Menu

Das Tanzen / Das Überkreuzen

Ein weiterer Baustein des Bodenarbeitstrainings ist das Tanzen. Voraussetzung für diese Übung ist es, dass das Pferd das Stillstehen auf einem Fleck beherrscht. Die Hinterbeine sollten normal untergesetzt und nicht wie bei der Vorbereitung fürs Kompliment nach hinten herausgestellt sein. Damit das Pferd eine Gertenhilfe nicht mit dem Spanischen Schritt oder Spanischen Gruß verwechselt, wird diese Übung ohne Touchieren ausgeführt. Stattdesse hilft der Mensch vorsichtig mit der Fußspitze dabei, dem Pferd das Kreuzen der Vorderbeine verständlich zu machen.

Tanzen mit Moorfee Foto: Andrea ZachauDas Pferd tanzt oder überkreuzt die Beine. Foto: Andrea Zachau

Vorsicht geboten ist bei beschlagenen Pferden - um Verletzungsfefahren vorzubeugen, sollten für die Übung Hufglocken getragen werden.

Tanzen mit dem Pferd. Eröffnungsfeier Krämer Braunschweig 2011.Susanne Grewe und Barockstute Moorfee. Überkreuzen der Vorderbeine. Tanz`mit mir

Zirkuslektionenkurse und Unterricht  in der ShowReitSchule Rabea Schmale.

Copyright by Rabea Schmale, Andrea Zachau und Das-Spanische-Pferd.de. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Wir prüfen regelmäßig mit Copyscape!

Alle Angaben und Methoden in sind sorgfältig erwogen und geprüft.

Sorgfalt bei der Umsetzung ist jedoch geboten. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die im Zusammenhang mit der Anwendung und Umsetzung entstehen können.