3 Schwarze und eine Fehlfarbe

By Ynse | sonstige Pferdebilder

nenn es doch Neubeginn (von Honeybärschen) 😉

Was gewesen ist ist Vergangenheit-es zählt die Zukunft

Starpferd: Helena schwarze PRE Stute

Spanische Traumpferde

Dein eigenes Jungpferd nachziehen aus einer spanischen Traumstute? Bereits ab 1.500 € (mit Schutzvertrag).

Zuerst will ich die „Fehlfarbe“ vorstellen.

Pommeau,ein Percheron,der nebst als Reitpferd auch als Holzrückepferd dient.1,78 groß,8 Jahre alt.

Er ist der Chef von der Bande.Ein Schelm der eine feste aber gerechte Hand braucht.

Der erste von den Schwarzen ist mein Alter,dessen Namen ich hier trage

Ein friesischer Dödel,der gerne bockt.1,63 groß und 12 Jahre alt.

Er träumt gern vor sich hin,ist super brav wie die Friesin.Die 2 kann ich getrost jedem in die Hand drücken ohne mir Sorgen zu machen :ja:

Zweite Schwarznase ist die Friesin.Sie ist so groß wie Ynse und schon 14 Jahre alt.

Die Gute ist schon durch viele Hände gegangen,war immer etwas scheu/ängstlich.Sie hat in den letzten Wochen so ein Vertrauen zu mir aufgebaut-wahnsinn.Man beachte den Blick.So schaut die immer wenn sie mich sieht 8o

Und zuletzt ihr Kindele

Liebevoll Quitsche Bumm genannt,9 Monate,1,38 groß.

Die kleine Misthaut hat ALLE im Griff.Mit der erlebt man was :bite: .Auf der einen Seite lieb und verschmußt,auf der anderen den Schalk im Nacken.

Da sie nun das erstemal Schnee kennen lernen durfte hat sie nen Kulturschock durch.Es ist weiß,es ist nass-da geht se nicht lang.Der erste gang durch den Schnee um sie auf Koppel zu bringen war trollig.Sie parkte mit ihrem runden Hintern im Tor und war weder vor noch rückwärts zu bewegen.Erst als sie eine auf den Ar*** bekam lief sie weiter.Auf Koppel brachte sie dann ihr tägliches Ritual

meist sind alle 4 in der Luft.Tja,und weil man Unebenheiten,Bodenbeschaffenheit usw noch nicht abschätzen kann landet man beherzt auf der Fr***e.

  • carnacat sagt:

    Krieg ich die Fehlfarbe? :blinzel: :blinzel: :herz: :herz:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Den Dicken, fehlfarbigen würden wir auch sofort nehmen. Genau sowas wünscht sich mein Freund! :love:

    Schön, dass Du Dich getraut hast Ynse! Bin gespannt auf viele Fotos und Geschichten von Eurer Bande! :friend:

  • Ynse sagt:

    Vertraut mir,den wollt ihr nicht auf den Bauch gebunden haben. :whistling:

    Boxentüren,oder diese Koppelgriffe zum Beispiel sind kein Problem.Reitplatzumzäunung aus Holz ebenso nicht.

    UND der Sack hat ne ausgesprochenen Plasteallergie :maul: .In den letzten 4 Tagen hat er 1 Plasteeimer und 1 Plastewanne gefressen.

    Zurück zu Boxentüren

    Sonntag abend.Mit geistiger Beschwörung “ du mußt in den Stall zum tränken,du mußt wirklich raus und dich stört nicht das grad Schneetreiben draußen herrscht “ stürzt man sich in die Jacke und stapft mit hastigen Schritten Richtung Stall.Auf halben Wege ein klappern. :nix:

    Obere Stalltür auf und was sieht man.Ein Kaltblut auf der Stallgasse :cursing: .Alleine Ärger kriegen ist doof also hat er noch bei den Weibern aufgemacht und so feierten die fröhliches Jugendleben im Gang.Als Konfetti diente meine schöne große blaue Plastewanne welche zum tränken diente.Ohne,wirkliche Ohne ein Wort gingen,bzw schlichen sie alle in ihre Boxen,die Köpfe tief in die Ecke gepresst.Aufräumen bei den Temperaturen der letzte Schrei-nicht mal ausgiebig meckern macht warm.Die Blicke von den 3en-zum schießen.Quitsch schaute über Mamas Rücken und der Elefant machte riesen Kulleraugen und ne spitze Schnute.Da konnt man nicht ernst bleiben.

    und Dödel? Stand in seiner Box und schob Schadensfreude

  • sweltsje sweltsje sagt:

    😀 😀 😀
    Zum lesen ist das ja lustig, aber ich kann mir vorstellen, dass sich Deine Begeisterung in Grenzen hielt… :hug:

  • TiBi sagt:

    Herrliche Beschreibung! 😀 😀 😀
    Wie gut, dass sie es durch ihre liebenswerte Art dann doch wieder rausreißen – wär ja schlimm, wenn man sich nur ärgern müsste :love:
    Der Pommeau gefällt mir aber auch … ich mag Percherons! Holzrückepferd – das finde ich total klasse :thumbsup:
    Plaste… hihihi – es knuschpert halt so schön wenn man draufbeisst 😉

  • Watson Watson sagt:

    MOMENT!!! Ich hab im vorherigen Fred ganz zu Beginn schon Verlangen an der Fehlfarbe angemeldet!!! Stellt euch hinten an!

    Ynse, gut schauen sie aus. Ich wünsch euch nun eine wundervolle Zukunft :friend:

  • Zagal Zagal sagt:

    Du hast ja eine tolle Truppe, Ynse :blinzel: :bravo: Freu mich hier was Erheiterndes von euch zu lesen. Und die Fotos :rolleyes: Der Dicke kann doch kein Wässerchen trüben, oder? Stell ich mir jedenfalls sehr cool vor, so einen …äh jetzt fällt mir kein richtiges Wort ein :denk: … großen Kerl zu reiten 😀 :flucht:

  • wurm wurm sagt:

    Tolle Bilder, der Schelm würde mir auch zusagen…..sowas habe ich hier nämlich schon, so Boxenaufmacher, deshalb ist jetzt „abgeschlossen“.

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Na endlich … da sind se ja wieder. :hurra:

    Ja, da bekommt man Spaß mit so einer Bande.

    Und wie heißt die Friesin, hmmm? :blinzel:

  • carnacat sagt:

    Vertraut mir,den wollt ihr nicht auf den Bauch gebunden haben. :whistling:

    Och dooooch, ich nehm den EHRLICH! Ich hab Erfaaaahrung mit solchen!

    MOMENT!!! Ich hab im vorherigen Fred ganz zu Beginn schon Verlangen an der Fehlfarbe angemeldet!!!

    Das ist verjährt, du bist raus. 😛

  • GidranX GidranX sagt:

    Na endlich … da sind se ja wieder. :hurra:

    Und wooooo bleibt Deiner.. :eye: Den alten Herren versteckst Du immer noch.. :daumen: :nix:

  • GidranX GidranX sagt:

    Ich freu mich auch auf Geschichten von Deiner Bande.. die Kurze erinnert mich an meine, die hatte auch immer alle 4re in der Luft.. 😀

  • Ynse sagt:

    Ich frag mich an manchen Tagen ob das Kindelein noch lernt mit allen 4ren normal sich am Boden zu bewegen :denk: Soll sich besser machen beim späteren reiten,hab ich mir sagen lassen Im Moment kommt sie so vorwärts 😀 Und ja,wenn das gemeine Rüsseltier was angestellt hat kann man nicht lang sauer sein.Warum? Weil der einen dann so anschaut…

  • Ynse sagt:

    passt nicht aber ich muß es mal ganz kurz zeigen mein geiles Kochgerät :blinzel:

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Na endlich … da sind se ja wieder. :hurra:

    Und wooooo bleibt Deiner.. :eye: Den alten Herren versteckst Du immer noch.. :daumen: :nix:

    :red: Da bräuchte ich aber eine Menge Zeit … dat wird lang. :S

    Im Moment kommt sie so vorwärts 😀

    Geil … 😀

    mein geiles Kochgerät :blinzel:

    Cool. :thumbsup:

  • GidranX GidranX sagt:

    Macht nix, ich hab Zeit.. 😀 :hug:

  • Ynse sagt:

    Na endlich … da sind se ja wieder. :hurra:

    Und wooooo bleibt Deiner.. :eye: Den alten Herren versteckst Du immer noch.. :daumen: :nix:

    :red: Da bräuchte ich aber eine Menge Zeit … dat wird lang. :S

    Honischbärschen,ich hab auch Zeit :na: .Heute vielleicht nicht so viel aber morgen wieder mehr :ja: .Raff die wesendlichen Punkte zusammen,vermischt mit viiiieeeellllen Fotos,Geschichten und los.Büüttteee :blinzel: :blinzel: :blinzel:

    Hase,schau,wenn die Besucherzahlen wieder mords ansteigen haben se mich gefunden.Na und :nix: .ICH muß mich nicht verstecken und ICH hab ein reines Gewissen.Nun tu nicht so,los,komm,zier dich nicht,mach ein Bärenbuch auf :ja:

  • sweltsje sweltsje sagt:

    Der Ofen ist stark, Ynse, um den beneide ich Dich!!

  • Pelle sagt:

    Ich weiss ja nicht warum 😀 , aber das Rüsseltier habe ich vollkommen in mein Herz geschlossen :herz:
    Tolle Truppe hast du da!

  • Ynse sagt:

    Wir haben Würmer ;(

    ALSO ich nicht 😀 aber ich hab beim abäppeln in der Stutbox kleine weiße,ca.2 cm lange, Würmers auf dem Appel gefunden.Göga holt heut Wurmkuren für die Bande,sicher ist sicher.Verstehen tu ich es trotzdem nicht da die erst im Dezember entwurmt wurden,pünktlich vorm Umzug.Da brauch ich mich nicht wundern das ich in die Alte rein schieben kann was ich will und nix hängen bleibt.

    Anderes: ich muß das mal auf Video festhalten und die passenden Momente als Foto ausschneiden.Mein Alter benimmt sich doof.Sobald das Rudel auf Koppel ist dödelt der los-rollt sich ein,schmeißt die Beine zur hohen Dressur.Dann pirscht der sich hinterlistig ans Baby ran,legt den Kopf auf den Ar*** und schubst und drängelt.Los gehts mit steigen,die Ärsche zusammen und drohen mit raus hauen,in die Beine zwacken,zusammen um die Wette rennen,…

    Gestern hat er das beim Rüsseltier versucht 8| ,Chef seines Amtes.Das gab vielleicht Ärger.Den Galopp vom Kalten hab ich bis in den Stall gemerkt-Erdbebengefahr.

  • Honeybear Honeybear sagt:

    😀 Klingt interessant.

  • Ynse sagt:

    Freitag kommt der Onkel vom ZV. :hurra: Da wird vermessen,gechippt und die Haarkringel markiert.Der gute Mann sollte im Oktober schon da gewesen sein zum Hoftermin aber das haben se verpennt.

    Ich hoffe das wir um die DNA-Geschichte rum kommen aber wenn er ihr unbedingt Haare raus reißen will :whistling: soll er`s versuchen.

    Man bin ich gespannt,ich weiß ja wie die ist :hech:

  • carnacat sagt:

    kleine weiße,ca.2 cm lange, Würmers

    Könnten das Bandwurmstücke sein? Ich würde glaub ich mal über ein paar Tage Kotproben sammeln und vom TA untersuchen lassen. Dann kannst du bei der Wahl der Wurmkur etwas genauer sein 🙂

  • Ynse sagt:

    Die die ich fand hatten Kopf und Arsch.Daher die Annahme das die aus einem Sück sind :nix: .es gab lecker Hippoparex für alle.

    Aber die Idee ist nicht schlecht.Nächste Woche sollt ich 3 Tage sammeln,vor allem bei den Weibern, und die untersuchen lassen um ggf nochmal zu entwurmen.Ich überleg ob sie lieber ner Freundin mitgebe die in der Vetuniklinik arbeitet oder dem TA :denk:

  • FlickaTaraLuna sagt:

    Ich denke das sind spulwürmer habe gerade das gleiche problem obwohl sie im dezember
    mit equimax entwurmt wurden.
    Bei mir ist jetzt auch kotprobe sammeln angesagt und dann gibt es für alle positiven
    5 tage hintereinander panacur.

    Drücke dir die daumen das du das schnell in den griff bekommst , tolle Pferdis :attack:

  • carnacat sagt:

    Ich überleg ob sie lieber ner Freundin mitgebe die in der Vetuniklinik arbeitet oder dem TA :denk:

    Jaja die Qual der Wahl 😀 😀

    Die die ich fand hatten Kopf und Arsch.

    wörx … :wacko:

  • Ynse sagt:

    Ich überleg ob sie lieber ner Freundin mitgebe die in der Vetuniklinik arbeitet oder dem TA :denk:

    Jaja die Qual der Wahl 😀 😀

    :stein: Ey,ich will Sicherheit :blinzel: .Der TA ist etwas traumseelig manchemal.Gut wenn man Freunde hat,wahre Freunde.Wir haben schon ein Date für nächste Woche für die Übergabe vom Scheißpaket.Je nachdem was raus kommt bringt sie mir aus der Klinik die WK mit.Wäre doch gelacht wenn ich die Biester nicht ausgemerzt krieg :maul:

    Es ist ein super Wetter.Die Bande ist geschmückt mit Kletten im Haar dank shit Heu.Die Kleine hatte im Schopf mehrere übereinander gestapelt und sah aus wie Max & Moritz.Morgen vormittag ist aufhübschen damit sie sich vorbildlich präsentieren kann um aufgenommen zu werden und damit der Mann sieht wo vorn und hinten ist um den Chip korrekt zu setzen. Reiten is nicht weil ich meinen Prestige verscherbelt hab und mir erst nen neuen kaufen muß. Toll,wegen mir kanns regnen,scheien,stürmen-da tuts nur halb so weh

  • Ynse sagt:

    Ich hoff meine Netzwerkkarte kackt nicht wieder ab..

    Der Zuchtverbandprüfer, Richter oder wie der sich nennt war da.Die hatten nu gestanden die Tage durch das äußerst unangenehme Wetter.Draußen aufhübschen ging nicht und so krabbelte ich bewaffnet mit Putzutensilien in die Box-wäre doch gelacht wenn des nicht auch so geht.Pustekuchen :wacko: .Klein Misthaut war der Meinung das Kopfputzen ne schweine geile Sache ist bei der man einpennen kann und positionierte sich immer wieder so das Kopf-Bürste eine Linie bildeten.

    Jut,wahre Schönheit kommt eh von innen denn das Auto rollte schon auf den Hof.Beiden Weibern das halfter übergestrüffelt und präsentiert.bei der Alten gabs Mängel durch die schlechte Bemuskelung-DAS weiß ich selber :bite: ,bei der Kleinen gab es Lob über Lob.

    Dann das chippen.Ich sag noch zu Männe das er die richtig festhalten soll weil ich gesehen hab das die immer Drama schieben wenn so ne fette Nadel sich ins zarte Fleisch bohrt.Gucken die mich an,grinsen und meinen das der Chip schon lang drin ist 8o :red: .Wer war die Dramaqueen?Iche :tuete:

    Ich hab nun Maiscobs für die Olle bestellt zun auffüttern.Mit Kleie hat ich nicht wirklich den Erfolg.Wenn das auch nicht hilft versuch ich Reiskleie.Heu hat die immer drin aber es will nix auf die Rippen :nix:

  • Ynse sagt:

    Wie schläft und frisst ein 9 Monate altes Pferd?? :blinzel: Im liegen 😀 Es wird sich täglich schnittig mittig auf dem Heu platziert damit die Alte nen Hampelmann machen muß um ran zu kommen nur damit knädges Fräulein bequem und entspannt fressen kann. Dachte das machen nur Kühe :look: ….. :ostern: Schlafen schaut,besonders wenns ganz entspannt sein soll, so aus : Fräulein sucht sich eine stabile Wand aus die just in dem Moment als besonders bequem erscheint,legt sich auf die Seite,ärschelt unter Umständen noch leicht hin und her um sich ne Kuhle zu basteln,gibt sich nen Ruck um ne halbe Umdrehung zu schaffen und schwupps liegt se aufm Rücken.Damit das Beinwerk nicht sinnlos in der Luft rum gakelt werden diese Platzsparend eingeklappt. Irgendwann hab ich die Kamera dabei-is ja nicht normal.So pennt normalerweise nur unser Köter.

  • anchy anchy sagt:

    Diese Schlapsosition möchte ich mal zu gerne sehen*gacker*.
    Ach werden die schnell groß, nun auch schon 9 Monate alt :love:

    LG
    Anchy

  • Ynse sagt:

    Gestern endlich das erste Arbeiten aufm eigenen Hof fürs Büffeltier.Da wo mein Reitplatz hin soll stand völlig unnütz ein Flieder rum,und der mußte weg weil ich das so will :motz: .Wir hatten den zur Erleichterung halbwegs ausgegraben und der Gute hatte trotzdem ganz schön zu kämpfen den übern Rand zu kriegen.Gut das der genug Kampfgewicht mitbringt 😀 . Natürlich brach die Wurzel noch herrlich auseinander so dass wir im nachhinein den Quatsch zusammen lesen durften.Mit dem größeren Stück lief er als hing nur ein Zahnstocher hinten dran. Und weil er ja vorher geputzt wurde weils mit der Schlammkruste nicht gegangen wäre sorgte er dafür das ne neue drauf kommt . Da so ein riesen Krater auf nen Reitplatz was absolut bescheuertes ist mußte der wieder verfüllt und verdichtet werden. 😀

  • Ynse sagt:

    Ich konnt nur von der Fressposition ein Foto machen.Das muß man echt gesehen haben :doh: und das schlimmste ist-die schnarcht wie sau 8o

    Irgendwann erwisch ich die dabei :ja: .Gestern dachte ich ja das es klappt aber als ich zum Stall rein schaute wars der Kalte der in seiner Box auseinander lief und schnarchte

  • Tierfan sagt:

    Du hast ja ne echt lustige Truppe dabei dir. 😀 Macht Freude hier zu lesen. 🙂

  • Ynse sagt:

    Freitag der 13te
    Bisher immer mein persönlicher Glückstag.Diesmal einfach nur zum :kotz:
    Schon aufgestanden mit mords Knieschmerzen.Ich fühlte mich als wäre ich des nachtens Berge geklettert,1001 Kniebeuge gemacht oder sonstiges.Das Wetter war eh nicht meins und so bummelte ich den ganzen Tag ohne halbwegs gescheides zu vollbringen.
    Abends noch zusammen die Pferde füttern und dann ein heißes bad :bravo: .Denkste!!Die Friesin geierte sich ihr Futter rein und ich dachte mir noch-bleib mal stehen und warte.Sie flehmte,hörte auf mit fressen,schüttelte den Kopf-perfekt.So hampelte ich los den Platz aufhängen und die Tore zu öffnen,in der Zeit hat sie sich schon in der Box gewälzt,Halfter drauf und los.Wir marschierten bis abends halb 9 lustigen Schrittes,ich meckernd und maulend und währenddessen sie röhrend wie ein Elch,draußen rum.Gut das wir routiniert sind im Thema Schlundverstopfung.An mir muß ich allerdings noch arbeiten immer zu 100 % darauf zu achten das ihr Kraftfutter die korrekte Konsistenz hat :look: dann passiert das auch nicht.

  • Ynse sagt:

    Da am Samstag der Schmied da war und der sich abhalten ließ die kleine zu vermessen da sie optisch fast so groß ist wie ihre Mutter.Er spuckte fast als er 1,46m ermittelte. Mutter und Kind und da die gern frißt und sich überall durchschlaucht kann auch ein Onkel Friese giftig werden 😀 was dann wieder zu allgemeinen gebocke führt und Wallung ins Rudel bringt das selbst ein Kaltblutelefant sich bewegt um dann totmüde sich ins Heu fallen zu lassen denn wozu schmeißt die Olle das auch rein :fies:

  • casper109 casper109 sagt:

    Oh je, na da hast du ja einen schönen Freitag den 13. genossen :hug:

  • Ynse sagt:

    Ich muß aber sagen das ich selten soo gut geschlafen habe.Solch ein Abendspaziergang hat was 😉

  • Honeybear Honeybear sagt:

    in der Zeit hat sie sich schon in der Box gewälzt,

    Gut das wir routiniert sind im Thema Schlundverstopfung.

    Meinst du nicht Kolik? Bei einer SV wälzen sie sich eigentlich nicht … :nix:

  • Ynse sagt:

    Als sie das das allererste mal machte dachte ich auch an Kolik und rief beim TA Alarm.Auch da wälzte sie sich.Erst als sie :kotz: , mir direkt ins Gesicht so dass es mir brühwarm den Hals langsam herab lief, war klar das es eine Schlundverstopfung ist.Sie muß in der Vergangenheit schon so einige gehabt haben.Die Anweisung aus der Klinik ist ihr ständig das Futter einzuweichen und dabei auf die Konsistenz zu achten-nicht zu flüßig aber auch nicht zu fest.

  • Ynse sagt:

    So,ich muß auch mal wieder was schreiben.ich find kaum noch mein Tagebuch und eh es im Keller verschwindet…
    Erste Amshandlung Anfang Mai war das Kind von der Mutter zu trennen :fies: .Stute mußte in Ynsebox und der mußte vor zur Göre.Oi fand der das schei**.Ein Blick der Bände spricht “ Hol mich hier raus,ich bin ein Star“ .Das andere Band hieß “ Hol DAS raus oder die fliegt „. Sie durfte lernen das man NICHT auf dem Heu von anderen schlafen darf.Sie durfte außerdem lernen das der Schniedel beim Wallach KEINE Milch gibt und das es klatscht bei Fräulein wenns es versucht.Die beiden bildeten eine Gruppe zum raus gehen und beim Wechsel bildeten der Kalte und Stute die andere Gruppe.Der Reitelefant fands super endlich eine Stute für sich zu haben die natürlich auch noch prompt rosste,Ynse fands super die Nervensäge auch noch draußen ertragen zu müßen :ostern: .
    Nächste Amtshandlung war Heu machen………..von Hand……….so richtig alt mit Sense und Harken……nur von nem 3/4 Hektar.Der Gatte durfte in Windeseile mal schnell den neuen Heuboden fertig bauen damit wir die Ausbeute ,ca. 3 Rollen bestes Heu, lagern konnten.Nebenbei durfte ich den Oberputz bei meinem Fachwerk aufbringen.
    Letzte Amtshandlung hieß “ Arbeit macht frei“.Wir tauschten die Gruppen so dass meine 2 alten Friesen zusammen stehen draußen.Da bei SV Bewegung half dachte ich das sie bei regelmäßiger Arbeit vielleicht weniger Anfälle bekommt und der andere mit Glück 50 Gramm von seiner Wampe abnimmt.
    Das erste mal war sie völlig unsicher aber ich wußte ja das sie keine gute Vergangenheit hatte.Beim dritten mal longieren wurde sie wach 8o .Die kann antreten,na holla.Seit ich sie regelmäßig arbeite ist sie munter und hatte keine SV mehr,nimmt langsam aber stetig zu obwohl ich das Kraftfutter absetzen mußte wegem aufeutern ,und hat ordentlich Hunger.Auch latscht sie nicht mehr teilnahmslos nebenher sondern stolz erhobenen Hauptes :bravo: .
    Blöd ist das ich beim longieren zur zeit die Windrichtung beachten muß.Der Boden ist so dermaßen furtz trocken das es mega staubt und die Nachbarn sind wenig begeistert wenn ich Pferd bewege und es denen eine schicke graue Staubwolke auf den Gartentisch inlkusive Kaffeegeschirr wedelt. Die einen Nachbarn sind Rentner,der andere ist Polizist :tuete:
    Fotos hab ich viele neue,auf der Kamera,in der Garage :S

  • traumel traumel sagt:

    Fotos hab ich viele neue,auf der Kamera,in der Garage

    :eye: 😀

    schöner Bericht mit Fotos wäre es noch besser :blinzel:

  • GidranX GidranX sagt:

    Letzte Amtshandlung hieß “ Arbeit macht frei“.

    8o Du meintest doch sicher „Arbeit macht brav“.. :look:

  • Ynse sagt:

    😀 Yes,dann könnt es auch das heißen.
    Obbwoooohhhll :denk: da beweg ich die Stute die ihr Lebtag wohl meist in der Box gelebt hat und Fohlen bekam fast täglich seit 2 oder 3 Wochen leicht an der Longe und jetzert wird die spinnert.
    Die wird frech.Linke Hand findet sie kacke.Es wird geschielt und geäugt bis ich wirklich einen unachtsamen Moment habe und schwupps knallt die nen Handwechsel rein.Ich sach Schritt-die Dame trabt locker und flüssig weil Schritt hatten wir ja eben erst zig Runden.Ich sag raus und die zieht den Zirkel enger zu.Na ich glaub ich hupf aus der Wäsche.Je mehr ich mich aufrege,je mehr grinst die blöd ,ich schwörs. 😉
    Ynse hat ne dicke Nudel :look: .Ein Insekt hat das verursacht und nun soll ich da essigsaure Tonerde drauf schmieren.Obs den freuen tut ? :na:

  • Ynse sagt:

    Für die Fotogucker 😉 Ja ich weiß…der is zu dick…der wird bewegt….bekommt nur noch ausm Heunetz…nix Kraftfutter.Keine Ahnung warum ich das seit Wochen mach und der nicht abnimmt :nix: Blöd gucken konnt der schon immer gut. Und mal zum Vergleich.Vor ein paar Wochen vorgestern beim dösen.Ich bilde mir ein das sie langsam,wirklich langsam etwas besser wird mit Arbeit ,Gras und Heu.Fehlen halt noch viele viele viele Muskeln :nix: . Zum Schluß noch schnell die heiße Liebe eines Jährlings :rolleyes: .Die scheut sich auch nicht davor ihm die Beine abzulecken oder Gesicht oder…

  • Shezarade sagt:

    :bravo:

    Der Ynse ist nicht zu dick. Mein Dino war über den Winter auch schlank geworden trotz jede Menge Zusatzfutter. Jetzt ist er wieder auf der 24h-Koppel und hat wieder gut zugenommen. Dino darf auch nix machen wegen seiner Sehne. Das hintert ihn aber nicht wiehernd angaloppiert zu kommen, wenn ich ihn rufe. Er bekommt immer was Gutes von mir :fies: dadurch lässt er sich gern behandeln.

    Ich möchte mehr Bilder und Größere…bitte :hech: ..von allen :ja:

    LG

    Sheza

  • FlickaTaraLuna sagt:

    Ja bitte mehr bilder , ich finde deine 4 fellnasen auch ganz toll :thumbsup:

  • Ynse sagt:

    Ynse und nicht zu dick.Pass auf : gestern war der TA da wegen impfen von der Kleenen und Kontrolle von Ynses dicker Piepe.TA stapft also in die Box,schrubbelt Liv kurz übern Hals um im nächsten Augenblick die Spritze zu versenken.Kind merkte wohl rein gar nichts.Er dreht sich rum und meint locker zu mir “ gut schaut se aus,habt ihr wohl wieder decken lassen.Wirklich gute Zuchtstute“. ich blickte ihn so 8| und dann so :S an und sagte mit zittriger Stimme da ich mir unwahrscheinlich das lachen vergneifen mußte “ das ist Ynse.Die Stute steht dort hinten.Aber sie können gleich nach seiner Piepe gucken wegen der Schwellung und wegen mir hinterher zur nichttragenden Stute wegen der Beurteilung obs Euter nu weg ist oder nicht.“
    Bei ihr sagte er das die die ganz schön aufgesaugt hat-der Kleenen hats nicht geschadet aber die Alte braucht nun ihre Zeit.Euter ist schön weich,Milch ist weg.Ich soll auf die Euterfalte achten wegen dem Knibbel der da drin sich sammelt,Kraftfutter wieder geben mit ordentlichem Schuß öl drin um Fett ins Pferd zu kriegen,ruhig leicht mit arbeiten anfangen bzw weiter machen und in 3 Wochen,eher gings nicht, haben wir einen Zahnarzttermin wegen ihren Zähnen.Es fangen an sich kleine Haken zu bilden die er weg machen will.OHNE Sedierung :wacko: -kann ja heiter werden :wacko:

  • casper109 casper109 sagt:

    Der ist gut…… 😀 , wie schnell doch ein Kerl zur Zuchtstute wird….. 😀

  • jaara2008 sagt:

    :ostern:

  • Ynse sagt:

    Hab ich gestern meiner Schwester noch erzählt und die flutschte mir doch unterm Küchentisch vor lachen 😀 . Ist ein wirklich guter TA aber sollte nicht ZU nah AM Pferd stehen.Und dabei erkennt man getrocknete Heilerde recht gut-vom weiten… Ich kann mir auch denken was dran schuld war.Bremsen.Ich kannte nur die dicken fetten unübersehbaren aber hier sind kleine fiese.So bekommt man auch lustige Indianerzeichnungen aufs Pferd-schmieren mit Heilerde und wenn man eine sitzen sieht drauf hauen und zack hats Pferd Handabdrücke hier und da.Nur den Klappstuhl haben wir beim ausgraben nicht gefunden 😀 Mal zur Stute. Als ich die letztes Jahr hochtragend gekauft hab erzählte man mir das die nicht wissen ob sie geritten ist aber vorm Kremser ging.Kremser ist nun eigendlich was für nen anderen Schlag Pferd-in meiner Vorstellung. Mir ist aufgefallen das die in ein Schema fällt-Hals lang,etwa wie aufm Foto,Nase in die Senkrechte und dann paddelt die los und stapft hinten als würd ne mega Last dran hängen.Im Trab fehlt mir der Schwung und das :denk: Go (?).Die trabt wie an nem Kremser.Hab ich nicht,brauch ich nicht und will ich nicht-die soll Reitpferd werden. Wie krieg ich die aus dem Schema raus? Trabstange kennt die nicht und war partout nicht drüber zu bewegen.Wenn ich einen ordentlichen Arbeitsschritt will trabt sie an.bei zuviel Druck wird sie hektisch und ich glaub die verstehts nicht.Mir gehen die Ideen aus.

  • Ynse sagt:

    Ich habe im Garten eine schicke Pflanze entdeckt 😀
    Sie blüht im zarten rosa,wachsen auf dem Blumenbeet und auf der Koppel.
    nachdem ich nun ewig gegooglet habe weiß ich was es ist -Schlafmohn. :look:
    Nein,ich werde es nicht ausnutzen und mir KEIN Tee von kochen ……

  • jaara2008 sagt:

    :ostern:

    Und was ist das in Deinem neuen Avatar? Ich kanns echt nicht erkennen… brauch ich ne Brille? :red: :panik1: :denk:

  • Ynse sagt:

    Mein Hund der nach ner Wühlmaus gräbt.Die kriegt die auch-pro Tag 1-2,nur das Loch wieder zumachen und Maus entsorgen darf ich.Normale Mäuse fängt sie auch aber das macht kein Spass da die zu schnell kaputt gehen.
    Ich war gestern beim Nachbarn,den Polizisten wegen mein Schlafmohn.Er sagt das der Saft für Drogen gewonnen wird,der Samen wird zum backen für zb Mohnkuchen genutzt.Ich hasse Mohnkuchen da man nach dem essen nicht grinsen sollte 😀
    Meine Freundin will Samen da er ja so schön anzuschauen ist,finde ich nicht da es wie ne verkappte Kohlsorte aussieht.Ich darf eine stehen lassen und den Rest MIT Handschuhen entfernen.Ist auch besser so denn ich darf gar nicht daran denken was los ist wenn ich die Fläche für die Pferde frei gebe :panik1: Begiffte Pferde die Spaziergänger anpöpeln,beim reiten völlig neue Bewegungsmuster zeigen,schnarchend unterm Birnbaum liegen…. :flucht:

  • Argentina Argentina sagt:

    Bei der Beschreibung von schnarchenden Pferden unterm Birnbaum musste ich sehr lachen. 😀

    Wie krieg ich die aus dem Schema raus?

    Ich würde vom Boden aus ihr Körpergefühl „erwecken“. An der Hand im Gelände klettern gehen. Stangen-Mikado und dann gaaanz langsam im Schritt drüber. Dann Longieren durch Dual-Gassen. Solche Sachen. Und wenn sie das kann würde ich anfangen mit Ausbindern zu longieren und dann igendwann die Trabstangen wieder dazunehmen.

  • jaara2008 sagt:

    Mein Hund der nach ner Wühlmaus gräbt.

    Ja, JETZT kann ich es erkennen!!! Wer hätte auch gedacht, dass das halbe Tier auf dem Bild gar nicht zu sehen, sondern unterirdisch tätig ist… 8o ^^ Irgendwas mit Beinen/HInterbeinen hatte ich ja auch überlegt, aber der Rest passte irgendwie nicht dazu. 😉

  • Ynse sagt:

    Foto läd-in Seitenansicht.Ich hätt vielleicht mal die Puscheln an den Pfoten knipsen sollen.Alles wurschtelig mit lecker Erdansammlungen zwischen den Ballen was in der Badewanne bleibende Abdrücke hinterläßt-quasi eine Jack Wolfskin Wanne 8o Fertig geladen Argentina,auf dem letzten Foto sieht man glaube gut wie sie „paddelt“.Die vergangenen Tage habe ich an einem sauberen Schritt gearbeitet.Ist wirklich nicht einfach da sie bei nem deut zuviel Druck antrabt.Jetzt hab ich sie soweit das sie zumindest einfußt.Jeden Ansatz in die richtige Richtung gelobt um ihre Unsicherheit weg zu kriegen.Biete ich ihr viele kleine Schritte an gehts,dann schnaubt die sogar mal ab und entspannt was schon viel wert ist bei dem Sensibelchen.Ich frag mich was in der Vergangenheit alles geschehen ist :nix: .Aber gut,Augen nach vorn und vorwärts,die ist nicht blöd und muß halt meine Komandos verstehen lernen,vertrauen ist da und es scheint ja auch zu fruchten. Ich glaub beim Trab sind wir noch Meilen von entfernt :seufz: . der Tipp mit den Stangen wird schwierig da die mit den nichts anfangen kann.Drüber steigen schon gar nicht,auch nicht am Strick.Daneben lang mit Kopf in Schräglage,fauchen,glotzen verspannen und weg.Ich hab die dran riechen lassen,sie lang genug gucken lassen,Ynse vor ihren Augen drüber laufen lassen da der die Dinger liebt und nun wieder schwer weg zu kriegen ist. Klettern lassen-das könnt ich noch :friend: .Bisher waren wir nur etwas spazieren durchs Dorf

  • Ynse sagt:

    Die Zähne wurden bei der Stute ja nun gemacht und seit dem is nichts mehr gewesen mit SV *dreimalaufHolzklopfen*Nur hat die alte Eule mich etwa eine Woche lang ignoriert.
    Vorher waren die Jungs mit impfen dran.Ynse war wie immer lieb.Na gut-der wollt erst durch die Heulucke grauchen als der TA in die Box kam und brauchte erst sein obligatorischen Staucher von mir.Aber dieses riesige massige Rüsseltier,was sich versuchte mit allen vieren in den Stallboden zu vergraben,Wände einzurennen -der war der Hammer.Sooo ein Schisser wegen ner klitzkleinen Spritze.Schön ists ja wenn Gatte das einen Tag später vom TA persönlich nochmal auf die Bemme geschmiert bekommt :outlaugh:
    Ich will nicht zu laut mekern da der Kerl irgendwie geschafft hat über Nacht sich ne saftige Zerrung im Fesselgelenk zu verschaffen.Er tut mir leid wie er durch seine Box hinkt.Und seit der Dicke steht nehmen die Wühlmäuse draußen zu-Bohnen,Petersilie,Möhren kahl :cursing:

  • Ynse sagt:

    Die letzten 2 Wochen waren schrecklich. Bei der Stute jagde eine SV die andere.Kraftfutter habe ich ihr nun restlos gestrichen.Letzten Sonntag,seit Freitag früh merkte man das sie was brühtete,fiel der Entschluß mit ihr und Pin ins Gelände zu gehen.Was soll passieren,die hat mit sich genug zu tun und sie sollte eh mein Geländepferd werden.Wir waren über eine Stunde unterwegs-durch den Ort,zwischen Äckern entlang,an Windrädern vorbei plus kläffenden Hunden,Pause am Dorfteich.Es war herrlich.Aber meine Überlegung sie einschläfern zu lassen steht noch immer :seufz: . Zunehmen muß sie nun ohne „Fettfutter“,nur mit Heu und Weide satt und ich find das leicht mehr wieder auf den Rippen ist.Zum Muskelaufbau wird sie parallel ans Geschirr gewöhnt und stellt sich nicht mal blöd an. Tja,weil ich nebenbei auch genug zu schaffen habe zog ich mir Mittwoch eine Gehirnerschütterung durch eine heftig blutende Kopfwunde dank Einschlag zu :red: .

  • Watson Watson sagt:

    Ich find, so langsam schaut sie aber besser aus, oder täuscht das?

  • Honeybear Honeybear sagt:

    Oh, das klingt ja gar nicht gut. 🙁
    Du schriebst, dass nach Zahnemachen die SV aufhörten … wann fingen sie denn wieder an? Wurde schon eine Endoskopie durchgeführt? Willst du sie deshalb einschläfern lassen? Wie ist sie so denn drauf, vom Lebenswillen her? Ist sie wach und fröhlich oder lässt sie sich hängen?

  • Ynse sagt:

    Ja ich find auch das sie schon besser ausschaut 🙂
    Bei ihr wurden durch die vielen SV,welche sie auch schon vor meiner Zeit gehabt haben muß, Divertikel ( schlag mich aber ich glaub ich hab das Wort vergessen,vielleicht stimmts ja auch :tuete: ) festgestellt.Sie darf Kraftfutter nur eingenässt bzw. eingeweicht bekommen.Da ich sie aufpäppeln wollte und sie keine Rübenschnitzel mag gab ich ihr seit Anfang des Jahres eingeweichte Maiscobs mit hafer und Mineral-mind. 1 Stunde eingeweicht um sicher zu gehen das alles gequollen ist.Von heut auf morgen fing sie bei jeder Fütterung an darauf zu reagieren und so setzte ich es sofort ab.Einen Tag später wieder SV die nur vom Heu sein konnte da es nichts anderes mehr gab.Das war halt letztes WE,seit Montag oder Dienstag ist Ruhe.
    Das macht mich so kirre im Kopf.Ich möchte sie nicht quälen,sie soll mit Würde gehen.Verstehst du?Ich denk der Grad dazwischen ist bei ihr sehr eng.Ich such nach dem Weg damit zu leben und umzugehen,Maßnahmen ergreifen um es weitesgehend zu verhindern.
    Jetzt war mal wieder Ruhe und sie stand in Arbeit.Sie wird bei jeder Arbeit lebendiger,freudiger und stolzer.Gestern bei der Doppellonge plusterte die sich auf und stand so erhaben da -wow,ein Friese :love:

  • >