Menu

Die Pirouette

Rabea Schmale mit Pirouette
In der Pirouette - der halben (180°), dreiviertel (270°) oder ganzen (360°) - wendet sich das Pferd je nach Geschicklichkeit in 3 - 8 ( 3-4 in der halben, 4-6 in der dreiviertel, 5-8 in der ganzen Pirouette) gleichmäßigen Galoppsprüngen um die Hinterhand, die sich im Galopprhythmus auf der Stelle dreht. Der innere Hinterfuß bildet den Mittelpunkt des Kreisbogens, den die Vorhand zu beschreiben hat. Um denselben Mittelpunkt bewegt sich der äußere Hinterfuß kreisförmig im Galopptakt.
Rabea Schmale bei der Pirouette