Diese Seite bewerten

Am 26.05.11 um 6. 15 Uhr auf dem Planeten Erde gelandet, kurz geruht , um sich sofort ans Leben zu machen, sprich die Milchbar 😀 Die hatte Mama aber für kurze Zeit geschlossen, das war ihr wohl alles zuviel und sie wußte nicht so recht, wo dieser kleine langohrige Alien herkam 8o
DAS allerdings änderte sich mit einsetzenden Hormonstoß schlagartig und seitdem wird der kleine Kacker nicht mehr aus den AUgen gelassen.

Gestern denn war es soweit, der große Tag der Heimfahrt. Sabine (Sambala) schnappte sich beherzt den kleinen Knochen schob ihn auf den Hänger und Mama kam schnell hinterher gesprungen, wobei die Natter schon kurz an der Rampe verharrte und in sich ging , ob man vielleicht doch besser nicht….

Abladen auch kein Problem und dann erstmal an Schweif äh Hammelschwanz in die Box geschoben. Zur Begrüßung gab es dann von Sabine ein süßes Starterpaket mit Fohlenhalfter und Schmusebürstchen :hurra: :love: :hug: Also, werde ich zum Fohlentatscher, könnt ihr jemand anderen auf die Finger klopfen 😀

Am Nachmittag wurde ich dann übermütig und meinte die Beiden mal eben auf die Weide zu buxieren. Problem 1: Mutter bewegte sich nicht ohne Kind
Problem 2: Kind nicht ohne Mutter. Also Helferin hinzugezogen, so dass ich den Kleenen im Fohlengriff und krummen Kreuz zur Weide schob, wobei er mir gleich über die Hände schiss :outlaugh:

Schweissgebadet unten angekommen stand er erstmal dösig rum und ich atmete schon auf, was mir allerdings sekunden später wieder im Halse stecken blieb.
Da hob der mit seinem Näschen mal eben- na ratet mal was!- die Litze an und…… :flucht: :flucht: :flucht: Kreischhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh woooo ist der Strom gebliebennnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn. Mutter Panik, Kind Panik, ich Panik, Umstehende Panik. Beim zurückhoppen blieb der dann mit Brust in der Liste hängen, ließ sich aber schnell befreien.
Hülfeeeeeeee, wie konnte ich DAS vergessen???? Ich stand aber eh schon leicht neben mir 😀

Auf der Weide dann die ersten kleinen Bocksprünge „Hey, die laaangen Beine gehören ja mir“ :hurra:

Nach und nach gesellte sich das halbe Pforg zu uns und man hörte uns am Blitzlichtgewitter schon von weiten :irre:
Das Pforg brachte den Kleenen und Mama dann auch wieder in den Stall, denn auch da galt, der eine rührt sich nur, wenn der andere ging :maul: Und der kleine Andere wollte dann erstmal einen Hang hoch, um dann festzustellen „Nee die Mutti ist ja da unten“. Mit Fohlengriff war dann nichts mehr und er trabte recht ordentlich neben her.

Puuuuuh, das wird lustig :na:

Anchy kriegt beim Blick auf ihr Baby immer diese Spiegeleieraugen :love:

  • Avatar Maren sagt:

    Spiegeleieraugen

    DAS bitte erläre mir! Gelbe Pupille und weiß umrandet? :flucht:

  • GidranX GidranX sagt:

    man hörte uns am Blitzlichtgewitter schon von weiten :irre:

    Ich brauchte nicht suchen.. Die Traube wies mir den Weg. 😀 😀

  • Avatar maurits sagt:

    ein tolles Fohlen hat Anchy da gezaubert!
    Es ist so eine schöne Zeit, ein Fohlen aufwachsen zu sehen. Geniesse es!
    lg
    mau

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Da hob der mit seinem Näschen mal eben- na ratet mal was!- die Litze an und…… :flucht: :flucht: :flucht: Kreischhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh woooo ist der Strom gebliebennnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn. Mutter Panik, Kind Panik, ich Panik, Umstehende Panik. Beim zurückhoppen blieb der dann mit Brust in der Liste hängen, ließ sich aber schnell befreien.
    Hülfeeeeeeee, wie konnte ich DAS vergessen???? Ich stand aber eh schon leicht neben mir 😀

    jetzert aber 8o 8o 8o 8o 8o :panik1: :panik1:
    Hattu wohl nix gelernt im Pforg :eye:

    Auf der Weide dann die ersten kleinen Bocksprünge „Hey, die laaangen Beine gehören ja mir“ :hurra:

    :hech: :hech: :thumbsup:

    Nach und nach gesellte sich das halbe Pforg zu uns und man hörte uns am Blitzlichtgewitter schon von weiten :irre:

    Diese höchste Liga von interessierten Zuschauern erreichen nur wenige hier 😀

    Anchy kriegt beim Blick auf ihr Baby immer diese Spiegeleieraugen :love

    ist aber auch süss der kleine, hat sie gut gemacht die olle Anchy :friend:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    :love:

  • Avatar Ynse sagt:

    :bravo: find ich gut das es hier weiter geht mit lustigen Anekdoten.Ein wirklich schönes Baby hat sie dir gezaubert :love:

    Du,ich hab glaube 3 oder 4 Tage immer eine 2te Person gebraucht die die Stute führt damit ich das Fohli quasi auf Wiese tragen konnte.Als Dank bekam ich mal nen Tritt,nen Schiss auf Hose und Schuh(und das Zeug klebt wie Sau).Es wird leichter :ja: wirklich :ja: :ja: .Kind lernt kurzfristig schön neben der Mama zu bleiben bis es buckelnd kurz vor Koppeleingang beginnt alles mögliche zu tun,außer eben diese scheiß Koppel zu betreten.ABER man muß nicht tragen 😀 .Strom lernen die schnell zu meiden,vor allem wenn man ins Band beissen tut.

    Auf deine Berichte mit dem Fohlenhalfter bin ich gespannt :na:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Auch von mir noch einmal alles Gute Deinen Beiden :party: :party:

    Die Fressbremse steht Anchy übrigens ausgesprochen gut 😀

  • wurm wurm sagt:

    Oh, Zuhause…

    Habe ihr eigentlich noch andere Fohlen am Hof?

  • Avatar Diana sagt:

    Kleiner Tip:
    Nimm Dir ein weiches Tuch, ein altes Handtuch oder T-Shirt, und leg das dem Fohlen um dem Hals.
    Dann brauchst Du Dich nicht so tief zu bücken, den Arm um seine Brust zu legen und hast es wunderbar unter Kontrolle.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Kleiner Tip:
    Nimm Dir ein weiches Tuch, ein altes Handtuch oder T-Shirt, und leg das dem Fohlen um dem Hals.
    Dann brauchst Du Dich nicht so tief zu bücken, den Arm um seine Brust zu legen und hast es wunderbar unter Kontrolle.

    Sorry Silke,

    ich muss gerade so lachen :blinzel: Bitte nicht übelnehmen :hug:

    Diana, Du verkennst Silkes Größe :flucht: :flucht: :flucht:

  • Avatar Diana sagt:

    Oh, ein Zwerg? 😀
    Nee, ein Fohlen mit einem Tuch zu führen, klappt wirklich besser.
    Und wenn es dann mal hüpft, sind auch die eigenen Zähne nicht so schnell in Gefahr.

  • Avatar carnacat sagt:

    *griiiiiiiins* Diana – wenn Silke die 155cm hat isse groß. Ich glaub die ist noch kleiner. Ich glaub die brauch sich nich doll beugen um dem Fohli in die Augen zu gucken :outlaugh:

    Süß isser dein Mini-Anduryn – ich freu mich ganz dolle dass alles gut ausgegangen ist. :friend: :friend:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Der Kleine ist wirklich allerliebst und Anchy eine ganz fürsorgliche Mutter. :ja:

    Das Beste waren die ersten Bockversuche: noch so unbeholfen … zum Schießen. Dann ein Minisprint und Mama musste sich öfters mal im Kreis drehen, weil der Kleene ja auf gar keinen Fall aus den Augen gelassen werden darf. 😀

    Hach, was freue ich mich auf weitere Berichte und gaaaaanz viele Bilder. :hurra:

  • Avatar Sunny sagt:

    Schade, dass es doch kein Fuchs geworden ist :attack: .
    Wie viele andere habe ich auch eher heimlich, äh still mitgelesen und mitgefiebert. Alles Gute kleiner Anduryn für dein Leben!
    Wie gehts denn der Mami inzwischen?

  • anchy anchy sagt:

    griiiiiiiins* Diana – wenn Silke die 155cm hat isse groß. Ich glaub die ist noch kleiner. Ich glaub die brauch sich nich doll beugen um dem Fohli in die Augen zu gucken

    Bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee :irre: Schätzeken, leidest Du unter Amnesie? 8o

    Wie gehts denn der Mami inzwischen?

    Der Mami geht es- wie soll ich sagen- wunderbar und nun hat SIE Ringe unter den Augen 😀 Den Kleenen habe ich heute freilaufend zur Weide gebracht. Mein Bruder lief aber noch nebenher, damit der sich nicht wie ein Lemming in den Reitplatzgraben schmeißt :panik1:
    Das hat er gut begriffen und Mama läuft auch wieder flüssiger durch die Landschaft.

    Frech isser der kleine Sack, hat Mama angebockt und läßt der keine ruhige Minute. Die arme rennt mal hier und dort hin und ist leicht angekekst. Aber, jeder Gang macht schlank und so hoffe ich auf baldige Taille :outlaugh:

    Ich glaube, ein wenig tun ihr die Zitzen weh, weil der sich teilweise schon ein wenig grob anstellt :bite:

    Die Stuten auf der Nachbarweide standen Spalier, jede wollte einen Blick drauf werfen und dann fing die Klopperei an :irre: Weibsvolk :bite:

  • Avatar Sunny sagt:

    Der Mami geht es- wie soll ich sagen- wunderbar und nun hat SIE Ringe unter den Augen 😀

    Also kam kein neues Bauchweh mehr? Puh! 🙂
    Ich glaub dann braucht sie jetzt auch ne Gurkenmaske… wobei… die darf man ja nicht mehr nehmen :wacko: .

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Soooo schön, dass Mutter und Kind wohlauf zuhause sind :hurra: N
    Wie bist du eigentlich auf den tollen Namen gekommen, oder hab ich das verpasst? :blinzel: :daumen:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Anchy kriegt beim Blick auf ihr Baby immer diese Spiegeleieraugen

    Du doch auch, gib es zu! 😀

    Ich habe schon einigen Fohlen auf die Welt geholfen, und zwei Dinge beeindruck(t)en mich immer wieder ganz besonders: Die Verwandlung im Gesicht der Stute und das „Wissen“ von Mutter und Kind, wie es jetzt weitergehen muss.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Avatar Xili sagt:

    Was ein süßer, aufgeweckter Burschi :love: :love: :love:

    Anchy, ich habe Heute erst das Schwangerschaftstagebuch entdeckt und schnell mal quergelesen – ich habe bis eben immer gedacht, Du hättest eine Friesenstute :red:

    Auf jeden Fall haben Deine süße Maus und Du ganz schön viel durchgemacht! Ihr seid aber dafür umso mehr mit einem superprächtigen Kerl „entschädigt“ worden :ja:

    Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Gesundheit und Glück für Euch :hug:

  • Avatar Isomer sagt:

    Einfach nur schön zuzusehen wie es rumbockt, pöbelt, hüpft und in einen erstaunlichen Tiefschlaf verfällt, der von einer Sek auf die andere anfängt :love:

    Am liebsten hätte ich mich heute neben den kleinen Kacker auf die Weide gelegt :tuete:

  • Avatar Lirio sagt:

    Super geschrieben Anchy!!!

    Fesch ist der Kleine… :love:

  • anchy anchy sagt:

    Die Verwandlung im Gesicht der Stute und das „Wissen“ von Mutter und Kind, wie es jetzt weitergehen muss.

    Ja, das ist ein sehr schöner Moment. Die vorher leicht ängstlichen Augen habe etwas sehr weiches wissendes bekommen :love:

    ich habe bis eben immer gedacht, Du hättest eine Friesenstute

    Echt? Aber das macht nichts, da gibt es auch sooo schöne Exemplare. Allerdings, zu viel Pferd für mich.

    Auf jeden Fall haben Deine süße Maus und Du ganz schön viel durchgemacht! Ihr seid aber dafür umso mehr mit einem superprächtigen Kerl „entschädigt“ worden

    Ja, und Anchy hoffentlich auch 🙂

    Am liebsten hätte ich mich heute neben den kleinen Kacker auf die Weide gelegt

    Ja, man muß sich zwingen einfach nur zuzuschauen 😉

  • Avatar Dulzainera sagt:

    Gott wie Atzelig…. :love:

    Ich bin schon sooo gespannt wie er sich weiterhin macht :daumen:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Silke, so wie es aussieht, brauchst du Anchy gar keine Fressbremse anzuziehen. Die kommt scheinbar gar nicht zum Grasen. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Die kommt scheinbar gar nicht zum Grasen.

    Und dabei habe ich vor meinem inneren Auge jede kleine hässliche Kalorie, wie sie dahin gehen 😀

  • Watson Watson sagt:

    :bravo: Schön, Mama und Zwerg sind wohl auf und zu Hause :hurra:

    Silke, deine Anchy hat wirklich ein bildhübsches Baby gezaubert! Der Zwerg ist super toll!

  • Avatar Strick sagt:

    ich freue mich sehr, das alles so Gut ausgegangen ist und alle wohl auf sind. Hach ja ist der Süüüüüüß :love: :love: Ich sehe irgendwie nur Beine 😀 Dieses Knutschgesicht :love: :love:

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Und ich weiss immer noch nicht, wie du auf diesen tollen Namen gekommen bist :nix:
    Hat der eine bestimmte Bedeutung? :blinzel:

  • Avatar Saro sagt:

    Die Foto vom Kopf der Mamma ist toll. Wirklich schön ihr Gesicht. Die Kleinen sind allesamt süss.

  • Avatar eike sagt:

    Liebe Silke,

    auch von mir einen begeisterten Glückwunsch. :party:

    Nachdem ich nun die letzten Tage heimlich in der Firma schon immer nach dem Jubelschrei und den ersten Bildern ausschau gehalten habe. Kann ich nur wenigstens auch mal Glückwünsche rüberreichen.

    Einen dicken Knutscher für Anchy, hat sie gut gemacht. :seufz: :herz:

    Grüßle 😉
    Eike

  • anchy anchy sagt:

    Leider ist mir aufgefallen, dass hier einige Wallache dermassen aggressiv auf Anduryn reagieren. Gestern sprang einer schreiend gegen die Paneels, so dass der Kleine mir in eine Bank hüppte und heute riss sich ein Knallkopp vom Anbindering in der Stallgasse los als wir draussen vorbei liefen.
    Ich dachte ich bin im falschen Film, als der hinter uns her galoppierte. Ich bin mir nicht sicher, ob der „Kill“ in den AUgen hatte :panik1: :panik1: :panik1:
    Der Kleene deponierte sich schön an Mamas Hintern und kurz bevor ich dran war Anchy loszulassen um das selbst zu regeln, bekam der von mir einen beherzten Tritt :irre:
    Die Herbeigelaufenen konnten den kaum bändigen und mußten den Strick- um ihn überhaupt halten zu können- um einen Pfosten herum fixieren :panik1:

    Gemeinsam galoppierten wir zu Wiese und standen im kollektiv schlotternd im Regen. Ich war so was von sauer, können die ihre Kerle nicht in den Griff kriegen??? Ist das normales Verhalten?
    So was habe ich am alten Stall bei keinem Wallach erlebt und ich hoffe nur sehr, dass die nicht auf die Idee kommen über zwei Zäune zu gehen.

    Mich verunsichert das etwas , die anderen Pferde sind eher zugewandt interessiert aber diese beiden haben offensichtlich beim ANblick des Kleenen die Hasskappe auf.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Silke,

    mir ist mal ein Fohlen von einem Norwegerwallach (der auch noch passender Weise Nickel hieß) durch den Zaun gejagt worden. Ich mit panischer Mama am Strick hinterher :maul:

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass gerade die früh gelegten Hengste oftmals kein richtiges Sozialverhalten aufweisen. Kann natürlich sein, dass das auch Zufall ist und auch Haltungsfehler dafür verantwortlich sind :nix:

    Meine Wallache, die alle relativ spät gelegt wurden, haben jedenfalls Fohlen geliebt, und auch Miniponies fanden die toll :love:

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Das ist ja schade. versteh ich auch nicht :nix:

    Wir haben hier im Stall auch ein Fohlen und Theo liebt den Kleinen :love:

  • Avatar Akascha sagt:

    Fiese Situation, verstehen tue ich das auch nicht :no:
    Janosch war immer ganz verliebt in die Fohlen auf der Weide……………..er kam bei den Mamas immer gut an und so adoptierte er die Fohlen dann immer :love:

  • Avatar nisenase sagt:

    der ist ja zuckersüüüüß.
    Leider macht man die Augen ein paar mal zu und dann wirds schon Zeit zum Anreiten und sie sind fast „erwachsen“….

  • Avatar Maren sagt:

    Mensch Silke, kann verstehen, dass einem da mal der Stift geht in so ´ner Situation. :hug:
    Habe ja meine Stute & Fohlen mit unseren 3 Wallachen zusammen laufen und das völlig komplikationslos. Im Gegenteil, der Shettybub mag spielen, mein Schimmelchen passt besser als die Mama auf die Kleine auf und der Neue ist unheimlich freundlich sofern er mal kurz an sie ran darf. Das ist richtig schön anzusehen!
    Und Nise hat Recht, genieße, es ist sooo schnell vorbei und sie sind groß!

    Ich wünsche dir eine stressfreie Genießerzeit! :friend:

    ….und diese Ohren sind der Knaller! :love: So süß!

  • Avatar sterndal sagt:

    :hurra: ich freu mich mal heimlich mit :hurra:

    Ich kenne das aggressive Verhalten von (vermutlich eifersüchtigen) Stuten… von Wallachen eher nicht…. :nix:

  • Avatar Dulzainera sagt:

    Damals zu Trakehnerzuchtzeiten waren unsere Fohlen immer in der Herde mit drin und es gab nie Probleme.
    Die Wallache haben sogar die kleinen liebevoll erzogen :o)
    Einmal war eine andere Stute so hinterhältig und wollte sich das Fohlen Ihrer Mutter klauen 8|
    … es klappte 3 minuten, danach hat die Alte mal klar gestellt das dass Baby ihr gehört 😀 :attack:
    Die Stute hatte aber irgendwie immer ein gestörtes Verhalten zu fremden Fohlen… obwohl sie genau gleich aufwuchs wie die anderen Fohlen von uns.
    Aber speziell die Wallache haben sich immer sehr sozial den kleinen Hüpfern gegenüber verhalten. :drink:

  • Avatar Saro sagt:

    Gemeinsam galoppierten wir zu Wiese und standen im kollektiv schlotternd im Regen. Ich war so was von sauer, können die ihre Kerle nicht in den Griff kriegen??? Ist das normales Verhalten?
    So was habe ich am alten Stall bei keinem Wallach erlebt und ich hoffe nur sehr, dass die nicht auf die Idee kommen über zwei Zäune zu gehen.

    Mein verstorbenes Pferd war so :tuete: . Als er Hengst war flippte er jedesmal aus wenn er Fohlen sah, war aber gut zu kontrollieren. Die Pnoys regten ihn auch fürchterlich auf. Das blieb auch nach der Kastration so. Ich musste höllisch aufpassen. Das änderte sich auch nicht, mit der Zeit. Keine Ahnung was der hatte.

  • Avatar Cubano9 sagt:

    @Saro: Das Verhalten von Ciro war gar nicht mal so ungewöhnlich. Es kommt wohl häufiger mal vor, dass ein Hengst zu Sicherung des eigenen Genpools ein fremdes Fohlen angreift. Das wirkt auf Menschen natürlich völlig brutal, ist aber nix anderes als die Natur. Von daher kann es gut sein, dass die beiden Wallache recht hengstig ticken…

  • Avatar Saro sagt:

    Ich weiss, er hat das Verhalten auch als Wallach beibehalten. (Klar spät gelegt und so) Es geht mir einfach darum auszudrücken, dass das nicht nur erziehungssache ist wenn die so reagieren, wenn sie dann abzischen und nicht beim Menschen bleiben ist es eine andere Musik….

  • anchy anchy sagt:

    wenn sie dann abzischen und nicht beim Menschen bleiben ist es eine andere Musik….

    Ich weiß wohl , dass manche Hengest derart reagieren, von Wallachen war mir das bis dato unbekannt. Was- wie ich finde- gar nicht geht, dass die unhändelbar werden. Da kann ich aufpassen wie ich will, eines Tages wird mir immer so ein Knallkopp entgegen kommen und ich muß mich dann darauf verlassen, dass die Leute das Pferd im Griff haben. Ein „SOrry“ der wollte ja nur mal gucken nutzt dann wohl keinem mehr was. :irre:

    Zur Not führe ich demnächst mit Mistgabel :maul:

    Anchy

  • Avatar Andrea S sagt:

    Silke,
    mein Ferdinand ist auch so einer, der keine Fohlen duldet :nix:
    ich denke, dass es außer der Tatsache, dass es bei hengsten in der freinen Wildbahn mit dem Geenpool zu tun hat (und auch da bestätigen Ausnahmen die Regel), auch damit zu tun hat, dass die Kleinen einfach eine Gefahr für die Herde darstellen, da sie sehr unbeholfen sind, sich so auch bewegen und somit für die Retter der Herde (so sehen sich die ollen Wallache gerne :irre: ) nicht einschätzbar sind.
    und man darf nicht vergessen, dass es neue Herdenmitglieder sind. Stuten sind da einfach anders gestrickt, wobei es da auch die ein oder andere geben kann, die ein Fohlen jagt!

    Mein erstes Fohlen wurde damals plötzlich und unerwartet auf der Weide geboren, der Wallach stand irgendwo in der Nähe, war auch friedlich. Nachdem sich das Fohlen aber bewegte, hatten die anwesenden alle Hände voll zu tun, dem zum Monster mutierten Wallach in Schach zu halten und von der Weide zu befördern :maul: . Hinter dem zaun war er zwar immer angesäuert, hat aber nie Anstalten gemacht, durch in hindurch zu kommen.
    Seitdem bleiben Wallache bei mir von den Fohlen getrennt, denn sowas ist nicht ohne!

    Wobei, ich möchte den Wallach nicht sehen, der es wirklich wagen würde, das Fohlen einer Stute anzugreifen. Man kann eigentlich sicher sein, dass der Knabe nie wieder auch nur daran denken würde sich einem Fohlen zu nähern, wenn die Stute mit ihm fertig ist 😀 Wobei, riskieren würde ich es nicht!

    Silke, wenn Dir so ein Knabe entgegen kommt, halte bitte Anchy niemals fest!!! Sie ist der beste Schutz für Dein Fohlen und wenn Du sie festhälst, gefährdest du in diesem Fall Dich und das Fohlen!
    Und, nimm für den Notfall eine Gerte mit, wenn du sie rausbringst.

    Mein Ferdi war bisher Gott sei Dank nie unhändelbar, bei mir am Strick eh nicht, denn das Echo was kommt wenn er Blödsinn machen würde (egal ob in einer Situation mit Fohlen oder einer anderen), das will der nicht erleben :fies: :maul:

  • Avatar Alexa69 sagt:

    Hier auch noch mal Glückwunsch!

    Meine beiden Wallache konnte mit meinen beiden Absetzern damals auch nichts anfangen. Der Friese war sogar richtig aggressiv. Das legte sich mit der Zeit und ich konnte sie dann auch gemeinsam draußen laufen lassen.

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Jetzt hab ich euch wiedergefunden.
    Der kleine ist einfach zum knutschen :love:
    Ich geb dir den Tipp mach immer ganz viele Fotos was sie zwerge in 10 Tagen Wachsen können ist echt heftig 😉

  • anchy anchy sagt:

    Der Knödel ist nun eine Woche alt und mittlerweile hat sich alles gut eingespielt. Rein und rausholen läuft ohne Schwierigkeiten und selbst am Putzplatz ließ er ein paar Wasserspritzer, die von Mama abfielen, über sich ergehen.
    Frech ist er, was soll ich sagen, ich glaube ich habe einen kleinen Macker 8o
    Da steht der an Mamas Schweifrübe , kriegt einen leicht umflorten Blick und ich dachte nur, der stürzt sich gleich wieder auf das Euter 😀 Was macht der? Tut so als würde er MAMA be…..- (ch will es gar nicht ausprechen) :panik:
    Die Gute hat sich nicht mal umgedreht und dem gezielt eines auf die Nuss verbraten :outlaugh:

    Noch gestern lag ich genüsslich auf der Weide um Bilder zu machen, heute bin ich lieber auf der Hut, den der Köttellant dreht immer größere Runden, so exakt in meine Richtung :fies:

  • anchy anchy sagt:

    ..und

  • Avatar Red Setter sagt:

    :love: das Kurvenlagebild 😀

  • Avatar fichtefucht sagt:

    das Kurvenlagebild

    Das ist wirklich der Oberhammer 😀 😀 😀 😀 :love:

  • Avatar sterndal sagt:

    8o die mama haut den kleinen… ich glaub mir wär das Herz in die Hose gerutscht 8o

  • Avatar kitiara sagt:

    Schön :bravo:

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Ahh der ist ja zum klauen,
    Schön das sie Mama so konsequent ist :thumbsup: , erspat dir erziehungsarbeit.
    Sein blick ist echt für die Götter der hat so dermasen den Schalck im Nacken da würd ich mich auch nicht freiweillig auf die weide legen

  • missredcat missredcat sagt:

    Silke, der kleine Kacker schaut dermassen rotzfrech aus der Wäsche, Wahnsinn :love: !

  • anchy anchy sagt:

    Freu mich schon auf das Entwurmen 8o Wenn jemand den ultimativen Tip ohne rohe Gewalt hat 😀 Zur Not dann auch mit :fies:

  • Avatar Wickie sagt:

    Glückwunsch nochmal zu dem hübschen jungen Mann!!!

    Der hat aber Pfeffer!!

  • Avatar Dulzainera sagt:

    Süüüüüßßßß…. :love:

    Ach, bei der ersten Wurmkur gehts ja noch… da wissen sie erst was passiert wenn die Pampe im Maul ist.
    Lustig wird´s erst wenn der kleene weiß was kommt *g*

    Liebe Grüße
    Brina

  • Watson Watson sagt:

    Silke, das ging bei unsern Hengst so was von Problemlos. Festhalten, Schnabel auf, schnell rein und gut. Nur den Keks danach, den wollt er erst mal nicht. Wir haben nach 3 Wochen noch mal entwurmt (waren uns nicht sicher, ob er überhaupt schon mal entwurmt wurde), da ging das ebenso easy.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Das kommt darauf an Silke, wie toll er die Wurmkur findet:

    Mein verfressenes Pony beisst schon fast freiwillig in dei Tube und lässt sich ohne festhalten und ohne Halter entwurmen.

    Die beiden spanischen Zicken machen jedes mal ein riesen Theater, da muss man zuvor mit Leckerchen ablenken und ganz schnell die Hand auf dem Kopf und die Wurmkur rein. Beide schaffen es, dann auch 1/3 wieder auszuspucken. Also bekommen sie eine komplette Tube…

    Das wird schon!

    LG

    Christine

  • anchy anchy sagt:

    Heute war Fotoshoot mit Börgi 🙂 Meine Überlegungen eventuell dafür noch Hafer in Milch aufzulöse hatte Gidran mir zuvor erfolgreich ausgeredet, ging ja auch so 😀
    Börgi saß entspannt in der Landschaft, auf dem Schoß ihre sündhaft teure „Habichvergessenkamera“ mit Megaobjektiv und Schnick und Schnack. „Ohhhhhhh da kommt er ja, direkt auf mich zu und soooooooooooooooooooooo vertrauenvoll, Gutschigutschiguuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutschikreischhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh“ Kleiner Kacker wollte mal gucken, ob man das sitzende Etwas mit dem schwatten Dingen nicht mal ansteigen könnte.

    Daraufhin wandte er sich dann wieder Muttern zu ( stööööööööööhn) und verpaßte der beim vorrüberbocken einen Kinnhaken 8o 8o 8o

    Gott, ist das Kind fröhlich

    Das schlechte Bild ist natürlich NICHT von Börgi, auf die warte ich ja noch :hech: :hech: :hech:

  • Avatar maurits sagt:

    ich find den supertoll :love:

    Und Talent für Galopparbeit scheint er in die Wiege gelegt bekommen zu haben, wenn der Galopp nicht „bergauf“ ist, welcher dann?

    lg
    mau

  • anchy anchy sagt:

    Danke Mau :hug:

  • Avatar maurits sagt:

    findest Du nicht?
    Allerdings, meinen :resp: , der scheint ja blitzschnell unterwegs zu sein, oder?
    Das wird noch lustiger, wenn er älter wird.
    Maurits und Knötti bestiegen ihre Mutter auch, sie waren aber deutlich älter…und Mutter deutlich genervt.

    Nach einer Woche waren sie noch nicht so weit wie Deiner… 😀

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Nach einer Woche waren sie noch nicht so weit wie Deiner… 😀

    Das ist halt ein kleiner spanischer Matcho 😉

  • Helios Helios sagt:

    Anchy, ich find die Bilder einfach :love: Was wird da wohl erst von Börgi kommen 8o

    Und mach Dir mal wegen der Wurmkur noch keinen Kopf, bei meinem brauch ich dafür noch nicht mal ein Halfter, der macht den Schnabel freiwillig auf 😀 Nur Belohnungskarotte danach wird kategorisch abgelehnt, vielleicht verdirbt die ja den Geschmack 8)

    Frau Mau :ja:

  • Avatar lovelyhorses sagt:

    Der hats aber schon faustdicke 😀 …..Herzlichen Glückwunsch zu so einem Wonneproppen :love:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Gott, ist das Kind fröhlich

    Prust!!! 😀

  • Avatar nessi sagt:

    Sehr geile Bilder!!!

    Vor allem das „knapp daneben“ :eye:
    …wie er da angriffslustig in die Kamera schaut mit augeblähten Nüstern :bite:

  • anchy anchy sagt:

    findest Du nicht?

    Doch schon, aber ich weiß nicht ob die nicht alle in dem Alter so laufen. Besonders begeistern mich seine flinken Wendungen halb steigend auf der Hinterhand, da sehe ich mich schon nur noch in Spezialausrüstung aufsteigen :flucht:

    Maurits und Knötti bestiegen ihre Mutter auch, sie waren aber deutlich älter…und Mutter deutlich genervt

    Da kommen schlimme Ahnungen in mir hoch 8o

    einer Woche waren sie noch nicht so weit wie Deiner…

    Ob die Arme die 6 Monate durchhält :motz: ?

  • Avatar Ennah2 sagt:

    Ob die Arme die 6 Monate durchhält

    Klar doch – das nennt man „Mutterglück“ :blinzel: :whistling: 😀 !

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Gott, ist das Kind fröhlich

    Hör ich da einen leicht gequälten Unterton? 😀

    Und Talent für Galopparbeit scheint er in die Wiege gelegt bekommen zu haben, wenn der Galopp nicht „bergauf“ ist, welcher dann?

    Klar – ist ja auch kein Friese :eye: 😀 :hug: *ganzschnellwegflitz*

    Besonders begeistern mich seine flinken Wendungen halb steigend auf der Hinterhand, da sehe ich mich schon nur noch in Spezialausrüstung aufsteigen :flucht:

    Würdest Du dann bitte auch dafür einen Termin mit Börgi ausmachen? :blinzel:

    Klar doch – das nennt man „Mutterglück“ :blinzel: :whistling: 😀 !

    Ob Anchy das wohl auch so sieht? :denk:

  • GidranX GidranX sagt:

    da sehe ich mich schon nur noch in Spezialausrüstung aufsteigen :flucht:

    Ich dich auch.. :outlaugh: … ich leih Dir meine. :daumen:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    da sehe ich mich schon nur noch in Spezialausrüstung aufsteigen :flucht:

    Ich dich auch.. :outlaugh: … ich leih Dir meine. :daumen:

    Quark,

    so ein paar kleine Levaden kann man super sitzen 😀

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Ich hatte bei dem Bild eben so eine kleine anwandlung sieht ein bissel aus wie ein „Hase“ 😀 .
    Aber ich Glaube schon das bei den kleinen der Galopp einfach die lieblingsgangart ist *gg*

  • Avatar Cruzado sagt:

    Der ist wirklich unglaublich toll! :love: :love: :love:

    Aber sag mal wer ist denn nun der Vater?
    Ist irgendwie gänzlich an mir vorbeigegangen :tuete: .

  • Avatar Cruzado sagt:

    Ach doch ich erinnere mich an ein paar Fotos von ihm.

    Ein wunderschöner Kerl :love: :love: :love: .

  • anchy anchy sagt:

    Isomar, die streust wieder mal üble Gerüchte, dabei war es soooo schwierig die Puscheln an dem Kleinen zu beseitigen 😀

    Hier mal von Börgi ein paar schöne Impressionen und ich bin froh, dass ihre Kamera heil geblieben ist 8o

  • Avatar Red Setter sagt:

    ui, der hat aber ein knackiges Popöchen :blinzel: besonders das letzte Foto find ich toll!

  • anchy anchy sagt:

    nur noch diese hier

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wunderschöne Bilder von dem kleinen Racker. :thumbsup:

    Ich stell mir gerade so vor, was der zusammen mit Marens Samba so alles anstellen würde… :attack: :attack: Die armen Mamas und „Omas“. Da wäre noch mehr Leben in der Bude – wenn das überhaupt geht … 😀

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Einfach toll, der Kleine :love:

  • Avatar ambra sagt:

    Was für ein niedliches Kerlchen…
    :love:

  • Avatar Strick sagt:

    Börgi soooo tolle Fotos. Hach ja Babyglück wie schön :love: :love:

  • Avatar Isomer sagt:

    Silke ich glaub wir müssen dringend die Weide nach gewissen Kräutern absuchen……

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Kreeiiisch, wie genial ist das denn? :bravo: 😀 😀

  • Avatar Ploco sagt:

    Was für ein wunderschöner, kiebiger Flummi ! :love: Sei froh, daß Du weit weg wohnst :blinzel:

  • anchy anchy sagt:

    Kreischhhhhhhhhhhhhh Isomer ich fall um!!!!!!!!!!!!!!

  • Watson Watson sagt:

    Also Silke, der Zwerg darf definitiv nicht mehr wie 1,60 werden :ja: man, auf den Bilder sieht man, was du wirklich für ein Troll bist. Haste als Kind nicht gut gegessen :blinzel:

  • Enco Enco sagt:

    Au mann, ich lach mich grad schlapp!!!! :ostern: :ostern: :ostern: :ostern:

    Jetzt weiß man wenigstens auch, warum der immer so über die Koppel fliegt!! 😀 😀

    Hach Anchy, super tolles Fohli hast Du da!! :love:

  • anchy anchy sagt:

    Troooooooooooooooooohooooooooollllllllllllllllllllll??????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!! 8o 8o 8o

    Watson, komm mir mal als Original daher, dann zeige ich der watt ein Troll ist :maul: Also, ich finde auf dem Bild sehe ich doch geradezu gestreckt aus 😀

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Und wie schön er aerodynamisch die Öhrchen anlegt … :love:

    Das war doch nicht schon alles an Bildern, oder??? :blinzel:

  • anchy anchy sagt:

    Nein, aber bevor hier massenweise die Leute das Pforg verlassen……… :flucht:

  • Watson Watson sagt:

    Also, ich finde auf dem Bild sehe ich doch geradezu gestreckt aus

    Nuja, wie groß war Anchy gleich noch mal 😀

    Nein, aber bevor hier massenweise die Leute das Pforg verlassen………

    :irre: rück raus!!!

  • anchy anchy sagt:

    die sind auch noch schön

  • GidranX GidranX sagt:

    Krrrrreeeeeeiiiiiiiisch, auf dem ersten Foto sieht es aus, als könntest Du jetzt schon auf dem Fohlen reiten.. :outlaugh:

    Silke – sooooo schöne Bilder!! :love:

  • Avatar Patti sagt:

    Wow – was für ein „Wonne-Kerlchen“ !

    Ist der eigentlich nur und ständig im „grossen Gang“ unterwegs?

    Wunderschöne Bilder!

  • Borgi Borgi sagt:

    Also zumindest habe ICH ihn nur in 2 Gängen gesehen, entweder an Muddi nuckelnd oder Galopp.

    Das war auch mein größtes Problem an dem ganzen Knipsgedöns: dunkle Pferdemama, die während der hellen Mittagssonne ihrem Sohnemann erzählt hat, dass Schatten ne tolle Sache wäre, der aber nicht hören konnte und immer blitzartig zwischen Licht und Schatten wechselte. Da muss man erstmal hinterher kommen hinter dem jungen Mann :flucht:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Haste aber gut hinbekommen. :thumbsup:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Was machst Du eigentlich mit dem süßen Zwerg, wenn er abgesetzt wird?

    Kenne eine sehr gute Hengstaufzucht in Goch….

    LG

    Christine

  • GidranX GidranX sagt:

    Was machst Du eigentlich mit dem süßen Zwerg, wenn er abgesetzt wird?

    Jetzt reiss ihr nicht JETZT schon das Herz aus der Brust.. :eye: 😀

  • anchy anchy sagt:

    Was machst Du eigentlich mit dem süßen Zwerg, wenn er abgesetzt wird?

    Jetzt reiss ihr nicht JETZT schon das Herz aus der Brust.. :eye: 😀

    Das lese ich ja jetzt erst 8o Sie wollen ihn mir schon nehmen!!! 8o 8o 8o
    Alsoooooo, wenn das zweite auch ein kleiner Kerl wird, kriegen beide kleinen Kerle einen Offenstall am Hof mir riiiiiiiiiiiiiiiisen Paddock. Wird das -Gott bewarhe :fies: – ein Weibi, dann heitß es adeee Kleener Mann.

    Wohin, das sondiere ich natürlich jetzt schon, sollte nicht zu weit sein, damit ich seine Entwicklung ein wenig verfolgen kann :ja:

    Heute war z.B so ein Tag. Der Tag des ersten Aufhalfterns und Wuuuuuuuuuuuurmkuuuuuuur :panik: Das Stallorakel prophezeite dramatische Szenen, der Stall wurde zum Hochsicherheittrakt abgeriegelt, keiner kam herein, keiner heraus :attack:
    Die Kameras standen bereit, die Hoffnung der ANwesenden auch auf großes Kino im Kinderzimmer.
    Da stand er nun und blickte auf das schwarze Etwas in meinen Händen und schwups ( Hä, ich hab mich doch noch gar nicht bewegt) war er hinter Muttern an der Wand verschwunden…..
    um eine Minute später wieder hervor zu kommen und sich das Halfter anlegen zu lassen 😀 Einfach so 😀 Gut okay, da war noch ein paar Hände zusätzlich aber der Kleene stand und glotzte in sich hinein. Ließ sich überall anfassen, die Beinchen streicheln, Hals, Kruppe, Hintern. Oder war das etwa nur Schockstarre

    Nächste Attacke Wurmkur, najaaa da versuchte er die Nummer mit Mama nochmal, aber ich war schneller. :fies: Schwups war das Zeugs drin, alles null Problemo.

    Mama allerdings, die war lautstark emppört, was man ihrem Kleenen so antut. Ihr Kopf war überall dazwischen , aber sie ist und bleibt ein Schatz :love:

  • Avatar Chaplin sagt:

    Der kleine ist echt Zucker :herz: allerdings finde ich, daß Anchy auch ganz hervorragend aussieht! Super!

  • GidranX GidranX sagt:

    :panik: Das Stallorakel prophezeite dramatische Szenen, der Stall wurde zum Hochsicherheittrakt abgeriegelt, keiner kam herein, keiner heraus :attack:
    Die Kameras standen bereit, die Hoffnung der ANwesenden auch auf großes Kino im Kinderzimmer.

    😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Der kleine ist echt Zucker allerdings finde ich, daß Anchy auch ganz hervorragend aussieht! Super!

    Danke Becca, sie ist eine Top Mami und ich bin froh, dass es ihr gut zu gehen scheint.

    Das Hlafter im übrigen ist das Geburtsgeschenk von Sambala, ein kleines Kamelhalfter 😀 Sabine ging stark davon aus , der braucht was für echte Trampeltiere 😀 😀 😀

  • Avatar sambala sagt:

    Das Hlafter im übrigen ist das Geburtsgeschenk von Sambala, ein kleines Kamelhalfter 😀 Sabine ging stark davon aus , der braucht was für echte Trampeltiere 😀 😀 😀

    Das ist ein Lamahalfter und wie ich sehe, paßt es deinem kleinen Rabauken prima. 😉

  • anchy anchy sagt:

    Ach ja stimmt 🙂 Egal, ob Spucktier oder Trampeltier, es sitzt hervorragend :ja:

    Liebe Grüße :friend:

  • Watson Watson sagt:

    :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Der Kleine ist ne Wucht 😀 Ich sag nur…. gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß wird der noch machen :outlaugh:

    Und Anchy, da schließe ich mich an, sieht wirklich richtig gut aus :ja: :love:
    Silke, der Kleine tut ihr sehr gut 🙂 :thumbsup:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Anchy,
    ich freu mich für Euch, dass es jetzt, nach der ganzen Aufregung, doch so harmonisch und glücklich klappt!
    Wünsche Dir eine gesunde und schöne Zeit mit dem jungen Mann… und natürlich mit der tollen Mutter 🙂 .

  • Avatar krisi sagt:

    Dem kleinen Mann sitzt ja offensichtlich ganz gehörig der Schalk im Nacken :love:

    Da wirst Du noch gaaaanz viel Spaß mit dem Kleinen haben :ja: 😀

  • anchy anchy sagt:

    Gestern auf der Weide beobachtete mich ein Besuch der etwas anderen Art, sozusagen von einem anderen Stern. Ich nenne den mal Ork und oben stand eine Mork auf dem Reitplatz und blickte auf uns herab .Diese Morrk hat heilende Hände und versucht gerade einem Pferd etwas mehr Losgelassenheit in den spannigen Rücken zu sprechen :flucht:

    Als Anduryn der kleine Sausack wieder seine dollen 5 Minuten hatte, meinte die Mork ich solle doch mal endlich mit dem spiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen. Mit Hengsten könne man soooooooooooooooooooooo wunderbaaaar spiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen :flucht: :flucht: :flucht:
    Gegen den Wind hörte ich noch die abgehackten Worte wie Pegasu…. und Hempf…

    Daraufhin schickte ich ihr auf meine ganz eigene metapyhsische Ebene den guten Rat zurück, sich mit ihren heilenden Griffeln selbst mal an den Kopp zu packen 😀

    Drehte mich um und knallte dem Frechdachs eins vor die Hühnerbrust, so dass Morks Weltbild zusammen brach, sie innerlich sicher schon die Nummer vom Tierschutz suchte

  • Bille21 Bille21 sagt:

    😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Daraufhin schickte ich ihr auf meine ganz eigene metapyhsische Ebene den guten Rat zurück, sich mit ihren heilenden Griffeln selbst mal an den Kopp zu packen 😀

    *KaffeevonBildschirmwischt* 😀 😀

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Rotweinhinterherspuck….. 😀 😀 😀 😀
    ist ja schon nach dem Abendessen :tuete:

  • Avatar namibia sagt:

    Tolle Stute, tolles Fohlen! Weiterhin alle Gute!

  • gitana gitana sagt:

    … ein kleines Kamelhalfter 😀

    Das ist ein Lamahalfter … 😉

    Lamas sind auch Kamele. :eye:

  • anchy anchy sagt:

    😀 Wie einst unser Heiland 8o

    Außerdem hat er eindeutig die Nasenbärschnute vom Papi :love:
    Nachdem er mir nämlich eins auf vor dem Oberschenkel geplästert hatte und die Retour folgte, hatte der kleine Kacker mich plötzlich gaaaanz lieb und ließ sich kraulen, bis er fast umkippte 😀
    Pferde sind Masochisten, ich wußte es 8|

    Danach haben wir noch ein wenig an der Piaffe geübt, man kann nie früh genug an den Tragkräften arbeiten

  • Avatar lovelyhorses sagt:

    :love: :love: :love: Hammer Fohli :love: :love: :love:

  • Avatar kitiara sagt:

    es schwebt… giggel :resp:

  • Avatar Quidam sagt:

    Klasse Fotos vom süßen Kerl :herz:

  • Avatar TiBi sagt:

    Herrliche Bilder und großes Fohlenkino! Das ist echt ein fliegender Anduryn! Bei ihm kommt die Gleichung Bewegung=Leben ja toll zum Ausdruck.

    Das ist nun die Entschädigung für alle Mühen vorher – Anchy und ihr Sohn sehen ganz klasse aus. Das Fohlen hat die Stute wirklich sehr positiv in ihrem Ausdruck verändert!
    Ich freue mich sehr für euch und darüber, dass du uns teilhaben lässt an dem Fohlenkino durch die herrlichen Bilder.
    Superschön, das kleine schwarze Energiebündel!

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Das „es schwebt“ Bild hat es mir auch am meisten angetan :love:

  • Avatar dat ninalein sagt:

    silke, deine berichte sind der hammer, mach bloß weiter so, das liest sich sooooooo schön…

    lg nina

  • Helios Helios sagt:

    Außerdem hat er eindeutig die Nasenbärschnute vom Papi :love:

    oh ja :ja: Ähhem, meiner macht immer so ne Schnute, wenn er kurz vor dem nächsten Unfug machen ist :whistling: Quasi mit Ansage 😀

    Super Bilder und Berichte, bitte weiter so :thumbsup: :friend:

  • Wildecker Herzbube Wildecker Herzbube sagt:

    Also immer wenn ich deine Berichte lese gehe ich mit einem grinsen weg vom PC 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Mir gehts auch so! Und deshalb könnte ruhig mal wieder ne neue Geschichte kommen!!! :motz: :ja: 😀

  • Helios Helios sagt:

    :eye: Anchy, ich seh Dich 8) Hopp hopp, mehr Bilder und Neuigkeiten von dem süßen Knopf :daumen:

  • anchy anchy sagt:

    Der kleene Kacker ist ein Damenfohlen, jawoll :ja:
    Isomer kann das bestätigen, will er wahrscheinlich aber nicht 😀 Da konnte der um ihn rumtanzen und hüppen wie er wollte, das hatte so den Effekt vom berühmten Sack Reis der in China umfällt, sprich Köttelant fand jeden Grashalm attraktiver und MICH natürlich :love: 😀

    Und drehte der im gar den Rücken zu, kam so was…. aber neee stimmt ja gar nicht, mit dem Finger durfte er mal kurz antuppen.
    Dafür freut er sich jedesmal auf die Wurmkurgabe wie auf Weihnachten und Ostern zusammen, zwangskuscheln mit fremden Männern.

    Dreimal darf man raten, wer den festhalten darf 😀 Richtig, the most hated 😀 😀 😀 I

  • Avatar Dulzainera sagt:

    :love: Gott der wird ja immer schöner!

  • anchy anchy sagt:

    Ja, ich bin auch ganz furchtbar verliebt :love: und irgendwie alles auf dem Hof, außer mein Köter (der schwatte), der könnte kotzen, bei der ganzen Aufmerksamkeit…

  • Avatar lovelyhorses sagt:

    Mich wundert es immer wieder,wenn ich die Fohlenbilder sehe,das die kleinen Mäuse mit diesen langen Beinchen überhaupt so flitzen können :resp: Das ist echt ne Bombe. :love:

  • Avatar Isomer sagt:

    Anduryn=doof

  • wurm wurm sagt:

    Anduryn=doof

    Gröhl…Männer….

    Gut sieht er aus, ( der Anduryn) 😀 Fohlen sind so toll, man kann da stundenlang beisitzen und zuschauen…weiter so tolle Bilders…

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Anduryn=doof

    Paßt irgendwie zu Deinem Avatar 😀 :flucht:

    Silke, der Schwatte würde genau in Berthas Beuteschema passen. Obwohl sie ja mit schwarzen Labis schlechte Erfahrung gemacht hat, liebt sie sie abgöttisch – mussten wir vor ein paar Tagen wieder am Strand feststellen. Wobei der blöde Labi mir zwei mal in meine Strandtasche gepinkelt hat, um das Revier abzustecken, und die blöde Amibesitzerin sich erst beim zweiten mal entschuldigt hat :irre:

    Ach, normalerweise hätte ich auch in ein paar Wochen ein Fohli vom gleichen Papa ;(

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Ach, normalerweise hätte ich auch in ein paar Wochen ein Fohli vom gleichen Papa

    :hug:

  • Avatar Strick sagt:

    er könnte kotzen, bei der ganzen Aufmerksamkeit…

    😀 Kann ich verstehen, ich wäre auch Eifersüchtig :ja:

    Anduryn=doof

    😀

    Ich finde den einfach nur :love: :love: :love:

  • Avatar Isomer sagt:

    Ich bin mir sicher mein Schwesterchen richtet Anduryn heimlich gegen mich ab…….. und immer muss ich die bösen Sachen erledigen, kein Wunder das der der die Hasskappe bekommt wenn der dicken Mann mit dem KLammergriff kommt :motz:

    Mich mögen sonst immer alle……….Pferde, daher bin Ich mir sicher der wurde in der Klinik vertauscht!!! DAS KANN NICHT DER SOHN VON MEINER LIEBEN ANCHARY SEIN 👿

  • Avatar Wumba sagt:

    DAS KANN NICHT DER SOHN VON MEINER LIEBEN ANCHARY SEIN 👿

    Das läuft richtig gut, was? 😀

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Ich finde den einfach nur

    Wen jetzt? :whistling: 😀

    Also, ICH finde das Fohlen klasse!

  • Avatar Isomer sagt:

    Wen jetzt?

    Also, ICH finde das Fohlen klasse!

    Paaahhh!!! :stein:

  • Avatar namibia sagt:

    Nu sei mal nich so!

    Der kleine kann doch nichts dafür, dass Du immer die unangenehmen Sachen machen musst.

  • anchy anchy sagt:

    Und der Kleene liebt Rollenspiele 😀 „Anduryn gegen Isomer“ :outlaugh: Da geht der richtig drin auf…äh hoch

    Ach Isomer, Wurmkur ist nächste Woche wieder fällig 😀 😀 😀 Neinnn, nich Du 😀 😀 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    MILF

  • Avatar Tibatong sagt:

    Kreisch….frühreifes Früchtchen, das…. 😀

  • anchy anchy sagt:

    MILF

    :tuete: :tuete: :tuete:

  • Watson Watson sagt:

    MILF

    :tuete: :tuete: :tuete:

    was will er???

  • anchy anchy sagt:

    Nichts will er :fies: Außer von Aduryn geliebt werden 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  • Watson Watson sagt:

    armer Kerl 😀 😀 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Außer von Aduryn geliebt werden

    Ja aber nicht so wie er Mama „liebt“ :panik:

  • anchy anchy sagt:

    Kreisch….frühreifes Früchtchen, das….

    Warum ist der so 8|

  • Watson Watson sagt:

    Iso komm zu mir, unser 3 jähriger liebt mich, obwohl ich ihm schon 3 Wurmkuren reingedrückt und ihn zum Hufschmied geführt hat 😀

  • Avatar Henrika02 sagt:

    hehe der klene ist aber sehr auf Damen gepohlt wies aussieht.

  • Watson Watson sagt:

    vielleiht hat er sich das von deinem Bruder abgeschaut *kreisch* 😀 :flucht:

  • anchy anchy sagt:

    hehe der klene ist aber sehr auf Damen gepohlt wies aussieht.

    Bis der groß ist, muß ich dem das abgewöhnen 8o

    vielleiht hat er sich das von deinem Bruder abgeschaut *kreisch*

    Kreischhhhhhhh mit , give me five :drink:

  • Avatar sambala sagt:

    Der Wicht hat es ja faustdick hinter den Ohren. Mit dem wirst du noch viel Spaß haben, Silke. 😛

    Ich finde den klasse! :love:

  • gitana gitana sagt:

    Wird wohl dringend Zeit, daß der Kleine ein paar Spielkameraden bekommt. Erst nach dem Absetzen find ich das viel zu spät.

  • anchy anchy sagt:

    Erst nach dem Absetzen find ich das viel zu spät.

    Definitv Gitana!
    Aber was soll ich machen, die andere Stute ist erst in 4 Wochen so weit 🙁 Da kann ich ja auch nicht einfach einen Wallach hinzustellen, nicht, dass wir von den spielfähigen nicht noch einige hätten.
    Wir hatten ja zu Viert geplant. Eine ist abgesprungen als sie die Kosten kalkulierte, eine hat gar nicht erst aufgenommen und die letzte eben leider so spät :nix:

    Anchy

  • Avatar Mumpitz sagt:

    hehe der klene ist aber sehr auf Damen gepohlt wies aussieht.

    Oder einfach nur kackfrech. :thumbsup:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Ich find den klasse 😀
    So einer war Alfi auch :love:
    Dat dollste war aber, als der im Alter von 3 Monaten die Deckhengste im Landgestüt anmackerte, weil die ganz aufgeregt seiner Mutter entgegen gröhlten. da wra der Kleine richtig auf Krawall :tuete: :irre:

    Und die Gestüter dort, fanden das auch noch klasse, faselten was von Berufung :doh:

    ich sag ja Silke, der Spaß kommt erst noch 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Warum ist der so 8|

    DAS würdest Du nicht fragen, wenn Du statt einer Tochter zwei Jungs durch die Pupertät gebracht hättest… :look:

  • anchy anchy sagt:

    Aber der kleene Köttellant ist doch noch nicht mal im Kindergarten, an Pubertät wollen wir mal gar nicht drüber nachdenken :panik1: :flucht: :flucht:

    Also, sehe ich das mal optimistisch und denke, da ist nix mit sexualmotivierten Verhalten, der ist einfach nur frech oder hat Anpassungsschwierigkeiten im Darmbereich, so wie alle kleinen Jungens 😀 :ja: . Nur brüllt der nicht Nächte, sondern steht auf 2 Beinen.

    Bei MIIIIIIIR- und das betone ich hier LAUT und DEUTLICH- wagt der das nicht :maul: , nicht mal im Ansatz. Auf ein lautes NEIN reagiert der gesund mit :flucht: :flucht: :flucht: oder läßt es an der Mama aus 😀

    Anchy

  • Avatar Ploco sagt:

    8o …. krass die Fotos 😀 …. ein richtig kleiner, kiebiger Lümmel ! Mit dem wirste noch viiiiiiel Spaß haben 😀

    …Anpassungsschwierigkeiten im Darmbereich…pruuuuuuust ! 😀 😀 😀

  • Avatar Red Setter sagt:

    ich bin soooo gespannt, wenn wir hier dann hoffentlich in +/- 3.5 – 4 Jahren über den Weg zu Reitpferd lesen können 😀
    Toller kleiner Kerl!

  • Avatar Akascha sagt:

    Der Puper ist einfach zu und zu süß :love: :love: :love: :love: :love:

  • Avatar maurits sagt:

    der ist aber mal richtig frech :resp:
    Und niedlich ist er auch :love:

  • Avatar Valsa sagt:

    Warum ist der so 8|

    Ich habe auch so einen, find ich Klasse. Hengstfohlen müssen so sein. :thumbsup:

  • anchy anchy sagt:

    Valsa, das beruhigt mich, denn fast täglich habe ich neben dem :love: auch mal das 8o im Auge 😀 .

    Aber er scheint zu wissen, dass ich NICHT írgendein dahergelaufener Gaul bin, der zufälliger Weise ab und an auf die Weide marschiert. Er darf nicht an mir lecken 🙁 , schon gar nicht knabbern, um seinem Fellpflegetrieb zu fröhnen. Kraulinger von mir aus würde er sehr gerne mit gegenseitiger Fellpflege quittieren, was zwar niedlich aber nicht geht :herz:
    Dafür ist ihm dann am Stall das mitleidige „Ooooooch wie der jetzt guckt“ immer sicher:look:
    Und ich werde ständig gefragt wieso er dieses und jenes, weil soch sooo süüüüß ( hach :love: ) nicht darf :seufz:

    Er sieht aus wie ein Knuddeltier, hat aber gewissen Tendenzen – wie alle Männer- die müssen im Keim erstickt werden. Mama dagegen tut ja so gar nichts, Mann, ist die leidensfähig :blinzel:
    Die kleinen Macken an ihren Beinen, ich ahne wo der Übeltäter steht…..richtig, an der Brust :cursing:

    Mit dem Halfter hat er es nicht so wirklich, er haßt es, wenn man seine langen Ohren grabbelt. Alleine müßte ich mich schon mit meinem ganzen Lebendgewicht auf ihn werfen, um ihm das Ding überzustülpen.

    Andere Strategie war MEINE 20 Jahre Lauf- gegen DEINE lächerliche 4 wochen alte Babykondition :hech: :hech: :hech: Dreh und Angelpunkt, eine entnervte Mami, um die herum das illustre Treiben los ging. Da ich stur bin fiel der sogar ein paar Mal entrkäftet ins Stroh, um dann allerdings wieder wie eine Gazelle von dannen zu hüpfen sobald das Ding die Ohren streifen wollte :stein:

    Da ich nicht so viel essen kann wie ich laufen müßte versuchte ich es mit dem Führstrick als Schlaufe in der Hand geformt und siehe da, DAS ist dem Kacker egal X( Damit darf ich über die kleene Rübe und auch wieder zurück und so weiter und so fort :bite:
    DER veräppelt mich doch :irre:

    Also bleib ich erstmal dabei die Nummer mit dem Strick abzuziehen und greife dann noch mal mit dem Lamahalfter an :fies:

    Anchy

  • Avatar Ynse sagt:

    Nu mach ich mir aber mal so richtig Sorgen um mein Baby.Liv hengstelt nämlich auch mit ihrer Alten.Gestern wollte sie sie anspringen und die Friesin haut sich hin zum kullern,Livi voll auf sie drauf wie beim Wrestling.

    Ich hab sie von der ersten Stunde an befummelt-überall :na: .Wenn ich sie bürste ists OK,nur am Bauch,den zieht sie ein.Ohren kann man ihr langziehen.WAS nie geht ist das Halfter neben ihr stehend drauf zu machen.Ich meine wenn eine Hand links und rechts vom Hals ist.Da zischt die ab nach hinten.Wenn ich leicht vor ihr stehe,das Teil erstmal ruhig halte schlüpft die fast von alleine rein.Das hat sich vom ersten Tragen als sie 1 Woche alt war auch nicht geändert :nix: .Bei den ersten Versuchen stand sie nen Meter vor der Boxenecke damit sie mir nicht zu weit und zu schnell weg kann,Halfter etwas größer gestellt und wenn sie brav stehen blieb oder nur ganz wenig Theater gemacht hab an ihren Lieblingsstellen gekrauelt.Nach 5 Tagen trug die das wie ne Alte.

    Dafür macht die mir Probleme beim Hufegeben linke Seite 8) .Die steht nur kurz still wenn sie den Kopf auf meine Schulter auflegen darf.Das kann es ja nun nicht sein.Hinten kickt sie ab und an und tritt sich selbst gegen das andere Bein.Wenn du nen Tipp hast,her damit :daumen:

  • anchy anchy sagt:

    wollte sie sie anspringen und die Friesin haut sich hin zum kullern,Livi voll auf sie drauf wie beim Wrestling

    Kreischhhh, ein Mannweib!

    Ich hab sie von der ersten Stunde an befummelt-überall

    Ich auch und OHNE Halfter läßt der sich auch an den Ohren grabbeln und überall anfassen, sogar an den Beinchen, wobei ich da nur die Vorderbeine angehoben habe.

    Wenn ich leicht vor ihr stehe,das Teil erstmal ruhig halte schlüpft die fast von alleine rein.Das

    Mein Neid ist Dir gewiß :look:

    Wenn du nen Tipp hast,her damit

    Nein, noch leider nicht, aber wer weiß, vielleicht in ein paar WOchen xmas

    Eigentlich will ich ja um so was keine Ge…ss machen, aber da ich meiste Zeit alleine am Stall bin und dort für so was brauchbare Leute fehlen, müssen leider andere Strategien als das übliche „Festhalten und drauf“ ran. Die funzen wenn Aduryn „Most hated MAN of the little WOrld“ da ist ja auch wunderbar.
    Nur 2 Mal in der Woche haben nicht soooo den Lerneffekt. :nix:

    Alles wird gut Ynse 😀 😀

    ANchy

  • Avatar Henrika02 sagt:

    So ein frechdachs.
    Jaana ist auch die erste Zeit vorm Halfter geflüchtet, nur in der Box kam sie nit weit 😛
    Als sie es mal ne Zeit lang tragen musste und ich es ihr Täglich angezogen habe wurde es besser. Halfter immer ganz öffnen nicht über die Ohren ziehn. Sie lässt sich jetzt mit 9 Wochen ohne Thema das ding anziehen.
    Auch das führen würde ich jetzt anfangen aber mit 2terperson die mit ihm hinter Anchy herläuft oder Longiergurt um Mama daran das baby wieder 2te Person zum treiben. So geht bei uns zur Weide da ich leider über eine Hauptstaße muss und ohne zu gefährlich

  • Avatar Ynse sagt:

    Mannweib 😀 Ich hab nen Hengst in der Stute :bite:

    Du,gestern bin ich auch ins schwitzen gekommen.Mutter und Kind waren das erste mal vom Hof runter auf einer Koppel :panik1: .In der Box Halfter drauf bei beiden,Männe nimmt Mutti,ich das Kind,Stricke dran und los.Punkt Hoftor,BEIDE!!!-Die Welt ist eine Scheibe und hier ist das Ende :doh: .Die Friesin war ja noch zu überzeugen aber mein Kind nicht.Eine Hand vorn am Strick,die andere wanderte nach hinten,leichter Kniff in den Arsch damit der gang wieder rein sprang.Selbst die kleine Kröte mußte jeden Grashalm,Ecke,Busch und Baum anfauchen.Abends mußten die aber wieder runter.und ich mach bei der Kleinen immer das Halfter ab wegens der Unfallgefahr.Ich sag nix,ne :cursing: .Führen nur noch mit 2 Personen.Ein Versuch mit Gurt hatte am Ende ein fast stranguliertes Fohlen.Ging gar nicht.Und ich war fix und foxi und hätt heulen können

    Beim aufhaftern war ich die erste Zeit auch immer allein :ja: .Und wenn ich da ne Stunde drin gestanden habe-das Ding mußte drauf.Für jedesmal ruhig stehen bleiben Lob Lob Lob und kraulen am Rist und Rücken.

    Wegens der Hufe.Meine große Klappe wird sich wohl rächen.in 2 Wochen kommt Schmied und ich,stolz und fest,hab behauptet das Fohlen auch mit dran sein will und brav Hüfchen gibt :tuete: ich geb mal zu dir zurück=alles wird gut,Anchy 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    @Ynse
    Du bist ja mutig, alleine von der WEide zurück und das an der Straße entlang :panik1: :panik1: :panik1: Also, wenn ich meinen ja schon mal so weit hätte, dass der seinen kleinen Kopp durch das Halfter packt :motz: :motz: :motz:
    Morgen versuche ich es auch noch mal mit Deiner Strategie und aufgeweichten Leckeli Nein, die speichel ich nicht selbst ein 😀
    Ich werde so lange an dem dran kleben bis einer von uns … :bite:

    Heute habe ich dem die kleinen Patscher abgespritzt, mal so nebenbei mit Mami zusammen. Da reagiert der gar nicht, hat der eine Reizleiterstörung? 8|
    Ich wurde dann noch einen Schritt gemeiner und als er an der Außenseite von Mama parkte, kam der Schlauch von oben über dem Rücken 😀 Versehentlich 😀 😀
    Und da, das Kind es hob wenigstens ne Augenbraue Richtung Schlauch :eye:

    Im übrigen hat der Kleene Gefallen an dem hier 8o

  • GidranX GidranX sagt:

    Früh übt sich, was ein Meister werden will.. :look: 😀

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Iiiiiiih! Rollkur schon im Babyalter!!! 8o 8o

    Halfter anziehen: Ich hatte für den Brösel eins, bei dem das Genickstück zu schnallen ist. Habe also nicht unten den Kehlriemen aufgemacht, sondern oben das Genickstück. Dann Nase rein und ganz ruhig das Genickstück ohne Ohren-Berührung über den Nacken gelegt und zugeschnallt. Ging recht gut. Ausziehen des Halfters dann mit Öffnen des Kehlriemens und über die Ohren. Es hat vielleicht zwei Wochen gedauert, bis ich ihm das Halfter auch über die Ohren anziehen konnte.

  • Avatar Ynse sagt:

    Ach Trude,schau,meine ist doch glaube 1 oder 2 Wochen älter wie dein Bub,wir haben quasi Vorsprung 😉

    Nur,ich hab mich bis jetzt wirklich wirklich noch NICHT getraut das Baby nass zu machen :look: .Selbst bei nem Regenguss düss ich zum Stall und schlepp die rein(hatte auch schon überlegt mich mit Schirm auf Koppel zu stellen bis der Regen aufgehört hat nur finden das die Pferde scheiße 😀 )TA meinte,als die geboren war,das so ein kleines Fohlen nicht nass werden dürfte und auch kein Wasser kriegen darf wegen Durchfall.Nur wie lange nicht-das sagt einem keiner :wacko: .

    Das Bild ist ja :blinzel: biegsam wie ne Schlange :resp:

    ich schmunzel immer noch bei der Vorstellung das du das Leckerlie doch einspeichelst :ostern:

  • anchy anchy sagt:

    .Selbst bei nem Regenguss düss ich zum Stall und schlepp die rein(hatte auch schon überlegt mich mit Schirm auf Koppel zu stellen bis der Regen aufgehört hat nur finden das die Pferde scheiße

    Also meiner stand/ lag auch schon im Dauerregen draußen 8o Da hatte es sich der Kröterich UNTER Mami bequem gemacht 😀 Ein paar Stunden soll meiner immer raus, auch bei miesen Wetter.
    Hitze finde ich da eigentlich schlimmer, da bin ich nämlich gestern umd 13 Uhr losgestiefelt. Leider ist auf der Wiese, gegen 13.30 kein Schatten mehr :seufz: .

    Also düse ich dann gegen Abend noch mal los, damit der Spaß und Spiel hat :cursing:

    Man macht sich zum Sklaven seiner Pferde :outlaugh: Meint mein Mann auch immer ganz neidisch 😀

    Anchy

  • Avatar Valsa sagt:

    Meine Pferde stehen rund um die Uhr auf der Weide. Sie haben dort einen Unterstand, der aber garnicht genutzt wird. Dafür aber ein schattiges Plätzchen unter Bäumen. Um die Jahreszeit muß man sich wegen Regen sicher keine Gedanken machen.

  • Avatar tadei sagt:

    Ynse, dein TA ist ja lustig 8| Wie haben Pferde nur Jahrtausende überleben können, wenn die doch nicht nass werden dürfen :denk: 😀

    Also der Anduryn ist echt der Hammer. :love: :love: Ich lese hier immer sehr gespannt mit, was denn der Köttelant als nächstes wieder so anstellt.

    Viele Grüße

  • Avatar Ynse sagt:

    Ynse, dein TA ist ja lustig 8| Wie haben Pferde nur Jahrtausende überleben können, wenn die doch nicht nass werden dürfen :denk: 😀

    Dat hab ich mich auch gefragt.Nur denk ich das der Grund war weil wir nix Baum,Unterstand o.ä. auf Koppel haben.

    Annchyyylein :blinzel: was ist aus der Halfterdraufmachübung und dem Leckerlie vornutschen geworden?

  • Avatar tadei sagt:

    Vielleicht hätte sich das Kleine dann auch unter Mami versteckt 😀 Anchy, kannst du da mal ein Bild von machen? Bevor es zu spät ist und Anduryn nicht mehr drunter passt. Die sollen ja viel zu schnell wachsen in dem Alter…

  • anchy anchy sagt:

    Das sah ungefähr So aus, nur war der da noch nicht so ein Kalb 😀
    Außerdem kann der auch richtig bescheuert aussehen, wenn der mal ein paar Stunden im Regen stand un die gute Laune ins Gesicht geschrieben ist

  • Avatar tadei sagt:

    😀 :love:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Der sieht aus, als wenn er ein Morgenmuffel wäre. 😀 Vielleicht hatte er seinen Kaffee noch nicht auf? :flucht:

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Kreisch…dieser pikierte Gesichtsausdruck 😀

  • anchy anchy sagt:

    Heute habe ICH angegriffen. Mit dem Vorsatz nicht OHNE Aufhalftern den Stall zu verlassen, egal, auch wenn der Mond aufgeht.
    Um es vorweg zu nehmen, es war alttestamentarisch ( Auge und Auge…….. 😀 ) und hat eine ganze Stunde gedauert. :hech:
    In der Box habe ich den mit Stetigkeit malträtiert, lief hinter der kleinen Fott her, trieb ihn in den Wahnsinn. Blieb er stehen und ließ mich mit Halfter ran hatter er Ruhe, fing er an das Rumpelstilzchen zu geben lief er :attack: . Um Mama herum, immer und immer und immer………..wieder :cursing:

    Anfangs hatte er Spaß, ach war das lustig :hurra: Dann langsam aber sicher war er nur leicht genervt bis sauer und zwar sooooo sauer, dass er nach Mama trat 8o , was ich mit einem kleinen Stakkato auf dem A… quittierte, da Mama NICHTS tat und sich nur schmerzlich das Bein rieb. DAS geht mal gar nicht :maul:
    Nach richtig sauer kam obersauer und er auf die Idee, über das Törchen zum Paddock zu springen , was ich mit einem beherzten Griff verhindern konnte :panik1: Also obere Klappe zu und nicht dass hier noch jemand denkt, ich habe den in Panik versetzt.
    ICH bin lediglich ganz ruhig hinter dem her, aber penetrant.

    Das richtig Sauer steigerte sich in …. ihr dürft raten :bite: :bite: :bite: Richtig, der Sausack trat nicht mehr nach Mama , sonder nach mir 8o
    Dann lief er richtig 😀
    Am Ende war der den Tränen nahe und ließ sich das Sch…halfter anlegen :daumen:

    Boahhhhhhhhh das mache ich jetzt JEDEN Tag bis er mich nicht mehr lieb hat :tuete:

    Anchy

  • Avatar Maren sagt:

    Also, ICH hab ne STUTE und hab da das Halfter einfach dran gemacht….. :flucht:

  • Watson Watson sagt:

    Oh Silke, ich fühle mit dir. Aber du packst das, wenn der das mal geschnallt hat, dann geht das ruck zuck.

    Wenn ich bedenke, dass unser 3 jähriger nicht wirklich mehr kannte, als dein Zwerg :panik1: nur ist der schon etwas größer und hat schon ein bisschen Kraft. Halftern war da auch so ein Problem. Er ließ sich nicht über die Ohren streifen, also hab ich das bis zum Erbrechen gemacht. Immer wieder und bei jeder Gelegenheit. Der Besi morgens beim Füttern und ich abends beim misten und füttern. Und siehe da, mittlerweile klappt das prima. Genau das selbe wars ja mit Hufe geben. Vorne funzt das nu super toll, nachdem ich jeden ferflixten Tag mehrmals an die Beine gegriffen hab. Wenn ich kam und ihn begrüßte, wenn ich sauber machte und an ihm vorbei ging, bevor er Kraftfutter bekam. Mittlerweile brauch ich nur die Schulter berühren und „Fuß“ sagen und er hebt den entsprechenden an. Ganz ohne Stress und hält ihn mir hin. Wohlgemerkt macht er das auch vorne, wenn ich die Hinterbeine abstreife und „Fuß“ sage :doh:

    Ich denke mit Aussdauer und deiner Ruhe bekommst du das hin. Wäre ja gelacht, wenn du dir von nem Kerl was sagen lässt 😀 :friend:

  • GidranX GidranX sagt:

    Er ließ sich nicht über die Ohren streifen, also hab ich das bis zum Erbrechen gemacht

    Aber was genau hast Du denn da wie gemacht? Das hört sich an, als hättest Du das mal eben ein paar Minuten geübt, dann kann er aber doch nicht besonders wehrig gewesen sein? Ich stell mir das ziemlich kompliziert vor..

  • anchy anchy sagt:

    Also, ICH hab ne STUTE und hab da das Halfter einfach dran gemacht

    Habe ich ja auch, so nach einer Stunde :bite: Aber meine Anchy soll als Fohlen auch ein kleiner Satansbraten gewesen sein , also besteht Hoffung :daumen: :daumen: :daumen:

    Wenn ich bedenke, dass unser 3 jähriger nicht wirklich mehr kannte, als dein Zwerg nur ist der schon etwas größer und hat schon ein bisschen Kraft

    Hülfeeeeee :flucht: :flucht: :flucht:
    Aber schön, dass Du so viel Geduld aufbringst. Die müssen einfach wissen, dass das Theater nicht zielführend ist und sie am Ende immer noch einen Kopf auf dem Hals haben 🙂

  • Watson Watson sagt:

    Er ließ sich nicht über die Ohren streifen, also hab ich das bis zum Erbrechen gemacht

    Aber was genau hast Du denn da wie gemacht? Das hört sich an, als hättest Du das mal eben ein paar Minuten geübt, dann kann er aber doch nicht besonders wehrig gewesen sein? Ich stell mir das ziemlich kompliziert vor..

    ich hab ihn bei jeder Gelegenheit den Kopf gestreichelt und dann auch immer mal über die Ohren. Am Anfang ging der dabei gleich stiften, aber das wurde ihm scheibar nach einiger Zeit zu lässtig und er schmiss nur noch den Kopf hoch und kuckte pikiert, was schon eine enorme Steigerung war. Nach einiger Zeit zuckte er nur noch und mittlerweile kann ich ihm sogar in den Ohren rumpullen. Das zog sich über 1-2 Wochen hin. Immer beim betüddeln mal an die Ohren greiffen und das Halfter im Genick hin und her schieben. Das hat mir viel gebracht, als er dann mal ohne Halfter auf mich zu kam :panik1: Ich geriet leicht in Panik, weil ich nicht wusste, ob das nu klappt oder ob er sich das Halfter erst gar nicht mehr anziehen lässt. War aber kein Problem und das über und meine störrichkeit zahlte sich aus.

    Aber schön, dass Du so viel Geduld aufbringst. Die müssen einfach wissen, dass das Theater nicht zielführend ist und sie am Ende immer noch einen Kopf auf dem Hals haben

    So sieht das mal aus. Dein Anduryn ist noch so jung und wird das schnell lernen. Unser muss ja schon schlechte Erfahrungen gemacht haben, daher sind Männer mir schnellen Bewegungen und Halftern für ihn eine Bedrohung. Der Besi hat mehr Probleme mit dem halftern wie ich. Da geht er erst mal stiften. Auch wenn der sich schneller bewegt oder mal nach ner Mücke fuchtelt, zuckt Doni erst mal ängstlich. Aber zumindest rennt er nicht mehr weg, sondern kuckt nur 8| und überlegt, ob er nun rennen muss oder nicht. Wenn ich dabei bin, versteckt er sich dann lieber hinter mir :herz: Das wird mal ein Frauenpferd 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ich erinnere mich, daß wir das bei meinem Fohlen damals auch ne ganze Weile im Guten versucht hatten mit dem Halfter. Immer schön vorsichtig und ohne Zwang. Das Ende vom Lied war, daß wir sie nach ich-weiß-nicht-mehr-wieviel Wochen immer noch nicht aufhalftern konnten, weil sie da einfach keine Lust zu hatte. Besonders ängstlich war sie nämlich von klein auf nicht!

    Irgendwann kam dann der Tag, an dem der Schmied da war und wir uns so darüber unterhielten, und er meinte nur „Kann ja wohl nicht wahr sein!“ Ein beherzter Griff (Fohlengriff, einmal vorne rum, einmal hinten rum gefaßt, da stand das Tier) und ich konnte das Halfter draufmachen. Bei ihr war das Thema dann von dem Tag an gegessen und ich konnte sie problemlos aufhalftern.

    Das wird!!!

  • Avatar Ynse sagt:

    :bravo: Siehste,immer frei nach dem Motto “ ich Chef,du nix“ oder“ wer den längeren Atem hat“.Mist das wir soweit auseinander wohnen,ich glaub wir hätten viel zu lachen mit den kleinen Giftzwergen.Aber sei trotzdem beruhigt.Das Theater geht ein paar Tage und dann ists als wäre nie ein Problem da gewesen.Ich hätt der das Halfter oft soooo gern um die Ohren gehauen wenn wir nach einer halben Stunde immer noch nicht weiter waren.Fürs treten oder steigen gabs immer sofort eine auf die 12.Zur Zeit zickt sie auch wieder leicht aber ich bleib einfach stehen und warte bis sie zu MIR kommt.Die blöde Eule versucht sich zu drücken und stampft erst ne Runde um Muttern oder hat just in dem Moment das dringende Bedürfnis was zu saufen :irre: .Erste Zeit führen hieß rennen,schubsen oder stehen bleiben,jetzt schleichen wir so dahin wie zwei Weinbergschnecken auf Spaziergang.

    Ich bin gespannt wie es weiter geht :ja: .Also bitte bitte schön versogen mit neuem Stoff von eurer Fohlenerziehung.Ich les das so gern und vieles kommt mir irgendwie bekannt vor :whistling:

  • anchy anchy sagt:

    Ein beherzter Griff (Fohlengriff, einmal vorne rum, einmal hinten rum gefaßt, da stand das Tier) und ich konnte das Halfter draufmachen

    So funzt das bei uns auch wunderbar, ABER das ist keine Lösung, da ich am Stall meistens alleine bin und die Evolution zu lange braucht, mir einen dritten Arm wachsen zu lassen 😀

    Meine Taktik zeigt leichten Erfolg.
    Heute dauerte es 15 Minuten mässige Lauferei, halbherzig aber man darf ja nicht das Gesicht verlieren. Beim Abnehmen anschließend blieb der gar stehen :hurra:
    Glaube, der wird sich das bald ersparen wollen :drink:

  • Watson Watson sagt:

    :thumbsup: siehste geht doch. Denk dran, Kerle brauchen immer länger, egal welche Rasse 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    und die Evolution zu lange braucht, mir einen dritten Arm wachsen zu lassen 😀

    solange Du nicht zum Drei-Bein mutierst.. 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    solange Du nicht zum Drei-Bein mutierst..

    Vielleicht entdecke ich ja noch mal den Kerl in mir 😀

  • anchy anchy sagt:

    Gestern 10 Minuten , heute 2!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :hurra: :hurra: Und irgendwie steht der auf die harten Sachen, der hat mich lieber den ja :love:
    Konnte das Halfter sogar in Ruhe am Kopf verstellen ^^
    Die erste Hürde haben wir genommen, nächste Woche wird geführt, was auch Zeit wird, denn der kleene Kacker entwickelt langsam ein Eigenleben :motz:

    Anchy

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Mensch, super! :thumbsup:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    denn der kleene Kacker entwickelt langsam ein Eigenleben :motz:

    Wär ja auch langweilig, wenn nicht…

  • GidranX GidranX sagt:

    Super Silke!! Nächste Woche apportiert er schon das Halfter, wenn er Dich nur kommen sieht.. :bite:

  • Avatar Ynse sagt:

    :stein: weil du mir nicht glauben wolltest :nase: . 😀 ;)trotzdem meinen :resp:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Super Silke!! Nächste Woche apportiert er schon das Halfter, wenn er Dich nur kommen sieht.. :bite:

    DAS möchte ich dann aber aufgenommen sehen. :blinzel: 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Ja echt super vor dem Halfter läuft er nicht mehr weg……….. :seufz:

  • GidranX GidranX sagt:

    Ja echt super vor dem Halfter läuft er nicht mehr weg……….. :seufz:

    :hug:

  • anchy anchy sagt:

    Ja echt super vor dem Halfter läuft er nicht mehr weg………..

    Vielleicht sollte ich Dich mal schultern und hinter dem her rennen 😀 :flucht: :flucht: :flucht:

  • anchy anchy sagt:

    Der kleene Kacker läßt sich das Halfter anlegen ohne auch nur 1 Runde um Mami zu düsen :hurra: :hurra: :hurra:
    Geschafft ohne grob zu werden, das war mein Ziel :ja:

  • Helios Helios sagt:

    na siehste, alles halb so wild, Deine Konsequenz hat sich ausgezahlt :hug: Gratuliere :friend:

    Der Pupser ist echt zum Anbeißen :love: :love: :love:

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Glückwunsch :party:

  • Watson Watson sagt:

    :thumbsup: na also, geht doch und das alles ohne Grobheit. :resp:

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Wie war das „Mit gedult und spucke fängt man eine Mucke“ *gg*
    Super das es so klappt. :thumbsup:

  • anchy anchy sagt:

    Aufgrund der schlimmen Geschichte von Brösel entwurme auch ich in kleinen Abständen und da ich- wie immer- kaum einen brauchbaren Helfer habe außer Isomer ( der sich ja rar macht :motz: ) muß ich also alleine ans Werk.

    Tja, was soll ich sagen, unspektakulärer als bei manch einem Großen. Halfter drauf, Spritze raus und einfach ins Mäulchen geparkt. Leider hatte sich der Verstellring gelöst und statt für 70 kg hatte er sicher Ponyklasse intus :panik1:
    Gott, ich habe das Kind vergiftet, innerlich lese ich es schon hier und woanders.

    ANduryn von Anchy mit WUrmkur vergiftet mit anschließender monatelanger Hetzjagd und NIRGENDWO kann ich mich verstecken :flucht:

    Aber, das Kind steht immer noch feste mit allem auf den Beinchen, die heute erstes Mal vom Schmied begutachtet wurden. Dieser stieß dann auch glücklich aus “ DIe Hufe hast er von Mama geerbt :hurra: “
    Köttelchen stand still, ließ sich brav anfassen und begutachtete neugierig was mein weltbester Schmied mit Mami anstellte. Dieser zeigte ihm geduldig seine Arbeitsgeräte und machte immer wieder verständnisvoll Pause, wenn Kind Hunger verspürte.
    Der Mann ist toll!!

    Ach ja, ich habe den mal gemessen und kam auf 1.08 Stockmass. 8o

  • GidranX GidranX sagt:

    Der Köttel wächst Dir schon über den Kopf.. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Natter :eye:

    Kennt jemand das Zigeunermaß :daumen:

  • GidranX GidranX sagt:

    Neee, aber schalt mal schnell auf ZDF..

  • anchy anchy sagt:

    Also , ich sehe keinen Zusammenhang zwischen dem Sudan und Anduryn 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich auch nicht.. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Pferdeabstinenz scheint gelegentlich aufs Hirn zu schlagen 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    schröcklich :rolleyes: :look: und es ist erst EINE Woche rum.. :panik1:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    ANduryn von Anchy mit WUrmkur vergiftet

    Mit den richtigen Kügelchen kannst Du das bestimmt wieder entgiften… 😀 :flucht:

  • anchy anchy sagt:

    Nimmt man mich hier etwa nicht ernst??? 8o 8o 8o

  • Avatar Mumpitz sagt:

    :whistling: :whistling: :whistling:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Ach ja, ich habe den mal gemessen und kam auf 1.08 Stockmass. 8o

    Echt, den hätte ich ja jetzt für größer geschätzt.

    Mein Pony-Frühchen ist jetzt mit 5 Tagen 97 cm. Und ich musste mir in einem anderen Forum anhören, sie wäre klein 8o

    Hat aber alles nichts zu sagen, ich habe bereits so viele Fohlen gesehen, die bei Geburt klein waren und danach richtige Brecher wurden, und umgekehrt natürlich auch 😀

  • anchy anchy sagt:

    Echt, den hätte ich ja jetzt für größer geschätzt.

    Wie mich das jetzt :hurra: erfreut

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Echt, den hätte ich ja jetzt für größer geschätzt.

    Wie mich das jetzt :hurra: erfreut

    😀 😀

    Ich gestehe, ich messe normalerweise nicht und achte immer eher auf das Größenverhältnis Stute/Fohlen. Und Fablua geht fast bis zur Hälfte des Bauches der Mama (mit dem Rücken). NUR WEGEN DIR habe ich jetzt mal zum Zollstock gegriffen, da sich die vier gerade eh ums Haus rumtreiben 😀

    Ich habe wirklich noch nie eines meiner Fohlen gemessen und kann Dir auch nicht sagen, was da normal ist oder nicht. Für mich ist Fabula ja auch eher ein elfenhaftes Geschöpf und recht zierlich, mein Schmied meinte heute, die wäre aber „muy fuerte“ (stark/kräftig), das empfinde ich ganz anders 😀

  • anchy anchy sagt:

    … 😀

  • Avatar Ynse sagt:

    Ich hab nen Giftzwerg der um die 115 cm rum pendelt,wolln mer tauschen :na:

    Du,was hat die Mama für Quaddeln am Körper?Bremsenstiche?

  • Avatar kitiara sagt:

    Täuscht es, oder ist der Kleine schon ein wenig heller geworden ?
    Ansonsten weiterhin schöne Berichterstattung :thumbsup:

  • Avatar Isomer sagt:

    ein wenig heller geworden ?

    Heller……..sag doch sowas nicht 😀

  • Avatar kitiara sagt:

    Tschuldigung, ein Höllenross muss natürlich dark, darker, am darkesten bleiben. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Täuscht es, oder ist der Kleine schon ein wenig heller geworden ?

    Mit solchen Bemerkungen macht man sich hier beliebt :fies: :fies: :fies:

    Aber nein, der Köttelant sieht momentan aus wie Homer Simpson mit seinem 5 Tagebart 😀

    Hatte heute lieben Besuch von Gidran am Stall zum Fohlentatschen, was dann auch ausgiebig betrieben wurde.
    Stolz präsentierte ich Halfter drauf und runter und demonstrierte schließlich voller Übermut wie schööööööööööön der die Hinterhaxe angibt.
    Schwups drehte sich die kleine Kiste und ich kriegte eines auf die 12 8o , welches natürlich ein flinkes Händchen folgte.Jetzt wurde es lustig, hatte der etwa bemerkt, dass ich nach hinten ausgewichen bin :flucht:
    Es hieß es dran bleiben an der Kiste , außerdem wurde ich von Gidran angefeuert härter, gemeiner und schlagkräftiger zu werden. “ Tritt ihn doch nun endlich“ lockte dann schließlich auch meine lieben Miteinstaller mit Brut an, die dann besorgt drein schauten, was ich denn so mit ANduryn mache :cursing:
    Bei dem Rat fiel mir ein, dass Gaby ja 2 Jungs groß gekriegt hat :bravo:

    „Ärgern und mißhandeln , was sonst!?“ :cursing:

    Mit Zuckerbrot und Peitsche hob er dann endlich wie gewohnt den kleinen Schinken 😀
    Ein herziges Kerlchen , wußte gar nicht, dass es so Spaß macht, getreten zu werden :love:

    ´

  • GidranX GidranX sagt:

    außerdem wurde ich von Gidran angefeuert härter, gemeiner und schlagkräftiger zu werden. “ Tritt ihn doch nun endlich“

    Kreeeeiiiiiiiisch.. *umfallt* :eye: :eye: 😀

  • anchy anchy sagt:

    Also, ich mein das rausgehört zu haben 😀 😀 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Wenn Mama umfällt, muss der Köttel als erstes gucken ob die Milchbar heile geblieben ist.. 😀 Mama umfällt

  • Avatar nessi sagt:

    Süß und ganz schön frech der kleine Racker…oder Kacker…oder Anduryn! 😉

  • Avatar Isomer sagt:

    Wenn Mama umfällt, muss der Köttel als erstes gucken ob die Milchbar heile geblieben ist..

    Der mag nur keinen Schaum auf der Milch 😀

  • anchy anchy sagt:

    War ja schon froh, dass er diesemal nicht über die drüber gesprungen ist :panik1: :panik1: :panik1:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Hört ma, kann das sein, dass der Köttel schon ganz schön gewachsen ist?? :panik:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Anchy: Das Zigeunermaß kannst Du erst ab Jährling machen und dann geht das nach meiner Erinnerung so: Du misst zuerst vom Ellenbogen Höcker bis zum unteren Ende des Fesselkopfes und danacn vom Ellenbogenhöcker bis zum Boden. Die beiden Werte addiert, ergeben die ungefähre Endgröße.
    Aber wozu brauchst Du das? Dass der Köttel mal deutlich größer wird, als die Mutter, sieht man doch schon auf dem „Hintern-Bild“.
    Fürtrittleitersammelngeht 😀 😀

  • Watson Watson sagt:

    *CubinenEurozusteck* Jup der wird größer wie die Mama.

    Das Zigeunermaß ist wie Cub beschrieben hat. Kannst auch einfach vom Ellenbogen zum Boden messen und dieses Maß dann vom Ellenbogen nach oben, dann kommt das ungefähr hin, wie hoch das Stockmaß mal wird. Nach dieser Messung wird unser Kacki noch so 5 cm Höher, mehr leider nicht. Ich schätze der wird so an die 1,65m.

  • Moon Moon sagt:

    Vom Ellenbogen bis knapp unters Fesselgelenk, oder? Ach ja, hatte Cubi ja geschrieben…

  • anchy anchy sagt:

    Dachte eigentlich, das Zigeunermaß läßt sich eher errechnen ?( 20 cm Vorderröhre hat der Köttel 8o

    Außerdem wird er lustig, geht ab und an abeists von Mami seine eigenen Wege, seufz, so was kenne ich ja und weiß wie das endet :fies:
    Zum Beispiel rennt er beim rausführen in die Halle rein, gröhlt da rum, denn Mami will eines sicher nicht und das ist DA REIN 8o Und da der Ausgang nur ein winziges Loch von 8 m ist, steht der da in der Ecke, Mami auch, aber von außen und findet nicht wieder raus 😀

    Auch gerne genommen, man läuft neuerdings an der Weide VORBEI, natürlich im gestreckten Galopp, um dann festzustellen, dass man im Irgendwo gelandet ist. Mami und ICH schreien uns also allmorgendlich die Seele aus dem Hals- der Kleene auch- bis er wie Hänsel aus dem Wald wieder zurückfindet.
    Wenn er denn ,und WIR nicht hinter dem Köttelanten herhecheln, um ihm heim zu leuchten :stein:

    Mittlerweile hat der viiiiele imaginäre Feinde, die auf ihn lauern. Diese gilt es dann in Grund und Boden zu knien 8o
    Der Blick meines Hundes sagt alles 8o

  • Enco Enco sagt:

    Ihr übt schon Kompliment? :resp:
    Früh übt sich! 😀

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Bor, wie göttlich ist das denn???? 😀 Könnte den ganzen Tag hier gucken und lesen. Bitte immer schön weiter schreiben, ja? :blinzel:

  • GidranX GidranX sagt:

    Und da der Ausgang nur ein winziges Loch von 8 m ist

    😀 😀 😀

  • Avatar Ploco sagt:

    😀 😀 😀 Klasse, so was hab ich noch nicht gesehen! …das letzte Foto, göttlich ! 😀 😀 😀

  • Avatar TiBi sagt:

    :bravo: Herrlich! Und der Blick vom Hund!!! 😀 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Meine arme Teddy sieht in Anduryn einen hinterhältigen Eindringling, der sich in mein Herz geschlichen hat und sie am Ende , wenn ich mich mal umdrehe genau so endet wie die Schüssel 😀
    Der Feind in meiner Schüssel!

    Der Hund stirbt tausen Tode wenn der mit auf die Wiese muß und dabei ist der kleene Kacker so interessiert 🙁

    Anchy

  • Avatar TiBi sagt:

    Gnihihi – aus ihrer Sicht hat Teddy wohl völlig recht: aus dem Nichts aufgetaucht, unberechenbar und Frauchen „hörig“ gemacht… :look: So etwas ist mit äußerster Vorsicht zu betrachten! 😀

  • Avatar Red Setter sagt:

    Der ist so süß! Hoffentlich kriegt der bald Spielkumpels 🙂 Ich will Spielfotos sehen 😀

  • anchy anchy sagt:

    Ja, ich auch. Spätestens nach meinem Urlaub wird das geklärt sein, heißt, Köttel muß noch 4 Wochen Büsche, Schüsseln und Anhängerkupplungen bespaßen 🙁

    Anchy

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Saach ma, also diese Bilder sind ja wohl unglaublich! 8o Der ist ja echt der Oberknaller! :thumbsup:

  • anchy anchy sagt:

    Wir haben auch gedacht, wir sehen nicht richtig. Erst hat der aus der Schüssel gefressen, dann nach der getreten und als die dann immer noch nichts sagte, kniete der sich drauf rum, mit einer Mimik, die leider auf den Bildern nicht so rüber kommt.

    Beim Aufstehen war er dann leicht verwirrt und fühlte sich wohl leicht unharmonisch 😀

  • Avatar Ploco sagt:

    Ich glaube, Anchy hätte sich auch ein einfacheres „Kind“ gewünscht :ostern:

  • anchy anchy sagt:

    Was wir 18 Jahre an der Backe haben, muß sie lediglich 6 Monate ertragen 😀

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Trotzdem: auf dem letzten Bild kann sie einem schon ein bisschen leid tun … 😀

  • Avatar Maren sagt:

    :ostern: :ostern: :ostern: Warum musste es denn unbedingt so ein wildes, unberechenbares Hengstfohlen sein!
    Ein braves, nettes Stutfohlen hätte es doch auch getan! :ostern: :ostern: :ostern:

    …..der ist sehr, sehr knuffig!

  • anchy anchy sagt:

    Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaren :eye:

    Nee, der ist schon richtig so wie er ist, auch mit den Knickelchen da unten 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Schmeiss ihm doch mal einen Gymnastikball auf die Weide.. hat er bestimmt tierischen Spass dran..

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Meine arme Teddy sieht in Anduryn einen hinterhältigen Eindringling, der sich in mein Herz geschlichen hat und sie am Ende , wenn ich mich mal umdrehe genau so endet wie die Schüssel 😀 Der Feind in meiner Schüssel! Der Hund stirbt tausen Tode wenn der mit auf die Wiese muß und dabei ist der kleene Kacker so interessiert 🙁 Anchy

    Eifersucht? :rolleyes: Ich habe bis dato gedacht, Teddy wäre ein Rüde Bertha hat Fabula adoptiert und spielt immer mit ihr, bis dann Mama eingreift. das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46541/ Ich hoffe, die wird nicht scheinschwanger! LG Christine

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Was wir 18 Jahre an der Backe haben, muß sie lediglich 6 Monate ertragen 😀

    Ach, Silke, der Kleine wird doch bestimmt mindestens dreißig! 😛 😛 😛

    Aber mal im Ernst, sie läßt sich doch von ihm nix gefallen oder?

  • Avatar ambra sagt:

    Ich find den super!!

    Besonders wenn ich mir Silke beim Anreiten vorstelle… 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Besonders wenn ich mir Silke beim Anreiten vorstelle…

    Always look on the Bright Side of life *lalala* das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/46542/

  • GidranX GidranX sagt:

    Das Foto hat ja wohl glatt was überirdisches..

  • Avatar kitiara sagt:

    Wegschmeiss 😀 hier ist noch sowas mit unbekannter Feind: http://www.dnews.de/video/verrucktes/85087/dramatisch-katze-gegen-pfel.html

  • GidranX GidranX sagt:

    ahhahahaha, das video ist ja super!!

  • anchy anchy sagt:

    Ach, Silke, der Kleine wird doch bestimmt mindestens dreißig!

    Aber mal im Ernst, sie läßt sich doch von ihm nix gefallen oder?

    Ich meinte eigentlich eher die eigene Brut 😀
    Und ja , die Mama läßt sich viel zu viel von dem gefallen, die verwöhnt den kleinen Sch….er dermassen, so dass ich am Ende die A…karte habe 8|

    @Chrsitine
    So wie mit Berta hatte ich mir das eigentlich auch vorgstellt, wie im Reich der Zeugen Jehovas , wo der Tiger mit dem Hasen spielt und alles vom Anfang bis Ende der Nahrungskette in trauter Zusammenheit lebt.

    Hallelujah 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ich meinte eigentlich eher die eigene Brut

    War mir schon klar! :eye: 😀

  • Avatar nessi sagt:

    @kitiara: Danke für das Video. Ich habe wirklich schon lange nicht mehr vor Lachen Bauchschmerzen bekommen, aber jetzt ist es soweit… 😀 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Das Video ist echt klasse. Kleine Katzen sind IMMER groooßes Kino! Habe ich derzeit auch wieder auf meiner Terrasse 🙂

    Anchy

  • Avatar sambala sagt:

    Ich finde Anduryn ist genau richtig so, wie er ist. Ein kleiner Frechdachs und Lausbub wie sich das für einen kleinen Macho gehört. :love:

  • anchy anchy sagt:

    Ja Sabine, das finde ich auch, das ist ER einfach und das soll er bleiben ( natürlich in richtige Bahnen gelenkt 😀 )

    LG
    Silke

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Der kleine Kacker ist dermassen klasse :love:

  • Avatar TiBi sagt:

    Always look on the Bright Side of life *lalala*

    Oooch, was ein schönes Bild! :love: So eine friedliche Eintracht… :whistling:

  • anchy anchy sagt:

    Heute morgen lag im Stroh die gute Neuigkeit, ein Spielkamerad für Anduryn, ein weiterer kleiner Köttellant :hurra: :hurra: . Heißt, ich muß nicht umziehen und hoffe auf viel Spiel und SPaß für die beiden.
    Der Kleene kam 10 Tage zu früh, ist aber putzmunter und ich glaube, ein ebenso keckes Kerlchen :love:

    Meine dicke Murmel wollte gar nicht aus ihrer Box raus, die Mamis brubbelten, Anduryn brubbelte, der Stall ebenso 🙂
    Könnte allerdings auch am Sattel am Rücken gelegen haben, denn seit Donnerstag gibt es wieder ARBEIT 😀 😀 😀

    Ich war doch sehr erstaunt wie prima das klappt, auch wenn ich die ersten 5 minuten die Augen auf dem Rücken trage und diverse Ansteigeaktionen auch mal mit der Gerte beantworten muß.
    Anchy ist gar nicht soooo steif wie befürchtet und stört sich wenig an den Flummi, der gerne mal kreuz und quer schießt 🙂 Habe beschlossen, der Bauch muß weg, also wird fast ausschließlich im Galopp gearbeitet. Schritt/ Galopp bis zum :kotz:

    Nach 40 Minuten kann man den allerdings mit Muddi zusammen aus der Halle tragen.

    Im Stall angekommen trabte der schnurstraks auf den neuen Freund zu und ließ ein freudiges Wiehern ertönen, welches von der anderen Mami wohlwollend mit Brubbeln beantwortet wurde. Sieht erstmal gut aus :ja:

    Jetzt bitte alle nur noch Daumen drücken, dass die Mamis sich auf der Wiese auch so gut verstehen wie mit Gitter dazwischen :daumen:

    Liebe Grüße

  • Watson Watson sagt:

    oh toll, toll, toll, toll!!!! :hurra: :hurra: :hurra:

    ich drück euch ganz fest die Daumen!!!

  • Avatar Maren sagt:

    DAS ist ja schööööööööööööööööööööön! :hurra: :hurra: :hurra:

    Und alles andere klappt nun auch noch! :hug: :hug:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Oh wie schön. :hurra: Jetzt braucht die Frau Nachbarin nicht mehr so sehnsüchtig durch eure Gitter schauen, sonder kann endlich selber Fohlenpflege betreiben. :thumbsup:

    OH bitte bitte Fotos vom ersten Zusammentreffen der beiden machen. Hoffenltich ist dein Kacker auch ein bisschen rücksichtsvoll bei dem Neuankömmlich. :daumen:

  • GidranX GidranX sagt:

    Krrrreeeeeeiiiiiiiisch DAS les ich ja jetzt erst.. :party: :party: und wie niiiiedlich!

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Wie schön, dass ihr nun doch bleiben könnt!!! :bravo:
    und natürlich auch, dass der kleine Kacker jetz nen Kamerad hat!!! :hurra: :hurra:
    Viel Glück, dass auch weiterhin alles klappt!! :friend:

  • Avatar Valsa sagt:

    Freut mich, daß dein Kleiner einen Spielgefährten bekommt. Einzelne Fohlen und besonders Hengstfohlen sind immer blöd.
    Die ersten Wochen wird sich dein Frechdachs noch etwas zurückhalten müssen. Die andere Mama wird ihn erstmal nicht
    an ihr Baby heran lassen und das Fohlen selbst bei Annäherungsversuchen von Anduryn auch schnell wieder an die Seite der
    Mama huschen. Aber das gibt sich dann schnell.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Toll, dann wird es wohl auch Anchy in Zukunft auf der Weide etwas entspannter haben 😀

    Stellt denn Dein SB seine Stute mit Fohlen nun doch mit Deinen beiden zusammen?

  • anchy anchy sagt:

    Stellt denn Dein SB seine Stute mit Fohlen nun doch mit Deinen beiden zusammen

    So wie es aussieht, ja. Es sei denn, das geht mit den beiden Stuten nicht, wovon ich mal jetzt irgendwie nicht ausgehe.
    Wie Valsa schon schrieb, ich hoffe, der hält sich beim Zusammentreffen ein wenig zurück, er geiert ja jetzt schon am Trenngitter :hech: :hech: :hech:
    Anchy

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo Anchy,

    das sind ja feine Neuigkeiten! Freut mich. Aber paß mal auf Deinen Schwatten auf, nicht dass der Wendler noch kommt und ihn kaufen will. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Solange der nicht auch noch einen Film mit mir drehen will 😀 😉
    Gelle :outlaugh:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Ich bin noch immer schwer amüsiert bei der Vorstellung, ich gebs zu. ^^ Gegen eine Neuauflge des Heidi- Lieds hätte ich gar nichts dagegen gehabt. Dazu das Minidirndl. *träumschmacht* Aber warte nur, bis der über Dein Fohlen stolpert. Dann bist Du dran- natürlich mit Filmteam.

  • anchy anchy sagt:

    Nicht, dass Du mir den „feschen „Kerl noch her schickst und ich muß Schlager zu Pferd singen :stein:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Gute Idee, eigentlich. :denk:

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Na was is denn nu??
    Haben die beiden sich schon richtig kennengelernt??
    lg Kathi 🙂

  • anchy anchy sagt:

    Der kleene Freund darf erstmal leider nur durch die Gitter inspiziert werden 🙁 , aber nächst Woche machen wir den ersten Versuch. Die Besi hat Angst, weil meiner so ein Rüpelkopp ist :tuete: , aber- wie jüngst von einem Vollblutzüchter im TV bestätigt- junge Hengste sind ALLE Proleten.
    Ich habe da weniger Befürchtungen, die Mamas werden schon aufpassen :maul:

    Seit ein paar Tagen üben wir Führen. Strick dran, zuppel nach vorne Kommando und was macht er??? Nee, natürlich nicht gehen, sondern doof gucken und wie festgewachsen stehen.
    Also habe ich mal eben mit enem zweiten Strick ein Babyrope für Arme gefriemelt, Schlaufe um den Poppes und nach dem Kommando druck nach vorne. Das funzt !!!!! Innerhalb kürzester Zeit war ihm klar was das Kommando heißt und wenn er will folgt er dann 😀

    Gestern dann die erste Runde an Halfter und Strick ohne Schlaufe um den Hintern, was mit Mama vor auch super klappte. Stehen bleiben geht besonders gut, macht mich schon mißtrauisch in Hinblick auf späteres Reiten, den STEHEN bleiben ist auch die Lieblingskeltion von Mama 8o Stehen können wir wie andere Pi nd Pa 😀

    Wenn das sitzt, geht es mal eine Runde in den Wald , damit Mama mal wieder was anderes vor dem Schirm kriegt 🙂

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Na das hört sich doch gut an!! :hurra:
    Und besser ein wenig „wilder“ als nur langweilig in der Ecke rumstehen oder?! 😀
    Wiedermal echt schöne Bilder :love: Vor allem das letzte: Echte Mutterliebe 🙂

  • Avatar Isomer sagt:

    Vor allem das letzte: Echte Mutterliebe

    Nunja diese „Mutterliebe“ bringt Anchy aber auch gerade für Bäume, Hauswände, Menschen und ähnliche Kratzobjekte auf 😀 Scheiß Maulkorb juckt wohl etwas

  • Avatar Kathi=) sagt:

    Scheiß Maulkorb juckt wohl etwas

    Oda so 😀 😀

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Stehen bleiben geht besonders gut, macht mich schon mißtrauisch in Hinblick auf späteres Reiten,

    Das kenn ich irgendwo her :tuete: :daumen: :bite:

    Viel Spass weiterhin mit dem Knopf :love:

  • anchy anchy sagt:

    Pünktlich zum Eintragungstermin des Zuchtverbandes am Freitag wird er schäbbig am Kopp :huh: Zum „Panzerknackerlook“ hat er lauter „Leberflecken“ bekommen 8o Konnte die Metamorphose zum Rappen nicht bis NACH dem 5 warten.
    Seufz, hoffentlich läuft er wenigstens schön. Geübt haben wir nicht, ich geh da mal ganz frisch ran, sonst wird das schnell langweilig für ihn und entweder steht der da stoisch in der Ecke oder gibt seine Einlagen zum Besten 😀

    Heute hatte ich dann den Restlauf die Mähne der Mama einzuflechten. Da ihr leider ca 4cm der Pracht fehlen :cursing: , dacht ich mir, diese direkt am Hals zu drapieren. Das direkt auf dem Mähnenkamm lief in Wellen ab, so dass ich das Satinband schnell wieder verwarf. Da ich die abgewälzte Strähne noch im Schrank liegen habe, denke ich über Extention nach 8|

    Hach, so was ist nicht MEINS, ich putze die schön, nehm einen Lappen für den Köttel und renn zweimal durch die Halle, im Schlepptau Isomer mit Plastiktüte, dann muss das schon fluppen 😀 Und wenn nicht, auch egal , da hilft dann nur noch Kuchen 😀 😀 😀

    Mal Daumen drücken, dass der auch mal trabt und nicht nur spackt :daumen:

    Anchy

  • Avatar maurits sagt:

    anchy, die Mutter wird doch nicht bewertet oder?

    Tipp für den Kleinen: einen Lappen mit Speiseöl versetzen und damit fein das Gesichtchen abreiben, das macht schöne dunkle Nase und gleichmässiges Fell und die Konturen kommen gut raus.

    Viel Glück! Der ist super, einen schönen Mann kann nichts entstellen.

  • anchy anchy sagt:

    Maurits, die Mama soll aber wenigstens nicht so ganz nach Wald und Wiese ausschauen 😀 Der Gesamteindruck – so habe ich mir sagen lassen- ist wichti
    Danke für den Tip mit dem Öllappen , der läßt ja gerne an sich rumfummeln:)

    Anchy

  • Avatar maurits sagt:

    anchy meinst Du Maurits hätte anders ausgesehen auf der Fohlenschau?
    Er wurde trotzdem prämiert. Fohlenfell mit Lücken führt nicht zu Punktabzug.
    Und ich denke, bei Deinen Pferden ist der Gesamteindruck sowieso gut.
    Also mach Dir keine Sorgen und lass es einfach auf Dich zukommen,das klappt schon!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Tipp für den Kleinen: einen Lappen mit Speiseöl versetzen und damit fein das Gesichtchen abreiben, das macht schöne dunkle Nase und gleichmässiges Fell und die Konturen kommen gut raus.

    Jep! Und vor allem die Nüstern und um die Augen 😉

    Und… versuch ruhig doch einmal in der Halle zu laufen! Sicher ist es am Eintragungstag eh alles anders. Aber so kannst Du schauen, wie sich die beiden dabei in etwa verhalten und welches Tempo Du vorlegen kannst und ob Isomer wirklich mit Tüte hinterher muss. Bei vielen Fohlen ist nämlich schon das bloße in der Mitte stehen zuviel! Einmal 5 Mnuten schadet nicht.
    Und unterstehe Dich Anchy einzuflechten! Es gibt nicht schlimmeres als eine schlecht geflochtene Mähne. Lieber offen, Mähne auf etwa eine Länge bringen (wächst wieder, eeeeeehrlich!!! :ja: ) und gut pflegen. Und niemals verwendest Du bei einer Eintragung Satinband :panik1: :cursing: :flucht: :panik: Ansonsten, es ist sicher bei Sabine, oder? Dann haut die Dir eh in letzter Minute noch auf die Finger wenn was nicht okay ist, da biste in guten Händen 😉

    Viel Erfolg für den Köttelanten :bravo:

  • Avatar maurits sagt:

    Bei den Friesenfohlen habe ich immer die „Eichhörnchenpuscheln“ an den Ohren rasiert. Ohr zusammendrücken, und überstehende Haare abschneiden.

    lg
    mau

  • Avatar Flix sagt:

    Bei der letzten Fohlenschau auf der ich war wurde derart massiv mit Plastiktüten gewedelt, dass sich manche Fohlen gar nicht von der Mutter weggetraut haben. (Also nichts mit lockerem Trab und ein paar Sprüngen Galopp.)
    Während ein anderes trotz fehlender Mama und vielen Menschen im Weg vom Vorführplatz geflohen ist.

    Seitdem frag ich mich, ob die Wedelei echt vorteilhaft ist? Fohlen sind doch nicht faul 🙂

    Aber die Hengstfohlen waren sowieso mutiger 🙂 Eines hat in Richtung Richtertisch ausgekeilt 😉

    Also: TOI TOI OTI!

  • anchy anchy sagt:

    Und unterstehe Dich Anchy einzuflechten! Es gibt nicht schlimmeres als eine schlecht geflochtene Mähne. Lieber offen, Mähne auf etwa eine Länge bringen (wächst wieder, eeeeeehrlich!!! ) und gut pflegen

    Andreaaaa, das hieße, auf 1 cm, da die Strähne an der Basis ausgerissen ist und ich kann doch nicht dafür die ganze Pracht opfern. Nein, zu Not schweiße ich die wieder an!!!!

    Ansonsten, es ist sicher bei Sabine, oder? Dann haut die Dir eh in letzter Minute noch auf die Finger wenn was nicht okay ist, da biste in guten Händen

    Da ich „Lappen“ mich nicht traue BEIDE zu fahren habe ich einen Hoftermin, was auch Vorteile bringt, so brauch ich mich wenigstens nicht wegen eventueller Rotznasen fürchten.

    Aber die Hengstfohlen waren sowieso mutiger Eines hat in Richtung Richtertisch ausgekeilt

    So was ähnliches habe ich auch vor meinem geistigen Auge 8o

  • Avatar maurits sagt:

    *hüstel* die Stute einer ehemaligen Mitschreiberin hier hat bei der Stammbucheintragung eine 1e Premie erhalten und wurde Siegerstute, bei der Siegerehrung hat sie nach vorn ausgetreten und einen Richter in die Genitalien getreten, dass dieser in Ohnmacht fiel :flucht:

    Ich hoffe es bleibt Dir erspart. :hug:

    Und mach Dir nicht so nen Kopp um ne fehlende Strähne in der Mähne das ist den Richtern echt egal. Das interessiert da kein Schwein.

    lg
    maurits

  • anchy anchy sagt:

    einen Richter in die Genitalien getreten, dass dieser in Ohnmacht fiel

    Oh Gott neinnnnn, dazu fällt mir gerade ein, dass Anchy meinem TA mal das Nasenbein gebrochen hat 8o Aber ich glaube, der Kleene kommt nach dem Papa und von dem weiß ich zu meiner aktuellen Beruhigung nicht viel :daumen:

    Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    Jammer nicht.. :eye: Rück mal lieber Fotos vom Flicken-Köttelanten raus..

  • GidranX GidranX sagt:

    Wenn Du rennst und Dein Bruder wedelt – wer macht eigentlich dann Fotos.. :denk: Soll ich Fotos machen kommen? :blinzel:

  • anchy anchy sagt:

    Wenn Du rennst und Dein Bruder wedelt – wer macht eigentlich dann Fotos.. Soll ich Fotos machen kommen?

    Wenn Du Zeit und Lust hast würde ich mich freuen :blinzel: Der oder die kommen allerdings schon um 12.30! Aber bitte nicht stressen, sonst muß mein Kind ran, kann auch mal früh aufstehen 😀

    LG

  • Avatar Andrea S sagt:

    Andreaaaa, das hieße, auf 1 cm, da die Strähne an der Basis ausgerissen ist und ich kann doch nicht dafür die ganze Pracht opfern. Nein, zu Not schweiße ich die wieder an!!!!

    Spricht man das Wort Mähne an, wird Silke hysterisch 😀
    Silke, ausgenommen diese Strähne! Du sollst den Rest einigermaßen gepflegt auf einen Level bringen. Muss nicht genau sein, sollte nur eben gepflegt aussehen. Und ankleben musste auch nichts, es geht um den Jüngling.

  • anchy anchy sagt:

    Spricht man das Wort Mähne an, wird Silke hysterisch

    Nun, Du hast meine Reaktion nicht gesehen ( besser gehört), als die sich die Strähne vor MEINEN Augen beim wälzen rausgerissen hat*. Der Stall rannte besorgt in die Halle :tuete:

    Anchy

  • Avatar Andrea S sagt:

    Ich hätte vermutet der ganze Ort 😀 inkl. Anrücken von Feuerwehr und Rettungsdienst :outlaugh:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Silke, Anchy wird ja auch bei diesem Termin ins Hauptstutbuch eingetragen werden und wird benotet.

    Vorstellen musst (oder solltest) Du sie zu diesem Termin Rassetypisch. Wie das jetzt bei einem Hispanoaraber ist?????? Die Tinker werden immer einfach mit offener Mähne vorgestellt. Wenn Du willst, dass der Hals gut aussieht, würde ich die Mähne auf dem Mähnenkamm flechten (klappt am besten, wenn man auf dem Pferd ohne Sattel sitzt).

    Normalerweise kommen die nie pünktlich, ausser, Du bist evt. der erste Termin! An diesem Tag ist aber nicht der Brenntermin von Sabine zuvor, oder?

    LG

    Christine

  • anchy anchy sagt:

    (klappt am besten, wenn man auf dem Pferd ohne Sattel sitzt).

    Das ist ja mal eine Idee, den auf der Aufsteigehilfe hatte ich den Köttelanten immer halb mit drauf 😀 wurde eng 😀 😀

    Sabine hat einen Tag später auf ihrem Hof den Termin, aber ich stelle mich mit Verspätungen ein. 🙂

    Liebe Grüße
    Silke

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Hatte mich schon gewundert, denn nach Sabine hätte es um 12:30 Uhr niemals geklappt…

    LG

    Christine

    PS Fabula wird gerade von meinem Mann total versaut. Nicht nur, dass sie schon ins Haus darf, jetzt wird sie schon in der Aussenküche mit Sternfrüchten gefüttert :flucht:

  • Avatar Andrea S sagt:

    ist Anchy noch nicht eingetragen? 8|
    Na dann, Silke, würde ich das Traben aber schon mal üben :ja: Und vor allem, den Schritt!!!! Geh bloß nicht in dem Tempo, dass Dir grad so bequem ist!
    Das muss richig anstrengend für Dich sein, damit sie gut geht!

  • anchy anchy sagt:

    Andrea, Anchy ist beim Araberzuchtverband eingetragen und ich lasse sie umtragen, deswegen muß sie mit auf dem „Catwalk“ 🙂

    Liebe Grüße

  • anchy anchy sagt:

    PS Fabula wird gerade von meinem Mann total versaut. Nicht nur, dass sie schon ins Haus darf, jetzt wird sie schon in der Aussenküche mit Sternfrüchten gefüttert

    Kann man ihm das übel nehmen, bei der Süßen 🙂

    LG Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    Aussenküche hätte ich auch gern.. 😀

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Gestern war sie dann ganz toll drauf:

    Seit Tagen versucht sie schon, mit den Vorderbeinen auf die Korbsessel auf der Terasse zu steigen. Gestern hat sie es dann geschafft 8| Sah aus, als wenn ich Kinderarbeit machen würde und das Baby zu zirzensischen Lektionen nötigen würde :tuete:

    Ein paar Minuten später höre ich ein merkwürdiges Geräusch: da steht das Biest da und leckt meinen Eistee vom Tisch (das Glas hat sie zuvor natürlich umgekippt) :irre:

    Hatte leider keine Kamera zur Hand, aber den letzten Wohnzimmerbesuch hat Andreas mit dem Handy festgehalten 😀

  • anchy anchy sagt:

    Seit Tagen versucht sie schon, mit den Vorderbeinen auf die Korbsessel auf der Terasse zu steigen. Gestern hat sie es dann geschafft Sah aus, als wenn ich Kinderarbeit machen würde und das Baby zu zirzensischen Lektionen nötigen würde

    Ein paar Minuten später höre ich ein merkwürdiges Geräusch: da steht das Biest da und leckt meinen Eistee vom Tisch (das Glas hat sie zuvor natürlich umgekippt)

    Herrlich, so mit den leben zu können! Darum beneide ich Dich. Fabula ein Stütchen nach meinem Geschmack 😀
    Wie läßt Du die da unten eigentlich eintragen?
    Anchy

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Ich habe eine Ausnahmegenehmigung:

    Herr Britze hat mir bereits den Microchip geschickt. Ich muss dann nur noch hier in Costa Rica den Chip von einem TA setzen lassen und das Wirbeldiagramm vom hiesigen TA ausfüllen lassen.

  • anchy anchy sagt:

    Heute war also sein großer Tag, aber das Kind war mucksig weil er bis Mittags drinnen stehen mußte :rolleyes: Nicht dass ich dem nicht noch ein wenig Weide gönnen wollte, aber der Gedanke an das Matschloch in der Senke hielt mich ab. Dieses besitzt nämlich mehr Erdgravitation als alles andere und wenn der Köttelant schon vom Fellchen her in einem desolaten Zustand..nicht auch noch die Mutter 😀

    Das Rumstehen am Waschplatz vergüldete er sich damit dem „Mister“ hinterher zu stalken oder sich an irgendwelchen Zementsäcken zu schaffen zu machen. Geduld für eigene Kosmetik hielt sich in Grenzen, da hingen seine Zähne vor Frust schon mal gern an meinen Körperteilen :cursing:

    Anchy hingegen schlief schon am Putzplatz weg , ließ sich nur mit Mühe und Not bewegen. Na toll!

    Und da kamen sie auch schon,pünktlich wie das Finanzamt und das auch noch zu viert 8o
    Die Ränge in der Halle füllten sich auch schon langsam und nach dem ich Begrüßungsfloskeln stammelte ab in die Halle.

    Der Köttellant gab leider alles, furzte und buckelte durch die Bahn, lief überall hin , nur nicht da wo er sollte, an Mamas Seite. Mamas Hintern war da interessanter und ich hatte beim Lauf nur damit zu tun, den von der Mama zu schubsen ;( Anchy hingegen war not amused und dachte, was die Schei..lauferei hier vor Publikum sollte und hatte, wie soll ich es sagen, auch schon bessere Tage gesehen 🙁

    Gut fanden die den trotzdem 😀 , besonders der „Ausdruck“ hätte „EIndruck“ gemacht, was auch immer…. Das Grinsen als über frühes Legen lassen lamentiert wurde ließ in mir leichte Irritationen aufkommen. Da will man dem schon an die Knickelchen, noch bevor der aus den WIndeln ist 8o
    Na, die Herrschaften hatten wenigstens ihr Amüsement.

    Protokoll kriege ich wohl zugeschickt, er sei aber von dem Reitpferdepoints wesentlich besser als die Mama. Na ja, weiß ich ja, aber Anchy ist dennoch mein :love: :love: :love: :love:

    Zum Abschluß der Reizüberflutung kam dann noch die Kumpelzusammenführung. Erst sah alles nett aus, die standen relativ dicht zusammen und dann klinkte die andere Mama von Zeit zu Zeit recht denkwürdig aus. Tja, Anchy ist zu dem fremden Fohlen weitaus netter als die andere Tante und das obwohl Anduryn wirklich nicht aufdringlich war.
    Mensch, was für eine Furie X(

  • Avatar maurits sagt:

    das klingt doch super, Glückwunsch! :party:

    lg
    mau

  • Avatar St. Lucia sagt:

    😀

    War Herr H….. mit? (Klein, untersetzt, etwas älter und grauhaarig)

    Der mag nämlich absolut keine Araber. Mit dem hatte ich schon etliche Diskusionen: Auf unserem Hofbrenntermin hat der eine ältere, erfahrene Zuchtstute, die ursprünglich bei den Rheinischen Kleinpferden gebrannt war und dort hochprämiert war bei der HStB Eintragung total abgewertet. (hatte auch viel Araberanteil)

    Später hat mir dann jemand auf einem Seminar (wie stelle ich mein Pferd auf Zuchtschauen vor oder so ähnlich) erzählt, dass er wohl keine Araber mag. Sie wollte wohl selber ihren Scheckhengst mit 75 % Araberanteil beim ZfDP kören lassen. Zuvor hat dann aber auch H….. dermaßen schlecht benotet, dass sie woanders hin ist (weiß nicht mehr genau wohin nun). Nun ja, der Hengst ist dort mit Kußhand und guten Körnoten aufgenommen worden…

  • Avatar Isomer sagt:

    Da war ein kleiner ältere Mann mit grauen Haaren der etwas mürrisch wirkte 😀

  • Avatar Monty sagt:

    SIE waren nach dem Termin bei Silke direkt im Anschluss bei uns auf dem Hof.
    Es war schon eine bunt gemischte Truppe, was da alles so vorgestellt wurde. Bei zwei Fohlen habe ich mitbekommen, dass sie prämiert wurden. Es davon war Reitpony x Araber, da wurde sogar hervorgehoben, dass die Gänge vom Araber klar durchkommen.

  • Avatar Isomer sagt:

    Also ich hab die Namen nicht im Kopf aber im Großen und Ganzen waren die Herren sehr angetan von den Bewegungen von Anduryn (O-Ton: tolle gesetzte Galoppade und wenn er denn mal getrabt ist hat man gesehen das Potential vorhanden ist 😀 )

    War ne spannende Sache für nen Fetzen Papier, aber Anduryn war richtig bedient nacher 😀 Und dann auch noch das große dicke Pferd was sich auf ihn gestürzt hat da ist er vor Schreck umgefallen :flucht:

  • anchy anchy sagt:

    und wenn er denn mal getrabt ist hat man gesehen das Potential vorhanden )

    Tja, leider ist er das nicht :nix: Und da ich jetzt enen Schuldigen brauche, wo war in dem Moment Isomer mit der Rammeldosje :fies: :eye: :stein: :maul: :maul: :maul: 😉

  • Avatar Andrea S sagt:

    Na siehste Silke, hat doch geklappt! Und beim nächsten Fohlen bitte ich dann doch darum, dass Du etwas anders gekleidet auftrittst 😀
    Reithose und Chapsletten….. :cursing:
    Haste aber Glück gehabt, dass das ein Hoftermin war 😉

  • Avatar Isomer sagt:

    Wenn ich zusätzlich noch das Dosenlied gespielt hätte, wäre der kleine sicher sofort in den Trab gefallen :ostern:

  • GidranX GidranX sagt:

    Öhm, dann kommt´s jetzt NOCH dicker.. :daumen: Ich habe ja fein säuberlich alles auf Video gebannt – in ZEITLUPE!!! Krrrrrreiiiiiisch.. Die Kamera war falsch eingestellt.. :panik1: Dafür ist die Qualität so schlecht, da braucht man auch keine Gesicher unkenntlich machen.. :tuete: Ich lade Dir gerade einen kurzen Zusammenschnitt auf FB zum anschauen hoch, von Mr. Supergaloppade.. 😀 Ist gleich fertig, in 2 Minütchen, komm mal rüber..

  • anchy anchy sagt:

    Reithose und Chapsletten…..
    Haste aber Glück gehabt, dass das ein Hoftermin war

    Hallooooo, das waren meine edelsten spanischen Reitstiefel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hatte den Reitrock ja schon in der Tasche, fand das aber beim Hoftermin irgendwie lächerlich :nix:
    Ach, mit ein wenig Übung könnten wir das noch ein Funken besser, aber irgendwie ist so was nicht wirklich MEINS :no:

    Anchy

  • anchy anchy sagt:

    Öhm, dann kommt´s jetzt NOCH dicker.. Ich habe ja fein säuberlich alles auf Video gebannt – in ZEITLUPE!!! Krrrrrreiiiiiisch

    Oh nein, auch das noch!!!! Stell das bloß nicht ein :flucht: :flucht: :flucht:

  • Avatar sambala sagt:

    Super, dass ihr die Eintragung gut hinbekommen habt. Beim nächsten Fohlen kennst du den Ablauf, dann macht ihr das mit links. 😀

    Ich vermute die Kommission bestand aus Herr Britze (Zuchtleiter), Herr Hünnekes (stellv. Vorsitzender des Verbandes und Landesgruppenvorsitzender), Frau Bünger (stellv. Landesgruppenvorsitzende) und die Tochter von Herr Hopmanns (ich weiß nicht, ob sie auch noch Hopmanns heißt oder verheiratet ist :nix: ).

  • anchy anchy sagt:

    Danke Sabine, ich in auch froh um den reibungslosen formalen Ablauf 8) und die Herrschaften hatten es auch mit Humor genommen 😀

    Bin schon sehr gespannt auf Deine Süßen morgen :love: Ihr macht das sicher mit links 🙂

    Liebe Grüße
    Silke

  • Avatar sambala sagt:

    Meine 3 Minis waren heute schon klasse. :love:

    Halfter kannten sie bis heute ja noch gar nicht. Dafür haben sie das super artig gemacht. Wir haben sie jeweils mit ihren Mamis einzeln in die Halle geführt und einmal „geprobt“. Wenn sie morgen nur ansatzweise so laufen wie heute, bin ich mehr als zufrieden. Nur nach dem Freilaufen wieder einfangen, gestaltete sich etwas schwierig. :attack:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Und beim nächsten Fohlen bitte ich dann doch darum, dass Du etwas anders gekleidet auftrittst 😀

    Beim nächsten Fohlen kennst du den Ablauf, dann macht ihr das mit links. 😀

    Mir fällt eigentlich am meisten auf, daß hier nicht sofort hektisch dementiert wurde… „Nächstes Fohlen – auf keinen Fall“ oder so. 😀

    Anchy, Du klingst etwas bedrückt wegen des heutigen Tages oder deute ich das falsch? Aber eigentlich ist es doch völlig unwichtig – er ist doch DEIN Anduryn, egal, wie er bewertet wird. Und er wird Dein Leben begleiten und bereichern, egal ob er nun nen guten Trab gezeigt hat oder für irgendwelche spektakulären Gänge gelobt wird oder nicht. Nicht wahr? :hug:

  • Avatar Isomer sagt:

    Anchy, Du klingst etwas bedrückt wegen des heutigen Tages oder deute ich das falsch?

    ALso das einzige was Anchy heute frustriert hat waren die Krabben auf ihrer Pizza :panik:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Dann habe ich es mißverstanden, was so gesehen ja um so besser ist! 🙂

  • anchy anchy sagt:

    Mir fällt eigentlich am meisten auf, daß hier nicht sofort hektisch dementiert wurde… „Nächstes Fohlen – auf keinen Fall“ oder so.

    Vielleicht deswegen, weil es für mich wirklich so gar keinen Gedanken wert ist. Anchy wird niemals mehr ein Fohlen bekommen! Damit bin ich durch.

    Nein, es ist wirklich nicht wichtig. Er ist in meinem Herzen angekommen, da wo Anchy schon lange wohnt und nur das zählt!

    Liebe Grüße

  • anchy anchy sagt:

    ALso das einzige was Anchy heute frustriert hat waren die Krabben auf ihrer Pizza

    Das war wie ein Attentat 😀 Ich stelle mir nur vor, ich hätte da blind reingebissen, Du hättest reanimieren müssen!!!!!!!!!!! 8o

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Da war ein kleiner ältere Mann mit grauen Haaren der etwas mürrisch wirkte 😀

    Yup, das war er dann wohl 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Vielleicht deswegen, weil es für mich wirklich so gar keinen Gedanken wert ist. Anchy wird niemals mehr ein Fohlen bekommen!

    Das ist auch die einzig richtige Entscheidung nach den ganzen Sorgen :hug:
    Auch wenn es shade ist, weil der Kleine ein gutes Fohlen ist :ja:
    Aber auch wenn Anchy nicht mehr soll….. Du hast doch den Köttelanten und da findet sich in 3-4 Jahren sicher eine Leihstute :flucht: :flucht: :flucht:
    Musst hier nur mal suchen :na: :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    Du hast doch den Köttelanten und da findet sich in 3-4 Jahren sicher eine Leihstute
    Musst hier nur mal suchen

    OH Gott!!! 8o
    Wobei, ich glaube der Köttellant könnte dem was abgewinnen :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech: :hech:
    😀

    Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    So, damit Ihr hier auch etwas zu gucken habt.. 😀 Teil I und Teil II

  • Avatar Isomer sagt:

    Der ist so toll der galoppiert fast wie in Zeitlupe :resp:

  • anchy anchy sagt:

    „Der weiße Hai“ ich lach mich gerade weg!!!!!!! Der hatte beim Angriff auch immer das weiß in den Augen 8o
    So geil!!!!!!!!!!!Und die oberen Ränge hatten ihren Spaß, ich hätte Eintritt nehmen sollen, dann hätte ich den Hofbrenntermin raus 😀

    Besser hätte er gar nicht ANduryn sein können :ja:

  • GidranX GidranX sagt:

    Das versüsst mir doch glatt den Sonntag Vormittag.. 😀 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Was macht eigenlich die Fohlenzusammenführung.. :denk:

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    und Teil II

    fesch, fesch, ein schönes Dirndl hätte die Pracht noch besser zur Geltung gebracht *kreiiiiisch* 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    neiiiiheiiin, ein roter Badeanzug.. 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    ..und statt Rammeldosje ne rote Boje in der Hand. Statt Baywatch Stablewatch und ich dachte die Herren sind so entzückt von meinem Köttellanten 😀
    Gott, gut dass die Gema zugeschlagen hat :fies:

    ALso, die Stuten und Fohlenzusammenführung hat geklappt, aber der andere Kleene wackelt leider nochhinter Mama her, ein kleines Mamasönchen sozusagen, während meiner auf der Lauer liegt und Frust schiebt.
    So sehr, dass er abends immer sein Essen töten will 😀 Die Körner in der Schüssel werden genauestens beobachtet, aufderen Rang hin abgeschätzt und dann wird zugeschlagen. Niedergedrückt mit dem Karpalgelenken landen sie dann schließlich doch noch da hin wo sie hin gehören, stimmt, meistens neben der Schüssel.

    Meistens springt er danach geisteswirr auf und fängt an wie ein wilder Ochse nach allen Seiten zu bocken :irre:
    Boah wenn der andere nicht mal endlich von Mama weggkommt…. :bite:

    Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    Die Körner in der Schüssel werden genauestens beobachtet, aufderen Rang hin abgeschätzt und dann wird zugeschlagen.

    :resp: :resp:

  • Avatar Andrea S sagt:

    Futter ist in dem Alter auch für gewöhnlich noh zu nichts anderem nutze als es in die Knie zu zwingen 😀
    kannste auch nach Gebrauch zusammenfegen und am nächsten tag wieder in die Schüssel kippen :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    Als Futter würde ich eine HANDVOLL orales Spielzeug nicht gerade bezeichnen 😀 Mama würde nämlich gerne auch mal in Ruhe und vor allem ALLEINE essen , OHNE dass ihr dabei ständig der Köttellant so halb im Teller sitzt 😀 😉

    LG
    Silke

  • Avatar Lirio sagt:

    Ich muss bei deinen Erzählungen immer schmunzeln!!! 😀 Kommt mir alles bekannt vor… (Flori hat ja bei der Körung seiner Mutter, die gesamte Dekoration zerlegt) Aber glaub mir, spätestens in der Hengstherde werden sie dann ganz lieb!! 😉

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Gratulation, Anchy! Sag mal, den Teil 2, kann man den nicht auch ohne Musik einstellen? :whistling: Ich würde den ja zu gern auch noch sehen…

  • Avatar Isomer sagt:

    Kuckst du hier und mit dieser Seite http://hidemyass.com/ kann man diese nervige Gema umgehen indem man einfach denk Link da reinkopiert :whistling:

  • anchy anchy sagt:

    Anduryn und sein kleener Kamerad kommen sich langsam näher, wobei die Betonung wirklich auf laaaangsam liegt. Der Köttellant traut dem Kameraden nämlich noch nicht so über den Weg, weil DER nämlich immer noch gerne die Mama im Schlepptau hat, die kleinsten Übermut im Keim erstickt, auf Anduryns Seite versteht sich :maul:

    Also beäugt man sich noch hauptsächlich aus der Entfernung und wenn die andere dicke Mama mal kurz ins Koma fällt ( so watt is ja schließlich aaaanstrengend) kommt das Spiel lautlos in Gange.
    Da sieht dann etwas so aus:
    Beide tun als würden sie fressen, immer mit einem AUge auf den potentiellen Bespaßer. Man näher sich Zentimeter um Zentimeter, das andere Auge auf die schlafende dicke Mama in der Ecke. Dann tippelt man-sozusagen auf Zehenspitzen- recht flott aufeinander zu ( bevor einem doch noch der Mut verläßt) beißt schnell in Hals und Beine, um dann leicht irritiert wieder von dannen zu bocken 😀 Man ist sich nicht sicher, ob der Kamerad von der Erde ist…. :outlaugh:

    Zwischendurch wird sich dann wieder angeschmachtet und das gleiche Spiel :bite:

    Anchy, die stört das alles gar nicht mehr, die lebt da in ihrer eigenen Welt und ist froh, dass die des Köttellanten einen immer größeren Radius einnimmt. In ihren AUgen lese ich die Hoffnung auf eine nahe Zunkunf in RUHE und FRIEDEn und vor allem ALLEINE :bite:

  • GidranX GidranX sagt:

    In ihren AUgen lese ich die Hoffnung auf eine nahe Zunkunf in RUHE und FRIEDEn und vor allem ALLEINE :bite:

    Häääärrrlisch… 😀 😀 Da brauchen wir Menschenmütter 20 Jahre für.. 😀

  • Avatar St. Lucia sagt:

    In ihren AUgen lese ich die Hoffnung auf eine nahe Zunkunf in RUHE und FRIEDEn und vor allem ALLEINE :bite:

    Häääärrrlisch… 😀 😀 Da brauchen wir Menschenmütter 20 Jahre für.. 😀

    😀 😀 😀 Eventuell sogar 30 Jahre 😉

    Diese Probleme habe ich hier absolut nicht: Fabula hat sich relativ früh bereits für längere Zeit von ihrer Mutter getrennt und rennt dann mit den anderen Stuten rum. Und selbst beim Kleinen, der ja jetzt gerade mal 1 Woche alt ist, beobachte ich, dass es ihm egal ist, wenn die Mama wo anders steht und grast. Heute fand sogar der erste Einbruchversuch ins Haus statt. Trotz Absperrband versuchte er mit seiner ganzen Kraft ins Wohnzimmer zu gelangen, Mama stand hinterm Haus und war ganz entspannt….

    Ichwerde wohl auch in Zukunft die Fohlen nicht in der Box sondern in der Herde zur Welt kommen lassen. Ich finde das so toll, wie die anderen Stuten sich gleich von der ersten Sekunde an mit um den Nachwuchs kümmern und nachts einen Kreis um die schlafenden Fohlen bilden :love:

  • anchy anchy sagt:

    Ich finde das so toll, wie die anderen Stuten sich gleich von der ersten Sekunde an mit um den Nachwuchs kümmern und nachts einen Kreis um die schlafenden Fohlen bilden

    Och ist das schööön! Nee davon kann hier leider nicht die Rede sein. Mein Anchy ist wirklich super nett zu dem anderen Fohlen, aber die ander Mama hat schon was drangsalierend unfreundliches an sich :seufz:
    Aber die tut dem nicht wirklich was, sondern sie kommt halt gerne mal so quer von hinten durchs Auge :fies: Und wenn der dann nicht dicht genug bei der Mama steht muß er laufen :flucht:

    Ich glaube, er ist auch so zurückhaltend weil er 2 Monate alleine mit Mama stand und die andere Stute ihn einfach verunsichert. Wird sich sicher geben, wenn der kleene Kamerad eigenständiger wird. :daumen:

    Irgendwie haben es dem Köttellanten auch eher die großen Wallache angetan, da macht der sich beim reinholen immer ganz großkotzig ran. Da steht der wie ein kleiner Macker bis die platzen :maul: nd der weiß gaaaaanz genau, DIE können nicht raus, also macht der auch kein „Mäulchen“ sondern zeigt lange Nase :fies:

    Die freuen sich sicher schon auf das nächste Jahr 😀 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Mein Anchy ist wirklich super nett zu dem anderen Fohlen, aber die ander Mama hat schon was drangsalierend unfreundliches an sich

    Ähm ja, also das muß ich dann doch etwas relativieren 😀 Auch der Kamerd flog schon mal über die Wiese, dass mir das Herz stehen blieb. Das Kind ist aber auch wackelig auf den Gräten 8o Nachdem sie wochenlang freundlich war kam wohl doch etwas Frust über die Reaktion der anderen dicken Mama auf X(
    Da lag der Kamerad schlafend und träumte von Mamis Milchbar als Anchy zielstrebend auf den zu trottete. Ich, nahe dem Herzkasper, sah schon das Kind zertretend am Boden, rannte los….zur Rettung…
    Der kleene Kamerad sah die vermeintliche Bedrohung noch anrücken, die AUgen aus dem Kopp fallend glotzte der das schwatte Muttertier an “ ich will leeeeeeeeeebennnnn 8o „. Mama ANchys Zunge glitt lässig im vorbeilaufen über dem Kopp des Kleenen “ bleib geschmeidig Kleiner, heute darfste liegen bleiben 😀 “
    Suefzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

    Und meiner, der hat Spaß, soooo viel, dass er den gleich heute mal beim rausführen ( ja er wird jetzt wie ein Groooooßer..) an mich weiter geben mußte. :cursing: Der Spaß prangt als kleiner Abdruck seines Milchzahnes an meinem Oberarm und so schnell konnte ich dem gar nicht in den Hintern treten, wie er wieder weg war. :maul: :maul: :maul: Boahhhh tat das wehh ;( Da hat der wochen schon nicht mehr rumgekniffen und ich dachte, das ist durch :cursing:
    Mein Geschrei hat ihn aber wohl beeindruckt, er lieg weg sobald ich mich auf 3 m nähern wollte. Neinnnn, nicht um den Kacker zu streicheln, ich wollte den nur aus Spass wegschubsen 😀

    Ach ja, er läßt sich jetzt auch schon ganz nett anbinden. Einfach neben Mama plaziert, Strick mehrfach übergeschlagen und weggesehen. Ein wenig Piaffe auf der Stelle, aber keine Spur von Panik oder sich in den Strick legen.
    Seine Coolness hat er schon mehrfach bewiesen, letztens noch, als ein Besucherköter meinte, er dürfte den Kleenen mal ne Runde um den Block jagen. Der stand da, baute sich auf und hüppte auf den zu 😀 . Der Köter war schneller weg als er sich entschloss zu kommen :flucht: :flucht: :flucht:

    Hab Dich lieb kleiner Schei..er :stein:

  • Avatar Isomer sagt:

    War mir echt neu das Schildpatt bei Pferden vorkommt 😀

  • anchy anchy sagt:

    Der ist bestimmt die Reinkarnation meiner ersten Katze 8o Kannst Du Dich noch an Charlene erinnern :love:
    Die hatte auch so was in den AUgen 8o

    Wir gürnden einen neuen Farbschlag: Smoky Schildpatt 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Gegen das Zwicken gibt ein nachhaltiges Mittelchen 😀
    Flugpferd :fies: 😀
    Köttelanten angerannt kommen lassen, das eigene Beinchen in den Weg des Köttelanten stellen und schwupps, liegt die Köttelantennase im Dreck und wird sowas nie wieder tun :fies: :nase: 😀
    Den mitleiderhaschenden Blick musste aber ignorieren, die können entsetzter gucken als man es je glauben würde 😀

  • Avatar Su sagt:

    Super Fotos. Sie sprühen vor Lebensfreude.
    Aber was ist das vom 26. 8.? 8o 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Das hab ich mich auch gefragt was das vom 26.8 ist……..Wolpertinger???

  • anchy anchy sagt:

    Köttelanten angerannt kommen lassen, das eigene Beinchen in den Weg des Köttelanten stellen und schwupps, liegt die Köttelantennase im Dreck und wird sowas nie wieder tun

    Ist ja nicht so , dass der auf Dich zu läuft und Dich dann zwickt ( noch nicht), der hat das beim netten FÜhren gemacht, weil er dazu wohl keinen Bock hatte.
    Der läuft nämlich so gar nicht mehr nebe Mama, sondern will die Wallache anmackern und bis er dann immer mit den Paddocks durch ist :rolleyes: Also, wird er jetzt geführt, was er ansonsten auch sehr brav und willig mit macht, bis gestern, da ist ihm wohl ne fette Laus über die Leber gelaufen :cursing:

    Also heißt es wieder, ein Auge direkt auf der Schulter zu tragen 😀
    Als er letztens in der Halle frech wurde, hat es so geknallt, dass er ungelogen 30 Minuten beleidigt in der Ecke stand :motz: :hurra:
    Die schönsten 30 Minuten, die Anchy wahrscheinlich seit Tagen hatte :bite:

    Anchy

  • Avatar Faster sagt:

    Wolpertinger?
    Ich vermute Känguruh.

  • Avatar TiBi sagt:


    Der kleene Kamerad sah die vermeintliche Bedrohung noch anrücken, die AUgen aus dem Kopp fallend glotzte der das schwatte Muttertier an “ ich will leeeeeeeeeebennnnn 8o „. Mama ANchys Zunge glitt lässig im vorbeilaufen über dem Kopp des Kleenen “ bleib geschmeidig Kleiner, heute darfste liegen bleiben 😀 “
    Suefzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

    Ich schmeißmichwech – jetzt dacht ich schon „AUWEI“ und dann das… 😀 😀 😀 Genial, Anchy, genial…

    So klasse geschrieben und tolle Bilder… :love: :love: :love:

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Hehe ist das ein Frechdachs. Beißen geht ja mal gar nicht.
    Die beiden kleinen scheinen sich ja gut zu verstehen oder?
    Da hat Anchy auch mal ein bissel ruhe.

  • Avatar Andrea S sagt:

    Silke, dann schleuder ihm das Strickende vor Richtung Kragen, bis er denkt er sitzt in ner Achterbahn. :fies:
    Ich schwöre Dir, das macht der wieder 😀 Und dann nicht mehr nur so nett, da hat der Spaß dran 😀
    Und außerdem können so Köttelanten auch fix mal am Strick mit der Nase im Matsch liegen :fies: :na:

  • anchy anchy sagt:

    DAS hier hatte leider Folgen :seufz:

    Die Fremdmama fühlt sich leider so gar nicht wie „Madonna“ und der Köttellant ist halt nicht „Jezus“. Da springt der grunzend drauf und die Tante zeigt dem wo der leider beschagene Hammer hängt.
    Und was macht der????????????? Dreht sich um und haut zurück 8o 8o 8o

    Folge: Risse in den Innenseiten Oberarm und ein Köttellant, der mit hängenden Kopp anschliessend in der Box stand. TA war da, alles halb so wild, Glück gehabt, das hätte den die Karpalgelenke kosten können 8o

    Boaaaaah, hoffentlich merkt der sich das.

    Leider hat sich Anchy von dem alles immer gefallen lassen :cursing:

  • Watson Watson sagt:

    was ein Aufscheber, kein Jahr alt und schon so frech. Hoffentlich merkt der sich das und gibt ruhe

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Oh wei, Glück gehabt. Da denk ich aber mal doch, dass er sich das merkt …

    Musste das denn genäht werden oder ging es ohne?

  • Avatar Lirio sagt:

    Oh weia!! Gute Besserung deinem kleinen Macho!

  • anchy anchy sagt:

    Genäht werden mußte nix, ist ja nicht tief, an einem Bein allerdings heute doch etwas warm. Ich denke nicht, dass da noch groß was kommt und gleich Antiobitkum will ich auch nicht reinpumpen.

    Der hat auf jeden Fall Aua und hat dabei ein richtiges Knöttergesicht.

    Anchy

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Da hat Dein Terrorzwerg ja richtig Glück gehabt.

    Und das:

    Der hat auf jeden Fall Aua und hat dabei ein richtiges Knöttergesicht.

    ist das Prinzip „Lernen durch Schmerzen“ :eye: Er wird es sich sicherlich merken – clever wie er ist 😀

  • Avatar TiBi sagt:

    Huh :pinch: gottseidank ist nicht mehr passiert! Hoffentlich reicht diese Erfahrung für mehr Vorsicht bei fremden Hinterteilen :daumen:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Wie, Euer SB nimmt seiner Stute trotz Fohlen bei Fuß nicht die Eisen ab? :no:

    Der hat aus dieser Erfahrung bestimmt gelernt! Meine wissen genau, wann sie zu wem dürfen und zu wem nicht. Kritisch wird es immer beim füttern, aber selbst da nimmt selbst meine verfessenste Stute Rücksicht aufs fremde Fohlen.

    Gute Besserung dem Kleinen!

  • GidranX GidranX sagt:

    DAS les ich ja jetzt erst.. :panik1: Hat er sich wieder erholt??

  • anchy anchy sagt:

    Alles wieder gut mit dem Beinchen 🙂 🙂 🙂
    Und, er scheint es sich gemerkt zu haben, klebt zwar immer noch an dem anderen Duo, aber springt der Dame nicht mehr auf den Hintern. Eigentlich läßt die den auch recht Nahe an sich ran und schnuppern darf er auch mal. Aaaaaber, nur gucken und nicht anfassen 😀
    In der Regel jagt sie ihn weg, sie war an dem Abend am Strick und Anduryn lief hinterher, wäre sonst wahrscheinlich so nicht passiert, hoffe ich :daumen: :daumen: :daumen:

    Anchy

  • Helios Helios sagt:

    dann ist’s ja gut, wenn alles wieder tutti ist. Wie bei kleinen Kindern, die glauben auch nicht daß der Herd heiß ist, bis sie’s mal probiert haben :rolleyes:

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Wie gehts den dem kleinen Abeteuerlustigen Kerlchen lange nichts mehr von euch gehört?

  • anchy anchy sagt:

    AM Mittwoch haben wir den ersten Schmiedtermin und was soll ich sagen… Er hält es mit seinen Haxen wie Alice Schwarzer in den frühen 70er. Man tausche nur “ Mein Bauch gehört mir“ gegen „Bein“ aus 8o
    Hinten legt man am besten den wervollen eigenen Kopp auf seine Kruppe, ist gesünder :bite: Mein Bestschmiedoftheworld hat hoffentlich eine geeignete Technik, aber der Mensch ist ja kreativ 😀 :maul:
    Vorne ist er luschtiger, da geht er gleich ins Kompliment, kombiniert mit einem äußerst blöden Gesichtsausdruck :daumen:

    Nun ja, wir haben ja noch den morgigen Tag und da werde ich richtig angreifen :bite:

    Dafür ist er ein Sahneschnittchen beim Führen. Ob links oder rechts, hinten oder vorgeschickt, bleibt stehen wenn man will und wartet brav wenn nötig.
    Vor der Box steht der geduldig bis Mami abgehalftert ist und trottet hinterher :love: :love: :love:

    Das dämliche Hufe halten kriegen wir auch noch stressfrei 8) Wenn nicht, dann eben mit :maul:

  • Avatar sambala sagt:

    Da bin ich schon gespannt auf den Bericht nach dem Schmiedbesuch. 8o

    Meine 3 Mädels haben sich vorbildlich verhalten beim ersten Schmiedtermin. 😀 Waren alle super artig, obwohl sie sonst eigentlich kaum gehändelt werden…. :tuete:

  • GidranX GidranX sagt:

    Meine nöch.. :daumen: Brauchte vollen Körpereinsatz aller Beteiligten.. :daumen: Aber die wog ja schon 600kg, da werdet ihr es mit dem Köttelanten einfacher haben, den in den Festleger zu legen.. 😀 😀

  • Avatar Wumba sagt:

    Wegen was haben sich die beiden Babys denn da so furchtbar auf den Arsch gesetzt? :ostern:

  • anchy anchy sagt:

    obwohl sie sonst eigentlich kaum gehändelt werden….

    ..die waren bestimmt starr vor Schreck 8o

    Das Haxentheater hat der von Muttern geerbt. Frag mal Sven wie der den ersten Schmiedtermin mit Anchy in Erinnerung hat 😀
    Heute kann man sich ihre Beine um den Hals wickeln 🙂

  • anchy anchy sagt:

    Wegen was haben sich die beiden Babys denn da so furchtbar auf den Arsch gesetzt?

    Die haben bei dem Gerenne den Bach mit Wasserloch davor vergessen. Mein Gekreische ist leider auf den Bildern nicht zu hören 😀 😀 😀

  • Avatar Wumba sagt:

    Früh übt sich, was ein echter Sliding Stop werden will. 8)

  • Avatar Ynse sagt:

    Wegen was haben sich die beiden Babys denn da so furchtbar auf den Arsch gesetzt?

    Die haben bei dem Gerenne den Bach mit Wasserloch davor vergessen. Mein Gekreische ist leider auf den Bildern nicht zu hören 😀 😀 😀

    Bestünde die Möglichkeit dies als Videoaufnahme zu wiederholen 😀 ?Bütteeee :daumen:

    Der kleene Scheißer hat sich richtig toll gemacht :love: .Das wird schon mit dem Schmied.So unter Männern werden die sich doch nicht anzicken.

  • anchy anchy sagt:

    Als mein Bestschmiedoftheworld eintraf habe ich mich schon ein wenig geschämt ihm mitzuteilen, er müsse sich beim Feilen beeilen, also Feile dran und schnell einen gezielten Zug, sonst wird das nix.
    „WIiiiiie, was ist das den für Einer (lachend“ ?
    Blümerant schilderte ich recht eindringlich und gestenreich das umfassende Problem seiner juvenilen Phase.

    Nöööö, dann übe noch mal, ich will mit dem Kleenen hier keine Dramen und die Hufe sind eh klasse war die Antwort 8|

    Also wurde Köttellant nebst Mutter angebunden und durfte zusehen. Um meinen Eindruck zu rehabilitieren, übte ich dann in seinem Beisein ein wenig dranrum 😀 Natürlich immer wieder untermauernd, dass es sonst vieeeel schlimmer sei :flucht:

    Da sagt er, mein Bestschmiedoftheworld einfach: „Glaub ich nicht!“!!!!!!!!!!!!!!!! 8|

    Und als ich dann eben nach dem Köttelboy griff, schnappte der sich kurzerhand die Haxen des Kleenen und meinte nur „Geht doch, nächstes Mal ist der dran“ 8)
    Danach wurde ausgiebig unter Männern geschmust und ich stand da wie Depp :tuete:

    Er war begeistert von der kleenen Wurst und wie brav der angebunden stehen blieb, weder zerrte noch zog und rumhampelte.
    Sein Urteil: Der ist ein Guter wie die Mutter :love:

    Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    :love:

  • Avatar Lirio sagt:

    :love: dieser Blick ist zum dahin schmelzen…

  • Avatar tadei sagt:

    und dieses Mäulchen :bite: :love:

  • anchy anchy sagt:

    dieser Blick ist zum dahin schmelzen

    Und anscheinend fand die „Damenwelt“ das wohl heute auch, als der Köttellant entdeckte, dass man nur ein wenig weiter laufen muß, um die vierbeinigen Damen mal direkt in Augenschein zu nehmen. :hech: :hech: :hech:
    Ach was muß das ein lustig Gedränge um den besten Platz am Zaun gewesen sein, dass aufgeregte 2 Beiner diverse Damen vorzeitig einstallten.

    Hauptsache der Saft auf der Litze geht nie aus :panik: :panik: :panik:
    Hatte ich erwähnt, dass die Knickelchen nach unten gewandert sind? 😀

    Anchy

  • Avatar Lirio sagt:

    😀 Er weiß eben, was er will!!!

  • GidranX GidranX sagt:

    Guuuuut, dass die Besi auch einen Hengst hat..da können die Zweibeiner meutern wie sie wollen.. 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Guuuuut, dass die Besi auch einen Hengst hat..da können die Zweibeiner meutern wie sie wollen..

    Das ist in der Tat ein komfortables Gefühl 😀 Noch tut er ja nichts, ist ja noch ein Baby und dass die Damen so auf den abfahren, dafür kann er ja nix 😀 😀 😀
    Im übrigen fährt der auf Tinkermädels ab, die mit den dicken Hintern :hech:
    “ Für mich biste scheeeen, oooh für mich bist Du shööön tralalalaala…“
    Anchy

  • anchy anchy sagt:

    :maul: Heute war ich mehr als angefressen auf den Köttellanten.
    Übermut tut selten gut, aber die Zeche durfte dann Mama bezahlen :cursing:
    Wälzende Pferde haben auf Köttel eine magische ANziehungskraft. Entweder sprang er über Mama oder dachte sich andere lustige Spielchen aus, die um sein Leben fürchten ließen 8o
    Heute jedoch :no:

    Nach dem Warm up mit dem anderen Zwerg mußte Mutti dran glauben. Die wälzte sich voller Gottvertrauen als ich ihn schon aus den AUgenwinkeln kommen sah. 8o
    Irgendwie kannte ich diese Szene schon mit seinem EImer, den er ja regelmässig zu Boden ringt, aber…..Mamaaaaaa

    Die Arme Maus wußte gar nicht wie ihr geschah und hat die Panik gekriegt, ist hoch gesprungen , der Kleene hing aufgegabelt zwischen den Ohren, flog und und als er stand flog er gleich noch ein zweites Mal, aber richtig 😀
    Endlich!!!!! :ja:
    Die Milchbar war anschließend für geraume Zeit geschlossen :drink:

    Was hier so lustig tönt endete für ANchy leider mit einem Kitschauge und einer Verletzung 🙁
    Neeee, die ist sooo lieb , das hat sie wirklich nicht verdient

    Wenn der so weiter macht, zieht der frühzeitig aus :maul: :maul: :maul:

  • GidranX GidranX sagt:

    Das Foto ist der HAMMER.. 8o 8o

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Das Foto ist der HAMMER.. 8o 8o

    Stimmt!

    Wobei Anchys Schnütchen so ein bißchen was von nem Lama hat oder…? 😀

    Gute Besserung der geplagten Frau Mama!

  • anchy anchy sagt:

    Wobei Anchys Schnütchen so ein bißchen was von nem Lama hat oder

    Ich glaube, der hat ihr einen Kinnhaken verpaßt.

    Übrigens bin ich gestern auf der Weide eingeschlafen, zwischen den Jungs und den Mamas, die Vögelchen zwitscherten und weg war ich.
    DAS wird nicht wieder passieren 8o 8o 8o

  • GidranX GidranX sagt:

    Besser ist das.. 8|

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Übrigens bin ich gestern auf der Weide eingeschlafen, zwischen den Jungs und den Mamas, die Vögelchen zwitscherten und weg war ich.
    DAS wird nicht wieder passieren 8o 8o 8o

    😀 :bite:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Du hast Dir da echt einen ganz schönen Schlawiner rangezogen. 8o

    So etwas trauen sich meine nicht. Zwei mal ist es mir passiert, dass Fabula nach Flavio keilen wollte und ich aber dazwischen stand – zum Glück ganz dicht. Ganz schnell hat die mit meinem Knie eine Nuss in den Allerwertesten gekriegt. Hat sich aber selbst erschrocken und das war nciht absichtlich. Aber die Mamas haben eigentlich ein ganz entspanntes Leben, da ja die Tante da ist und die Kleinen schon mal in die Schranken verweist. Meistens stehen sie auch getrennt von den Müttern, bespaßen sich gegenseitig und kommen nur zum saugen zu den Müttern oder wenn Panik angesagt ist 😀 .

  • anchy anchy sagt:

    Eigentlich zieht der ja auch mit den anderen beiden los und Anchy hat Ruheeeee, bis er denn zum nuckeln kommt. 😀
    Die Jungwallache im Frühjahr (wahrscheinlich im seeeeehr frühen Frühjahr) werden dem gut tun :maul: Da kommt der dann tagsüber zum Raufen in den Offenstall, denn nur mit dem anderen Köttel, da wird der frech auf Dauer 8|

    Zu seiner Verteidigung:
    Zu Menschen ist der alles andere als rüpelig :daumen:

  • GidranX GidranX sagt:

    Zu Menschen ist der alles andere als rüpelig :daumen:

    :love: Ich weiss.. so ein wohlerzogener Köttel!

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Zu seiner Verteidigung:
    Zu Menschen ist der alles andere als rüpelig :daumen:

    Dann verstehe ich aber Dein Schlafproblem nicht 😉

    Wann willst Du ihn denn legen lassen? Ich würde damit ja warten, zumal Du doch was kleineres wolltest, oder?

  • anchy anchy sagt:

    Dann verstehe ich aber Dein Schlafproblem nicht

    Ich denke, er kann da schon unterscheiden, aber trau schau wem :daumen:

    Legen lassen??? Wer will dem denn an die Knickelchen 8o Neeee, der bleibt sooo lange , bis ausgeschlossen ist, dass der die 1,54 nicht mehr knacken wird :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

    Hoffe, bis 4 mindestens durchzuhalten :bite: Und wer weiß 😉

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Meinst Du echt, der bleibt so klein? Wie groß ist denn die Mama? Papa hat ja schon die 1,60 überschritten.

    Was aber nichts sagen muss: mein vorletztes Fohlen aus meiner Palomino-Araber Stute (Mama war 1,45m) und von einem 1,63 m Hengst ist, obwohl lange Hengst, 1,60 m geworden :flucht:

    Wie groß ist der Köttelant denn jetzt, er war ja damals recht klein und Fabula war nur unwesentlich kleiner, oder täusche ich mich?

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Ah…. wo kommt der Niedling denn her???? 8o
    Ich seh schon, ich war laaaaaaaaaange nicht mehr online. 😀
    Kann mich noch wage an eine Trächtigkeit erinnern…. :denk: 😀 😀 😀

    Watt is der putzig…. :love: :love: :love: :love: :love: :love:

  • Avatar sambala sagt:

    Anduryn ist echt der Hit. 😀

    Mein „Monty“ war nicht viel anders, aber nach dem Absetzen, ohne Schutz der Mama, ist er auf den Boden der Tatsachen zurück gekehrt. 😉

  • anchy anchy sagt:

    Watt is der putzig….

    Ähhhm ja, putzig war gestern..( zur Erinnerung s. unten)

    Wie groß ist der Köttelant denn jetzt, er war ja damals recht klein und Fabula war nur unwesentlich kleiner, oder täusche ich

    Och, das war schon ein Braten, hatte ca.90 cm, nach 6 Wochen 116cm, mit 2 Monaten 1,20 und seit dem -Gott sei Dank- einen Stillstand von 1.22, der sich hoffentlich noch etwas hält.
    Da der aber irgendwie ganz nach Papa schlägt, wird er wohl die 1.50 überschreiten.
    Du hast doch direkt neben Papa gestanden! Wirkt der noch größer als er ist? 8o Gibt ja Zossen, die trotz .160 wie 1.70 muten :panik: :panik:
    Hoffe, Anduryn wird ein Stehzwerg :daumen:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Also das letzte Bild ist ja wohl mal der Knaller!!!!!!!!!!!!!!!! :outlaugh:
    Sorry, aber egal wie er sich benimmt…. der Typ ist ja wohl echt der Brüller! 😀 😀 😀 😀 😀

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Silke, der wird größer als 1,5 m :eye:

    Fabula (am 01.10. drei Monate) ist zur Zeit 1,17 m. Und die wird wohl im Ponyenmaß bleiben, evt. ein bischen größer, hoffe und glaube ich allerdings nicht.

    Flavio ist jetzt 1,5 Monate und ist 1,13 m. Der müsste so um die 1,60 m Endgröße erreichen.

    Hast Du denn die genaue Größenangabe von Anduryn´s Papa? Ich würde ihn auf 1,60 bis 1,63m schätzen. Ne, der wirkte auch nicht größer oder wuchtig. Er steht ja auch etwas mehr im Reitpferdetyp und die richtig barocken Pferde mit kurzen Rücken wirken oftmals größter als sie sind. Hada mit ihrem kurzen Rücken sieht am ihre 1,55 m auch nicht an, die wird immer größer geschätzt.

    Normalerweise stimmt die Regel, die Größe beider Elternteile addieren und durch zwei teilen. Meine Stute habe ich ja bis auf einmal immer von größeren Hengsten decken lassen und bis auf einen Aussreißer passte das immer 😉

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Ah…. wo kommt der Niedling denn her???? 8o
    Ich seh schon, ich war laaaaaaaaaange nicht mehr online. 😀
    Kann mich noch wage an eine Trächtigkeit erinnern…. :denk: 😀 😀 😀

    Watt is der putzig…. :love: :love: :love: :love: :love: :love:

    Dann musst Du Dir unbedingt das absolut lesenswerte Schwangerschaftstagebuch von Anchy durchlesen. Da spielen sich echte Dramen ab :panik1:

  • Watson Watson sagt:

    Ah…. wo kommt der Niedling denn her???? 8o
    Ich seh schon, ich war laaaaaaaaaange nicht mehr online. 😀
    Kann mich noch wage an eine Trächtigkeit erinnern…. :denk: 😀 😀 😀

    Watt is der putzig…. :love: :love: :love: :love: :love: :love:

    Dann musst Du Dir unbedingt das absolut lesenswerte Schwangerschaftstagebuch von Anchy durchlesen. Da spielen sich echte Dramen ab :panik1:

  • Avatar Maria sagt:

    Hallo Anchy!

    Ich hab mich hier mal durchgewühlt! Der Kleine ist echt super! Ich glaube der ist für jeden Spaß zu haben! 😀 Das letzte Bild find ich auch klasse! Was macht er denn mit der Schüssel?

  • anchy anchy sagt:

    Normalerweise stimmt die Regel, die Größe beider Elternteile addieren und durch zwei teilen. Meine Stute habe ich ja bis auf einmal immer von größeren Hengsten decken lassen und bis auf einen Aussreißer passte das immer

    Dich lese ich hier jetzt gerne 😀

    Mit 7 Jahren hatte er dann die 1,80m geknackt

    Dich weniger :eye: ( :friend: )

    Was macht er denn mit der Schüssel?

    Das war er immer mit seiner Schüssel tut, am Ende will er sein Essen dominieren, der drückt die runter, weil er sauer ist, dass da nix mehr drin ist :bite:

    Momentan mache ich mir ein wenig Sorgen, ob der Kleene nicht an der Flasche hängt

  • Avatar Maria sagt:

    Der dominiert sein Essen?! :bite: Der ist ja drauf, der Kleine. Ich denke die nächsten Jahre mit ihm, werden bestimmt nicht langweilig! 😀

  • Watson Watson sagt:

    :hug: Du weißst ja aber von wem es kommt und was ich dir eigentlich wünsche, nech

  • Avatar Isomer sagt:

    Dem Köttellanten hat eindeutig ein Schnuller gefehlt 😀 das-spanische-pferd.de/pferdeforum/Attachment/47957/

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Hömma, Anchy, jetzt muß ich Dir mal was erzählen: Ich bin dieses WE auf nem Kurs und da ist unter anderem eine Frau mit einem sehr hübschen Altér Real-Wallach namens (jetzt kommt’s!): ANDARYN. Unglaublich oder???? Nun habe ich mich gefragt, ob Anduryn oder Andaryn irgendeine Bedeutung haben oder sind es reine Phantasienamen? Wie bist Du drauf gekommen?

    Liebe Grüße, Britta

  • anchy anchy sagt:

    Andaryn ist auch ein geiler Name!!!!

    Eigentlich habe ich mich bei dem Namen verhört. Er bedeutet „Das Schwert des Königs“ in Herr der Ringe. Ich hörte es flüchtig im 3. Teil und wußte, das war es, allerdings heißt es nicht wirklich Anduryn sonder Anduin.

    Anduryn gibt es aber als Fantasyfigur in World of Warkraft, irgendwas fieses 😀 DAS habe ich allerdings erst nachher erfahren.
    Ursprünglich sollte er Leviathan heißen und im Stillen- wenn ich so alleine mit dem bin- hauche ich im das auch manchmal zu :fies:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Warum hast Du dann Anduryn gewählt? Wobei – ich finde beide Namen sehr sehr schön!! Könnte man nicht auch mal bei Pferden Doppelnamen einführen? :daumen: :ostern: :ostern:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Anduryn gibt es aber als Fantasyfigur in World of Warkraft, irgendwas fieses 😀 DAS habe ich allerdings erst nachher erfahren.
    Ursprünglich sollte er Leviathan heißen und im Stillen- wenn ich so alleine mit dem bin- hauche ich im das auch manchmal zu :fies:

    Mit der Namensgebung ist das immer so eine Sache.

    Andreas sollte einen Namen für den Hengst aussuchen, ihm gefiel Fallero so gut. Ich nenne mein Pferd doch nicht „unzuverlässig“ :irre: Na ja, Flavio heisst ja auch der Blonde, und blond ist er nicht wirklich 😀

  • anchy anchy sagt:

    Für Anduryn habe ich mich entschlossen, weil er phonetisch einfach ( in meinen Ohren) schöner klingt und- was ein gewichtigeres Kriterium war- es die Mama Anschary einfach verdient hat, dass der Sohnemann einen Namen kriegt, der Bestandteile des Ihrigen enthält.

    Ein Mädel hätte im übrigen Andolyn geheißen, seufz, eine süße kleine Andolyn, die hinten braaaaav die Hufe gibt und der Mama sicher nicht beim wälzen auf den Hals springt :love:

    Nein, der ist schon richtig so wie er ist, der kleene Kacker :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

  • anchy anchy sagt:

    Nun brauch ich mal die gedrückten Daumen für Anduryns kleenen Kameraden!

    Gestern fiel mir auf, dass dieser vorne im Schritt zu lahmen schien, was anschließend auch leider vom TA bestätigt wurde.
    Verdacht auf Kapselriss im Fesselgelenkt, bestenfalls eine Entzündung 🙁
    Der arme Kerl muß jetzt bis Freitag stehen bekommt Aspirin(?!) und wird dann geröntgt.

    Schei.. für alle. Die Kameradenmutter galoppiert in der Box und kräht nach den Rest der Herde während der Kleene verschüchtert in der Ecke steht, weil Mutters Urgewalten ihm unheinlich sind.
    Anduryn schlendert nun sichtlich traurig über die Weide und verliert hoffentlich nicht seinen kleinen Kameraden. ;(

    Och Mööönsch :seufz:

  • GidranX GidranX sagt:

    Neeeeiiiin, da drücke ich mal ganz fest die Daumen, dass das gut ausgeht und nur kurz andauert!!

  • Avatar Diana sagt:

    Verdacht auf Kapselriss im Fesselgelenkt, bestenfalls eine Entzündung

    Bitte auch – so schlimm das auch wäre – Fohlenspätlähme mit auf dem Schirm haben.

  • anchy anchy sagt:

    Oh Nein, das habe ich ja noch nie gehört, der ist ja auch erst fast 3 Monate alt!!! Ich werde ihr das gleich mal mitgeben.
    Famous kam ja 14 Tage zu früh auf die Welt und war eine richtig kleene und wackelige Mickymaus, hinten ziemlich durchtrittig. Irgendwie stand der lange nicht fest mit allen vieren auf dem Boden und ich hoff nicht…. :seufz:

    Der Kleene hat im übrigen ne super Abstammung ( so für die Gang und Gummiflummifans). Er ist vom Spielberg aus Sandro Hit und Donnerhall.
    Was ihm jetzt allerdings auch nix nützt.

    Wenigstens steht der ruhig in der Box, fast schon zu ruhig.

  • anchy anchy sagt:

    @ Diana
    Ist es für Fohlenspätlähme nicht schon zu „spät“, ich las gerade etwas von bis zu 6 Wochen. Hattest Du schon einmal so einen Fall?

    Anchy

  • Avatar Diana sagt:

    Wenn Du die Nerven hast, lies Dir diesen Thread mal durch. Ist auch ein drei Monate altes Fohlen. Spätlähme ist sehr tückisch, weil sie wohl keine spezifischen Anzeichen hat und man immer erstmal an Vertreten oder ähnliches denkt.

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Oh je,das klingt ja gar nicht gut. Viel Glück dem Kleinen. :daumen:

  • GidranX GidranX sagt:

    Wenn Du die Nerven hast, lies Dir diesen Thread mal durch.

    Silke, tu DAS nicht.. :huh:

  • anchy anchy sagt:

    Habe ich schon! Mit dem Ergebnis dass ANduryn gleich ein Fieberthermometer im Hintern hatte als er heute abend im Stroh lag 8|
    Hat er noch nicht mal gemerkt 😀

    Das ander Köttelchen macht mir echt Kummer, der sieht irgendwie auch nach Aua aus.
    Morgen wissen wir mehr 🙁

    Habe heute noch erfahren, dass auch Verdacht auf eine entwickungsbedingte Deformation in der Kapsel im Raum stand. Hoffentlich nicht!

    Der Köttellant ist aber über den Verlust des kleenen Kameraden offensichtlich geknickt. Man sieht ihn mißmutig über die Weide schlarpen.

  • Avatar Pelle sagt:

    Silke, lass es kommen wie´s ist. Er ist so jung!
    Übertreiben muss man das nicht (dass folgt dann später 😀 ).

  • anchy anchy sagt:

    Der kleene Kamerad hat Verdacht auf Epiphysitis, wurde aber( was ich sehr unbefriedigend finden würde) nicht geröntgt. Einmal abgetastetet vorgetrabt und wieder auf die Wiese entlassen , wo das HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO recht groß war.

    Die dicke Fremdmama in eine „Zwangsjacke“ gepackt, schön fest an der Brust verschnürt, denn damit rennt es sich so unkonfortable und die Kleenen haben auch noch was zum Spielen :fies: :hurra:

    Hoffe, für den kleenen hat es sich wirklich erledigt :daumen:

    Anchy

  • Avatar sambala sagt:

    Die Art der Diagnosestellung fände ich jetzt…öhm…unbefriedigend?! :denk:

    Ich drücke dem Zwerg die Daumen, dass er sich bald erholt.

  • anchy anchy sagt:

    Die Art der Diagnosestellung fände ich jetzt…öhm…unbefriedigend?!

    Und es verwirrt mich, denn von Kapselriss bis Knorpel und Epiphyse war ja nun alles dabei. Ohne röntgen wäre der mir nicht vom Hof gefahren, ABERRR, ist ja nicht meiner und ich werde einen Teufel tun. mich da einzumischen.

    Wollen wir mal hoffen dass der TA ein gewebeschichtseindringendes Auge hat 😀 .. für den kleenen Freund und seine Zukunft als Reitpferd 😉

    Anchy

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Huhu, wie geht es denn dem kleinen Köttelfreund? Ist alles wieder gut? :blinzel:

  • anchy anchy sagt:

    Bislang hält der sich gut auf allen vier Beinen , kriegt wohl jeden Tag eine aufgelöste Aspirin und hoffen wir mal, es bleibt auch so. Ist ja auch ein Zuckerkerlchen :love: Auch wenn das ein Mamasöhnchen ist :bite: :tuete:

    Anchy

  • anchy anchy sagt:

    Der Köttellant lernt schnell, besonders wie man Menschen um den Finger wickelt.
    So auch bei unser täglichen Übung “ Hufegeben ohne Killerinstinkt hinten“ oder wie kriege ich mein autonomes Bein in den Griff:D

    Binde ich den an und schaue nur in Richtung Huf, geht das Bein braaaav nach oben und bleibt auch da, OHNE anzufassen:ja: , was für meinen Bestschmiedoftheworld eine seeehr rückenschonende Angelgenheit sein wird.

    Der Köddel ist ein Phänomen, erst Theater machen, als ginge es um Leben und Tod und dann, von hier auf jetzt, bietet der immer mehr als erwartet. Das führt zu meinen lieben Stallkollegen immer zu den gern gehörten Entzückungsrufen. Ich glaube langsam, dass der grundsätzlich so tickt, erst dramtisches Gewese , um dann die Kehrtwende zum Prfi einzulegen. Habe ich schon erwähnt, dass ich so Stolz auf den bin 🙂 Der läßt sich besser führen als manch anderer Zosse hier, wartet braaav vor der Box um NACH mir einzumarschieren und Muddi schon längst drin ist.

    Dann darf der auch mal lustig werden, ich bin sicher, auch wenn es mal rauh wird, wir werden einen Weg finden :ja:
    Hach , mein Süßer, mein Schnuddelchen. :love:
    Und eins auf die Nuß nimmt er gar nicht übel :fies:

    Anchy

  • Avatar Lirio sagt:

    :love: :love: :love: Der Kleine wird dir sicher noch viel Freude machen!!

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo Anchy,

    feiner Knabe, Dein Hengsti. Und weil Du gerade soo lieb gefragt hast, hier aktuelle Bilder von der Schwester...und nein, sie ist kein Verkaufspferd. :whistling:

  • anchy anchy sagt:

    Ist die toll geworden!!!!!!!!!!!!!!! Die kann den Papa aber auch nicht leugnen. Wer sie bekommen hat, der darf sich über diese super super schöne kleine Stute freuen und schätzt das sicher auch!

    Liebe Grüße

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Doch, das wird sehr geschätzt. Besonders freut mich, dass Lola wie geplant zur Aufzucht hierbleibt und Gusta ihre Spielgefährtin behält. So sind alle zufrieden.

  • anchy anchy sagt:

    Warum nur müssen die Stuten jetzt noch rumrossen :motz:

    Anduryn steht ja bekanntlich auf alles was bei 3 nicht auf den Bäumen istund gut riecht, so auch die andere dicke Mama, ob willig oder nicht. Und die dicke Erna scheint mir leider etwas geschmeichelt vom Ansinnen des Jünglings :na
    Der klebt der am Hintern wie die FLiege am Haufen und seine Geräuschkulisse- auch im zarten Tenor- gefällt mir ganz und nimmer.

    Da Anchy zum 1.12.11 den Stall verläßt und auch Anduryn gehen wird überlege ich den zeitlich günstigen Punkt des Absetzens.
    Bleibt er hier in der Nähe, würde er mit 2 anderen Kleenen im Laufstall stehen plus WInterweide. Dann ginge er zum 15.11.10 bereits VOR Anschary.
    Die andere Alternative, ein seeeehr liebes Angebot eines bekannten Friesenzüchters, wäre 75km weiter weg. Da steht er dann als schwattes unter anderen kleenen schwatten Perlchen, ist aus den AUgen :seufz: :seufz: :seufz: aber wahrscheinlich auch sehr sehr glücklich.
    Wahrscheinlich kommt er sich dann vor als sei er geklont 😀

    Ist es wohl günstig BEIDE zu verladen, Muddi geht runter, Köttellant bleibt drauf und fährt gleich weiter??? Hachhhh, ich zerbreche mir den Kopp :den
    ANchy ist mit Sicherheit NICHT am Tag des Absetzens verladbar, entweder beide oder der Köttel muß vorher gehen.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Hallo Silke!

    Mit wievielen anderen Hengsten und welche Altersgruppe würde er denn beim Friesenzüchter stehen? Ich finde eigentlich gemischtaltrige größere Herden besser.

    Versuche, den Kleinen vor Anchys Auszug abzusetzen. Ich würde die Radiaklkur machen: Fohlen von Mama weg, auf den Hänger und ab gehts. Dann ist er bei der Ankunft in seiner neuen Herde und Umgebung so abgelenkt, dass er den Verlust der Mama besser verkraften kann (habe ich so gemacht, als ich meinen Hengst zur Hengstaufzucht gegeben habe).

    Du musst bedenken, dass Anchy noch Milch bildet und sich das Euter zurückbilden muss. Es wäre vermutlich besser, das noch im alten Heimatstall durchzuführen…

  • Avatar dat ninalein sagt:

    mhm, die radikalkur hatte ich letztes jahr mit einem kaltblutfohlen… fazit ZWEI anhängerstangen kaputt, für 50 km DREI stunden gebraucht, bist wir zur österreichischen polizei gefahren sind, um einen TA ausfindig zu machen und die stute sediert haben…

    am besten ist es, entweder langsames absetzen oder wenn abrupt, fohlen in der bestehenden herde lassen und mama weg bringen, das klappt bei uns immer hervorragend.

    lg nina

  • Avatar Tibatong sagt:

    Bei Tibatong habe ich damals für die erste Fahrt zur Sicherheit einen LKW geordert. Schöne große Rampe und drinnen eingestreute Box. Mama rauf, Tiba hinterher, Mama in einem Zug wieder runter und schnell Tür zu. Klappte perfekt….

  • Avatar Lirio sagt:

    :love: Ich finde ihn nach wie vor suuuper!!!

    Flori wurde zusammen mit seiner Mama am LKW in die Aufzucht gefahren. Mama blieb am LKW und bekam was zu fressen -Fohlen raus – Klappe zu und wieder heim. War für die Stute eigentlich relativ stressfrei, da sie es ja gewohnt war, dass sie zum Reiten auch mal ein paar Stunden ohne Fohlen war. Flori war auch abgelenkt, da schon andere Fohlen da waren. Natürlich hätte mir ein langsames Absetzen besser gefallen, aber das ging leider nicht.

  • Avatar maurits sagt:

    Ich überlege gerade wie wir das gemacht haben.
    Bei Maurits war es so, dass ich die Stute bei Freunden eingestallt habe für zwei-drei Wochen. Maurits blieb zu Hause, machte zwei Tage Terz und kam dann, als er sich beruhigt hatte, zusammen mit Gerrit raus. Er suchte bei Gerrit noch einmal das Euter, was Gerrit sichtlich blöd fand, und dann war Ruhe. Drei Monate später kam dann ein gleichaltriges Hengstfohlen von meiner Freundin hier zu Maurits, er blieb bis zu seinem dritten Lebensjahr und die beiden wuchsen zusammen auf. Die zwei waren unzertrennlich und liebten sich heiss und innig, jedoch hatte der kleine Harry innerhalb dieser Freundschaft wenig zu melden, Maurits war immer tonangebend. Es war teilweise nicht möglich, Harry ohne Maurits allein auf der Weide zu lassen, der wäre über den Zaun gesprungen. Wir übten dann mit ihm auch das alleinsein, so dass es später irgendwie besser wurde. Maurits selbst war da deutlich entspannter der blieb auch allein draussen.

    Bei Tomke war es so, dass der Chef meines Mannes hier auch eine Stute mit Fohlen hatte, 1 km entfernt von uns wohnend. Wir haben seine Stute zu uns geholt und Tomke zu dem kleinen Lucky auf die Weide gestellt. Tomke hatte irgendwie gar kein sichtliches Heimweh, und die Stuten kamen hier gemeinsam auf die Weide und benahmen sich auch recht entspannt, sie waren nur kurz noch unruhig.

    Tomke und Lucky konnten aber so gar nichts miteinander anfangen, die haben NIE zusammen gespielt und sind sich aus dem Weg gegangen. Im folgenden Winter ging Lucky dann in die Hengstaufzucht und Tomke kam wieder nach Hause. Nachdem der sich in der Wallachgruppe hier sauwohl fühlte, und bespaßt und auch erzogen wurde, habe ich den Gedanken verworfen, ihn weiter in die Aufzucht zu geben, er blieb hier. Er ist völlig normal vom Sozialverhalten, etwas hengstiger als Maurits, jedoch weniger dominant im Umgang.

    lg
    maurits

  • anchy anchy sagt:

    fohlen in der bestehenden herde lassen und mama weg bringen, das klappt bei uns immer hervorragend.

    Geht leider nicht, die SB möchte nicht dass ANduryn alleine mit ihrer Stute und Fohlen auf der Wiese bleibt, weil diese dann ins Renen geraten könnten.
    Ich kann also entweder Anduryn zuerst alleine oder beide zusammen und auf dem Weg entweder Anduryn oder Mama rausschmeissen.
    Beides stelle ich mir ein wenig gruselig vor. :panik1:

    Ich frage mich, wer hat mehr Gefahrenpotential alleine dem Hänger.

    Mit viel Glück kriege ich einen Stall für ANduryn direkt in Anchys Nähe, so dass der Weg alleine 4 Minuten beträgt. Mit viel abrupten Bremsen müßten die da hinten dann doch zu beschäftigen sein 😀 oder 8o

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Bei nur 4 Min Weg würde ich erst Anduryn ausladen, am besten jemanden übergeben und gleich weiter………

  • Avatar kuwi sagt:

    Ich weiß ja nicht, wie sicher Anchy im Anhänger mitfährt, wenn sie denn erst mal oben ist ….
    aber mir persönlich wäre es zu gefährlich, da mit Mama + Baby loszufahren, dann Mama auszuladen und mit Baby alleine weiterzufahren.

    Da würde mir die Variante „Losfahren mit Beiden, dann Baby rauswerfen :D, dann mit Mama weiterfahren“ mehr zusagen. Und Mama würde ich notfalls mit ein ganz klein wenig Sedalinpaste ruhigstellen, wenn sie nicht gerne fährt :denk:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Fohlen von Mama weg, auf den Hänger und ab gehts.

    So haben wir das mit unseren letzten beiden Fohlen gemacht. Fohlen weg von Mama, auf den leeren Anhänger (ohne Trennwand und Stangen, dicke Späne-Einstreu, gewohntes Heu), Klappe zu und los gefahren. Mama beim Züchter mit ihrer Herde gleich wieder raus. Fohlen hat ein Mal gepoltert auf dem Anhänger, dann war Ruhe (ca. 4 Stunden Fahrt). Beide Fohlen haben in neuer Umgebung mit neuen Fohlen-Kumpels nicht rumgeschrien und waren auch sehr ruhig, haben das Absetzen auch körperlich sehr gut verkraftet. Brandts Bester, den wir vor 2 Wochen im Alter von 6 Monaten so beim Züchter abgeholt haben, ist bereits Chef der kleinen (4) Fohlen-Herde, das Stutfohlen ist seins, das Futter auch, und die beiden einige Tage später dazu gekommenen Hengstfohlen haben schon mal garnix zu melden.

  • Avatar Tibatong sagt:

    Chef der kleinen (4) Fohlen-Herde, das Stutfohlen ist seins, das Futter auch, und die beiden einige Tage später dazu gekommenen Hengstfohlen haben schon mal garnix zu melden

    Hmm, aber der kennt Onkel Ludwig doch noch gar nicht… ein Naturtalent :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    Beide Fohlen haben in neuer Umgebung mit neuen Fohlen-Kumpels nicht rumgeschrien und waren auch sehr ruhig, haben das Absetzen auch körperlich sehr gut verkraftet.

    Schon mal gut zu hören, dass es nicht immer dramatisch wird. Glaube auch, dass Anduryn dass gut verkraftet und bin ein wenig zuversichtlich, weil er kein Paniker ist.
    Wenn Anchy einmal auf dem Hänger ist, bleibt die da wie eine Statue stehen und ist wie auf knopfdruck tiefenentspannt, allerdings ich erinner mich an einen kleinen Trennversuch die letzten Tage.
    Anduryn ging mal mit den beiden anderen alleine auf die Wiese. Er blökte ein wenig wie ein Schaf, dann Stille 8| Nun fing ANchy an, zart rufend, lauter rufend , wild trompetend und dann war im Stall die Hölle los bis zum Hörsturz 8o
    DAS stelle ich mir dann auf dem Hänger vor :flucht:
    Dabei dachte ich, die ist froh……. 😀 Ist sie ja auch, aber von hinten will sie den wohl doch noch sehen :bite:

    und die beiden einige Tage später dazu gekommenen Hengstfohlen haben schon mal garnix zu melden.

    😀 😀 😀

    Da fällt mir ein blöder Spruch zu ein 😀 ..“ Wie der Herr…. :whistling: “ 😉 :friend:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Hmm, aber der kennt Onkel Ludwig doch noch gar nicht

    Könnte ihm aber ähnlich werden… 😀

  • Avatar Andrea S sagt:

    Stangen und Mittelwand aus dem Anhänger raus, dick Späne rein, Heu rein, Fohlen rauf, Klappe dich, Plane dicht und weg! Und bitte ja nicht anhalten. Fahren, fahren fahren, bis zur Aufzuchtherde, ab in die Herde, gut is :ja:

    Dumm ist es eben, dass da nur noch ein 2. Fohlen ist und das auch wesentlich jünger.
    Daher plädiere ich immer dafür, die Fohlen bereits mit den Müttern in eine größere Mutterstutenherde zu stellen!
    Die Kleinen sind wesentlich selbständiger wenn sie abgesetzt werden und die Mutter ist häufig schon garnicht mehr wirklich wichtig.
    Das ist immer stressfreier für beide, Fohlen wie Stute!
    Stuten und Fohlen gehen häufig schon in Gruppen ihre eigenen Wege und nabeln sich ab. Bei einem Züchter mit mehreren Mutterstuten, kann man die Fohlen und Mütter auch schon mal trennen bevor sie abgesetzt werden und die Zeiträume verlängern. Klappt in der Regel ohne Probleme. Gut daran ist häufig auch, dass die Kleinen mit ihren gewohnten Kumpels zusammenbleiben.

    Meine Fohlen haben sich erst aufgeregt beim Absetzen, als ihnen abends auffiel, dass die Milchbar nicht kam. und das war dann auch kein Gejammer, sondern wütendes Gebuckel 😀

    Silke, mal ehrlich, warum willst Du den Kleinen unbedingt in Deiner Nähe haben? Was willste denn die nächsten 3 Jahre mit dem machen, was er nicht braucht? :denk: Ihm tust Du damit GARKEINEN Gefallen :no: , lediglich Dir! Bring dem Zwockel zum Friesenzüchter und freu Dich, dass der Kerl in einer Herde Gleichaltriger stehen kann, besser gehts doch garnicht für ihn, seine Entwicklung und sein Sozialverhalten!
    75 km…. :rolleyes: Was bitte ist das? Nix! Düste ab und zu am Wochenende mal hin und gut is. Der braucht Dich nicht, lass den langsam mal wirklich los, ihm zuliebe! Auch wenns Dir wahrscheinlich nicht gefällt aber wenn ich das so lese, erscheinst Du mir wie eine Übermutter der es wichtiger ist dass das Kind bei ihr ist und dabei vergisst, dass er Dich am wenigsten braucht :nix:
    Klingt hart, ist aber so. Denk mal NUR an den Kleinen und GARNICHT an Dich!

    Ach ja…. im übrigen sind die in der Regel mit 3 besser zu händeln wenn sie wenig betüdelt wurden, als die, die immer irgendwie betüdelt wurden :ja:

    Nun gib Dir endlich mal nen Ruck, er ist doch nciht aus der Welt 😉

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Dumm ist es eben, dass da nur noch ein 2. Fohlen ist und das auch wesentlich jünger.

    Fiete ist bis zum Absetzen leider ganz ohne Fohlen-Kumpel aufgewachsen, hatte aber neben seiner Mutter noch zwei fohlenerfahrene Tanten, die zum Spielen herhalten mussten. Die haben ihn aber auch ganz gut erzogen, und er ist zeitweise mehr mit denen zugange gewesen, als bei Mama, die eigentlich nur als Zapfstelle wichtig war. Er hat trotzdem das Absetzen gut überstanden und hat alle Mechanismen des Zusammenlebens drauf.

    Ansonsten gebe ich (eigentlich) Andrea Recht, und wir haben für Fiete auch lange überlegt, wo er zur Aufzucht hin soll. Haben es aber, gerade nach den Erfahrungen mit Brösel, nicht fertig gebracht, ihn weiter weg zu bringen. WENN wir denn in der Ferne einen besseren Aufzüchter gefunden hätten, als den, den wir jetzt haben, wäre er allerdings wohl doch da hin gegangen, allerdings sehr schweren Herzens.

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Stangen und Mittelwand aus dem Anhänger raus, dick Späne rein, Heu rein, Fohlen rauf, Klappe dich, Plane dicht und weg! Und bitte ja nicht anhalten. Fahren, fahren fahren, bis zur Aufzuchtherde, ab in die Herde, gut is :ja:

    Dumm ist es eben, dass da nur noch ein 2. Fohlen ist und das auch wesentlich jünger.
    Daher plädiere ich immer dafür, die Fohlen bereits mit den Müttern in eine größere Mutterstutenherde zu stellen!
    Die Kleinen sind wesentlich selbständiger wenn sie abgesetzt werden und die Mutter ist häufig schon garnicht mehr wirklich wichtig.
    Das ist immer stressfreier für beide, Fohlen wie Stute!
    Stuten und Fohlen gehen häufig schon in Gruppen ihre eigenen Wege und nabeln sich ab. Bei einem Züchter mit mehreren Mutterstuten, kann man die Fohlen und Mütter auch schon mal trennen bevor sie abgesetzt werden und die Zeiträume verlängern. Klappt in der Regel ohne Probleme. Gut daran ist häufig auch, dass die Kleinen mit ihren gewohnten Kumpels zusammenbleiben.

    Meine Fohlen haben sich erst aufgeregt beim Absetzen, als ihnen abends auffiel, dass die Milchbar nicht kam. und das war dann auch kein Gejammer, sondern wütendes Gebuckel 😀

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    So ähnich ist ja meine Konstellation. Und am allerbesten noch eine Fohlenerfahrene Tante dabei!

    Meine beiden Fohlen sind so etwas von selbständig, die sind oft ausser Sichtweite von den Müttern. Da kräht weder ein Fohlen noch die Mama. Und die Mütter sind null genervt, ansteigen usw. gibt es bei mir echt nicht. Selbst die Maidenstute, die sich ja sonst noch extremer um ihre Fohlen kümmern, ist da total entspannt.

    Ich schrieb ja zuvor auch schon, dass es für beide Deiner Pferde am streßfreiesten wäre, wenn Du das Fohlen einfach von der Mutter trennst und sofort und unverzüglich zur Hengstaufzucht bringst…

  • anchy anchy sagt:

    warum willst Du den Kleinen unbedingt in Deiner Nähe haben?

    Das liegt doch eigentlich auf der Hand! Weil ICH im Auge behalten will das ALLES richtig läuft.

    Ihm tust Du damit GARKEINEN Gefallen

    Tja, und das sehe ich anders. Warum sollte ich ihm einen Gefallen damit tun, Hauptsache er ist nur weit genug von mir weg???? Glaubst Du, ich brauche was zum Betüddeln. Ich habe einen Köter 😀

    Auch wenns Dir wahrscheinlich nicht gefällt aber wenn ich das so lese, erscheinst Du mir wie eine Übermutter der es wichtiger ist dass das Kind bei ihr ist und dabei vergisst, dass er Dich am wenigsten braucht
    Klingt hart, ist aber so. Denk mal NUR an den Kleinen und GARNICHT an Dich!

    Klar bin ich eine Übermutter und was für eine. Und dabei vergesse ich gar nichts, schon gar nicht das Wohl meiner anvertrauten, ob es die zwei oder vierbeinigen sind. Und wenn ich eine Aufzucht mit Kumpel hier in der Nähe finde die stimmig ist, ziehe ich das unter meiner Aufsicht einfach vor. Wobei ich bei dem Friesenzüchter da wirklich keine Bedenken haben bräuchte, seine eigenen stehe so was von im Lack 😀

    Haben es aber, gerade nach den Erfahrungen mit Brösel, nicht fertig gebracht, ihn weiter weg zu bringen.

    DAS habe ich noch gut vor Augen 🙁
    ICH will sehen, wenn etwas nicht stimmig ist und das möglichst schnell.

    LG
    Grüße

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo Silke,

    wir haben entweder die Mutter vom Fohlen weggeholt oder umgekehrt. Es lief eigentlich immer problemlos ab. Wichtig finde ich lediglich, dass sie sich dann auch wirklich nicht mehr sehen und auch nicht mehr hören können.

    Deinen Köttelanten würde ich zu den Friesen stellen, auch auf die Gefahr hin, dass der Macho sprachlich verdorben wird und sein Spanisch vergißt. :look: 75 km finde ich von der Entfernung her ausreichend, da kannst Du doch schön 1x die Woche hinfahren und Dir einen sicheren Überblick über den Allgemeinzustand verschaffen. Und der Bub ist ausgelastet, das ist doch viel Wert.

  • Avatar Castellano sagt:

    Ich würde ihn wohl auch zu den Friesen stellen, das ist ja keine sooo große Entfernung u groessere Herden sind immer vorzuziehen!

    Habibi haben wir damals bei seiner Mama abgeholt, ihn in aller Ruhe auf den Hänger verfrachtet, auf dem sein zukünftiger Ersatzpapa gewartet hat u sind dann einfach los gefahren. Wir waren 4h unterwegs ohne Stress u Gewieher, der Ersatzpapa hat Ruhe vermittelt u beide kamen entspannt, ruhig u trocken Zuhause an. Da gab es dann so viele Pferde zum kennen lernen, das an Mama kaum gedacht wurde.

    Die Mama blieb in ihrer gewohnten Herde u alles war gut 😉

  • Watson Watson sagt:

    Silke, ich kann dich so gut verstehen! Mir gings nicht anders! Ich drück dir die Daumen, du wirst schon das optimale für euch drei finden! :ja:

  • Avatar Hilde sagt:

    Als ich letztes Jahr mein Fohlen holte, war sie auch nicht abgesetzt. Haben sie dann in den Hänger geschoben (Mittelwand und Stangen raus, Späne und Heu rein), Klappe zu, Plane dicht und sind losgefahren. Fahrt war völlig unproblematisch, auch wenn mein Blutdruck überirdisch war. Anschließend wurde noch zwei oder drei Tage gekräht und gut wars. Sie steht jetzt in einer Aufzuchtherde mit einem Enter, mehreren Twentern und einer älteren Stute. Bis dorthin sind es 230km, also sehe ich sie nicht so oft. Aber es geht ihr unheimlich gut dort und ich kann ohne Voranmeldung vorbeifahren und schauen. Alles kein Problem. Fiel mir anfangs auch schwer, weil eben so weit weg, aber sie brauchen uns wirklich nicht. Und Anduryn ist eh schon so auf die geprägt, dass er dich selbst in dieser Phase nicht vergessen wird und er wird auch nichts von dem vergessen, was er bisher gelernt hat. Weniger ist manchmal mehr und wir Menschen können den Tieren ihre Spielkameraden einfach nicht ersetzen.

  • anchy anchy sagt:

    Und Anduryn ist eh schon so auf die geprägt, dass er dich selbst in dieser Phase nicht vergessen wird und er wird auch nichts von dem vergessen, was er bisher gelernt hat. Weniger ist manchmal mehr und wir Menschen können den Tieren ihre Spielkameraden einfach nicht ersetzen.

    Euer Zuspruch ist wirklich sehr lieb gemeint, aber DAS ist auch gar nicht das Problem.
    Anchy an Erde , ANchy an Erde 😀 :

    1.Ob der sich an mich in einem Monat erinnert

    Ist mir völlig wurscht, Pferde sind doof 😀

    2. Glaube ich, dass der mich braucht?

    Hihiii, also sagt mal. Jaaaaaa klar und wie , aber nur als entferntes Kontrollorgan.

    3. Will ich dem sein Spielkamerad sein 😀 😀 😀 ?

    Öhhhmmmm, also auf Polonaise steh ich nicht wirklich.
    Frage mich allerdings, reicht ein weiterer Absetzer plus ein paar Wallachis nicht auch oder muß es gleich ne ganze Horde randalierender Kleinproleten sein.

    4. Bin ich ein Fohlentatscher?

    Aber ja doch, jeden Tag beim AUhalftern streiche ich dem über den Kopp. Sollt ich das besser lassen? 8o AUch hierzu, da bn ich überzeugt, gibt es qualitative Äußerungen 😉

    5. Will ich Bodenarbeit mit dem machen? Soll er jetzt schon an der Hand piaffieren lernen, vielleicht kombiniert mit Travers, Renvers und Salto rückwärts

    Ich kann Euch beruuuuuuuuuuuhiiiiigeeeeeen :stein:

    ICh will nur eines, die richtige Lösung für unser individuelles Problem.
    Kontrollfreak sucht guten Platz und NUR deswegen mache ich hier ein Brainstorming 😉

    Anchy

  • Avatar Hilde sagt:

    5. Will ich Bodenarbeit mit dem machen? Soll er jetzt schon an der Hand piaffieren lernen, vielleicht kombiniert mit Travers, Renvers und Salto rückwärts

    Moment, ich dachte die Piaffe konnte er schon im Mutterleib oder verwechsel ich da gerade was :denk:

    Du musst dir einfach folgende Frage beantworten: gibt es bei dir in der näheren Umgebung eine Aufzucht, wo du den Leuten 100% vertraust?

    Ich stand damals vor dem Problem: Fohlenaufzucht in der Nähe, wo ich nicht sicher sein kann, dass die Leute wirklich Ahnung haben oder Fohlenaufzucht weit weg, wo Fremdfohlen wie die eigenen aufgezogen werden. Hat beides seine Vor- und Nachteile, aber im Endeffekt habe ich mich für die (meiner Meinung nach) richtige Lösung entschieden und meine Besuche bestätigen mir das immer wieder.

    Für Andu ist es in der Friesenherde bestimmt schön, er hat mehrere Kumpels zum Spielen und vielleicht wachsen ihm sogar noch Puschel.

  • anchy anchy sagt:

    Ich stand damals vor dem Problem: Fohlenaufzucht in der Nähe, wo ich nicht sicher sein kann, dass die Leute wirklich Ahnung haben oder Fohlenaufzucht weit weg, wo Fremdfohlen wie die eigenen aufgezogen werden.

    Genau, das ist der Punkt. Ich habe einfach Angst es nicht genau beurteilen zu können. Die Nähe macht einfach die Beobachtung leichter, wobei ich auch denke, dass ich beim Züchter nix beobachten müßte.
    Egal , wie ich mich entscheide, ich werde mich immer fragen, ob das andere nicht die bessere Wahl gewesen wäre.
    5 kleene Kameraden ( dann zu sechst) sind natürlich immer besser als 2 plus Wallache. Oder auch nicht.

    und vielleicht wachsen ihm sogar noch Puschel.

    Mimikri!!! 8o Das hättest Du jetzt besser nicht erwähnen sollen 😀 Aber vielleicht wäre so ein Fußtoupe zur Eingwöhnung von Vorteil 😀 😀 😀

  • Avatar Hilde sagt:

    Ich gehe mal davon aus, dass der Friesenzüchter selber seine Fohlen mit in der Herde hat. Das sagt dann (meist) schon ganz viel über die Qualität aus, weil du dann davon ausgehen kannst, dass Wurmkuren regelmäßig gegeben werden und bei Husten/Schnupfen was gegeben wird. Immerhin wollen die aus ihren eigenen Pferden ja auch das beste rausholen.

    Übrigens hatte ich anfangs ähnliche Bedenken wie du. Meine „Kleine“ steht dort seit etwa 6 Monaten, vorher hatte ich sie einige Zeit bei mir im Stall. Zu meinem Glück steht noch eine liebe Freundin am selben Hof und ihre Twenterstute läuft in der gleichen Herde wie meine Stute. Ich habe also jemanden, der immer mal draufschaut. Ich habe meine Entscheidung nicht bereut, nur bedauert, weil sie eben so weit weg ist. Da ich mir wohl fast denken kann, welchen Friesenzüchter du meinst, würde ich ausm Bauch heraus sagen: mach das!

  • Avatar Andrea S sagt:

    Zitat von »Andrea S« warum willst Du den Kleinen unbedingt in Deiner Nähe haben?
    Das liegt doch eigentlich auf der Hand! Weil ICH im Auge behalten will das ALLES richtig läuft.

    Silke, ob Du es hören willst oder nicht, erfahrene Aufzüchter können das viel besser :nix: Die sehen aus Erfahrung auch vieles lockerer, was bei der Aufzucht eine wichtige Grundvoraussetzung ist!

    Zitat von »Andrea S« Ihm tust Du damit GARKEINEN Gefallen
    Tja, und das sehe ich anders. Warum sollte ich ihm einen Gefallen damit tun, Hauptsache er ist nur weit genug von mir weg???? Glaubst Du, ich brauche was zum Betüddeln.

    äääääh… JA! Ja, das glaube ich, zumindest glaube ich, dass Du denkst, dass nur Du weisst was gut für ihn ist und das auch stets udn ständig kontrollieren willst und musst. Aber da muss ich Dich enttäuschen, diejenigen die emotionslos mit den kleinen Nervensägen umgehen, wissen es oft noch besser 😉
    Und bitte, wa soll das „Huaptsache weit genug weg“? Darum gehts doch garnicht. Er kann aber in den Genuss einer Aufzuchtherde kommen, die gut und verantwortungsvoll ist. Da wären mir persönlich selbst 500 km egal :nix: Findste nämlich höchst selten.

    Aber letztendlich isses mir auch egal wie der wo aufgezogen wird und warum. Ich kann nur nicht verstehen, warum die eigenen Belange Vorang vor denen des Fohlens haben und man immer meint, man muss alles selbst kontrollieren :nix:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Anchy, ich versteh schon, was Du meinst und wiederhole mich gern nochmal. Ich glaube, dass der kleine Obermacho in einer großen Bubenherde mehr ausgelastet ist. Wurmkuren und Schmiedbesuch kannst Du beim Friesenzüchter auch selbst händeln. Was dort gefüttert wird, kannst Du vorher abchecken und wo die Jungs ‚aufbewahrt‘ werden ebenfalls. Wenn alles dort ordentlich aussieht, dann nix wie hin mit dem Satansbraten. Und einmal die Woche Kontrollbesuch sollte reichen, um einzuschätzen ob alles passt.

  • Avatar Isomer sagt:

    erfahrene Aufzüchter können das viel besser

    Hach könnte ich dem nur zustimmen…… doch leider sind die Tage von „Was der Stallmeister noch wusste“ vorbei. Du kennst das doch selber aus eigener Erfahrung, selbst Personen denen man vertraute bauen auf einmal Mist oder machen es nicht so wie abgesprochen. Das fängt bei dem Pensionsvertrag an, geht über den Beritt bis hin zur Aufzucht. Leider heißt es trau schau wem und das lässt sich nunmal besser aus der Nähe beurteilen. Wenn es aber keine Alternative gibt ist die 500km Variante gesetzt.

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Findste nämlich höchst selten.

    Jo!

    selbst Personen denen man vertraute bauen auf einmal Mist oder machen es nicht so wie abgesprochen.

    Auch Jo, leider!!!! Wir dachten auch, daß wir für den Brösel den richtigen Aufzucht-Platz hatten. Hörte sich alles toll an und sah gut aus. Über die Monate wurde es dann immer schlechter. So war es z.B. so, daß zweimal ICH es war, die Verletzungen bei den Fohlen auf der Weide entdeckt hat, die beide mindestens einen Tag alt waren. Wer hatte also am Vortag wie geguckt??? Die Krönung war dann, daß ich eines Tages im August, nachdem ich einige Tage nicht da gewesen war, unseren Brösel in einem Zustand auf der Weide fand, der mir die Tränen in die Augen trieb und die Wut in den Bauch. Er hatte an drei Beinen eine hochgradige Phlegmone, ausgelöst durch eine frische Mauke. Die Beine sahen aus wie Ofenrohre, die Haut war durch den Druck teilweise aufgeplatzt. Brösel stand in einer Ecke der Weide, hatte Fieber, hochgradige Schmerzen und saß voller Fliegen, gegen die er sich nicht einmal mehr wehrte. Wenn sich seine Kumpels bewegten, versuchte er mitzukommen, was ihm entsetzliche Schmerzen bereitet haben muss. Ich habe dann sofort angefangen, intensiv zu behandeln, und nach einigen Wochen täglicher Pflege durch mich, die sicher oft schmerzhaft war, die sich der Kleine aber ganz lieb gefallen ließ, war es dann auch wieder gut. Diese ganze Geschichte war ganz bestimmt nicht erst an dem Tag entstanden, an dem ich ihn so fand, aber die Aufzüchterin behauptete steif und fest, am Vortag sei noch alles ganz und gar in Ordnung gewesen….
    Außerdem sabotierte/boykottierte sie meine Behandlung nacvh Kräften. Warum? :nix: :nix: :nix:

    Wir haben dann den Aufzucht-Betrieb gewechselt nach etwas weiter weg (45 Minuten Fahrt). Dort bekam der Brösel dann den Durchfall, an dem er letztlich gestorben ist – Peter hatte ihn krank auf der Koppel gefunden. WO er die tödlichen Wurm-Larven aufgenommen hat, darüber rätseln wir noch heute.

    Was ich damit sagen will: WENN ich überhaupt noch ein Fohlen in größerer Entfernung zur Aufzucht geben würde, dann NUR zu Leuten, die ich wirklich SEHR gut kenne.

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Mumpitz, das ist schlimm.

  • anchy anchy sagt:

    Alsooo, die Alternative am Ort scheidet mal glatt aus.
    Öhmmm, wie soll ich es sagen… die suchen einen Hengst , der keiner ist und möglichst auch keiner wird und überhaupt wissen die nicht was wirklich auf die zukommt außer eines, der muß auf jeden Fall Hengst bleiben. :rolleyes:
    Hengstspielchen kennt der andere arme Wutz gar nicht und am besten lernt er sie auch nicht. 8o

    Ähhh ja! Da habe ich den mal in den nettesten und auch drastischsten Farben erzählt WAS alles so werden kann, bestenfalls

    So nun Möglichkeit 2 mit 3 Kerlen und dann die hier favorisierte Alternative.

    Ach ja, Andreaaaaa, in einer ruhigen Minute darfst Du mir mal schildern wie Du denn auf deine tiefenpsychologischen Annahmen kommst 😀 😉

    Liebe Grüße an Alle, die mit mir mitleiden, ich liebe Euer Verständnis :friend:

  • Avatar Ynse sagt:

    Anchy,wie zum Ende der Trächtigkeiten bin ich auch jetzt wieder voll bei dir :friend: .Quitsch wird nun 6 Monate-wie weiter?Ich will sie nicht nach Tripstrille bringen,in fremde Hände.ich will die weitere Aufzucht,Entwicklung,Wachstum,Krankheiten…mitbekommen und erleben und nicht erst zig Kilometer schruppen zu Leuten die ich weder kenn noch demnach vertrau.Hier in der Nähe ist nix mit Aufzuchtplatz-rein gar nix.Ich frag mich seit ein paar Wochen ob es reicht sie in die Nachbarbox zu stecken damit sie Muttern sieht,oder alternativ einen der Wallache dazwischen der sie zusammen scheißt wenn se spinnt,ob es sooo schlecht für sie ist wenn sie in der Herde bleibt wo sie jetzt ist,mit Ynse spielen und flitzen und von Pin Erziehung und Naturwissen erfahren.

    Ich weiß es nicht,ist sau schwer.Deine Gedanken/Sorgen kann ich zu 100% nachvollziehen :ja:

  • Avatar maurits sagt:

    Ynse, Du hast doch ein Stutfohlen? Wieso lässt Du sie nicht bei Dir im Stall, Ihr habt doch Pferde dort zur Gesellschaft?
    Tami kam als sie 11 Monate alt war zu uns, und wurde mit den „Männern“ groß, ebenso wurde Tomke mit den hier stehenden Wallachen aufgezogen.

    lg
    mau

  • Avatar Ynse sagt:

    Sorry Anch

    Mau,das ist ja meine Überlegung :seufz: .Weißte,es heißt doch immer das die Gleichaltrige brauchen zum spielen,raufen,Grenzen testen und finden.Wenn ich meine Bande beobachte,und das tu ich jeden tag wenn sie raus gebracht wurden,find ich das sie alles hat.Die Friesin geht ihren Weg,die strüffelt schon lange Quitsch bei einem der Jungs ab um ihre Ruhe zu haben :look: ,Ynse ist der Bock-und Buckelweltmeister und springt mit der Kleinen über die Koppel,rennt um die Wette und bringt ihr bei in absoluter Schräglage :look: ohne Bodenverlust um die Bäume zu kringeln,Pin ist der Chef-passt auf,ruft zur Ruhe und Vernunft/Ordnung und zeigt ihr was Gut und Schlecht ist(Gras,Tiere,Umzäunung,Menschen 😀 ).Vom Prinzip hat sie Spiel und Erziehung.Und sie ist das Coolste Pferd im Stall wie wir feststellen mußten beim Test mit nem Papiersack.Sie ist die einzige die sich abstreifen ließ,drauf stellte,den Kopf rein steckte zum schnüffeln,rascheln war kein Problem und schon gar nicht als das Teil auf ihrem Rücken lag und man drauf rum patschte.

    Wie hast du das bei Tomke gemacht mit dem absetzen?Er war doch bei dir gezogen?

    Regelt das nicht die Natur von allein wenns Fohlen selbst genug frisst,weniger Milch säuft und die damit weniger wird bis ausbleibt ,womit es selbständiger wird und seine eigenen Wege geht-weg von Muttern :nix: .

  • Avatar maurits sagt:

    das habe ich einige Beiträge vorher geschrieben, Tomke und Mutter wurden für einige Wochen getrennt untergebracht, genau so machten wir es bei Mau.
    Im Falle von Tomke war das vermutlich sein Glück, hier aufzuwachsen, die Augenentzündung die er 2,5 jährig erstmalig bekam, wäre woanders vielleicht untergegangen, in einer grossen Gruppe, weiter weg.

    lg
    maurits

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Regelt das nicht die Natur von allein wenns Fohlen selbst genug frisst,weniger Milch säuft und die damit weniger wird bis ausbleibt ,womit es selbständiger wird und seine eigenen Wege geht-weg von Muttern :nix: .

    In der Natur ist die Mutterstute dann bereits wieder tragend und verstösst den Jährling kurz vor der Geburt des neuen Fohlens. Vom absetzen selber, damit die Stute den Milchfluss auch wirklich einstellt, wirst Du wohl nicht rum kommen….

  • anchy anchy sagt:

    die Augenentzündung die er 2,5 jährig erstmalig bekam, wäre woanders vielleicht untergegangen, in einer grossen Gruppe, weiter weg.

    Und genau das sind meine Befürchtungen! Warum das allerdings als Tüddelkram abgetan wird geht mir nicht in die Birne. Ein Pferd in fremde Hände zu geben hat mit Vertrauen zu tun.

    Ich habe es ja am letzten Stall erlebt, die hatten auch ständig Absetzer bei sich. Denen guckte man nur vor dem anbeblich netten Kopp mit Dauergrinsen. Die kamen angeblich in guuute Hände mit viiiiiile frischer Luft, täglich draußen und gutem Futter.
    Das mitgebrachte Futter landete irgendwo, nur nicht im eingestellten Fohlen. Der Umgang war- sobald man den Rücken des Besi sah- mehr als unfreundlich bis gar unangemessen. Verletzungen nur halbherzig ( wenn überhaupt) behandelt. Es war nur ein einfach zu händelndes Zubrot und nicht mehr.

    DAS will ich ausschließen und @Ynse, wenn Du solche Möglichkeiten für ein Stutfohlen hast, ich würde es nicht weggeben.
    Du hast es gut :seufz:

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Kann dich auch gut verstehen :friend: . Ich hab leider auch schon genug schlechtes von solchen aufzuchtställen gehört.
    Wäre mein Fohlen ein Hengt hätte ich nur einen Stall wo er hingegangen wäre. Toi toi toi hab ich ein stütchen und die mama geht im Dezember in einne Offenstall und darf nach 8 Wochen wieder kommen. Ich werde erst mit 8 Monaten absetzen. Zur Zeit ist es aber so das ich die Mama schon mal ne stunde reite Fohli und Pony beliben zusammen auf der Weide, ab und an rufen sie mal das wars. Kann Pony und Fohlen zusammen in die eine Box Mama in die andere auch kein Thema. Das üben wir jedoch shcon seit die kleine 3 Monate alt ist ist.

  • Avatar Ynse sagt:

    @Ynse, wenn Du solche Möglichkeiten für ein Stutfohlen hast, ich würde es nicht weggeben.
    Du hast es gut :seufz:

    :hug: Dafür das ich nen Hengst wollte hab ich vielleicht wirklich jetzt Schwein

    Shez hat mir nen wunderbaren Vorschlag gemacht-die Umsetzung muß ich mir nun genau überlegen

    Kannst ihn nicht bei euch lassen und ihn zb in ne Jungsherde stellen :nix:

  • anchy anchy sagt:

    Anduryn wird friesisch lernen müssen 😀

    Nachdem ich mir einen Eindruck vom Leben im Hengstkindergarten verschafft habe und die Bedignungen drumherum ideal scheinen, wird der Köttellant zum Wochenende ausziehen.
    Hach, waren die niedlich, eines mehr als das andere und ich habe mir schon im Geiste mein Zweit oder Drittpferd ausgeduckt :love:

    Tja, da geht er nur in die weite Welt, um zu lernen, ein netter grooßer Hengst zu werden ;(

    Als dann das eine Problem erledigt war, rutschte natürlich das zweite sofort hinterher, der Transport. Ich also Verleihe angerufen, so kurzfristig kein braubarer zur Verfügung oder man wollte ihn NICHT für den Fohlentransport verleihen ;( ;(

    Just im Moment der größten Frustration kriegte ich die erlösende Mail vom Friesenzüchter, ob er würde den Köttellanten auch holen, wenn ich wollte :hurra: Mal so ganz nebenei :panik1:

    Also, genieße ich nun die letzen Tage, beobachte die kleine Familie auf der Weide und versuch, nicht allzu traurig zu sein. Denn eigentlich freue ich mich , so einen Platz ergattert zu haben. :hurra:

  • Avatar Castellano sagt:

    Glückwunsch zum Aufzuchtsplatz!!! Das war sicher eine gute Entscheidung! :thumbsup:

  • Helios Helios sagt:

    Freut mich, daß Du nun einen passenden Aufzuchtplatz gefunden hast :hug: Und nicht traurig sein, für den Zwerg wird es bestimmt eine tolle Zeit :ja: Ich drück euch die Daumen, daß der Umzug problemlos über die Bühne geht :friend:

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    😀 😀 Das sieht alles fast aus – bishin zu den propperen Kerlchen – wie bei meinen Friesenzüchterfreunden im Klettgau-Hegau :thumbsup:

    Ist es aber wohl nicht.

    Ich gratuliere zu dem super Aufzuchtplatz – eine weise Entscheidung, den Kleinen unter möglichst vielen Artgenossen aufwachsen zu lassen.

    Und wenn er dabei noch friesisch lehrt, wird ihm das garantiert nicht schaden 😉

    Es ist immer so schön da (bei meinen Freunden) wenn abends die Jungmannschafts-Grüppchen „eingefahren“ werden und auf ihre verschiedenen Nachtquartiere verteilt werden, sich da die Ranzen mit Heu vollschlagen. Geht man später durch den Stall, hört man nur Schnarchen und Schnaufen von vom Tagewerk todmüden Jungspunden :herz: :herz:

    Ein guter und seriöser Aufzuchtplatz ist einfach pures Gold wert!!
    Das sowas dann auch kostet ist aber manchmal auch nicht jedem klar.
    Also ich meine jetzt nicht Dich Anchy :friend:

    Aber schon verrückt, da kommen manchmal Interessenten – aus der Schweiz! – und meinen in Deutschland müsse man ihnen dafür alles noch gratis bieten wenn nicht noch gar draufzahlen :irre: :irre:

    Aber schön, dass Du jetzt einen Platz hast, diese Adresse wäre eine Alternative gewesen aber wahrscheinlich noch einmal deutlicher weit weg entfernt.

    Viel Glück dem hübschen Köttelanten :thumbsup:

  • anchy anchy sagt:

    Das sieht alles fast aus – bishin zu den propperen Kerlchen – wie bei meinen Friesenzüchterfreunden im Klettgau-Hegau

    Die Bilder sind noch vom alten Stall, links der Schwatte ist kein Friese, sondern der Köttellant 😀

    Es ist immer so schön da (bei meinen Freunden) wenn abends die Jungmannschafts-Grüppchen „eingefahren“ werden und auf ihre verschiedenen Nachtquartiere verteilt werden, sich da die Ranzen mit Heu vollschlagen

    Ja, das habe ich mir auch vorgestellt.
    Er hatt noch 2 Mamas bei den Kleinen dabei, die separiert in einer Box standen. Als die Tore sich öffneten für den Paddock, huschten schnell noch mal zwei Kleene zu den Fremdmamas um sich an der Milchbar zu bedienten,w as diese auch ganz brav zuließen :love:
    Ich hoffe nur, meiner kommt nicht auf die Idee 8o

    Anchy

  • Avatar Lirio sagt:

    Super, dass du eine passende Aufzucht gefunden hast!!!! :hurra:

    Wirst sehen, dass wird deinem Bubeb gefallen.

  • anchy anchy sagt:

    Time to say Goodbye:wink:

    Da kommen sie nun angereist, die Familie, um sich vom kleenen Kacker zu verabschieden. Besonders der männliche Teil will noch mal echte Männerfreundschaft demonstrieren und holt sich einen Satz „dicke Ohren“.
    Hähähähä Isooooomer, was patsch Du auch an den Flossen rum, so mitten auf der Wiese.
    Nach dem Motto „Es kann nur einen geben“ hing der Köttellant bei Isomers Annäherungsversuchen am Ohr :fies: , also nur so ein klein wenig und da die Männer in der Regel zum Stamm der Jammerlappen gehören, war das Geheule groß und ich mußte die Verletzungen fotografieren.
    Siehe unten, das klitzekleine rote am Ohr :rolleyes:

    Reflexreduziert ( Männer halt) ließ er den dann auch noch auf der Hinterhand von dannen ziehen. Öhhhm, also bei mir macht der das nicht :resp:

    @Isomer
    Normalerweise kraulen ihm die Frauen auch eher den Kopp als die Waden 😀

    Ich wußte es doch, ich habe ein Frauenpferd, ein Frauenversteher, der zu fleisch gewordene Black Beauty aus meinen Kinderbüchern. ICh und mein Herr HÄNGSCHT :hurra: :hurra: :hurra: 😉

    Na ja, wie dem auch sei, noch einen Tag…..und ich muß noch Halfter mit Namen besticken 😀

    Der andere Kleene, der tut mir leid, der bleibt alleine 🙁 Die Besi will keinen Absetzer mehr dazu stellen, ach Mann, alles Reden es half nichts. Sie ist der Meinung, ihrer bräuchte es nicht.
    Meine Beobachtung dass ihr Kleiner in der letzten Zeit sehr sehr ruhig sei, nicht mehr spielen unf laufen wolle…verlor sich ins Nirwana. Dabei wollte ich nur, dass sie den Focus da ein wenig drauf richtet, vor dem Hintergrund seiner Epiphysengeschichte..aber nein….der hat halt einen ruhigen Charakter, wenn auch erst seit kurzem.

    Gut, nicht mein Thema, ich habe meine Beobachtungen mitgeteilt, sie muß es wissen :nix:

    Morgen Nachmittag geht es dann los und das vom TA gestellte Sedalin schlucke ich wohl besser selbst :panik1:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Du bist aber auch herzlos, Anchy – wie man auf dem Ohr-Foto sehen kann, ist der Bruder schwer verletzt. Mindestens. Oder so. 😀
    Viel Glück für morgen!

  • Avatar Isomer sagt:

    Die kleine Ratte hat mir a la Mick Tyson versucht das Ohr abzubeißen !!!! Ich hab es nur meinem guten Bindegewebe zu verdanken das ich keine Einblutungen habe und fast nix zu sehen ist…….ach ja ich vergaß Frauen wissen nicht was gutes Bindegewebe ist 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Frauen brauchen kein gutes Bindegewebe, weil sie stellen es derartig gar nicht erst auf die Probe.. 😀 😀

  • Avatar Cubano9 sagt:

    .ach ja ich vergaß Frauen wissen nicht was gutes Bindegewebe ist 😀

    Gröööl – jetzt klebt mein Vanille-Tee auf dem Bildschirm…gnigger 😀

  • Avatar Hilde sagt:

    *grins* der Anduryn macht das schon ganz richtig :bite:

    Viel Glück für seinen Umzug und beim friesisch lernen!

  • Avatar maurits sagt:

    Aha dann weiss ich ja wo der kleine Mann hinzieht.

    Ich finde die Entscheidung gut, und ich bin sicher, dort ist er in den besten Händen. :thumbsup:
    Ich verstehe Dich aber, dass Du DEN vermissen wirst und traurig bist. :hug:
    So ein tolles freches und flippiges Fohlen. :resp:

    Viel Erfolg beim Umzug!

    lg
    maurits

  • Avatar Pelle sagt:

    …….ach ja ich vergaß Frauen wissen nicht was gutes Bindegewebe ist

    Sag, wie alt bist du noch?? 8)

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Anchy, ich wünsche Dir und Deinem Kleinen und der Frau Mama alles Gute für den morgigen Tag!!!! (Heul… Schluchz…) Neinnein, Ihr macht das schon und alles wird gut!!! :ja:

  • Avatar aiso sagt:

    meinst du…. xmas

    Aha dann weiss ich ja wo der kleine Mann hinzieht.

    Ich finde die Entscheidung gut, und ich bin sicher, dort ist er in den besten Händen. :thumbsup:
    Ich verstehe Dich aber, dass Du DEN vermissen wirst und traurig bist. :hug:
    So ein tolles freches und flippiges Fohlen. :resp:

    Viel Erfolg beim Umzug!

    lg
    maurits

  • GidranX GidranX sagt:

    meinst du…. xmas

    :eye: :eye:

  • Avatar aiso sagt:

    :outlaugh:

    meinst du…. xmas

    :eye: :eye:

  • Avatar maurits sagt:

    ja klar, meine ich das 😉

  • anchy anchy sagt:

    Liege gerade flach auf dem Boden!!! :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh:

    Wollte nur mal kurz mitteilen wie schlecht ich geschlafgen habe :seufz: Bin dann heute ganz früh noch mal zum Stall, um den Kleenen schöön zu machen, was aber leider nix wurde, weil beide dermassen aufgeregt waren und einer immer mit dem Kopp unter der Decke hing 8o

    Mit zittrigen Fingerchen noch ein paar Fotos geschossen

  • Avatar maurits sagt:

    ich sehe immer nur Fotos auf denen er springend oder rasend zu sehen ist, hat das was zu bedeuten? 😀

  • Avatar MerlijnCH sagt:

    Einen Herzchenarsch hat er auf einen Fall schon wie eine Friesenknutschkugel :ostern:

  • GidranX GidranX sagt:

    Liege gerade flach auf dem Boden!!! :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh:

    Da kam die Löwen“tante“ in mir zum Vorschein.. :daumen: :bite:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Mit zittrigen Fingerchen noch ein paar Fotos geschossen

    Das zweite Foto ist der absolute Brüller!

  • casper109 casper109 sagt:

    Liege gerade flach auf dem Boden!!! :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh: :outlaugh:

    Wollte nur mal kurz mitteilen wie schlecht ich geschlafgen habe :seufz: Bin dann heute ganz früh noch mal zum Stall, um den Kleenen schöön zu machen, was aber leider nix wurde, weil beide dermassen aufgeregt waren und einer immer mit dem Kopp unter der Decke hing 8o

    Mit zittrigen Fingerchen noch ein paar Fotos geschossen

    Menno ich bekomme das Bild hier nicht rein, mein Kommentar gilt dem 2. 😀
    Ein Kaninchen…….oder doch Hase…. :denk: 😉 😀

  • anchy anchy sagt:

    Das bestickte Jährlingshalfter, was ich gestern noch mit blutenden Fingerchen fertiggestellt hatte paßt gerade so noch. Echt toll, der kann doch nicht so einen Riesenkopp haben!!! :motz:

    Da ging die Diskussion am Stall schon los, zwischen Gidran , Isomer und meiner Wenigkeit, ob da nicht zu viel Gebamsel ist, an denen sich die anderen kleene schwatten Kröten eventuell festbeissen und unnötig Drangsal ausüben würden.

    Die nächste schwerwiegende Diskussion war die, Sedalin rein oder raus und als der neue Ziehpapa anrief und bestimmt in den Hörer rief „rein damit“ war ich überstimmt und keine 2 Minuten wurde die Riesenbirne schwer und ich dachte noch „schöööööön, da schieben wir den gleich saaaanft auf den Hänger und da macht der die Äuglein zu, so tiefenentspannt wie der ist“

    Dies änderte sich jedoch als der neue Ziehpapa- der einfachkeitshalber nenne ich ihn Peter- auf den Hof gerauscht kam, in der Unmgöglichkeit derEnge wendete ( da wendet niemand der bei Sinnen ist 😀 ) und nach dem Köttellanten rief.
    Der spielte vor der Rampe dann auch Mister 100000 Volt :panik1: zwischenzeitlich sogar auf 2 Beinen :panik1: :panik1: :flucht: :flucht: :flucht: :flucht: :flucht:
    Mit sanft einparken war nix, also wurde er sanft draufgehoben, Klappe zu und fertig :look:

    Na, ob es gut war, werde ich dann wohl noch heute erfahren.

    Die Mama machte sich sehr gut, klar, dass sie nach ihm rief, aber nicht in der Panik, wie man befürchtete.
    Alles gut!

    Anchy

  • Helios Helios sagt:

    Anchy, wirst sehen, das hat bestimmt geklappt :friend: Bin schon gespannt, wie sich Anduryn in der neuen Herde macht, wahrscheinlich werden alle bald nach seiner Pfeife tanzen 😀

  • Avatar Hilde sagt:

    Hihi, ich hab noch meine „Kleine“ vor Augen, als wir sie letztes Jahr absetzten, indem wir sie auf den Hänger schoben. Ging auch nur auf zwei Beinen. Allerdings ohne Sedalin. Fohlen rein, Klappe zu, losfahren, nicht anhalten. Aber Anduryns neuer Ziehvater hat ja genügend Erfahrung mit dem Transport von den kleinen Scheißern. Wird schon alles gutgehen! Wie weit ist er jetzt von dir weg?

  • Avatar Firesusan sagt:

    und der kleine gut angekommen???

    Das war die einzig richtige Entscheidung, es wird ihm richtig gut gehen!!!

    @ Ziehpapa, böse bin, hättest ja mal ein wenig früher losfahren können um auf einen Kaffee vorbei zukommen :maul:

    Fahrzeit ca. 5 Minuten durch den Wald :attack:

  • Avatar Quidam sagt:

    Das Springbock.. äh.. bockende Pferdchen Bild ist der Knaller :bravo:

    Alles Gute für den kleinen Mann im Kindergarten :attack:

  • Avatar aiso sagt:

    sooooooooooooo….alles gut gegangen…… er steht jetzt in der box mit noch nem fohlen und frist heu…. 🙂

  • Avatar Hilde sagt:

    schön 🙂

  • Helios Helios sagt:

    :bravo: prima

  • Avatar sambala sagt:

    Super dass alles bestens geklappt hat.

    Jetzt fängt ein neuer, spannender Lebensabschitt für Anduryn an. Bin schon sehr gespannt auf die weitere Entwicklung. In den besten Händen ist er ja, dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. 😉

  • Avatar aiso sagt:

    😉 zurück

    ja klar, meine ich das 😉

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Hui, das ist ja gut, daß er gut angekommen ist. Da kann man sich auch mal ein bißchen beruhigen! :look:

  • anchy anchy sagt:

    sooooooooooooo….alles gut gegangen…… er steht jetzt in der box mit noch nem fohlen und frist heu….

    :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:

    :hurra: :hurra:

    Hörte ja auf mir Sorgen zu machen als ich sah, wie Du im Schneckentempo die Straße rauf fuhrst 😀

  • anchy anchy sagt:

    Habe gerade erfahren, dass er erstmal mit einer kleinen Stute in der Box steht.
    Ich: „Da wird er sich ja freuen“ :hech: :hech: :hech:
    Peter: “ Der wird sich noch wundern“ 😀 😀 😀
    Ich: 8o 8o 8o

  • missredcat missredcat sagt:

    Super, das alles so gut geklappt hat.
    Viel Spass dem kleinen Scheisser im Kindergarten 🙂 !

  • anchy anchy sagt:

    Ciao Mami!
    Du hattest es nicht leicht mit mir :whistling: , weder vorher noch nachher. Aber, Du warst die geduldigste und liebste unter der Sonne.
    Nun, gehört wieder alle Zeit der Welt DIR alleine, Du hast es verdient 🙂

  • Avatar metunja sagt:

    Ich freu mich, dass der Kleene gut angekommen ist und ich find es echt gut dass der jetzt bei nem Pforgler steht der uns hier sicher gerne weiter informiert und uns mit Bilder verwöhnt :blinzel:
    Lg MEtunja

  • Helios Helios sagt:

    Ciao Mami!
    Du hattest es nicht leicht mit mir :whistling: , weder vorher noch nachher. Aber, Du warst die geduldigste und liebste unter der Sonne.
    Nun, gehört wieder alle Zeit der Welt DIR alleine, Du hast es verdient 🙂

    Silke, schön geschrieben, aber so ganz allein ist die Anchy ja nun nicht, ne :eye: 😀 Das Bild ist übrigens :love:

  • Avatar tadei sagt:

    Ja, das Bild ist wirklich :love:
    Neben seiner Mami stehend guckt er da so unschuldig…
    Aber der wird die Friesenjungs schon aufmischen 😀 Er hat bestimmt viel Spaß da!

  • Avatar Su sagt:

    Wie schön, dass alles gut geklappt hat. Dann konntest Du heute nacht bestimmt schlafen, oder 🙂

    Die Bilder hier sind immer total super. :ja: sehr temperamentvoll :resp:

    Allerdings ist das letzte mit Mama und Sohn zum Niederknien schön!

    Alles Gute weiterhin für Euch!

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Allerdings ist das letzte mit Mama und Sohn zum Niederknien schön!

    Allergins. :love:

    Und die anderen 2 … 😀 … auf dem zweiten sieht es wie ein Schäfchen aus. :tuete: Göttlich.

    Schön, dass alles so gut geklappt hat. :thumbsup:

  • Avatar Lirio sagt:

    Schön, dass alles so gut funktioniert hat! Und das letzte Foto ist einfach :love:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Soso, dann haben sie uns also überstimmt! Aber neben einem zarten Mädchen in der Box hatte Dein kleiner Macho ja auch nicht so viel zu befürchten. 😀 Schön, dass alles gut geklappt hat!

  • anchy anchy sagt:

    Soso, dann haben sie uns also überstimmt!

    Jaaaa und hätte ich mich gewehrt, hätten sie beim Verladen mit dem Finger auf mich gezeigt und laut SCHULDIG geschrien. So habe ich brav alles getan was in meiner Macht stand 😀

    Anschary hat die ganze Nacht geschrien und auch am Morgen war von Heiserkeit keine Spur. Dennoch war sie recht ruhig dabei. Das Euter ist natürlich prall und sie durfte schwitzen, danach ab auf die Wiese zu den anderen beiden. Und auch da hatte sie keine Ambitionen der anderen Mama das Fohlen abspenzig zu machen.
    Beim krähen fraß sie dann auch schon gleichzeitig, keine Rennerei, alles in Ordnung.

    Dafür lief der andere Kleene ein wenig aufgeregt hin und her, er suchte den Kameraden und schaute immer wieder fragend zu uns hinüber :seufz:
    Ach, ich kann es ja auch nicht ändern :no:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Die Anchy ist schön doof, da soll sie sich doch freuen, den Racker loszusein. 😀 Was passiert denn nun mit dem anderen Hengstfohlen nach dem Absetzen? Hat die Besi da schon einen Plan?

  • Avatar aiso sagt:

    tag 1.

    und der herr mußte feststellen das es fohlen gibt, die kleiner sind ABER ne größere schnauze haben…. auf deutsch…..er suchte sich den kleinsten raus und wollte ihm mal zeigen wie groß er schon ist… UND es gab :maul: von kleinsten aus der gruppe 😀

    dann suchte er nach der netten dame die ihn durch die nacht begleitet hatte :rolleyes: aber die hatte die nase voll und tauchte unter :tuete:

    und so wurde er eigentlich freundlich aber bestimmt durch die gruppe gereicht und fand sich am mittag auf dem letzten platz wieder ;(

    dann kam die phase schnauze halten, traurig in der ecke stehen und abwarten….. 😉

    das ging dann so ne stunde und siehe da ……am ende des tages hatte der herr nen kumpel zum anlehnen gefunden… :friend:

  • Avatar Andrea S sagt:

    er suchte sich den kleinsten raus und wollte ihm mal zeigen wie groß er schon ist… UND es gab von kleinsten aus der gruppe

    das lernt der noch, dass man sich gerade vor den kleinen unschaubaren Fohlen schwer in acht nehmen sollte 😀
    So sind se, die Köötels mit der größten Klappe kriegen eins auf die 17 und dann passiert das….

    und so wurde er eigentlich freundlich aber bestimmt durch die gruppe gereicht und fand sich am mittag auf dem letzten platz wieder

    😀 :nase: 😀 :nase: 😀

    Bis sie es begriffen haben und einer der anderen Kleinen seinen sozialen Tag hat und sich ihrer erbarmt.

    1. Lektion also genauso gelaufen wie man es sich für ein unter Größenwahn leidendes Fohlen wünscht :bravo:
    Geht doch, der wird schnell lernen 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    tag 1.

    Das macht Hoffnung auf mehr Berichte vom kleinen Migranten.. :hurra:

  • anchy anchy sagt:

    Was passiert denn nun mit dem anderen Hengstfohlen nach dem Absetzen? Hat die Besi da schon einen Plan?

    Naja, da er ja nicht sooo gerne spielt, brauch er denn auch keinen Spielpartner, so ihr Plan, zumindest keinen Gleichaltrigen. Er soll dann zu einem 5 jährigen Wallach in den Offestall. Hatte ja noch versucht sie zu überreden, sich einen Absetzer an den Stall zu holen.
    Ich kann es auch nicht änder.

    quote=’aiso‘,index.php?page=Thread&postID=698769#post698769]…..er suchte sich den kleinsten raus und wollte ihm mal zeigen wie groß er schon ist… UND es gab von kleinsten aus der gruppe

    Das ist immer schlecht, das weiß ich aus Erfahrung :bite:

    …..er suchte sich den kleinsten raus und wollte ihm mal zeigen wie groß er schon ist… UND es gab von kleinsten aus der gruppe

    aber die hatte die nase voll und tauchte unter

    Hoffe doch sehr, der hat die nicht sexuell belästigt :tuete:

    und so wurde er eigentlich freundlich aber bestimmt durch die gruppe gereicht und fand sich am mittag auf dem letzten platz wieder

    Ach Gottchen 8o Obwohl, mein Mitleid hält sich in Grenzen 😀

    traurig in der ecke stehen und abwarten…..

    Mitleidsmodus an ;( Ich kann ihn mir bildlich vorstellen, mit immer länger werdenden Oberlippe :seufz:

    am ende des tages hatte der herr nen kumpel zum anlehnen gefunden…

    Und das rettet mir dann doch wieder die Nacht 🙂

    Danke für den Bericht Peter! :hug:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ach ja, der Kleine… nu isser in der großen weiten Welt!

    Übrigens, Silke, ich finde er hat Augen wie die gemalten Pferde in den Disney-Filmen – wunderschön! :love:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Zitat von »aiso«
    aber die hatte die nase voll und tauchte unter

    Hoffe doch sehr, der hat die nicht sexuell belästigt :tuete:

    Silke, der war doch zugedröhnt. Ich denke, der Köttelant hatte mit seiner Migräne zu tun. :stein:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Hilfe, ich sehe nur schwarz :panik:

    Welcher ist es denn jetzt? Selbst an den Puscheln kaum auszumachen :flucht:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Wenn ich raten müsste, würde ich sagen: Oberstes Bild, ganz links…
    Aber sicher bin ich mir nicht – das sieht so schwarz aus auf den Fotos. 😀

  • Avatar Diana sagt:

    Welcher ist es denn jetzt? Selbst an den Puscheln kaum auszumachen

    Doch, klar, der mit den schlanken Fesseln.
    Kann man doch gut sehen.

  • anchy anchy sagt:

    mittendrin …statt nur dabei

    :hurra: :hurra: :hurra: Da hüpft das Herz vor Freude ins Wochenende!!!! :hurra: :hurra: :hurra:

    Und der mit dem ähm starken Hals hängt ihm im Nacken, hatte ich irgendwie vermutet 😀 Der hat auch dieses gewisse Etwas in den Augen 😀 😀 😀
    Du hast eine tolle Horde Peter, ein schöner Anblick , auch mit dem spanischen Flair in der Mitte. Nicht, dass Du noch Warlander züchten willst 8o

    Dankeschön!

  • GidranX GidranX sagt:

    Peter, Du bist klasse.. 😀 :friend: Ein Aufzuchtplatz mit Herz nicht nur für die Pferde, nein – auch für die daheim gebliebenen.. 😉

  • Avatar aiso sagt:

    Peter, Du bist klasse.. 😀 :friend: Ein Aufzuchtplatz mit Herz nicht nur für die Pferde, nein – auch für die daheim gebliebenen.. 😉

    dankeeeeee 😉

  • Helios Helios sagt:

    Hilfe, ich sehe nur schwarz :panik:

    Welcher ist es denn jetzt? Selbst an den Puscheln kaum auszumachen :flucht:

    der Gedanke kam mir heute auch 😀 wenn dem nun noch Puscheln wachsen, dann wird’s schwierig, aber das filigrane Köpfchen war in dem ganzen Schwarz doch wohl unverkennbar :outlaugh:

    Peter, danke für die Bilder, es freut mich, das Anduryn bei Dir so gut aufgehoben ist :thumbsup:

  • anchy anchy sagt:

    Mein Mann fragte mich gestern argwöhnisch, wer mir denn diese Glückseligkeit ins Gesicht gezaubert habe :denk:
    Ich antwortete: Peter 🙂
    Er: 8o 8o 8o

    Und dann hat der den Köttellanten noch nicht mal erkannt, hat sie alle durchgetippt und keiner war richtig :maul: Fast so als wenn die Eltern ihr eigen Kind nicht erkennen, das gab Mecker :bite:
    Zur Strafe mußte er sich gefühlte 1000 Fotos im Album ansehen :sleep:

    Anchy

  • GidranX GidranX sagt:

    Doch, klar, der mit den schlanken Fesseln.
    Kann man doch gut sehen.

    Die schlanken Fesseln sind doch von dem Friesenfohlen dahinter.. seine sieht man doch gar nicht. :denk:

  • Avatar Lirio sagt:

    Er hat das schwarze Halfter an, oder??? Ich finde, dass die Friesenköpfe länger und etwas „derber“ sind…

  • anchy anchy sagt:

    Ja klar, er ist der mit dem schwarzen Halfter und dem keilförmigen Kopp, außerdem sieht man es schon an den Beinen. Die haben alles zumindest ansatzweise Ponpons an den Beenchen und ein wahrscheinlich auch kräftigers Fundament.

    Eigentlich sollten ja vorrübergehend noch 3 Mamas mit dabei stehen, was aber wohl problematisch war. Neinnnnnnnnnnn, der hat nicht….. :hech: :hech:
    Der wollte mütterlichen Trost an der Milchbar, dem ihm aber wohl keine gewähren wollte, im Gegenteil :maul:
    Eine Mama duldet ihn wohl, aber sicher nur aus Entfernung 😀

    Bald besuche ich ihn :daumen:

  • anchy anchy sagt:

    Der erste Besuch 🙂

    Und wer nun glaubt, er wäre mit wehender Mähne Black Beauty like an den Zaun gestürmt gekommen um mich, seine „Becky“ zu begrüßen und um Mitnahme zu flehen, nun, der sei enttäuscht.

    Hat der überhaupt gekuckt? 8o
    Und Leute, das Gefühl war das schönste am Tag, es zeigte mir nämlich nur eines, DA ist er genau richtig 😉

    Da standen sie nun, das Häuflein potentieller Dressurcracks, Gespänner oder auch nur nette Freizeitkumpel und mein kleener Köttellant mittendrin. Es war schön unspektakulär dieser Besuch,man kraulte hier mal und da und wußte nie so genau wen oder was man so gerade in den Fingern hatte,bzw. am Ohr 😀 😀 😀
    Und mittendrin, der Peter, stand da wie Moses, der das „Meer“ teilte , den Köttellanten immer an der Backe:D

    Ich bestaunte dann noch seine 2 1/2 jährigen, wobei mir „von Wilhelm“ oder „Mauritz“ ähm nicht wirklich viel sagten, anderen wohl schon 🙂 Alle noch zu haben und man meinte, einer mehr würde doch nicht auffallen :daumen:

    So fuhr ich dann OHNE Wehmut, mit einem guten Gefühl im Bauch :ja:

  • anchy anchy sagt:

    Ach jaaaa, das Ohr hatte sich anscheinend rumgesprochen :outlaugh:

  • GidranX GidranX sagt:

    Ohne Puscheln an den Füssen und in den Ohren nur zu identifizieren..

  • Avatar Lirio sagt:

    Super, dass es Anduryn gut geht und du glücklich mit deiner Entscheidung bist.

  • Avatar Isomer sagt:

    Ach jaaaa, das Ohr hatte sich anscheinend rumgesprochen :outlaugh:

    DER hat nur geschnuppert!!!

    Zehn schwarze Köppe harmonisch in einem Trog und Anduryn hat nur ein paar gekrümmte Haare im Pelz. Was will man mehr 🙂

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Zehn schwarze Köppe harmonisch in einem Trog und Anduryn hat nur ein paar gekrümmte Haare im Pelz. Was will man mehr

    Aber echt. Das sieht wirklich alles sehr schön und harmonisch aus.

    Da bleibt er jetzt wie lange? :blinzel:

  • Avatar TiBi sagt:

    Prima! :thumbsup: Freue mich für euch, dass alles passt 🙂

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Ich finde das auch toll, dass sich diese Lösung für Euch ergeben hat! Bin sicher, dass es dem kleinen Fratz sehr gut tut. :thumbsup:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    Silke siehste, gut gemacht :hurra:

    Bleiben die dort eigentlich nach Alter getrennt oder kommen sie ab 1 jährig in gemischte Gruppen?

    Mein letzter Wallach war ja zur Hengstaufzucht weg. Und dort wurden halt nur die jüngeren nach Alter getrennt und dann ab 1 bis 2 jährig in gemischten Hengst und Wallachgruppen gehalten.

    Ich hatte nie ein sozialeres Pferd, ausser natürlich jetzt meine spanischen Mädels, die ja ähnlich gehalten wurden. 🙂

  • anchy anchy sagt:

    Bleiben die dort eigentlich nach Alter getrennt oder kommen sie ab 1 jährig in gemischte Gruppen?

    Nee, die werden wohl in der Konstellation bleiben. Habe da ansonsten nur noch 2 jährige gesehen und ich glaube, das kommt dann vielleicht nicht sooo gut 8o

    Da bleibt er jetzt wie lange?

    Da wird er wohl ca. 2 Jahre leben 🙂

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Silke, das schaut gut aus mit dem Buben. :thumbsup: Ich freu mich!

  • Avatar Granado sagt:

    ich kann mich da den anderen nur anschließen, der köttelant hats genau richtig getroffen :thumbsup:

  • Avatar aiso sagt:

    zum frühjahr kommen die mit 2 zweijährigen und einem dreijährigen zusammen auf die wiese und bruce :attack:

    Silke siehste, gut gemacht :hurra:

    Bleiben die dort eigentlich nach Alter getrennt oder kommen sie ab 1 jährig in gemischte Gruppen?

    Mein letzter Wallach war ja zur Hengstaufzucht weg. Und dort wurden halt nur die jüngeren nach Alter getrennt und dann ab 1 bis 2 jährig in gemischten Hengst und Wallachgruppen gehalten.

    Ich hatte nie ein sozialeres Pferd, ausser natürlich jetzt meine spanischen Mädels, die ja ähnlich gehalten wurden. 🙂

  • anchy anchy sagt:

    auf die wiese und bruce

    Die armen Kleinen!!!! 8o 8o 8o

  • Avatar Castellano sagt:

    Ach was, so altersgemischt ist das doch optimal, hatte ich auch so!

  • anchy anchy sagt:

    Ach was, so altersgemischt ist das doch optimal, hatte ich auch so!

    Jajajaja, der wird schon wissen was er macht der Peter und Bruce freut sich wie jedes Jahr auf Frischfleisch :bite:

  • Avatar aiso sagt:

    :eat: der zählt schon die tage

    Ach was, so altersgemischt ist das doch optimal, hatte ich auch so!

    Jajajaja, der wird schon wissen was er macht der Peter und Bruce freut sich wie jedes Jahr auf Frischfleisch :bite:

  • GidranX GidranX sagt:

    Wer oder was ist Bruce.. 8o

  • anchy anchy sagt:

    Ein kleines entzückendes Welsh A ,wie das Einhorn der Elfen stand es da im Stall und schien uns entgegen zu lächeln, als würde es mir zu denken
    “ DEINEN kriege ich auch “ 😀 😀 😀

    Bruce der liebliche, die zu fleisch gewordene Geißel der schwatten Perlen, egal welcher Gewichtsklasse. :flucht:

  • GidranX GidranX sagt:

    8o 😀 Foto? :daumen:

  • anchy anchy sagt:

    Peter ist da sicher hilfreich 😀

  • Avatar aiso sagt:

    Bruce Welsh A :attack: Schreck meiner Schwarzen :bite:

  • anchy anchy sagt:

    Als ich den kleinen Bruce sah, wie er mit dem großen schwatten Hengst zusammen in der Box stand, gerade mal bis zum Bauch reichend, seufzte ich nur ein “ Der arme Kleene“ und dazu noch weiss, also ein Aussätziger quasi 8|
    Vor meinem geistigen AUge sah ich den großen schwatten Hengst, wie er den kleenen durch die Box drangsalierte :daumen:

    Dabei hat die kleine Socke den Stall im Griff ,wahrscheinlich samt Zweibeiner 😀

  • Avatar Granado sagt:

    der ist ja knuffig – charakterpony halt :love:

  • GidranX GidranX sagt:

    Der ist ja zum anbeissen hübsch.. :love: :love:

  • Avatar nessi sagt:

    *habenwill* :hech:

  • Avatar Castellano sagt:

    Bruce ist ja wirklich mehr als cool! So ein Kampfzwerg ist in der Hengstaufzucht Gold Wert! Wir haben auch einen griesgrämigen alten Zwerg mitlaufen, der zwar nicht mit Bruces Schönheit mithalten kann, aber genau so effektiv ist (allerdings nur bis die Hengste 3 sind, danach kuscht er :flucht: )

  • Avatar kitiara sagt:

    Wow, ist der hübsch ! Bleibt die Farbe so, oder schimmelt der aus ? Blue Roan ?

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Huhu anchy, wie geht es dem kleinen Mann denn so zwischen all den Puschelträgern? 😉 Gibt’s keine news? :blinzel:

  • Avatar aiso sagt:

    wenn de nix hörst…… immer gut…. xmas

    Huhu anchy, wie geht es dem kleinen Mann denn so zwischen all den Puschelträgern? 😉 Gibt’s keine news? :blinzel:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ja, aba… ja, aba… ja, aba, man weiss ja bald gaaa nich mehr, wie er AUSSIEHT!!!!!! :look: 😉

  • Avatar Hilde sagt:

    Wie ein Friese ohne Puscheln eben, oder sind ihm in den letzten Wochen welche gewachsen???

  • Avatar metunja sagt:

    Vllt. solltet ihr ihm ein paar Extensions an die Fesseln kleben, damit er nicht gemobbt wird :outlaugh: *jetztganzschnellweg*
    Ps.: fänd neue Bilder auch schön.
    Lg Metunja

  • anchy anchy sagt:

    Vllt. solltet ihr ihm ein paar Extensions an die Fesseln kleben, damit er nicht gemobbt wird

    Ich sage nur „Spiegelneuronen“, diese kleinen Dinger im Kopp bewirken sicher ein Mimikri und mein Köttellant ist demnächst von mir nur noch mit Chiplesegerät ausfindig zu machen.

    Peeeeeter, der Mob schreit nach Fooootos 😀
    Ich auch :daumen:

    :

    Anchy

  • Avatar Ynse sagt:

    Also Fotos wären schon mal wieder schön.

    Oder kleine Zwischenberichte mit :look: Auffälligkeiten.Nicht das das Tagebuch nocht vermoost und veralgt bis er wieder zuhaus ist.Wann soll er wieder zu dir Anchy?Wie gehts der Mama und was macht sie?hast du auch ein TB für sie?

  • anchy anchy sagt:

    Auffälligkeiten???

    Du meinst so was wie Anduryny AUsflug an Sylvester? 😀 😀 😀
    Böllerei vom Stall aus war zu langweilig und auch Peter sah in seinen Augen so aus, als könnte er gut mal ein Herzklappenbeschleuniger brauchen. Also dachte das feurige spanische 3/4 Temperament 12 Uhr sei sozusagen Startschuß. Ab durch die Stangen ( so fett kann er also nicht geworden sein :fies: )
    über den Paddock und ab durch den Zaun, mit einem- wahrscheinlich noch humpelnden Peterle- im Nacken :bite:

    Also bevor jetz hier das Geschrei los geht, Anduryn steht da sicher wo er ist und jeder weiß genau, zu welchen Spökens die Kleenen manchmal fähig sind und welcher Besitzer von dem Pferd welches nie irgendwo im Sumpf, Bach oder unbeabsichtigt auf Straße und Feld gelandet, sowie über Trennwände von Hängern, unter Stangen oder durch Luken gesprungen, in Heunetzen festhing, Türen am Halfter hängen, Türklinken am Steigbügel hängen, über Zäune oder Boxenwänden , Spiegel sprang, in Schubkarren landete , sich im Misthaufen eingrub, DER erhebe hier den ersten Stein :stein:

    Alsoooo Klappe halten und innere Bilder vom Kleene laufen lassen, wie er mit weit aufgerissenen AUgen am Feld stand, Peter mit ebensooo weit aufgerissenen Augen und Mund seine zitterigen feuchten Händchen in die Mähne krallte und den kleene auf starken Händen zurücktrug.
    Ich wette, die anderen Schwatten haben innerlich applaudiert.

    @Peter
    So bleibt man jung und frisch 😀

  • Avatar TiBi sagt:

    :panik1:
    😀
    Herrlich, der letzte Satz 😀

  • Avatar Saltimbanco sagt:

    😀 😀 😀 Prust!! 😀 😀 😀

    Armer Peter!! :daumen:

  • Helios Helios sagt:

    😀 na das ist ja mal ein happy new year, ich hoffe, Peter’s Bandscheibe hat’s auch überstanden :rolleyes:

  • Avatar maurits sagt:

    scheint ja eine spannende Silvesterparty gewesen zu sein :thumbsup:

    lg
    mau

  • Avatar Aljina sagt:

    Na, Peters Bein hat sicher auch ein bisserl Bewegung gebraucht….. :attack:

  • anchy anchy sagt:

    Erlebnisorientierte Krankengymnastik mal ganz anders und das ganz umsonst :daumen:

  • Avatar Aljina sagt:

    Ob er schon einen Dankesbrief seiner Krankenkasse bekommen hat?? :red: 8)

  • Avatar Ynse sagt:

    Genau DIESE Auffälligkeiten wollt ich hören

    :bravo: Det macht Spass zu lesen :bravo:

  • Avatar aiso sagt:

    wer den Schaden hat……..usw :stein:

    ABER…….ich habe ihm den Sinn von Gefrierbeuteln erkärt….. jetzt ist er lieb :tuete: lol

  • GidranX GidranX sagt:

    Macht Ihr es Euch jetzt vermutlich beide bequem auf der Couch.. 😀 und klagt Euch gegenseitig Euer Leid, wieso bloss kann ich mir das so bildhaft vorstellen.. 😀 😀

  • Avatar aiso sagt:

    Macht Ihr es Euch jetzt vermutlich beide bequem auf der Couch.. 😀 und klagt Euch gegenseitig Euer Leid, wieso bloss kann ich mir das so bildhaft vorstellen.. 😀 😀

    :maul: wir sehen uns

  • anchy anchy sagt:

    Der eine mit dickem Schniedel, der andere mit dickem Knie 😀 :flucht:
    Hälst DU ihm den Eisbeutel….. 8o

  • GidranX GidranX sagt:

    :maul: wir sehen uns

    Schön, da freu ich mich.. 😀

  • Helios Helios sagt:

    Anchy, ich will’s mir nicht bildlich vorstellen *kreisch*

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Erlebnisorientierte Krankengymnastik mal ganz anders und das ganz umsonst :daumen:

    Oh Gott, les ich ja jetzt erst. :flucht: :ostern:
    Und… keiner hatte einen Fotoapparat zur Hand. :bite:

  • anchy anchy sagt:

    Und… keiner hatte einen Fotoapparat zur Hand

    WIe denn? Hause ich bei Peter unter dem Sofa? :look:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    bei Peter unter dem Sofa?

    Passt Anduryn da hin? 😀

  • Helios Helios sagt:

    AUF’s Sofa bestimmt 😀

  • anchy anchy sagt:

    AUF’s Sofa bestimmt

    Gefallen würd dem das :look: und ich glaube..Peter auch :outlaugh:

  • Helios Helios sagt:

    8) Männerabend mit Fußball und Chips :whistling:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Chips

    Ey, die sind voll krass schädlich……………………….. …………..für’s Pferd

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Chips

    Ey, die sind voll krass schädlich……………………….. …………..für’s Pferd

    Man ey… hab mich gerade voll krass erschrocken, ey. :bite:
    :eat:

  • Helios Helios sagt:

    okehh, dann eben mit Chips und Karotten, wie die beiden das dann aufteilen :whistling:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Womöglich auch noch Bier?! 8o :panik1:

  • Helios Helios sagt:

    na klar, oder bevorzugen Deine Single Malt 8o

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Wenn Anduryn noch anfängt zu kiffen, würde ich mir ernsthafte Sorgen machen. :denk:

  • Helios Helios sagt:

    nun, ja, die Beziehungen zu Holland würden mir auch zu denken geben :flucht:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    Heli… die Jugend von heutzutage legt eben wert auf besten Shit. :nix:
    :ostern:

  • Helios Helios sagt:

    ich glaub, ich muß ins Bett, das Alter … :flucht:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    na klar, oder bevorzugen Deine Single Malt 8o

    Ludwig steht auf Apfelkorn, Jägermeister, Bier, Sekt und Milchkaffee. Den Malt trink‘ ich lieber selbst. :drink:

  • July-Plankton July-Plankton sagt:

    ich glaub, ich muß ins Bett, das Alter … :flucht:

    Memme… :fies:

    Den Malt trink‘ ich lieber selbst. :drink:

    Nehme auch einen. :eat: Aber nur einen, sonst fang ich wieder an häßliche Lieder zu singen. xmas

  • anchy anchy sagt:

    Ludwig steht auf Apfelkorn, Jägermeister, Bier, Sekt und Milchkaffee. Den Malt trink‘ ich lieber selbst.

    Der ist ein Fall für das Jugendamt 8o

  • Avatar Tibatong sagt:

    Der ist ein Fall für das Jugendamt 8o

    Der is‘ schon volljährig…. :outlaugh:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Der ist ein Fall für das Jugendamt 8o

    Der is‘ schon volljährig…. :outlaugh:

    Wollt‘ ich auch gerade schreiben…

    (Mit)rauchen tut er übrigens auch sehr begeistert.

  • Avatar Firesusan sagt:

    ach du Schreck….. aber da hier so lieb darüber gefrotzelt wird,ist ja alles gut, außerdem Bewegung hat noch nie geschadet.

    :attack:

  • anchy anchy sagt:

    Mein monatliches Highlight – sprich Besuch- war bereits vor 2 Wochen.
    6 Wochen hatte ich meine kleine Erdnuckel nicht gesehen und als ich um die Ecke bog ( Mamis haben einen selektiven Blick) fiel mein mütterlicher Skann sofort auf den kleene überbauten 8o 8o 8o Spucht .
    DIesen selektiven Blick hatte Peter auch, als er als erstes mein Putzpaket unter dem Arm erblickte. Sag nicht , den willste Putzen 😀 😀 😀 Na, dann hol ihn Dir mal 😀 😀 😀

    Mann ist der hä…äh hübsch 😀

    Gerade wurde die Meute rausgelassen und Peter hielt schon grinsend mit dem Fuß die Litze hoch „nur ein mit Dir hähähähä“
    Sie kamen von hinten, von vorne, von unten :motz: und Gott sei Dank nicht von oben :panik1:
    Wäre ich doch nur einen Kopp größer , wo ist er , daaaaaaaa ich seh dürres Gebein….und jedesmal kurz davor fing mich die Meute wieder ab. Augen auf dem Rücken sind unter den kleene Schwatten immer Grundvoraussetzung und mir war klar, warum Isomer und Peter auf der anderen Seite verweilten und sich das illustre Treiben ansahen.

    Ich hatte den Eindruck, mindestens 24 Beine lachten mich aus 8| Inbegriffen der 4 die da am Zaun rumgrinsten :outlaugh:

    Irgendwann hatte ich den dann in den Fingern, und ach sooo dreckig war der nicht, nöööö der brauch kein Putzi. Nur mal kurz an ihm riechen, das weiche Fell fühlen, den Atem, die Nüstern berühren und seufz….dann gehe ich auch wieder mein Kleiner :ja:

    Ach, alles gut, da wo Du bist und für Peter bist Du eh ein Friese, ein weiterer kleener seiner Herde, auf die er vom Fenster sein Argusauge heftet.
    Danke Peter :hug:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Dem Köttelanten geht es da echt richtig gut. :thumbsup:
    Sag mal, das langbeinige Etwas auf dem ersten Bild ist aber hoffentlich mindestens ein Jahr älter als Dein Kleiner, oder?

  • wurm wurm sagt:

    Schön, dass es ihm so gut geht.Gegen das Spielen mit Kumpels können wir halt nicht anstinken….. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Das langbeinige Etwas rechts auf dem Bild ist „The Boss“ , etwa 1 MONAT älter und ein Weib!!!!!!!!!!!!!! Die läßt die ganzen Kerle da stramm stehen ( inclusive Peter 😀 😀 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    8|

  • GidranX GidranX sagt:

    1 Monat macht in dem Alter viel aus, warte mal Deinen nächsten Besuch ab.. :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    8o
    Dann kauf ich mir den kleene Wallach auf dem Bild in der Mitte links, der soll ja ein Bonsaifriese bleiben und schnuckelig ist der außerdem auchnoch :love:

  • Watson Watson sagt:

    Gut schaut er aus, der Zwerg :love:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Das langbeinige Etwas rechts auf dem Bild ist „The Boss“ , etwa 1 MONAT älter und ein Weib!!!!!!!!!!!!!! Die läßt die ganzen Kerle da stramm stehen ( inclusive Peter 😀 😀 😀

    :panik1: :panik1:
    Da steht ein Stutfohlen mit drin? Hat er keine Angst, dass die Kinder miteinander Sachen machen, die sie nicht machen sollten? :na:

  • anchy anchy sagt:

    NOCH nicht und DIE packt da mit Sicherheit keiner der kleenen Macker unkeusch an 😀 Ein Mannweib sag ich DIr 😀 Wer die mal kriegt kann sich sicher warm anziehen 8o
    Stute halt 😀

    Naja, ihre Tage sind da aber wohl gezählt :ja:

  • Avatar St. Lucia sagt:

    1 Monat macht in dem Alter viel aus, warte mal Deinen nächsten Besuch ab.. :outlaugh:

    Stimmt nicht so ganz: Gerade bei Ponyfohlen kann man sehen, dass sie in den ersten 10 bis 12 Lebensmonaten kaum oder nur geringfügig kleiner sind als ihre großen Artgenossen. Erst später, sieht man dann den Unterschied.

    Unser SB hatte schon Mutantenfohlen, die als Jährling oder Zweijähriger deutlich größer waren als der Rest der Herde. Da dachten wir auch immer, der wird deutlich größter und knackt die 1,70 m. Pustekuchen, der hat dafür seinen Wuchs schneller eingestellt als die anderen…..

    @Silke: Ich sagte ja schon, Du hast das genau richtig gemacht mit Deinem Kleinen 😉

  • anchy anchy sagt:

    Pustekuchen, der hat dafür seinen Wuchs schneller eingestellt als die anderen…..[/quote

    Erleichtert aufstöhne! IN dieser Gruppe gehört er eher zu den Kleinen, dafür hat der eine kleine Wanne, dabei kriegt der mehr als regelmässig eine Wurmkur reigeschossen.
    Und ja Christine, die Entscheidung war definitiv richtig für das Kerlchen. Diese ganzen Raubolde, das kann ich dem doch gar nicht bieten. Dann nächstes Jahr die Altersmischung. Dafür nehme ich die Stunde Fahrt gerne in Kauf 🙂

    LG
    Silke

    Ach ja, Du hattest mich für Bilder freigeschaltet, ich kann mich da aber irgendwie nicht anmelden 8|

  • anchy anchy sagt:

    Huch, falsch zitiert. Ab dem erleichternden Aufgestöhne bin ich das 😀

  • anchy anchy sagt:

    Aus den Augen aber niemals aus dem Sinn.
    Da ich nun wenig Bilder vor die Linse kriege, wird er halt auf Leinwand lebendig 😀

    In ein paar Tagen sehe ich ihn wieder :hurra: :hurra: :hurra:

  • Avatar Isomer sagt:

    schlecht gemalt meins ist besser 😀

  • anchy anchy sagt:

    Darf ich Dich beschimpfen???
    Wenn Du das einstellst melde ich Dich wegen Urheberrechte :fies:

  • Avatar Maren sagt:

    Also, ich für meinen Teil würde das andere „Gemälde“ auch gern sehen. Was ist schon so ne Klage!

  • Borgi Borgi sagt:

    da tät ich mich anschließen, weil ich auch neugierig bin wie das andere Kunstwerk aussieht 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    *Handhebt* 😀

  • anchy anchy sagt:

    So wie ich den kenne, brauch der noch Wochen für die Skizze.
    Das Original war das hier

  • Helios Helios sagt:

    Boah, DER Blick sagt alles über ihn *umfallt* Anchy, zieh Dich warm an, der weis was er will 😀
    Jetzt hab ich nochmal verglichen, auf Deinem Bild hat er einen sehr unschuldigen Augenaufschlag, da war wohl der Wunsch Vater des Gedanken :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    Hast Recht, da muß ich wohl etwas mehr „Kill“ reinmalen, da ging mir wohl mein Mamaherz über :love:

  • Helios Helios sagt:

    was bei dem Kerlchen ja wohl kein Wunder ist :hug: :herz: Sehr feines Pferd, irgendwann komm ich den doch klauen :tuete:

  • Borgi Borgi sagt:

    lol – stimmt, sieht echt unschuldig aus auf dem gemalten Bild. Übrigens gut gelungen Silke!

  • Avatar Isomer sagt:

    Ich brauch für meine Bilder etwas mehr als einen Tag……das liegt aber auch daran das ich Pinsel benutze und nicht nur die Finger 😀

  • anchy anchy sagt:

    MEIN Finger benutzt gleich hier nur eines, den Denunziantenknopp :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye: :eye:

  • anchy anchy sagt:

    9 Monate ist der Köttellant nun und gestern stand wieder der Besuch an.

    Peter hat ihn dann gemessen und mit Grinsen festgestellt, dass er mittlerweile 1.33 cm mißt. Hinten mehr 😀 Boahhh watt ist der Kleene überbaut 8o Und die ganze schwatte Truppe scheint sich das Wachsen voneinander abzugucken, irgendwie wirken die so gar nicht mehr klein.
    Während ich noch über sein mögliches Endmaß rumjallere und über das mögiche Ende oder auch nicht der Männlichkeit sinniere, zieht mir dann Peter 3 seiner Kerle aus der Box raus. „Hier guck sie Dir genau an, DAS kommt in 2 Jahren auf Dich zu“ 😀 😀 😀
    Jajajaja, die sind aber doch drollig, besonders der kleine Floris :love: AUf die weiteren Drolligkeiten wollte Peter dann aber nicht weiter eingehen 8)

    Anduryn hat seinen Platz gefunden, das sieht man deutlich. Er macht einen wirklich zufriedenen und glücklichen Eindruck und das läßt mein Herz hüpfen vor Freude.
    Bei der ABfahrt keine Wehmut und Traurigkeit, ganz anders als ich es vor ein paar Monaten erwartete. Müde lag der kleene Schwatte mit 2 anderen kleenen Schwatten im Stroh, während sich der Rest der Bande auf dem Paddock vergnügte.
    Schön, immer ein Kumpel für Faxen machen da!

    Das Posen scheint er nicht verlernt zu haben. Der hat einen IMMER im Blick :fies:

  • Helios Helios sagt:

    ich sagte es ja bereits, ALLES RICHTIG GEMACHT mit dem hübschen Kerle :hug: und 1.33 wird er auch nicht bleiben :outlaugh:

  • GidranX GidranX sagt:

    1,33 ist nächstes Jahr die Beinlänge.. :outlaugh:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ach, wie niedlich – nen Spielplatz ham die auch! Rutscht er auch manchmal oder geht er lieber auf die Schaukel? :stein: :whistling: ^^

  • anchy anchy sagt:

    1,33 ist nächstes Jahr die Beinlänge..

    Gibt es nicht irgendwelche Bachblüten gegen Riesenwachstum? Meinetwegen auch die chemische Keule :tuete:

  • GidranX GidranX sagt:

    Ja klar gibbet dat..für Diiiiihiiiich.. Dann isset Dir wurscht wie riiiieeesig der ist.. 😀

  • anchy anchy sagt:

    :eye: Natterin!!!

  • GidranX GidranX sagt:

    Einzigst der Wunsch das er mal zu meinen Gräten passt, ist meine Motivation.. :blinzel: 😀

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Das wird ein RIESENVIEH! 😀 :nase:

    Ich kriege auch jede Woche wieder einen Schreck, wie groß Fiete und seine Kunpels geworden sind :tuete:

  • anchy anchy sagt:

    Einzigst der Wunsch das er mal zu meinen Gräten passt, ist meine Motivation..

    Das wird ein RIESENVIEH!

    Ich glaube, ich bin zu mickrig für den Braten 8o ;(

  • Helios Helios sagt:

    ich tät ihn nehmen :daumen: :blinzel:

  • Avatar kitiara sagt:

    Also dann mal nicht zu früh legen lassen, sonst wird der noch größer 😀

  • anchy anchy sagt:

    Also dann mal nicht zu früh legen lassen, sonst wird der noch größer

    Genau das ist ja mein Masterplan
    AUfgrund dessen hat mir Peter ja seine kleinen Monster vorgeführt, obwohl die alled durch die Bank echt „handlich und angenehm“ fand, trotz Stuten vor der Nase und am Hintern 😀
    Da kenne ich ganz andere Kaliber. Aber ich glaube, der Peter denkt, die Kleene ist ein leicht zu beeindruckendes Weichei.

    Der kennt mich nicht, gelle Isomer 😀
    Mensch Gabi, Sabine jetzt sagt doch auch mal was dazu :fies: Aber das Richtige :maul:
    Bin doch schon den mächtigen Deckhengst von Sabine / Sambala geritten, an den Stuten links und rechts habe ich den gebändigt.
    Den Kerl hatte ich im Griff, also wird doch wohl gelacht sein mit meinem Köttellanten 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich bin sogar sehr überzeugt davon, dass Du den Köttelanten im Griff haben wirst, egal wie groß der wird.. :bite: Du bist tough genug, er wird Dir nicht den Schneid abkaufen. :maul:
    Du erkennst wann der Himmel einstürzen muss (und kannst ihn dann auch einstürzen lassen, dafür brauchst Du noch nicht mal einen Hocker.. ^^ ) und Du bist Wendy genug Dich allem bereitwillig zu stellen was Dir die Zeit mit Anduryn auch immer bringen wird.. :friend:

  • Avatar Dumbo_ sagt:

    schön, dass es dem kleinen so gut geht und du zufrieden heim fahren konntest 🙂
    verfolge eure geschichte immer wieder gern!

  • GidranX GidranX sagt:

    Habe gerade mal im Schäfer nachgeschaut, wenn Du seine Widerristhöhe bei der Geburt hast (messen die sowas in der Klinik?) dann kannst Du in etwa ausrechnen wie groß er wird. Die Geburtsgröße entspricht 60-63% seiner Endgröße..
    Bei allen Rassen sind die Widerristhöhe und der Röhrbeinumfang der Neugeborenen denen der erwachsenen Tiere direkt proportional. Ein zierliches, dünnbeiniges Fohlen wird also später ein kleine, feingliedriges Pferd werden, ein grobknochiges, starkgelenkiges Riesenbaby sich zu einem entsprechenden Brummer auswachsen.

    Ähm, am 6.6. hattest Du ihn mit 1.08m gemessen.. 8o also wird er bei der Geburt auch deutlich über einen Meter gehabt haben.. 8o also darfste mit einer ca. Endgröße AB 1,63 rechnen.. :blinzel: :blinzel:

  • Avatar Isomer sagt:

    :flucht:

  • anchy anchy sagt:

    Irgendwo hatte ich gelesen, dass die in der ersten Woche rasant wachsen 8o 8o
    Sicher habe ich mich leicht vermessen. Ich meine, der wäre so um die 1,05 cm gewesen.

    1.63, damit habe ich mich schon abgefunden ;(

  • Avatar Castellano sagt:

    Ich hatte ja auch ein bisschen Angst, das mir Habibi zu groß wird. Jetzt ist er 3jaehrig aber gerade mal 1,60 und ich finde es mickerig :tuete: Ich nehme gerne noch ein paar cm von deinem Kleinen! So 1,65 fände ich nett 😉

  • anchy anchy sagt:

    Warum wollt ihr denn alle so Elefanten???? 8o

    Was das bedeuten kann habe ich heute feststellen müssen. Rackerkacker lustige 1,83 stand auf der Stallgasse im Weg, was ja nicht wirklich schwer ist 😀
    Also piekte ich dem Mal in die Seite, was er noch nicht mal mit einem Zucken quittierte, also Faust, wo er wenigstens in meine Richtung schaute X(
    Das Betonpferd rührte sich nicht, erst als ich laut brülte und hüpfte ( anscheinend kennt er das 😀 ) trat er dann so 2cm zur Seite.
    Also zerrte ich das Tier am Halfter aus dem Weg, was mir schon Schweißausbrüche bescherte :hech:

    Boaaaaah, jetzt weiß ich warum die Reiter alle auf dem so hypertonisch aussehen :outlaugh:

  • Avatar Castellano sagt:

    Das hat ja weniger mit Masse als mit Erziehung zu tun :daumen: Wobei mir über 1,80 auch zu heftig wäre. Alles bis 1,75 lasse ich mir gefallen :ja:

  • anchy anchy sagt:

    Das hat ja weniger mit Masse als mit Erziehung zu tun

    Schon wahr, aber die kleineren Exemplare erzieht man als Außensteher schneller mal nach, bei Bedarf :fies:

  • anchy anchy sagt:

    sc

    Der Kleine ist ne Wucht 😀 Ich sag nur…. gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß wird der noch machen :outlaugh:

    Und Anchy, da schließe ich mich an, sieht wirklich richtig gut aus :ja: :love:
    Silke, der Kleine tut ihr sehr gut 🙂 :thumbsup:

    Dafür wollte ich noch mal Danke sagen 😀
    Für son kleenen verjuckelten schwatten Mix nicht schlecht 😉

    Ach ja, bald gibbet es wieder was neues , hörte man frug sich schon, ob ich den kleenen Bastard vergessen hötte. Nicht dooooooooooooooch, niiiiiiiiiiiiiiicht doooooch. 😀 😀 😀
    Bitte keine Hoffnungen, ich verkaufe den nicht, auch nicht als Deckhengst für zukünftige Oskarpreiträgerinnen 😀
    Oder vielleicht doch 8)

  • anchy anchy sagt:

    Neid und Eifersucht sind die Schamteile der menschlichen Seele.“

    Friedrich Nietzsche

  • Avatar Ynse sagt:

    8|
    Aber mal ehrlich-Meldungen,Neues,Infos,Tatsachen-ist still hier :motz:

  • traumel traumel sagt:

    Oder vielleicht doch

    8) du denkst aber schon noch an mich 😉 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Bestellungen können im Voraus entgegengenommen werden, einfach unter der Rubrik „Ejakulat und mehr“ eintragen auf http://www.Bastard-Sperma.de :whistling:

  • traumel traumel sagt:

    8) 😀 ich bin ERSTE auf der Liste – das wisst ihr ja 😉 :hurra:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Bestellungen können im Voraus entgegengenommen werden, einfach unter der Rubrik „Ejakulat und mehr“ eintragen auf http://www.Bastard-Sperma.de :whistling:

    Au ja, die Pforg-Gurken-Zucht hat endlich wieder eine Zukunft :hurra:

  • anchy anchy sagt:

    Aber mal ehrlich-Meldungen,Neues,Infos,Tatsachen-ist still hier

    Dafür dass es hier still ist, hat der Knödel eine bewegte Kindheit in der Ferne. Fernab von Mamas Fittichen und leider auch Beobachtungen :fies: So kann ich dem bei eventuell eigenen Unzulänglichkeiten immer noch eine schwierige Kindheit im Ausland andichten. Das Stierkampfdrama unter den Puschelfüßen sozusagen. 😀 😀 😀

    Bestellungen können im Voraus entgegengenommen werden, einfach unter der Rubrik „Ejakulat und mehr“ eintragen auf http://www.Bastard-Sperma.de

    Ich sage nur Ebay 8o

  • anchy anchy sagt:

    Fast ein Jahr schon rum und neinnn, ich werde nicht sentimental und gerate schon gar nicht in Versuchung.

    Auch wenn es shade ist, weil der Kleine ein gutes Fohlen ist

    Über meine Entscheidung bin ich mmer noch sehr froh und die damals sehr gut gemeinten zahlreichen Ratschläge auch

    Silke, mal ehrlich, warum willst Du den Kleinen unbedingt in Deiner Nähe haben? Was willste denn die nächsten 3 Jahre mit dem machen, was er nicht braucht? Ihm tust Du damit GARKEINEN Gefallen , lediglich Dir! Bring dem Zwockel zum Friesenzüchter und freu Dich, dass der Kerl in einer Herde Gleichaltriger stehen kann, besser gehts doch garnicht für ihn, seine Entwicklung und sein Sozialverhalten!
    75 km…. Was bitte ist das? Nix! Düste ab und zu am Wochenende mal hin und gut is. Der braucht Dich nicht, lass den langsam mal wirklich los, ihm zuliebe! Auch wenns Dir wahrscheinlich nicht gefällt aber wenn ich das so lese, erscheinst Du mir wie eine Übermutter der es wichtiger ist dass das Kind bei ihr ist und dabei vergisst, dass er Dich am wenigsten braucht
    Klingt hart, ist aber so. Denk mal NUR an den Kleinen und GARNICHT an Dich!

    Genau! AUch wenn böse Zungen jetz von Abschiebung faseln 😀 :rolleyes:

    Der Kleine ist ne Wucht Ich sag nur…. gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß wird der noch machen

    Ich find den klasse
    So einer war Alfi auch

    Ach, das waren noch Zeiten!

    SO und bald ist es wieder soweit. Neinnnnn, ich habe den nicht vergessen…oder doch 8o
    Nächste Woche, kurz vor seinem Geburtstag steht nach langer Abstinenz wieder ein Besuch an, um die Locken gerade zu rücken. Hoffe, der ist mir nicht über den Kopp gewachsen, was ja nicht schwer sein wird 😉

    Vielleicht gehe ich ein wenig mit dem spazieren oder mach ein wenig Dominanztraining. Den Rest könnte ich ja mit dabei einbeziehen. Hachhhh, die Möglichkeiten sind sooo vielfältig was man mit den kleien Rackern schon anstellen kann :hurra:

    Anchy 😉

  • Avatar Quidam sagt:

    😉
    Von dem Dominanztraining und dem Locken gerade rücken wollen wir natürlich Fotos von Deinem Kracher sehen :thumbsup:

  • Avatar Ynse sagt:

    ?( Ich versteh von den vielen Zitaten nur Bahnhof. Hast du den verkauft und besuchst ihn nur wenns mal passt oder ist er noch deine eigene wülde Höngscht?
    Wenn er es noch ist-wie lange bleibt er noch fern vom Mutterherz?
    Mal unter uns,also unter 4 Augen-unsere Zwergenärsche sind ja gleich alt und ich hab die Kampfwurscht nie aus der Hand gegeben.HÄTTE ich es gemacht dann nur 3 Monate maximal zum absetzen.Ich wollte es so weil ich genug Pferde kenn die super versaut wurden von anderen (vor dem Besitz,in Abwesenheit…).Das ist nur ein Grund.Mehr zähl ich nich auf sonst hab ich Arschloch auf die Stirn stehen :bite:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Anchy, ich freu mich auch SEHR auf neue Fotos von dem Hübschen, aaaaber bitte, kannst Du ihn nicht in ne Schimmel- oder Scheckenaufzucht geben? :ostern:

  • anchy anchy sagt:

    Hast du den verkauft und besuchst ihn nur wenns mal passt oder ist er noch deine eigene wülde Höngscht?

    Ersteres nein, letzteres ja. Klar ist das noch mein Wildling, aber der darf sich unter anderen austoben. Hier war das wirklich nicht optimal für ihn.

    Wenn er es noch ist-wie lange bleibt er noch fern vom Mutterherz?

    Darüber denke ich noch nicht nach. Ein wenig schon noch. ;(

    Mehr zähl ich nich auf sonst hab ich Arschloch auf die Stirn stehen

    Zu spääääääät :outlaugh:

    aaaaber bitte, kannst Du ihn nicht in ne Schimmel- oder Scheckenaufzucht geben?

    Habe den gekennzeichnet, der hat ein Knopp im Ohr 🙂 Ich bin auch schon sehr gespannt, wie er sich gemacht hat 🙂

  • Watson Watson sagt:

    aaaaber bitte, kannst Du ihn nicht in ne Schimmel- oder Scheckenaufzucht geben?

    DAs find ich mal ne gute Idee :thumbsup: 😀

    Habe den gekennzeichnet, der hat ein Knopp im Ohr

    Dann musste die auch auf den Fotos sichtbar machen :daumen: 😀

  • Avatar Ynse sagt:

    Mehr zähl ich nich auf sonst hab ich Arschloch auf die Stirn stehen

    Zu spääääääät :outlaugh:
    Na super :na: .Ist man seit langen mal wieder da weil schit Wetter ist und schon schafft man in 5 Fettnäpfchen zu treten obwohl es nur 3 mögliche gibt.Des pack nur isch (zitieren hab ich auch verlernt :tuete: )

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Anchy, am Sonntag sah er noch sehr lebendig aus. 4 Beine und 2 Ohren waren dran, und er war munter in seiner Herde am rumwuseln 🙂
    Und bei genauerem Hinsehen kann man seine Anderartigkeit schon gut erkennen 😉

  • anchy anchy sagt:

    Ohhh Du warst bei meinem kleinen Köttellanten!!!! Und sagst einfach nix. Erzähl, wie schei… sieht der jetzt aus, Vorne 1.10 und hinten 1.50???? 8o
    Ich will Details lesen :daumen:

    Und klar kann man den erkennen, man brauch nur nach unten schauen :ja:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    😀 Es war mehr ein Zufall, dass ich ihn gesehen hab, aber erkannt hab ich ihn sofort 😀
    Er sieht gut aus! :thumbsup: und machte einen äusserst fröhlichen Eindruck! 😀
    Dem gehts schon gut da in der Truppe… 🙂

  • anchy anchy sagt:

    Er sieht gut aus! und machte einen äusserst fröhlichen Eindruck!
    Dem gehts schon gut da in der Truppe…

    Das freut mich, dass es einem auch so entgegenspringt. Bei Peter ist er gut 🙂

  • traumel traumel sagt:

    😀 😀 wir wollen natürlich Fotos vom Dominanztraining uuund vom Lockenauftürmen :ja: 😀

  • anchy anchy sagt:

    Klar gibt es Fotos von der Domination,besser früh als spät…. Aber zur Not komm ich mit dem spanischen Kindheitstrauma, das kommt immer gut, bewahrt vor allem und jenes, besonders vorm Reiten.
    Dann kriegt der noch irgendeinen equisiten Spitznamen, irgendwas adeliges wie “ der Lord“ oder “ der Edle von und zu“ und dann hast sich die Sache und der darf an Haken, äh Wiese natürlich 😀

    So was spanisches ist irgendwie in vielerlei Hinsicht praktisch, auch wenn es nur aus der Gurkenzucht und nicht mit aus den Ohren wachsenden Schleifchen und am Arsch fetgetackerten Auszeichnungen.
    ICH könnte- so rein theoretisch- dann nämlich ALLES aber wirklich ALLES später mal auf schlechte Hausfrauenzucht schieben. Da brauch mir dann keiner mit adeligen Vorfahren kommen, die reiterlich im Olymp schwebten 😀 😀 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    ICH könnte- so rein theoretisch- dann nämlich ALLES aber wirklich ALLES später mal auf schlechte Hausfrauenzucht schieben. Da brauch mir dann keiner mit adeligen Vorfahren kommen, die reiterlich im Olymp schwebten 😀 😀 😀

    😀 😀

  • traumel traumel sagt:

    ICH könnte- so rein theoretisch- dann nämlich ALLES aber wirklich ALLES später mal auf schlechte Hausfrauenzucht schieben.

    :thumbsup: guter Plan 😀

  • Avatar Ilustre sagt:

    Gell Anchy, du darfst dein Pferd dann sogar öffentlich selbst reiten und mußt es nicht fremd- bereiten oder vorführen zu lassen–
    Alles selbst gemacht :blinzel:
    Vor allem, du kannst zu deiner Meinung stehen und mußt sie nicht – je nach Windrichtung- anpassen und rumdrehen 😉

  • Avatar Isomer sagt:

    Lord Anduryn *gacker*

  • anchy anchy sagt:

    je nach Windrichtung- anpassen und rumdrehen

    Bei den nordischen Winden macht das ja auch nur ganz wuschig im Kopp und man weiß hinterher gar nicht mehr, was man mal gemeint und gedacht und vor allem gesagt hat. 😀
    Das Schlimme, andere haben IMMER ein besseres Gedächtnis 8)

  • GidranX GidranX sagt:

    Erzähl, wie schei… sieht der jetzt aus, Vorne 1.10 und hinten 1.50???? 8o

    Andersrum wär auch nix.. 😀

  • traumel traumel sagt:

    😀 😀 da würd die Anchy dann runter rutschen, beim anreiten 8) 😀

  • anchy anchy sagt:

    Da hilft dann nur noch BEINE weiter VORRRRR 🙂
    Ich werde den mal messen, bin schon sehr gespannt 8|

  • Avatar Lirio sagt:

    Ich freue mich schon auf neue Berichte und vor allem Fotos vom Herzensbrecher!

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Lord Anduryn *gacker*

    Du hast da was verwechselt – das heißt Lord Helmchen 😀

  • traumel traumel sagt:

    Lord Anduryn *gacker*

    Du hast da was verwechselt – das heißt Lord Helmchen 😀

    Lord Löckchen Anduryn fänd ich nett 8) 😀

  • anchy anchy sagt:

    Lord Helmchen

    Fiesmöpp 😀

  • Helios Helios sagt:

    Lord Helmchen

    das fiel mir jetzt auch grad so spontan bei Lord ein *gnigger*
    *schnorchel, ich bins, schnorchel, dein wülder Höngscht* :outlaugh: :flucht:

  • GidranX GidranX sagt:

    *schnorchel, ich bins, schnorchel, dein wülder Höngscht* :outlaugh: :flucht:

    krrrreeeeeiiiiiisch DARK Vaider.. :outlaugh:

  • Helios Helios sagt:

    Gidran, die dunkle Macht ist hoffentlich nicht mit ihm, auch wenn er unter Friesen aufwächst 😀

  • anchy anchy sagt:

    Man sagt ja Name sei Programm und sein geistiger Name lautet immer noch Leviathan 🙂 ABer den durfte ich ja nicht nehmen 😀 Da hat Isomer rumgeweint 😀

  • Helios Helios sagt:

    Seit wann hörst Du denn auf seine Meinung? :outlaugh:

  • anchy anchy sagt:

    Man hat mich familiär unter Druck gesetzt :tuete:
    Aber bevor der Köttellant dem Isomer das Ohr halb abbiss , war es ihm als hörte er ein Flüstern „….Leviathan“

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Gidran, die dunkle Macht ist hoffentlich nicht mit ihm, auch wenn er unter Friesen aufwächst 😀

    Das hoffe ich aber auch. Nicht, dass das arme Tier noch Unterhals, Hängerücken und falschen Knick bekommt. Wobei das wahrscheinlich noch besser wäre, als die Trippelgänge, das hysterisches Gemüt und die gespaltene Kruppe der Spanier… 😀

  • Watson Watson sagt:

    :resp:

    Anchy, am Sonntag sah er noch sehr lebendig aus. 4 Beine und 2 Ohren waren dran, und er war munter in seiner Herde am rumwuseln 🙂
    Und bei genauerem Hinsehen kann man seine Anderartigkeit schon gut erkennen 😉

    8o Sanne! Was hast du denn da gemacht? Willst du etwa noch nen Puschelfuß?

  • sweltsje sweltsje sagt:

    8o Sanne! Was hast du denn da gemacht? Willst du etwa noch nen Puschelfuß?

    Nö, aber vielleicht jemand den ich kenne… iiiich bin echt ausgelastet! :attack:

  • anchy anchy sagt:

    Da mein verjuckelter Mix gerne mal als Pausenfüller für gelangweilte User herhalten muß, hier ein bißchen Futter und ja, er ist noch mein, nein, auch ist er mir noch nicht über den Kopp gewachsen 😀

    Zu meiner größten Freude stellte ich fest, der Junge ist nicht in die Höhe sondern eher in die Breite gegangen 😀 Gut sahen sie aus, ALLE im Lack, so dass das Mutterherz höher schlug.

    Außerdem hat der Köttellant noch eine kleine Freundin, Kira die Suizidale 8o Das kleine Hundemädchen klebt dem am Hintern wie die Fliege am Haufen.
    Und ich hoffe sehr, das bringt für sie nicht mal eine Verkürzung der Lebenszeit.
    Der spielt nicht nur mit den andern Schwatten um die Wette, nein, auch die Hunde müssen herhalten.

    Ist der komisch? 8|

    Mit frohem Herzen bin ich dann wieder von dannen gezogen. Aber immer wieder schön , zu meinem Mix zu fahren, um den Kopp frei zu kriegen 😀 😀 😀

    Danke Peter, für die tolle Aufzucht. Alle sehen aus wie der Eine, toll entwickelt und geniessen eine fröhlichen Kindheit.

  • GidranX GidranX sagt:

    Bei dem 4ten Foto bekomm ich glatt Pipi in die Augen.. Die drei Hintern.. :love: :love:
    Er ist so schön geworden, Silke!

  • Avatar Xili sagt:

    Ich verstehe hier zwar nur BAHNHOF, finde aber dass er sich superprächtig entwickelt hat :ja:

  • anchy anchy sagt:

    Dankeschön!

    Ich war auch mehr als zufrieden umd muß sagen, die sahen echt alle toll aus 🙂

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich verstehe hier zwar nur BAHNHOF

    Ach, AndreaS machte sich woanders in gewohnter Runde abfällig über Anduryn als Mix lustig.

  • Avatar Xili sagt:

    Ach, AndreaS… :rolleyes:

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Schicker Popes und ein sehr elegantes Fahrwerk

  • Avatar Patrizia sagt:

    Bei der Hinternparade musste ich echt zweimal hingucken, wer puschellos ist und ergo der Threadprotagonist… schicker Kerl ist er geworden, schon richtig Pferd! :thumbsup:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hallo Silke,

    Dein Bubi macht sich. Da freu ich mich aber für Dich! :thumbsup:

  • Avatar Pelle sagt:

    Die äusserst bewegliche Hinterhand hat er weiterhin, oder?! :fies: Hach, ich freu mich jetzt schon auf die ersten Reitbilder ^^
    Schicker kleiner Kerl! :herz:

  • anchy anchy sagt:

    Ja, der ist hinten und vorne flott 😀
    Peter meinte anerkennend der Junge könne sich bewegen 🙂
    Leider war der Tag heiß und die FOhlen hatten wohl schon eine bewegungsintensive Nacht hinter sich.

    Peter gab noch mal alles, seperierte mir den Köttellanten mit Freund und wollte mir was von seinem Repertoire zeigen 😀 RIchtig gerannt ist dabei nur einer 😀 😀 😀 . Wenn ich es schaffe, stelle ich mal eine kleine Sequenz ein. bin aber momentan nicht an meinem Läppi unterwegs.
    Der ist wieder mal im Ar…. :motz:

  • GidranX GidranX sagt:

    Bin auch schon ganz gespannt auf Peter´s Bewegungspotenzial.. 😀 😀

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Hach, ich freu mich jetzt schon auf die ersten Reitbilder

    Yep, ich auch. Und dank interessanten Anschauungsmaterials weiß Anchy ja auch schon wie es geht: Schön klemmig im Stuhsitz ruff da, Fußspitzen nach außen, vorn schön festhalten und vielleicht ein wenig riegeln – schwupps, schon ist er verjuckelt, der Kötellant. 😀 😀

  • Helios Helios sagt:

    und Beine schön weit nach vorne, gell Anchy? 😀
    Gut schaut er aus, der Anduryn und mit der Aufzucht hättest Du es besser nicht erwischen können.

  • anchy anchy sagt:

    Hach, ich freu mich jetzt schon auf die ersten Reitbilder

    Yep, ich auch. Und dank interessanten Anschauungsmaterials weiß Anchy ja auch schon wie es geht: Schön klemmig im Stuhsitz ruff da, Fußspitzen nach außen, vorn schön festhalten und vielleicht ein wenig riegeln – schwupps, schon ist er verjuckelt, der Kötellant. 😀 😀

    Das sollte ich mir übers Bett hängen oder doch besser an den Kühlschrank, mein Schlaf ist mir heilig 8)

    und Beine schön weit nach vorne, gell Anchy?

    Aber sicher doch, da greife ich richtig zu und an 😉
    Ihr seid Nattern im Geiste 😀

    Gut schaut er aus, der Anduryn und mit der Aufzucht hättest Du es besser nicht erwischen können.

    :ja: :ja: :ja:

  • traumel traumel sagt:

    :love: toller Bub!!!
    SO würd ich den auch anreiten 😛 😀

  • Avatar Pelle sagt:

    Ich auch… 😀
    Und wenn das nix hilft, dann bringt man ihn zum „hübschen“ Sohnemann :flucht:

  • Avatar Cubano9 sagt:

    Ihr seid Nattern im Geiste 😀

    Keineswegs Schätzeken. Ich bin nur lernfähig. Von Leuten, die sich über meine Bemühungen, die Beine endlich mal ab Hüfte zurückzulegen und so in Balance mit dem Pferd zu kommen, lustig machen. Offensichtlich wird der korrekte Sitz eindeutig überbewertet. Ebenso übrigens wie der Rücken vom Pferd… 😀 :fies:

  • anchy anchy sagt:

    Wenn der wie die Mama ist, dann mache ich mir da Null Sorgen. Die sind doch meistens wie Mama oderrrrr 8| Mama prägt fürs Leben und da die alleinerziehend war…wird schon.

    Vorher noch ein wenig Dominanztraining und jeeeede Menge Hengstkuscheln 😀 😀 😀 , dann kann doch nichts schief gehen 😀
    Zur Not… ihr wißt ja….schlimmes spanisches Trauma…zur Not im vorherigen Leben. Dann hilft statt Dominanztraining nur die „Rückführung“ :fies:

  • traumel traumel sagt:

    „hübschen“ Sohnemann

    :na: :na: den hab ich 😀 gell Anchy 8) der kann dann auch gleich deine Tochter kennen lernen :bite:

  • anchy anchy sagt:

    „hübschen“ Sohnemann

    :na: :na: den hab ich 😀 gell Anchy 8) der kann dann auch gleich deine Tochter kennen lernen :bite:

    Steht der auf blond? :na: :na: :na:

  • traumel traumel sagt:

    „hübschen“ Sohnemann

    :na: :na: den hab ich 😀 gell Anchy 8) der kann dann auch gleich deine Tochter kennen lernen :bite:

    Steht der auf blond? :na: :na: :na:

    8) kommt drauf an 😀 sie darf nicht zu groß sein :look:

  • anchy anchy sagt:

    Größer als ich ist die schon, außerdem stehen kleine Männchen auf große Weibchen 😀

  • traumel traumel sagt:

    😀 😀 😀

  • Avatar Passion-Photo sagt:

    Soooo grade mal quer gelesen… Ein wunderhübsches Kerlchen! :bite:
    Scheint ja ordentlich Power zu haben!

    Irgendwo hast du geschrieben, dass ein 2. Fohlen folgen soll..? Besteht der Plan noch?

    Und ich mag neue Fotos seeeehn.. :hech:

  • anchy anchy sagt:

    Irgendwo hast du geschrieben, dass ein 2. Fohlen folgen soll..? Besteht der Plan noch?

    :panik1: :panik1: :panik1: :panik1: :panik1:
    Drei Kreuze NEINNNNNNNIeMALSNIE! 8o

  • traumel traumel sagt:

    Irgendwo hast du geschrieben, dass ein 2. Fohlen folgen soll..? Besteht der Plan noch?

    :panik1: :panik1: :panik1: :panik1: :panik1:
    Drei Kreuze NEINNNNNNNIeMALSNIE! 8o

    😀 😀 😀 😀

  • Avatar ente sagt:

    versteh ich gar nicht 😉

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Ich auch nicht – wo das doch so ein schicker schwarzer Mix geworden ist. 😉

  • Avatar ente sagt:

    ja echt ma… ich würd das auf jeden fall wiederholen, da kommt bestimmt n stutfohlen raus und mit der kansnte dann weiter züchten…

    😀 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Willst Du mich zum Pferdemessi machen? 8o
    Nee lass mal, ich will die ja auch reiten die ich habe und mir nicht in der Vitrine anschauen 😉

    In ein paar Wochen gehe ich wieder auf Besuch und habe hoffentlich ein paar mehr Bilder im Gepäck, mal sehen, ob ich mich dann mal ganz früh morgens auf die Lauer lege, das ist meine Zeit und die der Köttellanten auch 😀

  • Avatar Cubano9 sagt:

    ja echt ma… ich würd das auf jeden fall wiederholen, da kommt bestimmt n stutfohlen raus und mit der kansnte dann weiter züchten…

    Yep. Verjuckelte Spanier-Mixe vermehren, ist eine echte Geschäftsidee… 😀 😀

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Endlich rührt sich hier mal wieder was. Ich finde, da sollte unbedingt noch ein Friese mit rein. :na: :attack:

  • Avatar Passion-Photo sagt:

    😀 😀 😀 Du motivierst mich, die ganzen Seiten nochmal durchzugehen, um die Stelle zu suchen… :denk:
    Ich bin mir sicher, da stand was von „wenn das neue/2. Fohlen da ist – und ich hoffe es wird ne Stute…“ oder so ähnlich.. 😀

    Naja, ist ja geklärt – und der Kleine wird dich wahrscheinlich auch noch genug (ein)fordern. 😉

    Was ich nur überlesen habe :red: – weshalb wird er Mix genannt? Ist er tatsächlich ein Mix (aus Spanier & ?? ) oder wiesooo?

  • anchy anchy sagt:

    DAS stand mit SICHERHEIT nie ernsthaft irgendwo :panik1: :panik1: :panik1: Wenn Du Lust hast, lies mal ins „Schwangerschaftstagebuch von Anchy“ dann weißte auch warum 😀 Anduryn ist ein schlimmer Mix aus einer Hispanoaraberstute und einem PRE 😀 Bösen Zungen WOandDERS ( jetzt willste sicher wissen was das ist :flucht: ) nennen ihn den „verjuckelten Mix“ 😀 😀 😀 „Auswurf „haben nicht nur kranke, auch gesunde Leuts, obwohl, das mit dem gesund könnte man durchaus diskutieren:D Alsoo, ich finde ja auch da gehören mal ein paar Friesen als Accessoire mit dazu 😀 Na Peter, was sagst Du denn dazu 😀 Kriege ja zur Zeit nicht allzuviel mit, aber wenn es still ist,weiß ich wenigstens, keine Katastrophen passiert.

  • Avatar ente sagt:

    also ich fände die idee wirklich hervorragend, weil dann isset wenigstens mal son wirklich echter mix nä und danach nimmste n haflinger…
    das würde richtig gut passen.
    oder aber noch viel besser n lusitano, aber WEHE du nennst den Hugo, dann auch hau ich dich, mach ich dann, wenn ich das nächste mal bei meinen eltern bin… 😀 😀 😀

    im übrigen finde ich, dass wir jetzt endlich mal nen beschwerdebrief nach spanien schreiben, an alles tres sangres leute, sind ja alles mixe, an die hispanoaraber… und an die marismeños, an DIE ganz besonders… :attack: :attack:

    liebe grüße von der, die gerade aktuell auf ein mixfohlen wartet 😀

  • traumel traumel sagt:

    :na: :na: nee der heißt dann Hugibert 😛 oder Huginette :panik1: :panik1:

    so – ich möchte dann bitte eine Bestellung aufgeben – bei Adelheid,ich will ein Kind von Casis :na: der Papili soll
    ein Friesili sein 😀

    *undjetztschnellweg*

  • anchy anchy sagt:

    Da gibt es Möglichkeiten sag ich Dir 😀 Die nenne ich dann die „Edeligen“ 😀 😀 😀

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Träumel, den Friesenhengst darfst Du aussuchen. Aber bitte keinen Ster oder was vergleichbar qualitätsvolles, ja? :blinzel: Aber ich will Dir da natürlich nicht dreinreden.

  • anchy anchy sagt:

    Ach, irgendein Hugo wird sich schon finden 😀 😀 😀

  • traumel traumel sagt:

    Träumel, den Friesenhengst darfst Du aussuchen. Aber bitte keinen Ster oder was vergleichbar qualitätsvolles, ja? Aber ich will Dir da natürlich nicht dreinreden.

    :love: das ist lieb von Dir :friend: ich weiß schon einen,der ist kein Ster und nix :blinzel: aber der kann piffeln und levadeln 😀

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Hoffentlich steht der nicht weit weg, Casis rosst eh gerade. Dann hätten wir das gleich. :thumbsup:

  • Avatar ente sagt:

    ich bin ja für hugenotte…

    MAMAAAAAA die hugenotten kommen!!!

    neee härrrrrrrlisch.

    mist, bis freitag hättest du noch nen knabbihengst haben können

  • Avatar jaara2008 sagt:

    also ich fände die idee wirklich hervorragend, weil dann isset wenigstens mal son wirklich echter mix nä und danach nimmste n haflinger…
    das würde richtig gut passen.

    An dieser Stelle könnte ich jetzt wirklich noch mal mein Trakehner Pony ins Rennen werfen: Wär das nicht die i-de-a-le Mama für ein Anduryn-Fohlen?!?!?!!!!

    Für die, die es nicht wissen: Mein Trakehner Pony ist ein Mix aus Trakehner Mama und Trakehner-Haflinger-Halb-Halb-Papa – und GENAU SO sieht se auch aus!!! :ja: :ja: :ja:

  • traumel traumel sagt:

    Hoffentlich steht der nicht weit weg, Casis rosst eh gerade. Dann hätten wir das gleich.

    ach was – der steht gleich hier ums Eck 😀 :love:
    *hängerholtundpferdauflädt*

  • anchy anchy sagt:

    Zitat von »ente« also ich fände die idee wirklich hervorragend, weil dann isset wenigstens mal son wirklich echter mix nä und danach nimmste n haflinger…
    das würde richtig gut passen.

    An dieser Stelle könnte ich jetzt wirklich noch mal mein Trakehner Pony ins Rennen werfen: Wär das nicht die i-de-a-le Mama für ein Anduryn-Fohlen?!?!?!!!!

    Sextourismus , mein armer Kleener 8o

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Was soll meine Stute da erst sagen? Die ist schon 22, und soll jetzt mit so nem Fuzzi was anfangen??? 8o

  • GidranX GidranX sagt:

    Bitte jeder eine Nummer ziehen, hinten rechts ins Wartezimmer und auf seinen Aufruf warten!! *gniesigguckt*

  • Avatar Mumpitz sagt:

    *kasseaufstell*

  • Helios Helios sagt:

    *nummerzieht* Erster :hurra:

  • anchy anchy sagt:

    nummerzieht* Erster

    Hast Du ne Stute :outlaugh: oder ist der etwa….. 😀

  • Helios Helios sagt:

    yo, der ist … 😀 Manchmal :whistling:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    DAS güldet aber nicht.

  • Helios Helios sagt:

    och menno :daumen:

  • Avatar Passion-Photo sagt:

    Haha herrlich euch zuzuhören ääh zu lesen… :outlaugh:
    Wenn ich mal gaaaaanz viel Langeweile hab, such ich nochmal nach deinen „verheerenden“ Worten anchy.. :fies: 😀

  • Avatar Obsti sagt:

    Nach der lustigen Diskussion hier hab ich mich gestern Abend durch Anchys Schwangerschaftstagebuch gekaempft. Eindeutig keine wuenschenswerte Traechtigkeit, aber das Ergebnis ist umso toller. (Auch wenn ich deinen Wunsch nach einer Stute sehr gut nachempfinden kann. :> )

    Aber ist Anchy eigentlich ihr richtiger Name oder eine Abkuerzung fuer irgendwas? Nach den ganzen Variationen, die mich gestern ansprangen, bin ich jetzt verwirrt.

  • Avatar Aragon sagt:

    Passion-Foto: Eh ihr euch jetzt alle totsucht, würde ich schätzen, dass Anchy von einem weiteren Fohlen sprach, das bei ihr am Stall kurze Zeit nach Anduryn zur Welt kommen und sein Spielkumpel werden sollte.

  • anchy anchy sagt:

    Aragon, nur DAS kann es eigentlich gewesen sein, den Hülfeeeeeeeeeeee ich würde einen Teufel tun, ihr das noch mal zuzumuten. Warum auch, ich habe das was ich wollte, so ganz und gar , auch wenn mir das vorher noch nicht so bewußt war

    Kleine Kerle sind toll :thumbsup:

    @Obsti

    Sie heißt Anschary

  • Avatar Obsti sagt:

    Weil ich mich gerade durch das ganze Thema gelesen habe: Anduryn ist in World of Warcraft der Sohn des Menschenkoenigs, voruebergehend wegen des Verschwindens seines Vaters auch Kindkoenig. Wahrhaft edler Name also, wenn auch nicht daher entlehnt. 😀

  • Avatar Isomer sagt:

    Anduryn

    😀 😀 😀 😀

  • Avatar ente sagt:

    an sich ja irgendwie uach nichts neues, hatten wir dieses thema nicht schon damals, als man dich, silke nach der entstehung des namens fragte???
    ich erinnere mich dunkel.

    lg nina

  • anchy anchy sagt:

    Wenn ich mal groß bin, dürft ihr mich nennen wie ihr wollt, aber laßt mich mit Euren Größenwahn in Ruhe 😉 😀

    Nee, die Namensdiskussion kommt immer mal wieder auf, bei Hugo ja auch nicht besser :bite: xmas

  • Avatar Obsti sagt:

    Asche auf mein Haupt, passiert, wenn man das alles so verspaetet nachliest!

  • anchy anchy sagt:

    DAs nachzulesen tut sich kein Mensch freiwillig an 😀

  • Avatar Obsti sagt:

    Mi war halt langweilig gestern Abend!
    Wie auch immer, dein Nachwuchs hat zwra das falsche Geschlecht, aber toll ist er trotzdem. 😀

  • anchy anchy sagt:

    Wie auch immer, dein Nachwuchs hat zwra das falsche Geschlecht

    Mittlerweile freue ich mich auf diese „andere“ Herausforderung. Noch vor Jahren hätte ich gesagt, einmal Stute immer Stute und freiwillig mir sicher auch keinen Hengst angetan.

    Aber er ist eben aus meiner Anschary, da kann für mich nur liebenswertes rauskommen und selbst wenn er obendrein noch ein Fuchs geworden wäre. Es stand ja nie zur Debatte , das „Endprodukt“ eventuell nicht behalten zu wollen. :ja:

  • Avatar Obsti sagt:

    Es stand ja nie zur Debatte , das „Endprodukt“ eventuell nicht behalten zu wollen. :ja:

    Und das ist die Hobbyzuechterei, die ich absolut gutheissen kann. Meine ist ja ein Fall, der nie haette sein duerfen, aber trotzdem traeume ich davon, was waere, wenn sie zehn Jahre juenger ware.

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Kleine Kerle sind toll

    *dreifachunterschreib* (große übrigens auch :ja: )

  • anchy anchy sagt:

    Es war wieder soweit, der Besuch beim Köttellanten :hurra: :hurra: :hurra:

    Bereits morgens im 7 hockte ich mich bei 30 Grad auf die Weide, um die Kleenen einfach mal in ihrem Alltag zu beobachten.
    Als ich meine Decke ausbreitete und den Kaffee rausholte, ging ruckartig eine Rübe in meine Richtung und ich las in den Kulleraugen „Hääääääää das kenne ich doch 8o “
    Als er sich dann von den Kumpels aus der Gruppe löste und uns direkt ansteuerte da mußte ich schon leicht schlucken :ja: Wievilele Stunden habe ich im letzten Jahr genauso verbracht und ER erinnert sich offesichtlich :love:
    Denn die Gruppe bewegte sich stets als schwatter Klumpen, immer zusammen , dicht gedrängt und auf fullkontact 😀

    Aufeinmal gingen die Köppe hoch und die Youngsters sausten wie der Blitz in Richtung Stallungen, ich mit hängender Zunge, Kamera in der Hand hiinterher, die Suppe lief mir den Rücken runter, aber egal MEINNNNNNNNN KÖTTELLANT wo will es hin….. :flucht:

    Oben angekommen, die Kleenen waren verschollen, vom Erdboden verschluckt, im Stall auch keiner. Da standen sie dann zusammen in einem Unterstand, der eigentlich nicht für sie bestimmt war. Arsch an Arsch und sagten kein Ton 😀 Mucksmäuschenstill, so als würden sie geradezu verstecken spielen ^^

    Ach, das war ein schöner Vormittag und ich fahre ohne Wehmut weg, weil ich weiß besser kann es ihn kaum treffen.

  • traumel traumel sagt:

    Macho,lurt schon zu den Weibern :na: :love:

  • anchy anchy sagt:

    Dany, aiuf der anderen Seite lauerten die Friesenmädels und rossten den Kleenen direkt vor die Nasen. Da dem Köttellanten aber nie langweilig ist, sind sie noch weniger interessant als befürchtet.
    Im nächsten ist alles anders 😀

  • Avatar Belle`s Hope sagt:

    schick ist er geworden,das muss man ihm lassen.

  • traumel traumel sagt:

    schick ist er geworden,das muss man ihm lassen.

    und der wird noch schicker :bravo: 😀

    @anchy, ja ich weiß – hast doch erzählt—das dort Mädels stehen :ja:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Anchy, der Blick ist zum Dahinschmelzen. :love: Lola wird übrigens auch immer hübscher, unübersehbar verwandt die beiden. 8)

  • Avatar kitiara sagt:

    Nett von Dir ihn für uns mit dem roten Halfter zu kennzeichnen 😀

    Ganz schön gewachsen und sieht gut aus. :thumbsup:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Wie schön, dass es Anduryn zwischen all den anderen Schwarzen so gut geht. :hug:

  • Avatar Quidam sagt:

    gut schaut er aus, der Bub :ja:

  • casper109 casper109 sagt:

    Nett von Dir ihn für uns mit dem roten Halfter zu kennzeichnen

    Das hab ich auch gedacht, mir würd da ja ganz schwindelig werden vor lauter Schwatten 😉 😀

  • Avatar fichtefucht sagt:

    Wirklich schön hat ers da :bravo:

  • Watson Watson sagt:

    8o was der schon so groß!!! Man, wie schnell das doch geht :love:

  • Enco Enco sagt:

    Hübsch isser, der Bub!! :ja:

  • Avatar Red Setter sagt:

    ich reih mich mal in die Lobhudelei ein: schöner Jungspund! Und mit der Aufzucht scheinen Du und er ja wirklich einen Glücksgriff gemacht zu haben. Toll!

  • Avatar Mumpitz sagt:

    Schickschick! :resp:

  • anchy anchy sagt:

    Danke Ihr Lieben :hug:
    Peter hat ihn mir extra in Rot ausgestattet, damit ich den schneller im Sucher finde und trotzdem bin ich einige Male dem falschen hinterher gelaufen 😀
    Außerdem ließ er sich so mal schneller für mich abgreifen und kurz zwangsknuddeln :tuete:

  • Helios Helios sagt:

    ein feines Färd ist das und Du weißt ja, wenn zu groß, dann zu mir :outlaugh: :friend:

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich bin näher dran.. :outlaugh:

  • Avatar Gotterfunke sagt:

    trotzdem bin ich einige Male dem falschen hinterher gelaufen 😀

    Lauf, Forest, lauf! 😀

    Süßer Knubbel :herz:

  • Avatar Ilustre sagt:

    Das witzige an der Bubenbande ist, das man schon sehr genau hingucken muß um zu sehen, wer Friese und wer der unsägliche Mix ist .. wie gut, das er ein Halfter trägt!
    Der Aufzuchtplatz macht einen sehr guten Eindruck. Die Buben sehen alle gut aus. 😉

  • anchy anchy sagt:

    Das witzige an der Bubenbande ist, das man schon sehr genau hingucken muß um zu sehen, wer Friese und wer der unsägliche Mix ist

    Vor meinem inneren Auge höre ich hier jemanden aufheulen. 😀 😀 😀
    Die Spiegelneuronen lassen den Rest am Ende noch die Puschel ausfallen ?( :outlaugh:

    Der Aufzuchtplatz macht einen sehr guten Eindruck. Die Buben sehen alle gut aus

    Ja, die sind nicht zu fett und umgekehrt fehlt da auch nichts, die glänzen wie die kleinen Speckschwarten und machen alle einen äußerst lebendigen Eindruck, selbst bei 30 Grad Schwüle :love:
    Interessant ist schon, wie unterschiedlich in dem Alter aber die Entwicklungssprünge sein können. Manche sehen schon aus wie kleine Pferde, andere haben noch eindeutig Fohlenhabitus. Aber toll sind sie alle :love: :love: :love:
    Wenn ich mir einen Friesen kaufen würde, dann sicher hier 🙂
    Da gibt es so eine süsse Stute………… die kleinen Warlander rufen :nase:

    Anchy

  • Avatar anavag sagt:

    Hallo Anchy,

    ganz toll sieht er aus dein Bube. Wie groß ist er denn jetzt schon?

    Ich freue mich wirklich, dass der Bub dir so viel Freude bereitet und er so schön aufwachsen darf! Einfach Klasse….

    Aber Warlander, neh, ich weiss nicht so recht, ab das wirklich sein muss….. :red: :red: 😀 😀 😀 😀 😀

  • anchy anchy sagt:

    Besuch beim Köttellanten.
    Peter hatte mir Anduryn mal extra für kurze Zeit von den anderen abgesondert und neben den Jungstuten gepackt,damit ich mich mal richtig mit dem Jungspund beschäftigen könne 8o
    Geh mal ne Runde mit dem durchs Dorf 😀 😀 😀 (Bitte nicht ganz so wörtlich nehmen)
    Brav ließ er sich dann „Wiegen, messen und für gut befinden“ 1,44 vorne, 1.46 hinten :tuete:

    Um sein Handling mal zu testen habe ich ihn dann long… 😀 öh äh ich meine vom Stall ein wenig weggeführt. Nur ein paar Meter von den Kumpels weg, um zu gucken, ob er sich laut schreiend auf den Boden schmeißt 😀 😀 😀

    DER hat nichts verlernt, er geht noch genauso brav und freundlich mit wie in Babytagen :love: :love: :love:
    Nach kurzer Zeit durfte er aber wieder mit den Kumpels die Winterweide geniessen 🙂

    Alles gut, alles läuft richtig und rund :ja:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Ist der schön plüschig geworden.

    Tolle Fotos … :thumbsup:

  • Bille21 Bille21 sagt:

    Hach, das ist einfach toll, dass es dem „Kleinen“ so gut geht :hug:

  • Watson Watson sagt:

    :love: :love: :love: :love:

    toll, wie der sich macht.

  • anchy anchy sagt:

    Honey, der hat echt einen Pelz wie ein Grizzlybär 8o .
    So dick trägt die Mama auch ohne Decke nicht, frage mich schon, was in dem Spermapaket wirklich war 😀 😀 😀

    Anchy

  • Watson Watson sagt:

    Vielleicht hat der das Fell meines Zossen 😀 der sieht sonst auch immer so aus, nur dieses Jahr hat er kein Winterfell, also bis jetzt. Aber niedlich ist er, der kleine Große :love:

  • Avatar AndalusierHaller sagt:

    Vielleicht hat der das Fell meines Zossen 😀 der sieht sonst auch immer so aus, nur dieses Jahr hat er kein Winterfell, also bis jetzt. Aber niedlich ist er, der kleine Große :love:

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Ätsch … uuuuund wech!!! *flitz* 😀

  • Helios Helios sagt:

    ich klau den doch noch irgendwann :love:

  • anchy anchy sagt:

    Was Tjitske demächst an der Mähne fehlt, hat der Köttellant dann zur Tarnung an den Füßen 😀 😀 😀
    Dann mal viel Spass beim Suchen 😀

  • GidranX GidranX sagt:

    Was Tjitske demächst an der Mähne fehlt

    8o :eye:

  • anchy anchy sagt:

    DAS ist das nur ausgleichende Gerechtigkeit :motz:

  • GidranX GidranX sagt:

    Dann müsste Anchy die Puscheln kriegen.. :eye:

  • anchy anchy sagt:

    Die will die aber nicht, also kriegt ANduryn die, so wie man kleine Mädchen mit lächerlichen Schwänzchen mitten auf dem Kopp ausstattet. Quasi, die Palme an den Füßen :fies:
    Der kann sich ja noch nicht wehren 😀

  • Avatar jaara2008 sagt:

    Der kann sich ja noch nicht wehren

    Biste Dir da sicher? :fies: :whistling: 8o

  • Avatar Quidam sagt:

    Spätestens dann lernt er sich zu wehren :maul:

    😀

  • Avatar Henrika02 sagt:

    Ich finde seine Blick sooo klasse 🙂
    hast du mal wieder aktuelle Bilder?

  • anchy anchy sagt:

    Gestern beim Köttellanten.
    Die 6 Jungs haben sich gewaltig verändert 8o und man merkt, das 1-2 sich schon mehr von der Gruppe entfernen, die Stuten beäugeln und ein wenig ihre eigenen Wege gehen.
    Und neinnn, mein Köttellant gehört Gott sei Dank noch nicht dazu, mehr als ein zartes Brummeln in Richtung der Mädels habe zumindest ICH nicht vernommen.
    Als wir die Weide betraten klebte uns die Horde an der Backe, nahm Taschen und Jacken auseinander 😀

    Ich bilde mir ein, der Köttel erkennt uns, er kam immer wieder ganz vorsichtig interessiert an und schnupperte an mir rum :love: :love: :love:
    Schön ist er geworden und GROOOOOOOOOOOOOOOOOOSS.

    Mittlerweile macht man ihn in der Gruppe sofort aus, er ist der Kleinste und vom Habitus geht das jetzt offensichtlich in eine andere Richtung als seine Kumpels, wahrscheinlich lachen die heimlich über den kleinen filigranen Schwuli da in ihrer Mitte 😀

    Das „Babyfoto“ ist von Börgi, kann mich noch so gut an die Szession erinnern, als wäre es gestern.

  • Avatar eike sagt:

    Hey Silke,

    wow hat der sich gemacht! Was meinst Du wie groß ist der jetzt? Auf den Bilder kann man das kaum erkennen/ abschätzen.

    Aber chick ist der!

    Grüßle
    Eike

  • anchy anchy sagt:

    Noch bin ICH größer 😀 Ergo, wird er knapp 1,50 haben, vielleicht auch nur 1,48 🙂

  • Moon Moon sagt:

    Hmmmm….meine Größenberechnung lasse ich dann hier mal weg…. 8)

    Wie alt ist der jetzt? 2?

  • Enco Enco sagt: