorsch! (Erinnert mich an meine beiden Damen mit dem Sattel… 😀 )
    Bitte weiter berichten – ich find das super :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Gestern: ich steh in meiner Werkstatt und höre draussen den Klemens Fußball spielen:…… -und Klemens passt zu Danubio, danubio schießt und TOOOOOR!!!!!!!! :hurra: ……….. Hä? Ich raus und schauen, was da so läuft- und richtig, mein Sohn spielt mit unserem Danubio im Paddock Fußball!! :doh: Ganz vorsichtig kickt er seinen Ball immer auf die Vorderbeine vom Pferd und dieses kickt dann den Ball- beide haben riesen Spaß, wärend die alterfahrenen Hakima in der Ecke tausend Tode stirbt, weil so ein schwarzweißer Fußball ja bekanntlich dicke Pferde frisst…. :bite: :tuete: :eat:
    Klemens behauptet ja immer, dass der Danubio mal sein Pferd wird bzw. es schon ist, er aber leider noch nicht reiten kann.
    Vorgestern wollte ich gerade mit Danubio los zu einer von unseren Wanderungen, aber da kam Kundschaft- mir lief die Zeit bzw. das Tageslicht davon. Als die Leute endlich weg waren war es zu spät. So hängte ich den Hänger an und hab verladen geübt.
    Erstmal die Futtereimer in den Hänger gehängt, dann die 2 Pferde geholt. Die alte geht ja schnurstracks rauf- D. steht mit großen Augen davor. Ich geht die Klappe hoch und zupfe am Strick- das Pony seufzt tief und- folgt!! Super ruckzuck war er drin!!
    Ich schnell durch das vordere Türchen raus- aber das war ihm nicht geheuer- er ist runter, ehe ich hinten ran kam. Also Pferd wieder rauf , ich vorsichtiger vorne raus, hinten rum, doch als ich die Stange zu machen wollte ist er wieder runter. Nie in Hektik, aber bestimmt. Also ein drittes mal rauf, diesesmal blieb ich vorne stehen und hab bei jedem Rückwärtsschritt nur NEIN gesagt und leicht gezupft. Er hat sich dann sofort entspannt und stand ne Weile ganz gemütlich. Dann raus, feste loben und zum Stall. :thumbsup:
    Das nächste mal üb ich mit Helfer. Aber ich bin schon sehr beruhigt, dass es so stressfrei war. DasFühren lohnt sich, er folgt nun überall hin!
    Am stall stand er angebunden, doch bis ich mit der Hakima ankam hing er im Strick- kennt Ihr sicher- voll nach hinten und vorne zerren. Ich will hinrennen um ihm auf den Arsch zu klatschen, aber da knallt der strick schon- Mist nun haben nix gescheites gelernt! :maul: Ich bind ihn wieder an , stell die Hakima daneben , um ihr die Dreckkruste vom Fell zu kratzen (Wälzschwein!), Er steh ne Weile brav, dann wirds langweilig, er scharrt, ich schimpf, er scharrt wider, ich hau ihm die Bürste aufs Scharrebein, er springt zurück und hängt erneut im Strick. Aber ich war diesesmal schneller, komm sofort von hinten und hau ihm kräftig auf den Arsch. Er hüpft nach vorne, der Zug ist vom Strick- und alles ist gut. O.K. jetzt können wir in den Stall – ich hab gewonnen.. 😀

    ;( meinen neuen Paddockzaun aus verzinkten 4Zoll Rundrohren hat er auch schon verbogen- und ich hab da ein dreiviertel Jahr drauf gewartet!!!

  • Avatar Maren sagt:

    ich steh in meiner Werkstatt und höre draussen den Klemens Fußball spielen:…… -und Klemens passt zu Danubio, danubio schießt und TOOOOOR!!!!!!!! :hurra: ……….. Hä?

    😀 😀 😀 :love: :love: :love:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    beide haben riesen Spaß, wärend die alterfahrenen Hakima in der Ecke tausend Tode stirbt, weil so ein schwarzweißer Fußball ja bekanntlich dicke Pferde frisst…

    DER ist aber auch nicht schlecht … 😀
    Echt cool, dein Danubio … :thumbsup:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ich hab den 2. Haken an der Sache gefunden: erstes Häkchen ist ja die „Fehlfarbe“ , das 2. : er hat üübeeeerhaupt so gar kein Springtalent……… nun es ist ein Lusitano – klar soll der eher Stiere hüten als über Oxer springen können – doch immer wird ja das alte WhitakerPferd angeführt, welches Lusitano war und Olympia sprang….
    Danubio ist wohl eher der Stierhüter…. mal sehen, ob wir es später wenigstens über kleine Jagdsprünge schaffen??!Denn ab und zu würde ich schon gerne wieder hinter der Meute reiten. :tuete:
    Heute bei unserem Spazier Ritual- Pony hat viiieeel Stalldampf- aber so leid es mir tut- ich muß das unterbinden- und der Bursche hört auch immer sofort auf zu kaspern, wenn ich mal scharf ermahne – so ein braver….
    Wir üben mal wieder tiefe Strassengräben- da gibts hier in Dorfnähe einige richtige Schluchten- er geht inzwischen überall runter und wieder rauf oder springt in seiner bescheuerten Manier drüber , ob da Wasser plätschert oder nicht. Heute neu: Autos mit Licht (Dämmerung ) kommen- und er ist „einen Stock tiefer“ ….ganz gelassen nahm ers!
    Im Wald wird Holz gemacht- mächtige Stämme lagen dort rum- wir beide natürlich fleissig am drüber steigen oder springen-je nach Ansage vom Chef. Aber da spring ich mit meinen fast 50 Jährchen noch besser als das langbeinige Portugiesertier!! Plötzlich „landet“ er mit den Hinterhaxen auf einem Stamm :doh: :doh: :doh: und steht anschließend auf 3 Beinen im Wald und glotzt mich an- ich hab natürlich auch recht doof aus der Wäsche geguckt- und schon an das schlimmste gedacht- :flucht: ;( als das Bürschlein aus dem Stand heraus anfängt zu bocken und zu quiken- so ein Schlingel- ich mußte echt lachen- da hat er mich ganz schön verarscht!!! :attack:
    Bin mal sehr gespannt , wie das dann unter dem Sattel so wird – ob er so kooperativ bleibt, oder ob er da andere Seiten zeigt?!
    Jetzt wird es Zeit fürs longieren- aber ich hab hier am Haus immer noch keinen Platz- und die Wiesen sind viel zu naß- kann sein, dass ich am Wochenende beginne , mit beiden Pferden zum Reiterhof zu fahren und dort mit denen arbeite – Hänger verladen klappt inzwischen ganz ordentlich …
    falls Ihr Lust drauf habt demnächst mehr.

  • casper109 casper109 sagt:

    Danke Schorsch und lass uns nicht zu lange warten auf die nächsten Geschichten des jungen Herrn….

  • Avatar jaara2008 sagt:

    falls Ihr Lust drauf habt demnächst mehr.

    Ham wia! :ja: 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    falls Ihr Lust drauf habt demnächst mehr.

    Das war ja wohl allenfalls eine rhetorische Frage, oder? :eye:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Und kannst du demnächst bitte eine Kopfkamera mitnehmen? Den sitzenden Lusi aufm Baumstamm hätte ich nämlich zuuu gerne gesehen. 😀

    Feines Kerlchen der … :thumbsup:

  • Avatar Frau Olsen sagt:

    Danke, Danke, Danke!! :love:

  • Avatar Miss Sophie sagt:

    offtopic:
    Sehr geehrte Frau Olsen, ich war grade mal auf Ihrer Oles Homepage unterwegs….. wenn der junge Mann im April den Standort wechselt, gibt es doch da hoffentlich auch mal ein Tagebuch, oder??? *lieblichmitdenWimpernklimpert“*

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, was für eine Frage, wir wollen natürlich keine weiteren Berichte über den nichtspringenden Fehlfarbenen :eye: 😀 Bin gespannt, wie er sich weiter entwickelt und freu mich schon auf Deine nächsten Geschichten.
    Übrigens, ich hoffe, Du kannst wenigstens einen Tag für den SWS einplanen, ich würd mich freuen, wenn wir uns mal wieder treffen würden und außerdem bin ich Dir noch was schuldig :hug:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Hey Schorsch,

    ich tauche aus meiner Verschollenheit auch mal wieder auf…und habe fleißig hier nachgelesen von deinem Großen.
    Das hört sich ja alles echt super an :thumbsup: und ich bin fast ein bisschen wehleidig und wünsche mir die Zeit mit meinem/deinem Kleinen zurück….
    Die Anfangszeit war so schön und auch so prägend!!!

    Da macht es richtig Spaß mitzulesen und selbst wieder in den Erinnerungen von Kurtis und meinen Anfängen zu schwelgen :blinzel:

    Ich bin gespannt wie es bei euch weitergeht und freue mich sehr weitere Berichte von dir zu lesen!!

    Drück dich

  • Avatar jaara2008 sagt:

    und selbst wieder in den Erinnerungen von Kurtis und meinen Anfängen zu schwelgen

    Fortsetzungsgeschichten sind aber ja nicht weniger schön! Hallo, JdmMaus! 😉

  • Avatar nisenase sagt:

    feeu mich, dass alles so gechillt vorangeht :thumbsup:
    wenn er dann fertig ist, kannste ihn mir in den stall stellen 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nix da Niesenase!!
    Das Ponylein ist ja schon recht mutig und auch relativ relaxt. Gestern hatte ich einen großen Karton (etwas wie Umzugskiste) zu entsorgen- spontan warf ich das sperrige Dingens über den Paddockzaun- meine alte Hakima hat vor Schreck fast verfohlt und versteckte sich inder letzten Ecke im Stall, der Portugiese ist sofort auf das Dingens los- hätte mal die kleinen Digi dabei haben sollen und filmen- hatte der einen Spaß beim zerlegen des Kartons!!
    Zu unseren Märschen in die Pampa hat er nun immer schon den Sattel drauf und inzwischen auch eine Trense . Alles easy – nur hat er inzwischen ein Problem, wenn ich jemanden (Kind) drauf setze- er bekommt Angst von dem „da oben“.
    Unsere Pauline begleitet unsere (inzwischen recht langen) Spaziergänge reitend auf der Hakima. Wenn das Bürschlein dann etwas müde ist, setz ich das Kind drauf- aber er muß dann immer erstmal beruhigt und feste gelobt werden- beim ersten mal dachte ich mir garnichts bei, denn ohne Sattel im Garten so mal eben hat es ihn garnicht gestört. Plötzlich dreht er ab. Wir haben dann die Pauline drauf gesetzt, sie hat feste gelobt und wir haben sie gleich wieder runter, ehe er mit Terz anfangen konnte. Ein paar Schritte geführt und dann das Kind wieder hoch- so nach 3- 4 mal konnte man ihn dann mit Kind im Sattel führen. Aber es ist ihm nicht sehr geheuer. Nun wird er eben langsam daran gewöhnt- wir haben ja Zeit.
    Im Gelände geht er über und durch alles- rauschende Bäche, Pfütze und in den See- aber nachwievor springt er echt unbegabt…*G*- er wirft halt sein Herz voraus und sieht zu dass er irgendwie hinterher kommt..-(*
    werde weiter berichten, sobald wir wieder etwas gelernt haben….

  • anchy anchy sagt:

    der Portugiese ist sofort auf das Dingens los- hätte mal die kleinen Digi dabei haben sollen und filmen- hatte der einen Spaß beim zerlegen des Kartons!!

    Euren Paddock sollte man besser nicht ungefragt betreten 8o 8o 8o

  • Avatar Milea sagt:

    Genau die gleichen Probleme mit einem Reiter hat unser PRE, der ist sonst auch eigentlich eine coole Socke. Ich bin auch gerade dabei ihn abzuhärten, allerdings ist es mir zu unheimlich unsere bald 2jährige da drauf zu setzen und wedel statt dessen mit einer Jacke auf einem Stab über seinem Rücken rum. Bin gespannt wie es bei euch weiter geht. 🙂

  • Avatar nisenase sagt:

    also ehrlich gesagt finde ich es auch etwas zu gefährlich da ein Kind raufzusetzen……stell Dir vor, der schnerrt los, du kannst ihn nimmer unter kontrolle bringen und das Kind schleudert durch die Lüfte?. Die haben dann ja beide nen Schreck fürs Leben……Da muss was richtig sattelfestes rauf, was dann auch ruhig sitzt und dann sogar noch beruhigend einwirken kann……Ich hab auch gerade einen 4j. Lusihengst angeritten, der hatte auch schon mal was oben sitzen. Deshalb hat sich auch keiner was bei gedacht. Langsam rauf, vorsichtig einsitzen, kaum hatte ich den zweiten Bügel ging die Lutzi plötzlich ab. Gott sei Dank nen guten Kapp draufgehabt und so konnte man ihn schnell zum stehen bringen. Als ich ihn dann am Hals streicheln wollte, hat er wieder losgelegt. Danach ging es dann. Er klemmt nur ab und an mit dem Ärschel im Galopp. Die nächsten Tage wurde dann das Aufsteigen geübt (mit Leckerlieinwurf von oben aus der Reiterhand) und das zwanglose laufen an der Longe. Ab Mitte Woche 2 konnte ich dann normal aufsteigen und auch frei reiten.

  • Avatar ente sagt:

    ich denke mal der schorsch setzt da die pauline nicht einfach so drauf, sondern einer hält danubio fest und einer geht noch beim kind mit, bzw. geht rückwärts mit gesicht zum pferd, schaut sich die reaktionen an.
    ihr glaubt gar nicht, wie schnell man ein kind heile vom pferd ziehen kann 🙂 das geht ohne proble und ohne angst beim kind.
    und schorsch schrieb ja, sie schauen, wie er reagiert, zwei schritte vor, pauline runter.
    ich denke, ihr habt ein anderes vorstellungsbild, wie schorsch das eben macht.

    wir machen es zumindest so, und ihr könnt mir glauben, die gesundheit meiner kinder ist mir sehr sehr sehr sehr sehr wichtig, und ich schaue genau, wie die pferde reagieren, was passiert, wie ist ihre körpersprache, wie hoch ist die anspannung. schorsch kann von unten loben, ohne dass pauline oben groß stört, nicht zu vergessen, kinderbeine sind kürzer als die meisten erwachsenenbeine, somit baumelt da schon mal nix erschreckendes und kitzelt am bauch.

    also ich glaube nicht, dass schorsch da irgendwas unüberlegtes tut und sein kind in gefahr bringt

    lg nina

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    danke Nina.
    ja, ich kann die Pauline (noch) mit einer Hand vom Pferd heben. Ausserdem hat das Kind seine Ritterrüstung(Protektor) und seinen Helm an. Und ist seit 7 Jahren aktiv im Volti Sport- die kann Hüpfer aussitzen, da werd ich echt neidisch!

    Aber: ich werde alt! Ein Thema, das mich gerade echt mitnimmt!! Vor ein paar Jahren hab ich mich auf die Jungpferde gesetzt, ohne irgend einen Gedanken an die Gefahr zu „verschwenden“ – heute geht das nicht mehr . Gut, als Familievater hat man Verantwortung, und als Selbständiger kommt ein „gelber Schein“ halt garnicht gut… Aber auch beim Schlittschuh laufen diesen Winter hab ich gemerkt, dass ich nicht mehr so „geschmeidig“ falle wie früher. Und dass das echt Aua macht!!

  • Helios Helios sagt:

    tja, wir werden alle nicht jünger 😉 Wo wollten wir nochmal HMT laufen? :blinzel: Mach Dir nix draus, wenn ich seh, wie meine Kids auf den Skiern, den Blades oder den Schlittschuhen stehen, komm ich auch nicht mehr mit.

  • Avatar TiBi sagt:

    Aber auch beim Schlittschuh laufen diesen Winter hab ich gemerkt, dass ich nicht mehr so „geschmeidig“ falle wie früher. Und dass das echt Aua macht!!

    Schorsch, ein tiefmitempfundenes „Ja“ … Seufz… :seufz:
    :hug:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    So, seit gestern ist der Bursche nun in Ausbildung. Er wird nun erstmal longiert, dann angeritten. War auch höchste Zeit- es ist ihm zu Hause langweilig geworden. Vorgestern hat er meine alte Hakima über die Paddock gescheucht, so dass sie mit dem Kopf eine Scheibe eingeschlagen hat- nun hab ich ein geflicktes Pony…. Glück gehabt.

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Na ihr macht ja Sachen. Wie gut, dass nicht mehr passiert ist.

    Da bin ich ja mal über die Fortschritte gespannt. 🙂

  • Avatar Aragon sagt:

    Ja, vor lauter Langohr tut sich hier nix mehr oder wiewas?!

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ist der Danubio nicht zum Reitenlernen weg? :denk:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    also gut: mal kurz zum Danubio:

    er ist ja zum „reitenlernen“ weg. Hängerfahren kann er ja schon relativ gut- so ging die Fahrt ruhig von statten. ABER auf dem Hof angekommen war Danubio völlig durch den Wind- fremde Umgebung und massig fremde Pferde! SO kannte ich meinen Burschi noch nicht!
    Er hat sich jedoch bald eingelebt und die Arbeit begann.
    Anfangs war er recht kooperativ, aber sobald es etwas anstrengender wurde versuchte er zu diskutieren. Inzwischen hat sich das jedoch auch ganz gelegt. Er ist nun leicht angeritten , wird in der Reitbahn auf großer Linie geritten und geht neben einem Führpferd kurze Strecken ins Gelände.
    Bald kommt er wieder heim.
    Ich denke, dass ich ihn erstmal „gerade aus“ ins Gelände reite, so dass er etwas Mukis aufbauen kann, dann kommt in der Wintersaison Dressur Basics dran.
    (aber schön, dass der Bursche bei Euch nicht vergessen ist 😉 )

  • casper109 casper109 sagt:

    WIE könnten wir ihn vergessen :na:

    Ich finde es immer wieder interessant wie sich die Ponys/Pferde vom Kleinen zum Reitpferd entwickeln und was sie da so für Phasen durchschreiten.

    Ich werde so etwas selbst nicht mehr erleben, meine haben das ja schon lange hinter sich, so freue ich mich an Berichten hier.

  • Avatar Lirio sagt:

    Ich würde gern mal wieder Fotos sehen….

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Wer nicht? 8)

  • casper109 casper109 sagt:

    SCHOROOOORSCH, der „Kleine “ müsste doch wieder bei dir sein oder :blinzel:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ICH BIN AUF DANUBIO GERITTEN!!!!!!!!!! :hurra:

    Heut war ich Danubio abholen, zuvor hat ihn mir die Bereiterin vorgeritten, dann bin ich selbst in den Sattel. Er hat sooo weiche Gänge……………froifroifroi…
    Verladen und Heimfahrt ging auch ganz gut. Nun steht er noch separat, mal sehen , wie er sich mit Zorra und dem Mulibübchen versteht – im Frühjahr war die Zorra ja weg auf Beritt.

  • Avatar Aragon sagt:

    Fotos! Fotos!!!!!

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Spannend!!! Und Fotos will ich auch!!! Viele!!!!! :hech:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Gratuliere zur Erstbesteigung. :hug:

    Und wenn mein Esel wieder fit ist, dann komm ich mal mit Nardo zum Ausreiten.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    oh cool!! Da würd ich mich echt drüber freuen!!!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Ist ja nicht so weit – ich schätze mal maximal 40 km…

  • Helios Helios sagt:

    Das ist ja prima Schorsch, und Bille, wehe, Du vergisst die Kamera, wenn Du rüber fährst :eye: 😉 :hug:

  • casper109 casper109 sagt:

    Endlich ist hier wieder Leben drin….wurde ja auch Zeit :na:

    Ich „froi“ mich mal mit dir mit von ganzem Herzen, ich kann es nachvollziehen, wie schön das ist dieses erste Erlebnis, nicht mehr von unten sondern auch von oben sein Pferd zu erleben und dann auch noch mit Sofagängen 😀

    Im Alter weiß man das doch sehr zu schätzen 😉 😀

    Ich wünsche euch weiterhin viel Freude und wunderschöne Ausritte und Erlebnisse gemeinsam.

    Ich würde auch mal zum Ausreiten vorbei kommen, allerdings wären das bei mir glaube ich ein wenig mehr als 40 Km 🙂

  • Avatar TiBi sagt:

    Hrrrmmmpfff. Ich ertappe mich, wie ich auf den „Gefälltmir“ Button klicken will… 😀 😀 😀
    Glückwunsch, Schorsch – froi mich auch für dich. Das wird eine schöne Zeit jetzt mit gemeinsamen Ritten 🙂

    Und Ja!: bitte mal wieder Fotoooooooooos :blinzel:

    Bille, hoffentlich reitet ihr bald zusammen aus – auf die Fotos freu ich mich schon! ^^

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heut gabs großes Gerenne! Familienzusammenführung.
    Zorra lässt den Danubio nicht in die Nähe vom Lars- sie verteidigt ihn mit Klauen und Zähnen!! Hätt ich nicht gedacht! Lars hingegen findet das große Pferd oberspannend.
    Auf dem einen Foto seht Ihr , wie Zorra den Danubio nicht aus dem Auge lässt

  • Avatar Tibatong sagt:

    Weiber halt… 😀

  • Moon Moon sagt:

    Boah, Wahnsinn wie schnell der jetzt schimmelt! Vor kurzem war der doch noch ein Falbe? 8|

  • Avatar TiBi sagt:

    Hihi – hömma… das Baby gehört zum Frauenlager, da kann doch nicht einfach ein „Dahergelaufener“ und Wallach kommen und sich einmischen wollen 😛
    Ganz normaler Stutenklüngel :bite: 😀 😀 😀

    (Fotos… FEIIIIN! ^^ )

    Ja, das Schimmeln geht schnell, wenn’s mal im Gang ist… seufz… bei meiner Yaâla sieht man die Blesse schon nicht mehr…

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    sodele, dann werf ich mich hier mal den Haien zum Fraß vor:

    bitte bedenken, dass der alte Mann in den letzten 2 Jahren vielleicht 4 mal im Sattel saß…

    Vorhin hab ich mal geschaut, was ich an Sattel und Trense in meinem Fundus für das Bübchen finde. Trense muß ich wohl schleunigst besorgen… aber ich konnte es nicht lassen, ein wenig auf der Koppel zu reiten. Es war nicht sehr entspannt- Danubio mußte glotzen und rennen und sich etwas aufregen, weil die anderen Pferde im Stall blieben….
    ABER: ich fühlte mich da oben wohl, kein bischen unsicher oder so…..kann also werden 😉
    nun liegt viel Arbeit vor uns Beiden- auf gehts!

    Steffi hat versucht zu fotografieren- aber das ist so garnicht ihr Ding- ihr werdets hoffentlich verzeihen!

  • Avatar Nica sagt:

    Hach Schorsch, ich fühle mit dir. Meine Kleene ist ja auch gerade angeritten und gestern waren wir das erste Mal alleine auf dem Platz. Man war das alles spannend :attack: . Aber ich bin ja sehr stolz, sie macht das wirklich alles ganz lieb mit und lässt sich gut regulieren.
    Ich glaube wenn man sich da oben wohl fühlt ist das schon die halbe Miete, da kann auch mal ein Hupper oder sonst was kommen.

  • Avatar kitiara sagt:

    Das passt, finde es sieht gut aus. Zudem wirkt er so aufgeregt ziemlich imposant, einfach ein herrliches Pferd.
    :love:

  • Avatar Aragon sagt:

    Wunderschön ist er und er steht dir sehr gut! Ich weiß allerdings nicht, ob du dir so nen Gefallen damit tust, ein frisch angerittenes Pferd auf so ner „ungerahmten“ Wiese und in der Situation zu reiten: frisch wieder zu Hause, arbeiten auf dem „Freizeitplatz“, die anderen im Stall … würde ich nicht machen, um nicht gleich so viele Störfaktoren in die eh schon heikle erste Phase einzubauen.

  • Helios Helios sagt:

    Aragon, ich glaub, der Schorsch hat da weder sich noch den Danubio überfordert. Die Bilder vermitteln jedenfalls nicht den Eindruck und ein Pferd muß eben auch lernen, mal was „abzukönnen“. In Watte packen geht für mich gar nicht, meinen hab ich nach 2 Tagen im neuen Stall ins wildfremde Gelände weg von den neuen Kumpels geritten, ging ohne Probleme.

    Schorsch, der Bub passt echt gut zu Dir! Und der wird von Dir auch noch geerdet werden, da bin ich mir sicher 😀 Wenn ich’s irgendwie einrichten kann, dann komm ich im Herbst vorbei und guck mir den und das Langohr in echt an :friend: Wenn ich darf :daumen:

  • Avatar Aragon sagt:

    Hm? Er schrieb doch, entspannt sei es nicht gewesen, sprich, er wird wohl auch mal etwas deutlicher in der Einwirkung geworden sein (müssen), das Potenzial von Missverständnissen/Widersetzlichkeiten wurde verstärkt, das Pferd hatte Stress – klar KANN man das machen, nur einen Gefallen tut man sich und dem Pferd halt nicht unbedingt, vor allem in dieser absoluten Anfangsphase.

  • Helios Helios sagt:

    Hm? Er schrieb doch, entspannt sei es nicht gewesen, sprich, er wird wohl auch mal etwas deutlicher in der Einwirkung geworden sein (müssen), das Potenzial von Missverständnissen/Widersetzlichkeiten wurde verstärkt, das Pferd hatte Stress

    Ob dem so war, kann Dir wiederum nur der Schorsch beantworten. Auch wenn Danubio nicht entspannt war, heißt das nicht, daß die Einwirkung deswegen intensiviert wurde.

  • anchy anchy sagt:

    Ähhm , das war doch jetzt nur das erste Aufsitzen, glaube kaum, das Schorsch Danubio unter Dauerstress setzt, man kann auch alles problematisieren und das macht Danubio sicher jetzt nicht zu einen potentiellen Fall für Schöneich.

    LG

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Aragon, Du hast schon recht- das waren viele „Störfaktoren“ – aber einen Reitplatz habe ich (noch) nicht, jedoch zu den „Vermeidern“ gehöre ich ganz auch gewiss nicht. Es waren lediglich 15 min- grob einwirken mußte ich nicht- ein scharfes „lass das!“ reichte – aber es war halt nicht so relaxt wie am Tag zuvor auf der Reitanlage der Bereiterin..
    Es gibt soo viele Reiter(innen) die vermeiden- wenns windet, oder wenn Traktoren unterwegs sind , oder ach- dahinten weht eine Silofolie-da nehm ich lieber nen anderen Weg –
    Meiner Meinung nach soll man jedoch in genau den Situationen auch zurecht kommen, dann stimmts im Alltag mit den opt. Bedingungen auch.
    Wichtig war mir, dass ich mich kein bischen unwohl fühlte- dass ich das Gefühl hatte- in diesem Sattel / auf diesem Rücken einens Tages daheim sein zu können. Klingt jatzt vielleicht etwas komisch, aber wenn man so lange nur mit einem alten Pferd verwachsen ist, dann ist es schon spannend, sich wieder an ein anderes , junges, Reittier zu gewöhnen (oder werd ich einfach nur alt und eigenartig? :denk: )

  • casper109 casper109 sagt:

    Nu ist ja gut :nix: der Schorsch wird schon wissen was er macht und ich denke das er sehr gut weiß wann es für den Kleinen nicht mehr passt.

    Ich kann verstehen das er einfach mal kurz „probieren“ wollte, und mehr war es ja nicht.

    Wenn du auf einen Lehrgang fährst oder auf Turnier, dann können sich die Gaulis auch nicht erst an alles gewöhnen bevor es los geht :nix:

    Meiner macht da dann erst mal wülde Sachen :red: und stellt mich dem Kursleiter vor als würde ich das erste mal reiten 😀

  • Avatar Tibatong sagt:

    Klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber wenn man so lange nur mit einem alten Pferd verwachsen ist, dann ist es schon spannend, sich wieder an ein anderes, junges, Reittier zu gewöhnen (oder werd ich einfach nur alt und eigenartig? :denk: )

    Wenn, dann bin ich definitiv auch sehr alt und sehr eigenartig :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Caspar, genau so ist es – der soll recht bald zum Unterricht fahren- da muß der einfach durch.

    ABER: ich hab mir einen Helm gekauft! Ich. All die Jahre bin ich nur zur Jagd mit Helm geritten. Vielleicht macht das Alter doch vernünftiger :tuete:

  • Enco Enco sagt:

    Es gibt soo viele Reiter(innen) die vermeiden- wenns windet, oder wenn Traktoren unterwegs sind , oder ach- dahinten weht eine Silofolie-da nehm ich lieber nen anderen Weg –
    Meiner Meinung nach soll man jedoch in genau den Situationen auch zurecht kommen, dann stimmts im Alltag mit den opt. Bedingungen auch.

    Und damit hast Du so recht! Auch mit solchen Situationen muß ein Pferd zurecht kommen! Sonst kann man entspanntes Reiten im Gelände vergessen!

    ABER: ich hab mir einen Helm gekauft! Ich. All die Jahre bin ich nur zur Jagd mit Helm geritten. Vielleicht macht das Alter doch vernünftiger :tuete:

    Tsts, SCHORSCH! Ich bin früher IMMER ohne Helm geritten! Als ich mir Enco gakuft hab, hab ich mir meinen Helm gekauft!! :ostern:

  • casper109 casper109 sagt:

    Vielleicht macht das Alter doch vernünftiger

    Schorsch kannst dich beruhigt zurück lehnen, ja das ist das Alter, ich merke das, da meine Sommergastbesitzerin halb so alt ist wie ich 😀

    Man wird mit dem Alter ruhiger, besonnener, aber das muss ja auch so sein vor allem wenn man Kinder und zusätzlich noch eine Verantwortung wie du hast :ja:

    Aber das hattest du schon mal geschrieben, das dich das nachdenklicher gemacht hat.

    Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß bei dem weiteren Lehrweg deines Danubio und freue mich hier weiter viele Berichte zu lesen und Fotos zu schauen.

  • casper109 casper109 sagt:

    Zitat von »SCHORSCH« Es gibt soo viele Reiter(innen) die vermeiden- wenns windet, oder wenn Traktoren unterwegs sind , oder ach- dahinten weht eine Silofolie-da nehm ich lieber nen anderen Weg –
    Meiner Meinung nach soll man jedoch in genau den Situationen auch zurecht kommen, dann stimmts im Alltag mit den opt. Bedingungen auch.

    So sehe ich das auch und wenn ich jedesmal so denken würde dann käme ich nicht mehr zum Reiten 😀 da ich ja vorwiegend im Gelände unterwegs bin.

    Das einzige was ich mit meinem Großen meide sind die Maschinen die Siloballen mit Folie umwickeln, denn da spielt meiner wirklich Tabula-Rasa, die sind ihm so suspekt :nix:
    Das ist das einzige was ich dann auch nicht haben muss.

    Letztes Jahr hab ich gedacht, lass die Ballen die von unserer Wiese gemacht werden mal auf der Wiese auch einwickeln; das Jahr davor hat unser Freund es zu Hause gemacht, damit sich Casper dran gewöhnt.
    Ich hatte ein völlig panisches Pferd, welches ich dann irgendwann doch eingefangen bekam und er dann auch „ruhig “ neben mir stand, aber innerlich :seufz:

    Nein er macht so weit alles mit und wenn es da solche Auswirkungen hat dann muss ich das uns nicht antun, aber an normale Sachen muss er sich gewöhnen.
    Übrigens macht ihm das Monster was die Ballen presst und sie hinten ausspuckt gar nix, die findet er sogar interessant 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Wichtig war mir, dass ich mich kein bischen unwohl fühlte- dass ich das Gefühl hatte- in diesem Sattel / auf diesem Rücken einens Tages daheim sein zu können. Klingt jatzt vielleicht etwas komisch, aber wenn man so lange nur mit einem alten Pferd verwachsen ist, dann ist es schon spannend, sich wieder an ein anderes , junges, Reittier zu gewöhnen

    Das ist genau das, was ich mit meinem neuen Pferd auch gerade erlebe (wenn auch bisher nur im täglichen Umgang, ohne reiten, dafür ist sie ja noch zu klein): Mit der alten Stute ist alles so vertraut und sicher, wir kennen uns seit fast 23 Jahren (so alt wird sie im September), ich weiß, was sie mag und was nicht, ich weiß, in welchen Situationen sie komisch werden kann – man ist einfach sehr eingespielt.

    Mit der jungen Stute ist alles neu und aufregend! Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir beide schauen: Wie reagiert die andere? Ich lerne sie jeden Tag ein bisschen mehr kennen, manches weiß ich schon von ihr: Sie ist sehr sehr neugierig, interessiert sich für alles, möchte täglich die Welt erkunden. Kühe sind ihr mindestens suspekt, Wasser aus dem Schlauch auch, aber wenn man immer mal wieder ein Leckerlie abstauben kann, dann erträgt man auch mal den Wasserstrahl an den Beinen. 😀

    Und so weiter! Ich gerate gerade ins Erzählen über mein Pferd, sorry fürs OT! Aber dieses Gefühl vom neuen „Sich-miteinander-Vertrautmachen“ kenne ich auch und genieße es sehr!

    Ich möchte keine von beiden missen. 🙂

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Schorsch :thumbsup: :thumbsup: :resp:

    Schöne Bilder, schönes Pferd und ich finde gut wie Du das machst. :thumbsup:

    Vor allem gleich anfangen und nicht vermeiden, damit aus dem jungen tollen Pferd ein Rumsteh-Pferd wird. Davon gibts genug!

    Ich hab auch keinen Reitplatz und hab mein Pferd ganz jung auf ner Wiese eingeritten.

    Es ist sicher manchmal nicht optimal, aber geschadet hat es uns für meine Anforderungen nicht, meine ich.
    Heute ist er gelassen sowohl drinnen als auch draussen unterwegs, und er ist sehr trittsicher auf verschiedenen Böden.

    Meine RL ist anfangs sogar zum UNterricht auf der Wiese hinterm Haus zu uns gekommen, weil ich keinen Hänger hatte. Sie hat an der Basis mit uns auch da gearbeitet und mir prophezeit, dass ich in der Halle mit schönem Boden dann erstmal ein „oh wie schön“-Erlebnis haben werde. Nachdem mein Pferd die ersten aufgeregten Rodeo-Einlagen in der Halle dann abgelegt hatte war das auch so 😀

  • Patsch Patsch sagt:

    Wichtig war mir, dass ich mich kein bischen unwohl fühlte- dass ich das Gefühl hatte- in diesem Sattel / auf diesem Rücken einens Tages daheim sein zu können. Klingt jatzt vielleicht etwas komisch, aber wenn man so lange nur mit einem alten Pferd verwachsen ist, dann ist es schon spannend, sich wieder an ein anderes , junges, Reittier zu gewöhnen

    Das ist genau das, was ich mit meinem neuen Pferd auch gerade erlebe (wenn auch bisher nur im täglichen Umgang, ohne reiten, dafür ist sie ja noch zu klein): Mit der alten Stute ist alles so vertraut und sicher, wir kennen uns seit fast 23 Jahren (so alt wird sie im September), ich weiß, was sie mag und was nicht, ich weiß, in welchen Situationen sie komisch werden kann – man ist einfach sehr eingespielt.

    MIR geht es noch nicht so :outlaugh: , aber ich sehe es bei meiner Ma, die sich gerade an ihr neues Reittier gewöhnen will. Der Große hat sie brav 20 Jahre lang durch die Gegend getragen (und mich als Teeni gleich mit), aber nun geht er so langsam aber sicher in Rente und deshalb hat sie einen Nachfolger gekauft. Da sind die allerersten Ausritte auf einmal wieder super spannend. Geht der Neue ins Wasser? Was macht der Neue bei Traktoren, Rehen, an der Straße usw usf.

    Ganz wichtig war uns beiden beim Probereiten dieses Wohlfühl-Gefühl im Sattel.
    Insofern herzlichen Glückwunsch, dass du dieses hattest Schorsch!

    Ein wirklich schickes, imposantes Pferd hast du da!

  • Avatar Aragon sagt:

    Ach Anchy, es muss nicht jede Gelegenheit zu doofen Seitenhieben genutzt werden.

    Ich finde Nichtreitvermeidung super und bin ganz sicher, dass Schorsch das Danubiotier weder überfordert noch alles ganz furchtbar ist. Nichts in dieser Richtung habe ich gesagt. Und ganz unbedingt muss sich ein Pferd an ganz vieles gewöhnen und man sollte sich nicht wegen allem in die Hose machen. Bin auch ein großer Verfechter von möglichst vielen neuen Reizen fürs Pferd. Nur vielleicht nicht mehrere heikle Faktoren und gleich ganz am Anfang der Zusammenarbeit. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich gesagt haben.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heut war schon Ruhe auf der Koppel- er ist wohl zu Hause angekommen

  • Helios Helios sagt:

    Wunderschön ist er und er steht dir sehr gut! Ich weiß allerdings nicht, ob du dir so nen Gefallen damit tust, ein frisch angerittenes Pferd auf so ner „ungerahmten“ Wiese und in der Situation zu reiten: frisch wieder zu Hause, arbeiten auf dem „Freizeitplatz“, die anderen im Stall … würde ich nicht machen, um nicht gleich so viele Störfaktoren in die eh schon heikle erste Phase einzubauen.

    Nun ja, da Schorsch ja mangels Reitplatz nur die Wiese hat, bleibt ihm
    ja nichts anderes, als diese zu nutzen. Und das er da nicht den Rest der
    Bande mitnimmt, ist doch auch naheliegend, oder? Da frag ich mich, was
    Du dann mit „heiklen Störfaktoren“ genau meinst :denk:

    Schorsch, freut mich, daß er so schnell wieder zu Hause gelandet ist :no:

  • anchy anchy sagt:

    Der heikleste Störfaktor ist immer der Mensch , der oben drauf sitzt ^^

  • Avatar TiBi sagt:

    Wichtig war mir, dass ich mich kein bischen unwohl fühlte- dass ich das Gefühl hatte- in diesem Sattel / auf diesem Rücken einens Tages daheim sein zu können. Klingt jatzt vielleicht etwas komisch, aber wenn man so lange nur mit einem alten Pferd verwachsen ist, dann ist es schon spannend, sich wieder an ein anderes , junges, Reittier zu gewöhnen (oder werd ich einfach nur alt und eigenartig? :denk: )

    Sehr sehr schön, Schorsch! Das passt! ^^
    (alt und eigenartig werden wir alle… völlig normal, da haben bestimmt ganz viele „jaja, ich auch!“ gedacht beim Lesen 😀 )

    Ich war gestern erst mit der Oma und dann mit meinen beiden „Kleinen“ im Wald unterwegs und kriegte das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht… ich seh dich schon mit diesem Grinsen auf Danubio im Gelände ^^

  • Avatar nisenase sagt:

    mach nur weiter, so wie es eben geht mit Wiese, Platz oder Halle….ein Pferd muß überall „funktionieren“.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heute Abend das erste mal im Gelände……… er war sehr aufgeregt- aber trotzdem sehr anständig. Meine Frau war auf der alten Hakima als „Führpferd“ mit – aber Danubio ist mit so einem Stechschritt los, dass die alte Dame fast nicht mit kam.
    Ich fühle mich wohl und sicher auf ihm, aber es ist wohl noch ein langer Weg…. wie einfach ist es da mit einem alten Pferd, das man schon seit gut 15 JAhren unter dem Sattel hat- das passt wie ein alter Schuh- man muß nur noch denken, man kann fast alles abschätzen..etc….
    Doch diese Aufgabe macht mir auch große Freude, ich glaube, die alte Lust am Reiten ist wieder erwacht!!!
    Ich halt Euch auf dem Laufenden wenn Ihr wollt….

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach ja: Thema Gebiss. Danubio wurde mit einer Olivenkopf Trense angeritten. Ich hab in meinem Fundus leider nur 2 doppelt gebrochenen Trensen gefunden, die passen.. Nun hatte ich heute für mein Gefühl zu viel in der Hand- ich will so ein junges Pferd nicht dauernd im Zügel hängen. Werde gelich nächste Woche nach einer passenden Wassertrense oder olive schauen. Aber heute dachte ich mir, ob ich nicht (wie bei unserem supersensiblen Paso damals) noch einen Kappzaum dazu neheme und mit 4 Zügeln raus gehe ?!

    PS: mal kurz den Meterstab dran geahlten: 1,68!!!! Und das mir!! Als alter Kleinpferdefreak!!! Spargelig ist er auch noch sehr- das gibt bestimmt mal ne richtige Kiste!! :tuete:

  • GidranX GidranX sagt:

    Sonst kann man entspanntes Reiten im Gelände vergessen!

    Bei uns ist im Gelände weniger los als auf dem Hof.. 😀

    Mach das mit dem Kappzaum..

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Ich halt Euch auf dem Laufenden wenn Ihr wollt….

    Oh ja :thumbsup: !

    mal kurz den Meterstab dran geahlten: 1,68!!!! Und das mir!!

    :outlaugh: Notfalls musst Du Dir so eine Aufsteig-Brücke bauen, wie sie bei uns in Hagenbecks Tierpark für die Elefantenritte haben :ostern: ( :flucht: )!

  • traumel traumel sagt:

    :thumbsup:
    du machst das schon richtig.
    Und ja ich freu mich über weitere Berichte :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 😀 :ostern: 😀 😀 ich grinse hier im Kreis! Heut früh waren wir mit unserem ganzen Stall unterwegs- Zorra mit RB, Steffi mit Hakima und Mulirabauke am Strick und ich mit dem riesen Baby…. das war fein! Danubio war am Anfang wie aufgezogen- vorwärtsvorwärtsvorwärts- und am Kampfkauen – die Nerven! Aber jederzeit sehr gut handelbar. Es ging ein Sturmwind- im Wald krachten morsche Bäume. Nach einer langen Trabstrecke hat er sich dann fallen lassen, ging entspannt und zufrieden. Das wird. Vor dem Ritt hab ich noch mein altes Caveson , diesen hier: eingeschnallt. Das war auch ganz gut so, er hat bestens auf die Signale reagiert- so mußte ich ihn nicht ständig mit dem Gebiss bremsen……soll ja mal fein werden 😉 Daumen halten, dass es so gut weiter geht………….

  • Avatar Tibatong sagt:

    Du wirst lachen, ich hatte in unserem Urlaub ähnliche Erfahrungen…

    Fremdes Gelände, KÜHE, und sonstige Gefahren waren doch deutlich größere Störfaktoren, als ich angenommen hatte. Beide Stuten erinnerten sich wieder an ihre Abstammung (Ali, 20, 50 % Araber mit meiner 8j. Tochter, Mella, 5, 100 % engl. Vollblut mit mir) und zogen eine zu Beginn eine zeimlich große Show ab. Die Tatsache, dass die (eigentlich genügend breiten) Ausreitwege rechts und links mit Stacheldraht abgegrenzt waren, machte mich nicht wirklich entspannter *schwitz*.

    Die ersten Tage sind wir dann nur eine kurze Runde geritten, aber am dritten Tag haben wir das Ganze einfach mal verlängert und sind auch erstmals ausgiebig getrabt und galoppiert. Und -voilá- irgendwann entspannten auch die Pferde und von da an war es RICHTIG schön :love: :herz: :love:.

  • Avatar TiBi sagt:

    Klasse Schorsch… das war gut mit dem Kapp, hätt ich dir auch geschrieben/empfohlen, wenn ich vorher reingeschaut hätte. Oder mit Knotenhalfter dazu, das geht auch.
    Ich sach doch, das zieht die Mundwinkel zu den Ohren 😀 😀 😀

    Da wart ihr aber mutig bei DEN Sturmböen heute… mir ist es heute zu heftig im Wald :daumen:

  • Helios Helios sagt:

    Klasse Schorsch, das hört sich doch gut an. Komischerweise war mein Sensibelchen heute bei dem Sturm die Coolness in Person :nix: Der Ausritt war von Beginn an völlig entspannt und das kommt bei Deinem Bübchen auch noch, da bin ich sicher :friend:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Schön, dass es gut läuft. Und dranbleiben und da jetzt so regelmäßig wie möglich üben ist genau richtig! :thumbsup:

    Ich freu mich auch über neue Berichte! :ja:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Hallo Schorschilein,
    ich bin auch wieder im Onlinelande 😀
    Und ich freue mich sehr über die Neuigkeiten!!! :hurra: :hurra: Sehr schön! Das sieht richtig gut aus mit euch zwei! Ich finde ihr passt sehr gut zusammen!
    Ach da bin ich ja mal richtig gespannt, wie er sich entwickelt!

    Jaaa und immer schön brav mit Helm reiten! 😉 😛 Wenn nicht, schicke ich dir den Papa vorbei 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    wir gehen fleissig ins Gelände. Nun, entspannt ist anders, da ist noch viel „huii“ drin, aber er lässt sich regulieren, lenken und anhalten… o.k. stehen bleiben ist noch nicht sooo einfach 😉 aber ob alleine oder mit den anderen Pferden, er ist brav.

    Im Stall und auf der Koppel erzieht er nun den Lars. Das Muli ist eine respektlose Göre und macht den Großen ständig an… :ostern:

  • Avatar kitiara sagt:

    Gefällt mir 😀

  • Avatar Frau Affenzahn sagt:

    :blinzel:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    der Bursche hatt angefangen, beim Aufsteigen Späßchen zu machen – bocken oder steigen. Vor 3 Tagen hab ich ihm (aus Reflex) spontan eine geknallt- und siehe da er stand….der Ritt war dann ganz o.k. viel Spannung halt- er muß sich noch über ganz viel aufregen- ist alles so neu….
    Vor 2 Tagen „nur“ longiert- was für ein Krampf. Er lief ein paar Runden gut, dann ist unsere RB mit seiner geliebten Zorra an uns vorbei geritten, raus ins Gelände, dann wars aus. Er hat nur noch dagegen geschafft, ist blöde gerannt, bebockt, gewiehrt etc.
    Habt ihn dann halt laufen gelassen- soll er sich doch müde rennen mit seinem Affentheater! Als es dann irgendwann wieder ging und er mich auch mal wieder wahr nahm, hab ichs beendet.
    Vorgestern Ausritt gemeinsam mit unserer RB. Aufsteigen o.k. – aber dann kurz danach- Bockorgie aufm Hof- standen natürlich gerade heute div. Autos rum…. erstmal zusammen geschnautzt- das hat schon gut geholfen. Dann los- raus, wir müssen erst durchs Neubaugebiet- so viele Monster die Pferde fressen!! Mülltonnen, Fahrräder, hüpfende Kinder etc. ist nicht gerade das, was man einen entspannten Feierabend Ritt nennt- aber ok.
    Ich reite zur Zeit meist in den frisch gegrubberten Äckern- da muß er schauen, dass er die Beine hebt und nicht stolpert- und ich falle im Falle eines Falles nicht sooo hart 😉
    Lange Trabstrecken, da kommt er runter undd schnaubt ab, wird locker. Eine schöne Strecke bietet sich an für einen Galopp- ich geh vor, RB folgt. Plötzlich überholt die RB auf einem flunderflachen Pony mit nem Juchzen im Renngalopp!!! Geht ja garnicht! Nun Danubio war zu sehr mit „nichtaufdieSchnauzefallen“ beschäftigt, den ließ das kalt- ABER: ich will nicht, dass der das rennen lernt!!! UND: was mich besonders anpisst ist dieser Egoismus– da nimmt man ewig lange Rücksicht , weil Madame ne ängstliche Reiterin ist, tut langsam, ist verständnisvoll- und dann denkt die noch nichtmal ne Sekunde an den Nächsten- in diesem Fall mich mit nem gerade angerittenen Jungpferd voller Strom unterm Arsch!!! :doh:
    Ihr war gerade danach- sie fühlte sich so sicher auf dem Pferd, da hat das Spaß gemacht :kowa: :kowa: :kowa: — keine 5 Minuten zuvor meinte sie übrigens noch: auf den würde ich mich nicht trauen- der ist noch so wild :tuete:

    Das hab ich übrigens schon so oft erlebt- dass Leute, auf die man immer Rücksicht nehmen mußte beim Reiten, selbst nicht an den Nächsten denken – ich hasse es!

    Auf der Koppel und im Offenstall rauft Danubio stundenlang mit Lars- ist schon ein eigenartiges Bild- das große Pferd und das kleine Muli. Manchmal wird mir richtig Angst, wenn Danubio den Lars mal wieder packt- aber Lars gibt auch garnicht nach- der stänkert immer weiter – Lausbuben halt :love:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Schorsch, wir sollten echt mal einen Ausreittermin machen. Wie sieht es bei Dir am WE 22./23.9. oder am 29./30.9. aus?

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Plötzlich überholt die RB auf einem flunderflachen Pony mit nem Juchzen im Renngalopp!!! Geht ja garnicht! Nun Danubio war zu sehr mit „nichtaufdieSchnauzefallen“ beschäftigt, den ließ das kalt- ABER: ich will nicht, dass der das rennen lernt!!!

    Boah, bei so was kriege ich den berühmten Hals bis Bagdad. Ein solch unreiterliches Verhalten hat meinen ehemaligen Wallach und mich mal in eine ziemlich be… Lage gebracht: Ein Mitreiter hat uns beim überholen im Galopp so abgedrängt, dass mir nur noch übrig blieb, in einen Seitenweg auszuweichen. Dummerweise hing da (wie sich später rausstellte genau seit einem Tag) eine Kette, die den Weg absperren sollte. Mir blieb nix anderes übrig, als zu springen – gottlob ist alles gut gegangen, aber Kette und Pferde, das ist schon eine ziemlich risikoreiche Kombi. Seitdem habe ich wirklich NULL Verständnis für solche Zeitgenossen.

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Plötzlich überholt die RB auf einem flunderflachen Pony mit nem Juchzen im Renngalopp!!! Geht ja garnicht! Nun Danubio war zu sehr mit „nichtaufdieSchnauzefallen“ beschäftigt, den ließ das kalt- ABER: ich will nicht, dass der das rennen lernt!!!

    Boah, bei so was kriege ich den berühmten Hals bis Bagdad. Ein solch unreiterliches Verhalten hat meinen ehemaligen Wallach und mich mal in eine ziemlich be… Lage gebracht: Ein Mitreiter hat uns beim überholen im Galopp so abgedrängt, dass mir nur noch übrig blieb, in einen Seitenweg auszuweichen. Dummerweise hing da (wie sich später rausstellte genau seit einem Tag) eine Kette, die den Weg absperren sollte. Mir blieb nix anderes übrig, als zu springen – gottlob ist alles gut gegangen, aber Kette und Pferde, das ist schon eine ziemlich risikoreiche Kombi. Seitdem habe ich wirklich NULL Verständnis für solche Zeitgenossen.

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Edit wg. doppelt

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    cubi dreifach? :ostern:

  • gitana gitana sagt:

    Seitdem habe ich wirklich NULL Verständnis für solche Zeitgenossen.

    Für solche „Reiter“ hatte ich noch nie Verständnis, auch ohne damit schlechte Erfahrungen gemacht zu haben :maul: . Da würde ich auch ausrasten.

    Daß Danubio aber beim Aufsteigen bocken und steigen möchte, finde ich schon irgendwie bedenklich. Selbst wenn ihm nichts wehtut, irgendeinen Grund muß es doch haben :denk: . Also schleunigst rausfinden und abstellen bitte, nicht nur motzen und strafen 😉 .

    Jagdreiten mit dem Larsi fände ich auch spannend :blinzel: :ostern:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    cubi dreifach? :ostern:

    Dabei war es soooo wichtig nun auch nicht. Ne, bei mir spann heute morgen der Browser etwas – oder das Pforg, keiner weiß es. Der zeigte mir erst gar keinen Beitrag an, dann zwei und eben schaue ich: Huch, drei… 😀

  • Enco Enco sagt:

    Seitdem habe ich wirklich NULL Verständnis für solche Zeitgenossen.

    Für solche „Reiter“ hatte ich noch nie Verständnis, auch ohne damit schlechte Erfahrungen gemacht zu haben :maul: . Da würde ich auch ausrasten.

    Da fällt mir spontan der SWS 2010 ein als wir den Berg hoch sind! Kannst Dich dran erinnern? Da hatte wir beide nen dicken Hals!!

    Durch so eine rücksichtslose Reiterin hatte ein Bekannter von mir mit 68 einen ganz schweren Reitunfall! Er war topfit und ein sehr, sehr guter Reiter. Durch die rücksichtslose Reiterin, die auch von hinten angaloppiert kam, hat sich sein Pferd so dermaßen erschrocken, daß es gestiegen und rückwärts mit ihm zusammen umgefallen ist. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus und hat heute noch mit seinem Fuß Probleme, den die Ärzte eigentlich amputieren wollten. Auf einem Pferd saß er seit dem nicht mehr!

    Schorsch, ich hoffe Du hast der richtig die Leviten gelesen!!!! Sowas ist echt nicht lustig!! Sei froh, daß Danubio so cool war! Mann, mann, das hätte auch ganz anders ausgehen können!

    Ansonsten kann ich nur sagen, daß mir Dein Danubio richtig gut gefällt! Kansst Du nicht ihn und Larsi :ostern: mal beim bubeln filmen??? Büdde, büdde!!! :bravo:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Also schleunigst rausfinden und abstellen bitte, nicht nur motzen und strafen 😉 .

    nö, ich hau da drauf, bis der mit dem Scheiß aufhört! :tuete:

    Quatsch- natürlich mach ich mir da Gedanken. 😉
    Vorgestern hab ich ihn (instinktiv?) vor dem Aufsitzen ein paar Schritte rumgeführt- reichte wohl nicht. Heut beim putzen und satteln hab ich ihn beobachtet. Er hält ziemlich still- wie mein Traber früher- der hat beim satteln ab und an vergessen zu atmen und ist einigemal umgekippt…
    Danubio verhält sich ähnlich- obwohl ich mir viel Zeit lasse, ganz verhalten und langsam gurte, zwischendurch immer wieder die Hufe hebe bzw die Vorderbeine nach vorne rausziehe um Falten unterm Gurt zu vermeiden. Hab dann heute auch etwas geführt, dann -Achtung – böses Ding!: Abkaudingens wie der Franzose gemacht- hat etwas gedauert, bis er seinen verkniffenen Mund geöffnet hat.
    Dann aufgesessen – und es war VIEL besser. Er kann nur noch nicht stehen bleiben….seufz :tuete:

    Schöner Ausritt heute mit dem ganzen Stall. Heute haben wir es auch endlich mal in eine der tiefen Klingen (Tal) hier rings ums Dorf geschafft. Dort einen steilen Weg im Schritt hinauf- und mein Pferdchen war müde….
    Einen wirklich heftigen Hopser zur Seite mit anschliessendem Kreisel bin ich heute auch ausgesessen- ich fühl mich immer sicherer. Aber es ist noch ein langer Weg……
    Es macht mir wirklich Tag für Tag mehr Spaßß, mit ihm zu arbeiten!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Fast vergessen: Bille!22./23. wäre gut! Hab da zwar Stalldienst beim Doc – kannst ja da mithelfen… :blinzel:

    29./30. hab ich voraussichtlich einen Bildhauerkurs mit lauter Landfrauen – da freu ich mich auch schon drauf- wird sicher gut :eat: :drink: 😀 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Schorsch, dann lass uns wegen 22./23. mal telefonieren. Das andere WE geht bei mir auch nicht mehr – hab heute ne Spontaneinladung zum Bundesliga-Derby Dortmund-Gladbach bekommen 😀

  • Avatar Mumpitz sagt:

    irgendeinen Grund muß es doch haben

    Vielleicht auch „nur“ Flegelphase. Dafür spricht, daß nach einer „Backpfeife“ sofort Ruhe war.

    Im Galopp überholende Reiter: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: Aber es stimmt schon: Solche trifft man leider immer wieder…

  • Avatar ente sagt:

    öhm, kann mir bitte mal einer erklären, wo wir rücksichtslos gehandelt haben auf dem sws 2010.
    und noch besser finde ich, dass das jetzt in einem forum kommt…

    lg nina

  • GidranX GidranX sagt:

    Das hab ich übrigens schon so oft erlebt- dass Leute, auf die man immer Rücksicht nehmen mußte beim Reiten, selbst nicht an den Nächsten denken – ich hasse es!

    Ist mir zuletzt auch noch passiert. Da tapern wir zufällig zeitgleich mit einer anderen Reitertruppe los ins Gelände. Ich führe mein Pferd immer bis in den Wald um dann dort aufzusteigen. Eine Reiterin aus der anderen Truppe ebenfalls. Die kamen jetzt ein paar Meter vor uns auf dem Waldweg an um aufzusteigen, der ist ein bisschen schmal, da steht man dann schonmal Schlange.. Kommt EXTRA!!! zu uns die paar Meter zurück um uns zu bitten nur ja mit dem Anreiten zu warten, bis SIE auch auf dem Pferd sitzt. Selbstverständlichkeit in meinen Augen sowas. Ich habe gerade meinen Fuß im Steigbügel um aufzusteigen, da reitet die einfach los – ohne auch nur einen Blick nach hinten zu werfen. 8o Die Trulla wollte hinterher, ich hüpfender Weise nebenher! Gott sei Dank ist mein Pferd brav und hört sofort! Aber ich hatte vielleicht eine Wut, die habe ich mir dann auch aufgehoben bis wir zurück am Stall waren und habe ihre eine deutliche Ansage gemacht.. Macht die bestimmt kein zweites Mal mehr.. :bite: Schrumpfhirn sowas!

  • traumel traumel sagt:

    öhm, kann mir bitte mal einer erklären, wo wir rücksichtslos gehandelt haben auf dem sws 2010.
    und noch besser finde ich, dass das jetzt in einem forum kommt…

    lg nina

    Ich versteh dich grade nicht, Ente ?? :look:

    edit – jetzt versteh ichs,mein Handy hat mir den Beitrag nicht angezeigt :tuete: 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Nardo und ich haben heute SCHORSCH, Steffi und die Rasselbande besucht. Wir waren schöööööön ausreiten. Auch wenn Danubio so ein bisschen den wilden, iberischen Wallach gespielt hat, so war er doch immer bei SCHORSCH. Und ich finde es äußerst bemerkenswert, wenn man mit einem relativ frisch angerittenen 4-Jährigen in der Gruppe draussen galoppieren kann – braver Danubio :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: SCHORSCH, das wiederholen wir definitiv :hug: das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/52332/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/52333/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/52334/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/52335/ das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/52336/

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so ein schönes Bild! Da denk ich: ey Schorsch, dieses Pferd gehört echt Dir?!? Danke Bille!! War n richtig schöner Sonntag Nachmittag!! Wird wiederholt- versprochen! Nardo ist ja sooo ein feiner!!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    mußte grad echt lachen- Dein zweiter Beitrag- drittes Bild: Muli grinst und Danubio streckt sie Zunge raus! :ostern: :ostern: :ostern: :ostern: :ostern:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    liebe Güte hat der Danubio Waldbrandaustreter gegenüber dem Nardo!! :tuete:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Nardo ist ja sooo ein feiner!!

    Danke :red: Deinen Danubio finde ich ja auch sehr klasse – so cool wie der neben Nardo hergaloppiert ist :resp:

    Wird wiederholt- versprochen!

    Au ja :hurra: Mir fehlen echt die Galoppwege bei uns…

    liebe Güte hat der Danubio Waldbrandaustreter gegenüber dem Nardo!! :tuete:

    Na ja, der ist ja auch wesentlich mehr Pferd als mein Hemd…

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Bille, die Bilder von Danubio mit dem Kleinen sind der Hammer! :thumbsup: Sooo schön! :herz: Du hast diese Freundschaft wunderbar eingefangen … :ja:
    SCHORSCH, Du kannst sooo stolz auf Deine Mannschaft sein! Toll!!! :thumbsup:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    nun es zappelt und schwankt ja schon noch ziemlich unter dem Boppes….gerade aus und stillstehen geht noch nicht – da muß man immer ausgleichen 😀 aber der SCHORSCH blieb bisher oben! Holzklopf……

  • Moon Moon sagt:

    Ach ist der Kleene Esel Muli so süüüüüß :love: :love:

    Da kann der Danubio neben der Erwachsenenarbeit ja noch richtig sein Kind-Seite ausleben. Wobei…der Kleine scheint ihm schon bissel arg wild zu sein, oder? 😉

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    boah ist das toll…da wird man ja richtig neidisch auf die Rasselbande!!! :love: :love: :love: :love:
    Die Bilder sind der Hammer 😀 :thumbsup: Klasse die zwei Rabauken haben sich ja echt gefunden. Und die Bilder mit Nardo sind ja auch klasse!!!!

    Ganz ehrlich SCHORSCH, ich kann dein Gedanke verstehen von wegen, „ist das wirklich mein Eigener?“ Da kann man echt nur noch mal gratulieren!!! Toller Fang gemacht :bravo:

  • Avatar TiBi sagt:

    Wow – so tolle Bilder! Danubio und Nardo sind wirklich ein schönes Paar 🙂

    so ein schönes Bild! Da denk ich: ey Schorsch, dieses Pferd gehört echt Dir?!?

    Ja Schorsch, das kenn ich auch :love: und da kannst du dich auch echt drüber freuen ^^

  • Patsch Patsch sagt:

    Die Bilder von den beiden Buben sind schee, aber noch schönert sind die vom Ohrentier mit Danubio! Hammer! :love:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Bild von Bille

    Danubio ist garnicht mehr sooo eckig wie ich dachte….

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    allerding! Der hat sich schon ganz schön gemacht! :thumbsup:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Bild von Bille

    Danubio ist garnicht mehr sooo eckig wie ich dachte….

    ECKIG?!?!? Der ist doch schön rund – auch in Natura…

  • Helios Helios sagt:

    Schorsch, der ist doch schön rund, was Du nur hast. :eye: :hug:

  • Avatar Marlo sagt:

    Mensch, die sind alle beide total toll! :love:
    Und diese Ähnlichkeit… :red: Krass!

  • Avatar Milea sagt:

    Schönes Pferd!
    Sag mal, hat er jetzt eigentlich am Anfang Probleme mit einem Reiter beim Beritt gehabt?
    Er ist da doch auch etwas kribbelig gewesen wenn ich mich recht erinner?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danubio hat zur Zeit viel Freizeit- ich hab vom Doc Reitverbot…. 🙁
    Doch demnächst kommt er nochmal in Beritt um das Gelernte zu vertiefen, um etwas Routine zu bekommen.
    Ansonsten blödelt er den lieben langen Tag mit dem Maultierchen rum – aber wenn der Kleine schlafen will, dann steht Danubio immer Wache. Es ist echt schön zu sehen, dass er auf den Kleinen Acht gibt. Beim Rumbubeln wird mir manchmal ganz bange- so wie es da zur Sache geht- aber er bleibt immer fair- egal wie sehr ihn der kleine Stinker piesakt (schreibt man das so?? :tuete: )
    Schnappschüsse von heut vormittag

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ganz schön groß und schlaksig ist er geworden, Dein Danubio!

    Wieso piesackt :ostern: Dich denn Dein Doc und erteilt Dir Reitverbot? Doof!!!

  • Avatar Tibatong sagt:

    ich hab vom Doc Reitverbot…. 🙁

    Wass’n los, das klingt nicht gut :friend:

  • Avatar nisenase sagt:

    Warum denn?

  • casper109 casper109 sagt:

    Schorsch was hast du denn angestellt 8o

  • Helios Helios sagt:

    Soweit ich mitbekommen hab, hat sich Schorsch am Arm was getan, gute Besserung auf diesem Weg, lieber Schorsch :friend:

    Find ich ja klasse, daß sich Danubio und das Ohrentier so gut verstehen und was das Kabbeln anbelangt, sei froh, daß die sich untereinander austoben und nicht bei Dir :rolleyes: Und den nochmal zum Beritt zu geben, ist doch gar nicht so schlecht, dann hast Du es nachher schon ein wenig leichter, wenn er da noch ein wenig Handwerkszeug mit auf den Weg bekommt!

    Freu mich schon auf Anfang nächstes Jahr, dann kommen wir aber sicher, Sandra im Schlepptau 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    oh Mann jetzt hab ich nen riesen Text geschrieben und dann versemmelt…… :kowa:

    update:
    Danubio war über den Winter 4 Mnate weg in Beritt. Nun Beritt stimmt nicht ganz, wegen Schwangerschaft, extrem Schnee u.ä. wurde nix aus Ritt. Aber er wurde longiert und am Boden gearbeitet und noch wichtiger: er konnte nochmal eine Weile in einer Hengst/Wallachgruppe rumblödeln und seine Kräfte messen.
    Nun ist er wieder zu Hause und der Ernst beginnt von Neuem. Die Zeit hat ihm gut getan.
    Mindestens jeden 2. Tag wird er verladen (er geht inzwischen alleine rauf) und wir fahren zu Freunden auf den Reitplatz. Letzte Woche hatte ich zum ersten mal Reitstunde. War sehr nett- der neue RL hat einen klasse Humor und ist so ein strikter Klassiker- ohne Tricks und doppeltem Boden . So ein kleiner lustiger junger Kerl : 😀 ätsch ich hab jetzt auch nen jungen Mann 😉
    Mit dem Aufsteigen hat Danubio immer noch ein Problem- hab da glaub ich, echt was versaut. Aber es wird schon besser- ich übe in aller Ruhe täglich – rauf und runter – wenn er nur nicht so groß wäre…
    Im Gelände macht er mir richtig Freude- selbst bei schrecklichen Dingen lässt er sich ganz leicht überzeugen, dass keine Lebensgefahr besteht. Auch alleine geh ich oft raus.
    Ich freu mich geade richtig, dass die Lust am Reiten wieder da ist- in den letzten 2 Jahren war ich oft sehr nahe dran, damit aufzu hören…. 8|

  • GidranX GidranX sagt:

    Mit dem Aufsteigen hat Danubio immer noch ein Problem- hab da glaub ich, echt was versaut.

    :hug: Passiert. Hast ja Zeit es auszubügeln.. 😉 Die Damen hätten hier bestimmt auch gern ein Foto Deiner neuen Reitstiefel.. ^^

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 😀 du weißt ja Sachen 😉

  • Enco Enco sagt:

    – rauf und runter – wenn er nur nicht so groß wäre…

    Jetzt komm!!! A bissle Bewegung hat noch koim gschadet! 😀

    Und ja, Fotos wären nett! Aber ned nur von den Stiefeln, gä!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach, neue Stiefel waren schon ewig lange fällig (meine schwarzen gingen bei den Burgfestspielen „verloren“ ! ABER: dass ich auf meine alten Tage mit Helm reite ist schon beachtenswert und ganz skuril ist dass ich – AchtungbösesWort: mit -SPERRIEMEN- reite…….huh- wie man aber werden kann :tuete:

    Ausserdem Heike – 1,68m sind verdammt hoch, wenn sie rumzappeln! und ich bin nur klein und dick gewohnt… :S

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Und wann machen wir unseren nächsten Ausritt? 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Bille- wann du willst! War so schön das letzte mal… Aber würde vorschlagen sobald das Wetter besser ist.

  • Enco Enco sagt:

    Ausserdem Heike – 1,68m sind verdammt hoch, wenn sie rumzappeln! und ich bin nur klein und dick gewohnt… :S

    Okeeeeeeeee, seh ich ein. Aber wie sagt man so schön: Übung macht den Meister! Dann zappeln die 1,68 m vielleicht au nemme lang!

  • casper109 casper109 sagt:

    Schorsch schön mal wieder etwas von euch zu hören und vor allem das es sich so gut entwickelt, und wenn ich das mit dem Gemeinschaftsausritt lese, kommt mir immer wieder der Gedanke an einen Pforgschen Wanderritt :red: frag mich nicht warum :daumen:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Bille- wann du willst! War so schön das letzte mal… Aber würde vorschlagen sobald das Wetter besser ist.

    Ostermontag? :ostern:

  • Avatar Pelle sagt:

    Hast du denn das Gefühl voran zu kommen? Oft sind kleinere Schritte mehr, aber wem sag ich das 😀
    Ein ganz tolles Pfärd und ich freue mich über weitere Bilder!
    War der Beritt so abgesprochen?

  • Avatar emproada sagt:

    Mensch Schorsch, das wir beide mal beim gleichen RL reiten würden, das hätte ich ja nun wirklich nicht gedacht…… *gg*

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    erst schleudern, dann reiten…..

  • Avatar kitiara sagt:

    Das reiten sieht doch schon ordentlich aus, das schleudern üben wir nochmal. 😀
    Aber seeeehr schick issa der Bub. :love:

  • casper109 casper109 sagt:

    erst schleudern, dann reiten…..

    Schorsch, fixierst du die Steigbügel gar nicht, sonst schlagen die ja gegen den Ellenbogen beim longieren mit dem Sattel, ich binde sie immer oben fest, da meine auch recht schwer sind :daumen:

    Ansonsten freu ich mich für euch das das schon so gut klappt und du viel Freude mit deinem Kleinen hast :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    wir können noch viel besser schleudern!! 😀

    nein- eigentlich klappt das longieren ganz gut, aber da mußte er sich unbändig über einen weißen Klappstuhl aufregen….. :doh:

  • Avatar Aragon sagt:

    Na, das sieht doch prima aus und kleiner dürfte der doch für dich gar nicht sein.

    Ich hab aber einen kleinen Kritikpunkt, das Reithalfter sitzt viel zu tief und behindert so die Atmung.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ach, ich hab schon lang nix mehr berichtet… :tuete:
    in der letzten Zeit hatte ich etwas Frust- zu wenig Zeit für Danubio und immer ein schlechtes Gewissen. Da kamen natürlich die Gedanken , ob ich ihn nicht ev. in gute Hände abgeb… ;(
    Aber- er schleudert beim Longieren garnicht mehr- er ist inzwischen „angekommen“. beim Reiten krebsen wir noch bei den allerersten Basics rum- mein kleiner RL mault, weil ich nur 3x die Woche auf den Platz gehe- aber ich muß dazu immer verladen etc…. aber er ist ein gutes „Fahrpferd“ inzwischen- auch was wert! :thumbsup:
    Neulich waren wir auf einem 2-Tages Ritt. Er muß nun auch lernen in den unterschiedlichsten Ställen zu übernachten- seine sehr erfahrenen Weiber (unser Stuten) waren ja dabei. s hat alles prima geklappt. auch wenn man sich noch über alle fremden Pferde etwas aufregen muß. Am zweiten Tag ritten Freunde mit uns. Da waren die ersten paar hundertmeter natürlich nicht entspannt, aber dann ging er wie ein Alter…. das Bürschlein muß halt noch viel lernen und sehen von der Welt. Besonders schön war, dass wir zum ersten mal als Familie reitend unterwegs waren- VaterMutterKind – fein! :hurra:

    Heut Abend Reituntericht war er ein vorbildlicher Musterschüler.Vor der Stunde bin ich mit ihm auf die Baustelle neben an geschlappt- war neugierig, was da gebaut wird. Die Bagger und das ganze LKW geschwader hat ihn kalt gelassen- im Gegensatz zu den „erwachsenen“ Pferd auf dem Reitplatz – 😀
    RL ist ihn auch geritten- ach was hab ich für ein hübsches Pferd- ist schon mal schön, den von der Bande aus zu sehen! Das kleine dicke Fohlen hat sich zu einem großen (1,68) schicken Roß gemausert. Von Verkauf kann seit heut Abend mal wieder keine Rede mehr sein! :ostern: Nach der Reitstunde hab ich heut zum ersten Mal abgeduscht- (ab heute gilt: Eimerwäsche ist für Weicheier! ) Das war natürlich wieder sehr aufregend- aber bei allem Schiß- er bricht nicht in Panik aus- rennt höchstens bis ans Ende vom Strick :rolleyes: freu mich!
    Ach ja: im Gelände: Steilhänge- Gräben, Wasser- alles garkein Problem – aber Kühe können ihn schon mal aus der Fassung bringen – natürlich reiten wir deshalb recht oft auf Strecken wo Rindviecher auf der Weide sind- da muß er durch- denn eines Tages würd ich ja schon gerne mal ne WE reiten :attack:
    Achja – up date : Aufsteigen – kein Problem mehr- hier bei mir auf dem Hof wird er neben irgendwelchen Steinen geparkt (gibt hier ja so viele) ; auf dem Reitplatz steht ein Zirkus Podest- da mußte ich heut wieder beim Reiten schauen, dass er mir nicht neben dran stehen bleibt und sagt: Schluß für heut- da ist das Podest- runter bitte 😉
    draufsteigen aufs Podest hat er in ca. 10 sec. gelernt – und was er kann das sitzt.

  • Enco Enco sagt:

    Ui SCHORSCH, klasse Bericht! Hört sich doch alles klasse an! Bis auf den Gedanken, ihn in gute Hände abzugeben! :no:

    Freut mich für Dich bzw. Euch, daß ihr so super zusammengefunden habt und alles so super klappt!! :thumbsup:

    Jetzt fehlen nur noch aktuelle Bilder! :bravo:

  • casper109 casper109 sagt:

    Jetzt fehlen nur noch aktuelle Bilder!

    :ja: 😀

    Und ich freu mich für dich das es klappt und die Zeiten in denen man wenig Zeit hat um etwas zu tun, die kennt doch jeder mal, deshalb ist abgeben keine Option.
    Dann hätte ich meine Beiden diesen Winter erst recht abgeben müssen, da ich :daumen: gar nix gemacht habe, ein paar mal longieren und 2x aureiten, mehr war bei dem Winter nicht wirklich möglich.
    Aber bei mir wie ja auch bei dir haben sie jeden Tag Auslauf :nix: also sieh es positiv, dein Großer kann sich über „Freizeiten“ freuen 😉

    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß :thumbsup:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke Casper für den Zuspruch. Ist einfach doof, dieses latent schlechte Gewissen. Danubio ist für unsere Verhältnisse echt groß und unhandlich. Aber mit der Zeit werd ich mich schon noch daran gewöhnen. Seit mir die Verkaufsgedanken durch den Kopf gingen ist er besonders nett 😀
    Heut Abend haben wir beide spontan mal wieder was neues ausprobiert- er ging so fein und artig beim longieren, da dacht ich mir- wir könnten auch vom Boden aus fahren- gesagt/getan. DIe Longe links und rechts eingehängt, und losmarschiert. Toll hat er das gemacht! War natürlich etwas „wach“ aber vernünftig. Hat er heut Nacht was zum drüber nachdenken.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    igiiiitttttttt- Fliegenspray !!!!!!!!!!!

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Boah, der ist aber riesig, oder?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    :kowa: Fingerinderwunde………………… fehlt nur noch „Schimmel“ :kowa: ………………….. 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ups… :look: 😀

  • gitana gitana sagt:

    Wow, was ein riesiger Schimmel! :blinzel: :outlaugh:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    :flucht: :flucht: :flucht: :flucht: :panik1: :panik1: :panik1: :tuete:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    :outlaugh:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    lacht ihr nur………………. :S

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Gerne doch 😀
    In zwei Wochen hole ich Nardo wieder nach Hause. Wie wäre es mit einem schönen Jagst- Ausritt?

  • traumel traumel sagt:

    Schorsch!!! Wow,haste den so groß bestellt? *grins*
    Aber,schick ist er !!!!

  • Avatar Quidam sagt:

    Sehr schick sogar :ja: und dass das Fliegenspray böse ist versteht Kasimir voll und ganz :panik:

  • casper109 casper109 sagt:

    Sehr schick sogar :ja: und dass das Fliegenspray böse ist versteht Kasimir voll und ganz :panik:

    Da schließen sich meine der Meinung auch an, wobei es mittlerweile geht 😀

    Schorsch, wie groß ist der denn jetzt, sieht ja wirklich riesig aus 8o

  • Avatar Marlo sagt:

    Gut, dass das Wort „Schimmel“ jetzt so ein bissl Salz auf die Wunden ist, kann ich nach voll ziehen.
    Aber GROSS wolltest du ihn doch, oder?! 😛

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Marlo- schön, mal wieder von Dir zu lesen! – Nun ich wollte „größer“ – bei stm 1,51 auch kein Luxus- oder? Die drei Pferde vor meiner alten Stute waren jeweils 1,58m – da kommen mir die 10 cm mehr bei dieser Aufrichtung schon groß vor. Aber ich gewöhne mich so langsam dran.

    Up date: heute geile Reitstunde gehabt! Normalerweise sind wir Donnerstags dran, aber diese Woche ging das nicht, also bin ich heute auf einen anderen Hof gefahren, um bei meinem RL zu reiten. Dachte, das ist vielleicht nicht schlecht, da sieht Danubio wieder viel Neues, andere Pferde etc. – muß er durch. Meine Frau hatte die Stunde vor mir – also ihre Stute aus dem Trailer- D. muß drauf bleiben und warten – und nach ein paar Hilferufen fügt er sich brav in sein Schicksal.
    Pferd an fremden Putzplatz fertig gemacht- er muß sich ordentlich über sein Spiegelbild im frisch geputzten Fenster erschrecken , aber ansonsten sehr brav. Dann- ab auf den Platz. Erstmal longieren – nun er muß natürlich glotzen, aber ist recht schnell ganz „bei mir“. DANN: um den Platz führt der Treibweg von der Offenstall- Anlage zu den Koppeln- und die lustige Jungspanierin entdeckt als erste das fremde Pferd- da war er schon „fröhlicher“- aber erstaunlich gut zu regulieren. Brav die Gangarten gewechselt (rauf und runter!) bis die restliche Herde ankam – da war dann mal kurz Fiesta!! Aber auf beiden Seiten vom Zaun!!! :party: Doch er hat sich echt schnell wieder einbekommen und sich auf den alten Herrn am anderen Ende der Longe konzentriert – da war ich echt stolz!!
    „Mein junger Mann“ meinte dann , dass er ihn mir erstmal abreiten würde – nun auch recht. Vielleicht kam das großzügige Angebot daher, dass die Reiter dieses Stalles natürlich alle gespannt zu schauten?! :rolleyes:
    Und der „kleine“ Portugiese lief sooo fein. Hätt ich nicht gedacht! Ich durfte auch drauf und was soll ich sagen- hatte heut mehrfach die kurzen Momente, wo er ans Gebiss zog und mich im Sattel anhob- ihr wisst, was ich meine. Ich kam ganz gut zum nachtreiben und hatte ein sehr kooperatives Roß unter mir. So ein tolles Gefühl :ja: Großes Lob vom RL
    Ich dachte ja, dass es heut nur wild und wüst wird, aber Hauptsache, er sieht mal was neues,jedoch dass er trotz fremden Pferden und zwar lustigen!), fremder Umgebung etc. so fein mitgearbeitet hat freut mich riesig :love:
    Nun, von Trennungsgedanken ist garkeine Rede mehr- wär blöd :tuete: !

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Nun, von Trennungsgedanken ist garkeine Rede mehr- wär blöd !

    Braaaav, Schorsch, so ists recht! *tätschel*

    Ich freue mich schon darauf, all solche spannenden und aufregenden Dinge mit Joya zu machen. Jaaa, hat alles noch Zeit, aber drauf freuen geht ja schon mal! :rolleyes:


    Das sind nämlich dann die Tage, an denen man wirklich merkt, dass man weiterkommt und zusammenwächst und – gegenseitig – das Vertrauen wächst. Was wichtigeres und schöneres gibt es doch gar nicht.

    Hurra! Wir haben Pferde!!! :hurra: 😀

  • casper109 casper109 sagt:

    Schade 😀

    Nein Spaß bei Seite, schön das es so gut läuft und ihr beiden so viel Spaß und Freude miteinander habt.

    ABER wo bleiben die Beweisfotos….. :blinzel:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    ABER wo bleiben die Beweisfotos…..

    Guuuter Einfall!!! :ja: :ja: :ja:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    by the way – wo find ich eigentlich Fotos von Euren Zossen ? 😉

    Mal sehen,wann uns mal wieder jemand knipst :nix: BIILLLEEEEEEEE – die wollen Bilder! Wir sollten dringend mal wieder zusammen ausreiten! 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    BIILLLEEEEEEEE – die wollen Bilder! Wir sollten dringend mal wieder zusammen ausreiten! 😀

    Sach ich doch 😀

    Schorsch, das freut mich so, dass Du Dich mit Deinem Buben zusammenraufst! :hug: Du weißt ja – immer langsam mit den jungen Pferden…

  • traumel traumel sagt:

    :thumbsup: das freut mich !!!!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    heute Gelände.
    Unser Söhnchen hat das Reiten „wiederentdeckt“ . Die Große (Pauline) reitet ja nun die alte Hakima , der Klemens borgt sich von Mama die Zorra. Schon letzten Sonntag hatten wir einen endgeilen Ausritt. Die meisten Wiesen sind ja nun gemäht und wir gingen echt flott durch das schöne Jagsttal. Klemens meinte beim Absteigen zu seiner Mutter: reiten ist besser als fernsehgucken und Wii spielen (das darf er nur bei seinem Onkel- dementsprechend cool ist das!) – wow- das war mal ne Ansage!! :hurra:

    Heute Abend nun wieder wir 3 – ich mit meinen 2 großen Kids. Eine meiner Lieblingsstrecken – und es hat so viel Spaß gemacht. Danubio bleibt schön in dem von mir angeschlagenen Tempo auch wenn die Kids mal abknattern (oder die Stuten?!). Die Kinder reiten ohne Angst überall hin – jeden Wassereinstieg, jede Böschung – in einem Gottvertrauen auf die Pferde(liegt wohl am pilgern). Nun ich kenn ja unsere Stuten und weiß das gut einzuschätzen. Im Verkehr und bei Hindernissen jeder Art ist echt Verlass auf die zwei- aber: sie gehen schon ganz gerne mal flott – die Pauline hat aber inzwischen die Hakima ganz gut im Griff- und Zorra geht dann nicht weit weg. Auch das viele Voltigieren zahlt sich da aus. Wird wohl Zeit, dass die Kinder endlich mal richtigen RU bekommen?!
    Natürlich muß jeder unterwegs mal pinkeln- nun – wer alleine runter und wieder rauf kommt, der darf 😀 – ich kann da nicht viel helfen. Doch bei einer kurzen (Likör und Sprudel-) Pause bei unserem Strohlieferanten stieg ich auch ab- und bin zum erstenmal ohne Aufstiegshilfe rauf- ohne dass sich mein edles Roß von der Stelle bewegt hat. Man wird so dankbar für solch „kleine Dinge“ ! 😉 Abduschen und Fliegenspray sind nun auch kein Thema mehr. Er lernt jeden Tag- in riesen Schritten; und macht mir echt viel Freude!!
    Klemens wollte heut dauernd springen- also sind wir viele Baumstämme und Gräben gegangen- Danubio wird, wenn wir so weiter machen echt ein Jagd oder Buschpferd!
    So, genug angegeben :tuete: Fazit ich bin froh, dass ich ihn habe – auch wenn wir noch sooo viel lernen müssen…..

    Bille- lass uns nen Ausritt ausmachen!Jagsttal -mit Rast auf der Terrasse der Jagstmühle oder Teufelsarsch- mit ewig langer Galoppwiese…oderoderoder – hab heut wieder gemerkt, wie schön es bei uns ist!
    Und wer sonstnoch in der machbaren Nähe ist- lasst uns zusammen reiten!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Bille- lass uns nen Ausritt ausmachen!Jagsttal -mit Rast auf der Terrasse der Jagstmühle oder Teufelsarsch- mit ewig langer Galoppwiese…oderoderoder – hab heut wieder gemerkt, wie schön es bei uns ist!
    Und wer sonstnoch in der machbaren Nähe ist- lasst uns zusammen reiten!

    Super gerne – ich hole Nardo morgen in einer Woche wieder nach Hause. Dann sind wir zu jeder Schandtat bereit 😀

  • anchy anchy sagt:

    Zwar schon ein paar Beiträge her, aber ich muß noch mal draufrumhacken

    Boah, der ist aber riesig, oder?

    Das ist sicher nur eine optische Täuschung, wird immer gemessen an dem was daneben steht :flucht: :flucht: :flucht:

    :kowa: Fingerinderwunde………………… fehlt nur noch „Schimmel“ :kowa: ………………….. 😀

    Aber nein Schorsch, er möchte nicht einem 1,80 Schimmel die Pissflecken von der Kruppe schubbeln. Hat so was von Decke streichen 😀

    So und nun bin ich wieder lieb. Toller Danubio und immer nett zu lesen, wie ihr zusammenwachst :ja:

    Anchy

  • Avatar flaschenpost sagt:

    Hallo Schorsch,

    eher zufällig bin ich zu Danubio geraten –
    aber nachdem ich schon ein echter Fan Deiner Pilgerberichte war (und bin – gibt es eine Fortsetzung in diesem Jahr?), lese ich Danubios Entwicklung auch gern.

    Danke! – Gerade in der Zeit, in der ich kein Pferd in der Nähe hatte (oder im Moment, da ich (noch) nicht wieder reite) ist es schön von Euch zu lesen!

    Gruß

    flaschenpost

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Bille- lass uns nen Ausritt ausmachen!Jagsttal -mit Rast auf der Terrasse der Jagstmühle oder Teufelsarsch- mit ewig langer Galoppwiese…oderoderoder – hab heut wieder gemerkt, wie schön es bei uns ist!
    Und wer sonstnoch in der machbaren Nähe ist- lasst uns zusammen reiten!

    Hey Schorsch, das hört sich doch super an… und wenn wir gerade dabei sind… na das hört sich doch mal nach einer Einladung an auch mal wieder bei euch vorbei zuschneien!! und dann gehen wir auch endlich mal zusammen ausreiten…. da sima dabei dat is primaaaa 😀

  • Enco Enco sagt:

    Hey SCHORSCH, das hört sich doch alles supie an! Auch wenn Danubio ein GROSSER SCHIMMEL ist! 😀 😀 Damit kann man leben, wenn alles andere passt, oder?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ich bin seit 2 Wochen ausser Gefecht – hab mir in einer total blöden Aktion mit Danubio den Arm (Schulter und BizepsSehne) gezerrt. Gerade als ich mein Pferd verlade schmeisst mein doofer Nachbar(der ist so blöd wie drei Meter Feldweg !)einen Stapel Sperrmüll vom Balkon in den Container- der gerade mal 3 Meter neben dem Hänger stand. Danubio ist genauso wie ich erschrocken, springt von der Hängerrame runter und zerrt mir den Arm. Dumm gelaufen….
    Meine Frau hat nun tapfer den Danubio longiert, damit der Bursche wenigstens ein klein wenig Bewegung hat und nicht meint, dass Koppelgang sein einziger Daseinszweck ist. Die beiden haben das ganz fein gemacht – die mögen sich echt. Man muß dazu sagen, dass meine Frau nach den 3 Kindern ihren Mut verloren hat, ihre Stute hat ihr ein paar mal bei Ausritten den Schneid abgekauft. Nun hat sie seit letzten Herbst konsequent an ihren Defiziten gearbeitet, regelmäßig Unterricht genommen und sich ihrer Angst gestellt. Das Vertrauen zu ihrem Pferd ist wieder da, sie bestimmt wieder die Marschrischtung und wird nicht mehr bei brenzligen Situationen aktionunfähiger Beifahrer. Kennen vielleicht welche von Euch auch? So, und vorgestern meint sie ganz entschlossen- sie setzt sich jetzt da drauf. Ich war echt perplex. Aber sie hats getan- und ist ganz fein geritten. Danubio hat sich auch echt bemüht- trotz Bremsen und anderem Stechzeugs. Man, was war ich stolz auf die Beiden!! Hätt ich nicht gedacht! Ich hab da schon länger so eine Ahnung- man merkt, dass die zwei gut miteinander können…. wer weiß- vielleicht ist das irgendwann garnicht mehr mein Pferd?!
    Heut Abend hat mir mein Mitarbeiter den Hänger angehängt , damit ich mit Danubio zum Unterricht fahren kann. Mit einer Hand das Pferd gerichtet und dem „jungen Mann“ in die Hand gedrückt. Heute durfte der RL reiten. Und er war voll des Lobes. Danubio ist natürlich immer noch sehr unbeständig und nicht ausbalanciert, aber er bemüht sich alles richtig zu machen. Mein RL hat uns vor einigen Wochen echt wuschig gemacht, weil er meinte, das das alles zu langsam geht. Hab ihm aber verklickern können, dass wohl die meisten Iberer ein Problem mit dem „sich fallen lassen “ haben. Nun hat er da etwas Druck raus genommen- und ich wie auch das Pferd fühlen uns wohler. Freu mich schon, wenn ich wieder rauf kann….

    Bille- Sonntag? da könnte Steffi mit Dir ne Runde – der „Teufels Arsch“ ist gerade gut zu reiten- die Wiesen sind gemäht und trocken – eine endgeile Strecke – ich koch solange Tee oder Kaffee………..

  • Avatar Tibatong sagt:

    ich bin seit 2 Wochen ausser Gefecht – hab mir in einer total blöden Aktion mit Danubio den Arm (Schulter und BizepsSehne) gezerrt. Gerade als ich mein Pferd verlade schmeisst mein doofer Nachbar(der ist so blöd wie drei Meter Feldweg !)einen Stapel Sperrmüll vom Balkon in den Container- der gerade mal 3 Meter neben dem Hänger stand. Danubio ist genauso wie ich erschrocken, springt von der Hängerrame runter und zerrt mir den Arm. Dumm gelaufen….

    Das hatte ich mal beim Rausbringen. Rechts und links meine beiden Grazien komme ich gerade zum Hoftor raus (sehr hohe Hecken), da macht in dem Moment 2 m entfernt ein Mähdrescher den Motor an 8o . Die Weiber spratzten synchron rechts und links weg und ich habe natürlich erstmal nicht losgelassen bis wir zumindest wieder auf dem Hof waren. Mit der linken Schulter hatte ich ein knappes Jahr Spaß :flucht:
    Gute Besserung für Dich!

    Meine Frau hat nun tapfer den Danubio longiert, damit der Bursche wenigstens ein klein wenig Bewegung hat und nicht meint, dass Koppelgang sein einziger Daseinszweck ist. Die beiden haben das ganz fein gemacht – die mögen sich echt. Man muß dazu sagen, dass meine Frau nach den 3 Kindern ihren Mut verloren hat, ihre Stute hat ihr ein paar mal bei Ausritten den Schneid abgekauft. Nun hat sie seit letzten Herbst konsequent an ihren Defiziten gearbeitet, regelmäßig Unterricht genommen und sich ihrer Angst gestellt. Das Vertrauen zu ihrem Pferd ist wieder da, sie bestimmt wieder die Marschrischtung und wird nicht mehr bei brenzligen Situationen aktionunfähiger Beifahrer. Kennen vielleicht welche von Euch auch?

    Jaaa, absolut. Seit ich Kinder habe, bin ich auch wesentlich ängstlicher und lange nicht mehr so selbstverständlich wie früher im Umgang mit meinen Pferden.

    So, und vorgestern meint sie ganz entschlossen- sie setzt sich jetzt da drauf. Ich war echt perplex. Aber sie hats getan- und ist ganz fein geritten. Danubio hat sich auch echt bemüht- trotz Bremsen und anderem Stechzeugs. Man, was war ich stolz auf die Beiden!!

    :resp: :thumbsup: :resp: :thumbsup: :bravo:

    Hätt ich nicht gedacht! Ich hab da schon länger so eine Ahnung- man merkt, dass die zwei gut miteinander können…. wer weiß- vielleicht ist das irgendwann garnicht mehr mein Pferd?!

    Sieh‘ es positiv, du hast dann immer jemanden, der dich gut vertreten kann :ja:

    Heut Abend hat mir mein Mitarbeiter den Hänger angehängt , damit ich mit Danubio zum Unterricht fahren kann. Mit einer Hand das Pferd gerichtet und dem „jungen Mann“ in die Hand gedrückt. Heute durfte der RL reiten. Und er war voll des Lobes. Danubio ist natürlich immer noch sehr unbeständig und nicht ausbalanciert, aber er bemüht sich alles richtig zu machen. Mein RL hat uns vor einigen Wochen echt wuschig gemacht, weil er meinte, das das alles zu langsam geht. Hab ihm aber verklickern können, dass wohl die meisten Iberer ein Problem mit dem „sich fallen lassen “ haben. Nun hat er da etwas Druck raus genommen- und ich wie auch das Pferd fühlen uns wohler. Freu mich schon, wenn ich wieder rauf kann….

    Klingt gut! Und das mit dem Problem, sich fallen zu lassen, hat meine vollblöde Dame auch. Jetzt nach über einem Jahr herumhirschen hatte ich auf dem letzten Sigi-Kurs die ersten Aha-Erlebnisse. Darauf lasst sich aufbauen :hurra:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Schorsch, ich fahr am Wochenende zu Nina. Nächstes Wochenende vielleicht? :blinzel:

  • gitana gitana sagt:

    Die Weiber spratzten synchron rechts und links weg und ich habe natürlich erstmal nicht losgelassen bis wir zumindest wieder auf dem Hof waren.

    Tiba, nicht böse sein, aber bei der Vorstellung, wie das ausgesehen haben könnte, mußte ich gerade sehr lachen 😀 😀 😀

    Faeton und Gitano haben auch mal schlagartig gemeinsam beschlossen, den Rückweg anzutreten, vom friedlichen Schritt direkt eine Kurzkehrt und ab im vollen Galopp. Ich hab gar nicht erst versucht, noch irgendwas zu halten, da ich eh chancenlos gewesen wäre :look:

  • Avatar Gambassi sagt:

    Ich hate die Situation auch schonmal. Wollte ein Pferd von der Weide holen, stand gerade in der Herde und in dem Moment müssen auf dem Grundstück nebenan zwei Kerle mit Analuf auf die dort gelagerten Bauzäune springen :irre: Die Pferde sind natürlich losgesaust und einer hat mich gepflegt umgerannt :rolleyes:

  • Avatar Tibatong sagt:

    Tiba, nicht böse sein, aber bei der Vorstellung, wie das ausgesehen haben könnte, mußte ich gerade sehr lachen 😀 😀 😀

    Hätte bei „….dumm gelaufen“ gut reingepasst. Vor allem, als die mich dann auf dem Hosenboden über den Hof schleiften :motz:
    Aber das arg überdehnte Schultergelenk hätte eigentlich nicht sein müssen :flucht:

  • gitana gitana sagt:

    Ja, das mit der Schulter fand ich natürlich auch nicht lustig, so war das auch nicht gemeint. Aber du hast das sicher richtig verstanden :friend:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    mal wieder Bilder…

  • casper109 casper109 sagt:

    :herz: :love:

  • Jdm Maus Jdm Maus sagt:

    Schorsch, pass nur auf, wenn ich das nächste Mal da bin, dass ich dir dein zweites Pferd nicht auch noch klaue!!!! Danubio ist sooooooo toll!!! :love: Er würde gut an Latinos Seite als kleiner „großer“ Bruder passen 😀 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    feiner Kerl! :friend:

  • anchy anchy sagt:

    Der hat einen schönen Kopf, ich mag das ja so gar nicht wenn die so vollramsig sind. Aber so hat er was feines an sich.
    Wie der sich mal entwickeln wird, da bin ich gespannt.

    LG

  • Avatar Tibatong sagt:

    Fein Färt :love: :herz:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    *lauthalslosgacker*

    Jaaaaaaaa, sehr feiner Färt 😀

  • Avatar Tibatong sagt:

    *lauthalslosgacker*

    der Zwilling? Wart ihr wieder ausreiten :blinzel:

  • GidranX GidranX sagt:

    Klar ist das der Zwilling.. :outlaugh:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 bille – cool- nä!?
    das ist echt soo ein feines Pferd- der „Zwilling“ – die Bille galoppiert da am langen Zügel ganz entspannt übers Stoppelfeld- megacool!!
    War ein schöner Ausritt heut- und wenn man Gäste dabei hat, merkt man mal wieder, wie schön es in der Heimat ist- was braucht man da weit weg verreisen!?
    Bille- wir freuen uns über jeden Besuch von dir!! :friend:

  • Avatar Pelle sagt:

    Der hat einen schönen Kopf, ich mag das ja so gar nicht wenn die so vollramsig sind.

    :fies: :maul: :maul:

    Ein tolles Pferd, halte durch! 🙂

  • Avatar Pelle sagt:

    Erinnert mich ein bischen arg an meinen Esel Rasmus 😀

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Erinnert mich ein bischen arg an meinen Esel Rasmus 😀

    KLATSCH!!!!

    War ein schöner Ausritt heut- und wenn man Gäste dabei hat, merkt man mal wieder, wie schön es in der Heimat ist- was braucht man da weit weg verreisen!?
    Bille- wir freuen uns über jeden Besuch von dir!! :friend:

    Schorsch, es wie immer sehr schön bei Euch und der Ausritt hat einen Riesenspaß gemacht. Ähm, ja nun, bis auf das „kleine“ Klettenproblem :wacko: Das nächste Mal warten wir nicht wieder ein Jahr bis zum nächsten Ausritt – versprochen…

    … die Bille galoppiert da am langen Zügel ganz entspannt übers Stoppelfeld- megacool!!

    Dafür springt der Esel (hier muss ich mal Pelle Recht geben) über eine ca. 1,5m breite Bachfurt, durch die Eure Beiden einfach nur cool durchgestapft sind :maul: Das hab ich nun davon, dass ich der Meinung war, aus dem einen Springspanier zu machen…

    Wir haben leider irgendwie versäumt, heute Zwillingsbilder zu machen. Denn mittlerweile sehen die gar nicht mehr so zwillingsmäßig aus. Nardo ist deutlich mehr Schimmel als es Danubio ist – aber Nardo hat ja auch zwei Jahre Vorsprung 😀

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danubio war letztes We auf seinem 2. 2Tagesritt – und er hat sich wacker geschlagen! Feiner Kerl! Auch die Übernachtung im Paddock neben fremden Pferden hat er anständig gemeistert. Anbei ein Foto von den Paddocks und unserem Tipi.
    Auf dem Heimweg haben uns „fremde“ Pferde begleitet- der Kanbstupper war nur am zackeln- und was bin ich froh- mein Lulatsch hat sich NICHT anstecken lassen, obwohl er die ganze Sache schon etwas spannend fand!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    so wird Zeit für ein update…

    im Herbst ist vermehrt meine Frau mit Danubio in den RU gefahren – was mich sehr freut- hatte sie doch ziemlich lange ein Problem mit dem Reiten- durch die Kinder ist sie viel ängstlicher geworden. Das ging soweit bis sie fast garnicht mehr aus Pferd ist. Nun reitet sie wieder regelmäßig und das auch noch den jungen Großen!
    Mitte November sind D. beim abspacken ziemlich fies die Hinterbeine weggerutscht und ab da ging er nicht mehr 100% sauber. Der Osteopathe war da und hat einges gerichtet. Ich sollte weniger bis garnicht reiten, denn Danubio steckte mitten in einem Wachstumsschub (waaaah! :panik: ). Wenige Tage später lief er nach dem Spaziergang garnicht mehr- beim durchchecken entdeckte ich eine Spaxschraube im Huf!! :panik1: . Schraube rausgezogen, das Loch versorgt und das Pferd lief wieder. Doch eine Woche später humpelte er ganz doll. Ich hab das Löchlein aufgeschnitten und der Sabber kam raus!! Das Pferd bekam einen Krautverband (mit Pampers) und am nächsten Tag kam der Schmied. Das Kraut hat die Entzündung rausgezogen- aber der Schmied fiel fast um wegen dem Duft 😀 😀 .
    Nach Weihnachten zog Danubio in einen kleinen Kinderreitbetrieb – dort bekam er eine riesen Box mit großem Paddock und einem Kumpel. (Natürlich haben wir die erst langsam zusammen gewöhnt ). Dort ist um 17Uhr Feierabend und ich muß mich ledigleich mit einer anderen Unterstellerin wegen Halle oder Platz absprechen- feine Sache das! Die Besitzerin vom Kumpelwallach wollte unbedingt einen Kameraden für ihren Zossen- reiten tut die nicht, spazieren gehen nur bei ganz viel Mut und dann nur bis zum Ende der Koppel…
    Nun ist Danubio Chef und damit kommt die Dame garnicht klar – sie wird wohl den Stall wechseln. Bis dahin steht D in einer großen Box und darf tagsüber mit den Islandwallachen raus auf die Koppel- auch recht.
    Heute Abend war der Osteopath nochmals da. D. ging immer noch nicht sauber- er hatte noch immer eine Blockade im Becken- beim Hufeauskratzen ist er immer fast umgefallen. Mal sehen, wie er die nächsten tage drauf ist- ob ich bald mal wieder in den Sattel kann?! In der Zwischenzeit „spielen“ wir halt in der Halle – wo ich doch eigentlich garkein Bodenturner bin. :rolleyes:
    Soweit von uns ………..

  • casper109 casper109 sagt:

    Schön mal wieder von euch zu lesen.

    Und ebenfalls schön das deine Frau wieder aufs Pferd findet, aber manchmal braucht man auch eine Pause :ja: um wieder den Spaß an der Sache zu finden.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    kurzes update: Danubio ist verkauft. Er hat genau den Deckel gefunden, der auf ihn passt! Super Platz, tolle Menschen die sehr gut reiten.
    Ich hatte ständig ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihm zeitlich nicht so gerecht werden konnte, wie er es gebraucht hätte. Deshalb hatte ich beschlossen, für ihn einen guten Platz zu suchen. Hat dann auch fast ein Jahr gedauert! Ich sage Euch, was da für Gestalten ankommen, um ein Pferd zu kaufen- spannend!!! Danubios neue Besitzerin hatte sich zuerst gegen ihn entschieden, aber er ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Er war ihr noch nicht weit genug ausgebildet. Schade, ich dachte die passt so gut. Einige Zeit später traf ich sie zufällig auf einem Volti-Turnier wieder- und sie fragte, ob sie nochmals kommen dürfe. In diesem Gespräch stellte sich heraus, dass sie dachte er ist 3 Jahre älter…. Also gut, sie kam nochmals zum reiten- wir waren stundelang im Gelände unterwegs und sie wollte garnicht mehr runter. Jetzt nur noch die AKU dann ist er verkauft. Beugeprobe etc. alles gut, dann röntgen- und siehe da- ein verflixter Chip im Gelenk. Zweite Untersucheung- und nach dem beugen deutliches Lahmen….Schei**!!
    Ich beschliesse, Danubio operieren zu lassen. Der Verkauf ist erstmal abgesagt. Danubio kommt unters Messer und dann in die Rekonvaliszens. Die Dame meldet sich wieder- sie hat sich in das Pferd verliebt (ist ja auch ein toller Kerl!) Sie begleitet uns beim langsamen aufbauen – tägl. Telefonate und viele Filmchen hin und her. Sie ist von Beruf Physiotherapeutin und macht auf Pferdeostheopatie… Inzwischen hat sie ihn gekauft. Ist ganz begeistert, wie gut erzogen und vorbereitet er ist – ein Traum im Gelände (das war sie von ihrem Turnierpferd nicht so gewohnt). Ich freu mich für die zwei, denn da ist ein tolles Team zusammen gekommen! Und nun bin ich „Fußgänger“……….

  • casper109 casper109 sagt:

    Oh, das ist aber schade auf der einen Seite, auf der anderen Hut ab für deine Entscheidung für das Pferd und das Gute du hast wieder ein Pferd / Reiter Paar glücklich gemacht.

    Aber eure restlichen Vierbeiner sind noch da oder 8o

    Geht es mal wieder auf Pilgertour ?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    kurzes update: wir haben zwar Danubio verkauft, aber dafür neue Freunde gefunden. Sehr oft telefonieren wir, ab und zu kommen sie zum Reiten zu uns übers Wochenende. Maultier Lars ist inzwischen angeritten, aber noch sehr „kreativ“, was Benimm und Bahnregeln angeht…
    Mir wurde die Zeit als Fußgänger echt öde und lang- zumal meine Frau angefangen hat, auf Schleppjagden zu gehen- eigentlich meine große Leidenschaft…Sowas blödes, immer nur zuschauen zu müssen, wie sie mit Freude hinter den Hunden reitet!
    so hab ich mir neulich einen kleinen , halbverhungerten Spanier gekauft- und bin überglücklich- es passt wie Arsch auf Topf!!! Ich hab Moreno nun seit ca. 6 Wochen- und die alte Leidenschaft am Pferd und Reiten ist wieder da. Wir hatten schon ganz tolle Ausritte mit meinen Kindern, ein Wanderritt mit meinem Sohn ist für die Ferien geplant.
    Ihr seht- es geht weiter……..

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Oh, da hat sich ein Teil meiner Fragen ja schon beantwortet! 🙂 Glückwunsch zum Neuzugang!!! BILDER???

  • casper109 casper109 sagt:

    Na das hört sich doch gut an und ich schließe mich dem Wunsch von Jaara nach Bildern an und würde mich freuen etwas über Moreno und seinen Weg zu dir zu erfahren…..halb verhungert hört sich nach einem Glücklichen Ausgang einer nicht so netten Vorgeschichte an.

  • traumel traumel sagt:

    oh – wir wollen Bilder sehen, Schorsch 🙂

  • casper109 casper109 sagt:

    Bitte nicht wieder so lange auf Berichte warten lassen 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    das ist das einzige Foto, das ich auf dem PC hab… denn inzwischen hab sogar ich ein smartphone!!! Unglaublich- schreib ich doch noch in Stein , wie die alten Ägypter….. Links Aramis, Besitzer R.J. angehendes Showpferd- und rechts: tadamm: der kleine Spanier Moreno..unser Zuckerstück! Am Dienstag wurden die Klöten rausmontiert, heute bekam er Hufeisen- nun gibt es kein Halten mehr!

    Attached files

  • Kevin Kevin sagt:

    denn inzwischen hab sogar ich ein smartphone!!! Unglaublich- schreib ich doch noch in Stein , wie die alten Ägypter…..



    ach, noch einer aus der Truppe? Ich dachte schon, ich wär der einzige, der nicht mit der Technick auf Nr. 1 ist 😀 :thumbsup:

  • wurm wurm sagt:

    Glückwunsch,…und ihr Lieben, ich habe nicht mal ein Handy. Habe es vor ca 5 jahren abgeschafft,….

  • casper109 casper109 sagt:

    ja ja die Handy´s 😀 aber so ganz ohne würde ich nicht wollen, hat schon den ein oder anderen Vorteil und zu meinem Verzücken macht das meinige auch noch super Fotos….

    Schorsch, das was man auf deinem Bild sehen kann gefällt mir sehr gut, ich bin gespannt auf eure gemeinsamen Erlebnisse und hoffe das wir diese hier miterleben dürfen :thumbup:

  • Argentina Argentina sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Schorsch!!!

  • Avatar FoCiCoPP sagt:

    Liebe Glückwünsche zum Neuen auch von mir. Was sagt Lars zu ihm und der Rest der Herde? Wie alt, wie groß…? Ich freu mich auf die Berichte! LG Ina

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danubio wird SEHR viel gearbeitet. Bei seiner neuen Besitzerin hat er ein first class Zuhause gefunden. Und er ist einfach einen Arbeitsmaschine, der braucht das. VIel Dressur, aber auch etwas Springen, Geländespringen, Wanderritte etc. perfekt für ihn. Es freut mich immer, ihn mit seiner neuen Besitzerin zu sehen- ein super Team. Was will man mehr?!? Moreno ist da schon anders- eher Minimalist was arbeiten angeht… Aber eine ganz feine kleine Seele. Wir finden immer mehr zusammen, seine Kondition wird besser. Im Gelände ist er super. Auf dem Platz müssen wir noch fleissig üben. Es fällt ihm schwer, sich fallen zu lassen, an den Zügel zu treten. Aber es wird … Ich lass ihn oft an der Longe über Stangen treten und über Cavalettis und doppelte Cavalettis springen. Ich denke , das gibt Kraft und wölbt die Wirbelsäule auf. Ausserdem fördert es das Selbstbewusstsein bzw. den Mut etwas an zu gehen. Anbei 2 ganz aktuelle Fotos vom Samstag

    Attached files

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Hallo Schorsch, was gibt es Neues von Euch??? Vor allem von Lars und Deiner tapferen Tochter?

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    sollte wohl ein eigenes Tagebuch für Moreno eröffnen… Letztes Wochenende war ich in Marbach zum Jagdreiterlehrgang der Hardt-Meute. Mannmannmann hatte ich die Hosen voll! Aber: es war so ein geiles Wochenende! Das alte Fieber ist wieder da! Der kleine Ponymann hat super mitgemacht, hat die Hindernisse angezogen wie ein Großer, ist Runde um Runde galoppiert – mein Herz ist geflogen! Die Schleppjagd am Sonntag war genial- Traum Wetter- eine herrliche Landschaft , Hundemeute, Reiter- ich wähnte mich in einem Rosamunde Pilcher Film! Es war die richtige Entscheidung, für Danubio neue Besitzer zu suchen und mir ein „schlichteres“ Pferd zu kaufen. Mal sehen, ob ich Fotos hier rein bringe..

    Attached files

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    das eine Foto zeigt Danubio bei seiner neuen Besitzerin- ist viel Pferd geworden find ich!

  • Das Metzchen Das Metzchen sagt:

    ich wähnte
    mich in einem Rosamunde Pilcher Film!

    😀 :thumbsup:

    das eine Foto zeigt Danubio bei seiner neuen Besitzerin- ist viel Pferd geworden find ich!

    Wahnsinnig viel Pferd!
    Das sieht aber sehr zufrieden aus.
    Denke auch, dass es die richtige Entscheidung war! :thumbup:
    …. und beim Ponymann kann man schon im Gesicht erkennen, mit wie viel Geist er bei der Sache war.
    Glaub da hätte ich auch gerne mitgemacht.
    Toll!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    letztes Wochenende waren wir zum zweiten Mal auf einer Schleppjagd. Gleich zwei Beagles Meuten- fast mehr Hunde als Reiter!
    Moreno ist einfach ein Herzchen! Er war deutlich aufgeregter als in Marbach- aber nach aussen hin wirkte er wohl ziemlich ruhig, denn andere Reiter meinten, dass er wohl ein erfahrenes Pferd ist, weil er so brav still steht…… Fand ich lustig, denn ich hab ja gespürt, wie es in ihm kocht.
    Wir waren im Spessart- weit weg von zu Hause- ich habe außer der einen Equipage keinen Menschen gekannt. Aber es hat sehr viel Spaß gemacht. Einige Sprünge konnten wir auch nehmen- aber die meisten waren mir zu hock oder das Tempo zu schnell oder es hat sonst irgendwie nicht gepasst. Ich muß da nix beweisen- Sicherheit und Vergnügen geht vor , falscher Ehrgeiz wäre gefährlich. Moreno hat aber alle Sprünge, die ich anvisierte schön angezogen und flüssig genommen. Braves Kerlchen. Natürlich fällt man unter den vielen Blütern, Springpferden und Huntern auf mit einem kleinen kompakten Spanier- schon alleine das leichte Bügeln im Galopp bringt manchen Zuschauer ins grübeln- was das wohl für ein Pferd ist….find ich lustig. Ich find es richtig klasse, dass ich den Buben einfach einpacken und irgendwo mitreiten kann, ohne negativ aufzufallen. Er marschiert in und aus dem Hänger wie ein alter Profi, benimmt sich auf dem fremden Gelände, geht in einer großen Gruppe mit fremden Pferden in jedem Tempo. Was will ich mehr? Dressur. Das müssten wir deutlich mehr angehen- damit das Gereit feiner wird. Aber ich habe gerade gar keine Lust darauf- ich bin sehr viel im Gelände unterwegs- und das ist auch Morenos Element. Vielleicht im Winter… Vielleicht tut es auch gut, einfach Kondition aufzu bauen und Seele baumeln zu lassen. Ein Jahr ist er nun hier bei mir. Ich freu mich noch auf gaaaanz viele gemeinsame Jahre!!

  • casper109 casper109 sagt:

    Das hört sich sehr gut an, freut mich für dich das du wieder richtig Spaß am Reiten hast.

    und das wurde zwar schon mal gefragt, aber es gab glaube ich keine wirkliche Antwort, wird es eine Fortführung eurer Pilgerreisen geben und damit auch wieder ein weiterführenden Bericht….. :whistling:

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ….hm..irgendwann geht es schon weiter- aber aktuell ist nix geplant. Meine Frau hat keine Lust auf Schlafsack schlafen und möchte möglichst fest gebuchte Quartiere. Ich möchte so frei wie möglich los ziehen- morgens nicht wissen, wo man abends landet. Aber ich bin ganz sicher, es geht weiter. Anbei noch 2 Fotos vom letzten Wochenende – Martin Diehl von Jagdfotos.de hat die geschossen

    Attached files

  • Avatar Aragon sagt:

    Ach, was für super Fotos!

  • Kevin Kevin sagt:

    wenn ich das so sehe, dann würd ich auch gerne mal wieder ne Jagd reiten. Hab ich früher ja auch gerne und oft gemacht. Mit meinen Springpferden war das ja auch kein Thema. Aber mit Kevin wollte ich dann doch keine Jagd reiten und Rikko war mir zu hengstig. So ein netter Blüter wär schon gut dafür ^^ Ist ja schon Ewigkeiten her, dass ich das letzte mal eine Jagd geritten bin…

  • Avatar Feh sagt:

    Toll.
    Wie groß ist denn dein Pferd?

  • Avatar Fah sagt:

    Deine Bildern zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht – genau so kann und soll Reiten sein, einfach Spass an der Freud‘. 🙂

  • Argentina Argentina sagt:

    Da strahlen Reiter und Pferd freundlich in die Kamera!!!!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Danke!
    Moreno ist 1,57m….. vielleicht kommt ja noch was

    Kevin- hier in der Gegend sind oft 2(ich denke) Noriker auf den Schleppjagden- die gehen da flott mit. Ist halt eine
    Sache des Trainings. Aber klar- ein Blüter tut sich da viel leichter. Wenn ich nur Jagden ginge, dann wäre es fairer, ein
    passenderes Pferd zu kaufen. Aber in erster Linie ist er (m)ein Freizeitpferd, das halt je nach Saison auch die ein oder andere Jagd
    mitgehen darf. Aber er macht das echt gut. Ich selbst habe auch nicht den Anspruch, alles springen zu müssen- nur die Hindernisse, die mir sympathisch sind und die einladen…
    Ich hab aus der Galerie bei Jagdfotos übrigens nur die seriösen Bilder rausgesucht- ich war nur am lachen und winken….einer der Mitreiter- ein Kölner, meinte, dass ich ein rechter Karnevalsjeck sei- und wann ich denn beginne mit Kamelle zu schmeissen………….. 😀

  • casper109 casper109 sagt:

    Es sollte mehr so „Karnevallsjecken“ geben, dann hätten auch mehr Pferde Spaß an dem was sie tun….. 😀

    Das wär genau meine Größe an Pferd, ich wollte immer eins mit 1,55m haben tu ich allerdings eins in 1,65 und eins in 1,51 m ^^

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    zur Zeit hat Moreno so ne Art Sommerferien- ich habe sooo viel Arbeit und bin abends echt kaputt- wir gehen höchstens mal ne
    Schrittrunde durch den Wald . Aber da sind die Stechviecher sehr unangenehm…. aber ich denke, das ist echt o.k. er hat jetzt ein Jahr inD- mit
    vielen neuen Eindrücken, Muskel- und Konditionsaufbau, ein wenig Urlaubsfeeling wird da nicht schaden.
    Heute Abend war ich auch nicht in der Lage, mich in den Sattel zu schwingen, da wurde nur longiert. Er ist sehr gehfreudig und mit Spass bei der Sache- hab ihn dann über unsere Naturhindernisse longiert- den dicken 1 m Stamm nahm er heute mit viel Schwung- man merkte , dass es ihm Spass gemacht hat, dass es ihn freut, dass er das kann!
    Mir hat er dann eine große Freude breitet: er hat zum allerersten mal ein Putzgesicht gezeigt, gezeigt, dass er es genießt, wenn ich ihn kraule- bisher war er immer eher in einer Art Schockstarre, wenn ich an ihm hantiert habe- spanische Erziehung halt. Ausserdem lässt er mich so langsam an sein linkes Ohr fassen- die Fliegenmütze geht schon seit einiger Zeit. Am Anfang ist er da total ausgerastet- er hatte da Panik aber auch totale Wut. Ich denke, die Jungpferde wurden an den Ohren festgehalten….. Man wird bescheiden und freut sich über solche „Kleinigkeiten“

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ich freue mich von Herzen mit Dir! Und mit Moreno, für den das ja sogar „Großigkeiten“ sind! 🙂

  • Christiane Christiane sagt:

    Solche Sachen sehe ich leider bei vielen Spaniern, ich versteh echt nicht warum die so grob mit ihren Pferden umgehen.
    Dabei haben die meisten Pferdchen einen so angenehmen Charakter.
    Ich weiß es jetzt erst im Nachhinein zu schätzen, das meiner offensichtlich nicht viel mit Menschen zu tun hatte, bevor er nach Deutschland kam.

  • Avatar Feh sagt:

    Mein Aaron erstarrt regelrecht wenn ich ihm den Sattel auflege. Manchmal denke ich auch er hält vor Angst die Luft an.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Feh- ich hatte früher mal einen (ganz tollen !!) Traber- der hat echt die Luft angehalten, wenn ihm etwas suspekt vor kam- und fiel dann immer um!! Z.Bsp beim neuen Tierarzt, beim Sattel anpassen etc… war etwas peinlich!

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    in Marbach nach der Jagd- Beine kühlen in der Lauter

    Attached files

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    Marbach. Von den anderen Jagden hab ich leider keine Fotos- uns kleine ganz hinten im Feld fotografieren se nich so oft….. 😀

    Attached files

  • anchy anchy sagt:

    Bewundere ja schon immer Deine Jagdbilder auf FB. Also ehrlich, da hätte ich zuviel Puls, gerade wenn es dann zu den Naturhindernissen geht, in der Meute drüüüber Hüüüüülfeeeeee.
    Ich bleibe lieber bei meinen Stangen, Gelände gehe ich gerne, aber nur alleine mit meinem Pferd und den Hunden, still und leise und mache um jeden Baumstamm einen Bogen 😛
    Glaube, der Köttellant wäre auch so einer, der nach jeder Landung die Kiste vor Freude schmeißt 😀

  • Kevin Kevin sagt:

    Jagden sind super. Bin ich früher auch viel geritten und es hat riesig Spaß gemacht. Die Krönung war mal, als ich mit nem Unterschenkelgips ne Jagd geritten bin. War links und da war dann der Bügel aus dem Riemen geschnallt. Dafür bin ich mit dem Fuss in den Riemen getreten. Das fühlte sich so sicher an, wie ganz normal 8) Und ja, natürlich war es brandgefährlich. Aber es ist ja nix passiert. Dann ist mir mal einer der „Sicherheitssteigbügel abgebrochen und ich bin den Rest mit nur einem Bügel geritten. Aber die meißten Jagden waren unproblematisch. Und Spaß hat es immer gemacht. Wenn ich ein jagdtaugliches Pferd hätte würde ich auch heute noch Jagden reiten. Das springen müßte ich erst wieder langsam anfangen. Seit Kevin hab ich nicht mehr regelmäßig gesprungen, bzw. gar nicht mehr. Mit Kevin bin ich noch gelegentlich gesprungen, bis er 10 war.

    Danach bin ich nicht mehr gesprungen, das ist jetzt seit gut 17 Jahren. Aber wenn ich Jagden reite würde, dann würde ich mich auch wieder an das springen ran machen.

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    ich hab ja auch nicht das optimale Jagdpferd- so springen wir nur die Hindernisse, die einladend sind- ich bin nun im Alter, wo man mehr genießt und nix mehr beweisen muss. 😉
    Mir gefällt das ganze drumherum- man macht sich fein, trifft Bekannte, hat nen flotten Ritt, hört Jagdmusik und sieht die Hunde arbeiten – und am Ende gibt es keinen bzw. lauter Sieger- sportlich ohne Wettkampf, ohne Konkurrenz

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Nun macht Ihr mich ja langsam neugierig mit Eurer Schwärmerei vom Jagdreiten… 🙂

    Bei so einer Jagd wird ja nun doch deutlich mehr galoppiert als bei einem „normalen“ Ausritt. Wie sieht es mit der Vorbereitung der Pferde (und Reiter) aus? Muss man da nicht auch ein wenig Kondition aufbauen? Oder reicht ein Scheppchen Hafer mehr an dem Tag?

  • Tati Tati sagt:

    bei uns gibt es leider nur eine Jagd im Jahr – ich bin echt neidisch 8o – aber ich scheue mich ehrlich gesagt etwas da mitzumachen. Der Klapskopf hat soviel Kondition und ist schon in der Gruppe anstrengend wenn er nicht vorneweg darf, dass ich glaube sofort im Dreck liegen würde. Mit Fremdpferd bin ich mal einen riesigen Ausritt ähnlich Jagd nur ohne Hunde mitgemacht und die war schon echt nervig mit ihrem Gezappel 😀

  • Avatar Aragon sagt:

    Jaara, es gibt unterschiedliche schwere Jagden und meist auch verschiedene „Felder“ (Springe/Nichtspringer etc). Mit Meute ist natürlich immer aufregender (und schöner) und es wird auch meist viel und gern galoppiert, aber nicht ausschließlich. Zwischendrin gibt es eigentlich immer eine Pause mit Satteltrunk. Eine gute Kondition sollte das Ross schon haben und auch einigermaßen vernünftig in einer großen Gruppe galoppieren. Überholen des Masters oder Ähnliches wird teuer 😉

  • Avatar SCHORSCH sagt:

    neulich hinter der Frankenmeute

    Attached files

  • >