Bücher über die Zucht

By Strick | Bücher, Zeitschriften

Hallo, wer kann mir gute Bücher über die Zucht und Aufzucht von Pferden empfehlen?Was hat euch in der Praxis wirklich weiter geholfen? Welche Literatur ist gerade für Neueinsteiger in das Thema Pferdezucht interessant?Mich interessiert aber auch, wenn und ob euch ein Buch enttäuscht hat?Freue mich auf eure Erfahrungen. Liebe Grüße

  • Avatar oldie sagt:

    Löwe/Mayer:
    Pferdezucht und Fütterung.
    Ein Klassiker, der gelesen werden sollte.

    Interessant wie sich z.B eine Linie entwickeln kann, beschreibt: Claus Schridde:
    Hippologische Familienbande- Stutenstämme deutscher Pferdzuchten.

  • Avatar Tibatong sagt:

    Und wer das Abenteuer „Zucht“ auf eine leichte und gut zu lesende Art, nicht ganz bierernst und mit einem gehörigen Schuss Selbstironie angehen möchte, dem sei “ Horse of a Different Colour: A Tale of Breeding Genius and Dominant Females “ empfohlen. Macht Spass, liest sich gut und ist trotzdem – oder gerade deshalb- auch lehrreich. Wer als Nachschlagewerk noch ein Exemplar von Pferdezucht und Pferdehaltung von Wilhelm Uppenborn ergattern kann, macht auch nichts falsch. Gerade das Kapitel Zucht ist da sehr erschöpfend und ausführlich beschrieben.

  • Avatar oldie sagt:

    Da sieht man mal, wofür das I-Net gut is…Tiba..die Teile kenne ich noch nicht..wird bestellt!!!!!!

  • Avatar Tibatong sagt:

    Da sieht man mal, wofür das I-Net gut is…Tiba..die Teile kenne ich noch nicht..wird bestellt!!!!!!

    Der Uppenborn ist ein Klassiker im Bereich Vollblutzucht. Wer den nicht gelesen hat, besteht keine Prüfung 🙁 Das andere Teil war ein Tipp aus einem anderen Forum, hab ich mir sofort bestellt und -oh Wunder- auch Zeit gehabt, es zu lesen. Noch zwei interessante Teile von einem der erfolgreichsten Züchter ever, Federico Tesio: Rennpferde: Erfahrungen des berühmten Vollblutzüchters (Documenta Hippologica) und Tesio: In His Own Words

  • Avatar oldie sagt:

    Hmmm..meines sieht anders aus..und der Co-Autor heisst Meyer..Hmmm..kann ich Dir nu nicht sagen.
    :denk: :nix:

  • Avatar Tibatong sagt:

    Den Löwe/Meyer gibt es anscheinend nur noch antiquarisch….

  • Avatar Aza sagt:

    danke auch Tiba.
    Den Uppenborn kenne ich sogar :hurra:
    aber breeding genius and dominant females 😀 klingt prima, das bestelle ich mir auch!

  • Avatar carnacat sagt:

    Peter D. Rossdale – Pferdezucht

    Haben mir gegenüber mehrere alteingesessene Warmblutzüchter als nonplusultra beschrieben.
    Obs stimmt, keine Ahnung ich bin Zuchtlegastheniker 8)

    Ich habs ein paar Mal verschenkt und die Beschenkten haben sich immer sehr gefreut (also nicht nur aus Höflichkeit 😀 ) . Es ist wohl ein sehr umfangreiches Werk.

  • Avatar Tibatong sagt:

    aber breeding genius and dominant females

    das ist aber eher ein kurzweilig zu lesender, romanmäßiger Erfahrungsbericht über ein Pferd – Monarchos, den Derbysieger….

    Tipps und interessante Thesen bzw. nachdenkenswerte Ansätze findet man eher in den Tesio-Büchern, dessen nachhaltige Zuchterfolge mir eher das Wort „breeding genius“ in den Mund legen würden – soviel Glück kann kein Züchter haben :rolleyes:

  • Avatar Diana sagt:

    Peter D. Rossdale – Pferdezucht
    Ich habs ein paar Mal verschenkt und die Beschenkten haben sich immer sehr gefreut (also nicht nur aus Höflichkeit 😀 ) . Es ist wohl ein sehr umfangreiches Werk.

    Du machst aber großzügige Geschenke!
    Als ich mir dieses Buch gekauft habe, habe ich DM 100,- dafür bezahlt.

    Ich hätte dieses jetzt auch empfohlen – ist aber in weiten Teilen recht trocken und wissenschaftlich abgefasst.
    Die Biologie der Fortpflanzung bei Pferden wird bis in kleine Details aufgeschlüsselt.

    Sehr schön sind die Trächtigkeit der Stute und die Abläufe einer Geburt dargestellt.

  • Avatar Strick sagt:

    Vielen Dank schon mal für Eure Empfehlungen.

    Vor allem Danke an Tiba für die tollen Links. :hug:

    Dann werde ich mich mal an´s bestellen machen.

    Gott kost datt wieder teuer. ;( 😉

  • Avatar carnacat sagt:

    @ Diana
    Menschen die mir sehr am Herzen liegen bekommen auch mal etwas teurere Geschenke – und ja, ich habe damals auch 100 DM für das Buch bezahlt. 🙂
    Ausserdem waren die Beschenkten gerade dabei sich eine Zucht aufzubauen und hatten dann von dem Buch wirklich was. :ja:

  • >