August Hofmann?

By Zarina | Archiv: Ausbildung

Hallo,

kennt jemand von euch diesen Ausbilder und hat schon mal Kurse besucht? Erfahrungen? Welche „Reitweise“ unterrichtet er? Auf der Homepage steht leider zu der Art des Reitens nicht viel…

Starpferd: Helena schwarze PRE Stute

Spanische Traumpferde

Dein eigenes Jungpferd nachziehen aus einer spanischen Traumstute? Bereits ab 1.500 € (mit Schutzvertrag).

  • Anypiep sagt:

    Hi Zarina!

    Ich habe mal ein bisschen gesucht. Ich habe positive Berichte gefunden, dass er gut arbeitet als Osteopath, gründlich ist und nett und auch deutschlandweit behandelt. Dann ist der wahrscheinlich als Reitlehrer auch nett. Ich nehme mal an, dass der die klassische Reitweise unterrichtet. Ruf ihn doch einfach mal an oder schreib ihm eine E-mail. Vielleicht konnte ich dir wenigstens ein bisschen helfen. 😉

    lg

    Piep

  • Peanuts sagt:

    Der war mal vor ca. 10 Jahren bei uns in der Gegend als Osteopath tätig und hat dann auch Reierschulung/hilfen gegeben. Ich habe mir 2-3x seine Arbeit angesehen (man dufte jederzeit beim „Einrenken“ und anleiten zugucken) und das war ganz gute Arbeit. Geht wirklich in die klassische-barocke Richtung.

    Willst Du Reitunterricht bei ihm nehmen oder hast einen Kurs gebucht?

  • Zarina sagt:

    Danke.

    Corazon’s Mitbesitzerin wollte gerne auf einen Kurs. Aber das hat sich jetzt erst mal erledigt.

    Er ist wohl 2 – 3 Mal im Jahr wg Kursen auf einem Hof in der Nähe. Ich werd ihn mir dann mal anschauen.

  • >